Home / Forum / Liebe & Beziehung / Immer nur belogen ?!?

Immer nur belogen ?!?

19. November 2018 um 18:02

Hallo
ich hätte gerne eine Meinung zu dem ganzen ... wo man weder mich noch ihn kennt.
Folgendes: mein Freund hat mir zum Beginn und auch nach mehrmaligem nachfragen in der Beziehung immer wieder erzählt, dass er seit Anfang Oktober 2017 Single wäre. Und auch noch im Oktober festgestellt hätte, dass es sich für ihn mit seiner ex erledigt hat. Nun bin ich aber drauf gekommen, dass er bis Ende Oktober mit seiner ex Freundin zsm war und ihr auch bis Anfang des Jahres nachgerannt ist. Er war Mitte Februar auch noch im Konzert mit ihr - was wohl auf Freundschaftsbasis war. Wir haben uns am 24.2. kennengelernt und sind 1 Monat später zsm gekommen.. er hat mir relativ schnell gesagt, dass er mit mir alt werden will und auch von Kindern und heiraten irgendwann.
Da ich finde, dass man nicht jedem seiner Partner das gleiche sagen soll hab ich ihm das auch von Anfang an verklickert und er meinte mit ihr darüber nie gesprochen zu haben - auch das war gelogen. Nun weint er bitterlich und entschuldigt sich immer wieder und behauptet er hätte Angst gehabt ich würde mich abwenden weil ich diesen Zeitraum zum Single sein schon recht kurz empfinde. Es gab auch einige Sachen davor wo er nicht hinter mir gestanden hat oder immer wieder leere Versprechungen zb bezüglich Freunde oder Familie. Seine Familie war von Anfang an gegen die Beziehung weil seine Schwester und ich uns nicht verstehen. Und die Familie ist der Meinung wen sie nicht mag den mögen sie auch nicht.

nun muss ich die ganze Zeit darüber nachdenken ob er überall das gleiche zu ihr auch gesagt hat .. sei es in sexueller Hinsicht oder in anderen.. übertreibe ich? Er hat zu ihr damals gesagt sie wäre seine große Liebe und solche Fotos und Texte wie mit ihr in fb waren habe ich bei uns noch nicht gesehen

Mehr lesen

19. November 2018 um 18:13

Natürlich hat er zu ihr das gleiche gesagt wie zu dir: Hallo, wie gehts dir?; bitte; Danke; ich liebe dich; ich möchte alles mit dir erleben; wann hast du Zeit?; du tust mir gut; ich habe Hunger; ich bin müde usw.

Soll er neue Worte erfinden oder wie? Du machst dir deine frische Beziehung kaputt wegen irgendeiner Ex. Wichtig ist doch, dass er nichts mehr mit ihr hatte als ihr zwei euch kennengelernt habt. Woher hätte er denn Mitte Februar wissen sollen, dass du plötzlich in seinem Leben auftauchst? Vielleicht war es ihm peinlich dir zu sagen, dass er bis Mitte Februar an seiner Ex festgehalten hat aber mit dir hat er etwas Neues und wohltuenderes gefunden und konnte somit das alte ablegen. Er hätte genau so gut sagen können: „ich möchte mit dir nicht darüber reden“. Das hättest du auch akzeptieren müssen oder eben gehen.

Sag ihm er soll ab jetzt immer die Wahrheit sagen und nichts verschleiern oder eben sagen dass er nicht darüber reden will. Und bitte terrorisiere ihn nicht. Irgendwie tut er mir leid.

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2018 um 19:41
In Antwort auf amelieb

Natürlich hat er zu ihr das gleiche gesagt wie zu dir: Hallo, wie gehts dir?; bitte; Danke; ich liebe dich; ich möchte alles mit dir erleben; wann hast du Zeit?; du tust mir gut; ich habe Hunger; ich bin müde usw.

Soll er neue Worte erfinden oder wie? Du machst dir deine frische Beziehung kaputt wegen irgendeiner Ex. Wichtig ist doch, dass er nichts mehr mit ihr hatte als ihr zwei euch kennengelernt habt. Woher hätte er denn Mitte Februar wissen sollen, dass du plötzlich in seinem Leben auftauchst? Vielleicht war es ihm peinlich dir zu sagen, dass er bis Mitte Februar an seiner Ex festgehalten hat aber mit dir hat er etwas Neues und wohltuenderes gefunden und konnte somit das alte ablegen. Er hätte genau so gut sagen können: „ich möchte mit dir nicht darüber reden“. Das hättest du auch akzeptieren müssen oder eben gehen.

Sag ihm er soll ab jetzt immer die Wahrheit sagen und nichts verschleiern oder eben sagen dass er nicht darüber reden will. Und bitte terrorisiere ihn nicht. Irgendwie tut er mir leid.

Ich hab’s das eher so gesehen als wär ich dann gut genug gewesen über sie hinweg zu kommen... auch wenn er heute sagt er liebt mich.. gewisse Dinge die er mit ihr gemacht hat die hat er mit mir nie gemacht.

natürlich kann man keine neuen Worte erfinden.. aber bezüglich der Zukunft dem nächsten Partner das gleiche um die Ohren werfen ? Kommt nur so daher geredet vor

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2018 um 19:50
In Antwort auf gast

Ich hab’s das eher so gesehen als wär ich dann gut genug gewesen über sie hinweg zu kommen... auch wenn er heute sagt er liebt mich.. gewisse Dinge die er mit ihr gemacht hat die hat er mit mir nie gemacht.

natürlich kann man keine neuen Worte erfinden.. aber bezüglich der Zukunft dem nächsten Partner das gleiche um die Ohren werfen ? Kommt nur so daher geredet vor

Mir kommt eben vor ich stehe voll in Ihrem Schatten. Ich hab die beiden auf Fotos gesehen und so wie er sie angesehen hat so hat er mich nie angesehen. Er hat ihr gesagt sie ist seine große Liebe. Hat mit ihr viel unternommen - das hat er mit mir nie gemacht. Und er hat sie auch nie für irgendwas oder irgendjemanden stehen lassen - sondern die Zeit mit anderen verbracht wenn sie keine Zeit hatte.also seine Welt drehte sich um sie. Er ist auch 1 Std von seinem damaligen Wohnort für sie weggezogen und hat auch seinen Job aufgegeben für sie damit sie sich haben. Das möchte er bis heute nicht zugeben. Er hat selbst gesagt, er hat sie -bis auf einmal - nie angelogen. Das hat er bei mir schon öfter gemacht und er hat Mich auch svhon des Öfteren für andere sitzen lassen.. immer wieder gesagt das passiert nicht mehr und er weiß, dass das ein Fehler war. Trotzdem wieder gemacht.. ich verstehe nicht warum er mich so belogen hat... er weiß dass ich keine gute Vergangenheit habe und mich sehr schwer tue mit vertrauen und dann sowas .... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2018 um 20:06

Er ist ihr zb als sie mit der Schule in Berlin war nachgeflogen. Hat mit ihr jedes Wochenende richtige Ausflüge gemacht - dass wir wirklich mal was unternehmen ging immer von mir aus. Seine Ausrede ist: er hat keine Ideen und finanziell war bei ihr alles besser.. die Ideen kamen alle von ihr. Ich weiß aber, dass es von beide Seiten kam. In Facebook Instagram und Co hat er überall Fotos von ihr gehabt und bekundet wie sehr er sie liebt. Bei uns war außer dem Beziehungsstatus garnichts ... bis ich das im Streit mal erwähnt habe und er dann 2 Status mit uns gemacht hat. Aber ich finde, dass sollte man doch von selbst und aus dem Herzen machen und nicht weil es einem gesagt wird. Hab ja auch zu ihm gesagt er braucht es nun nicht machen weil ich ihm das gesagt hab... er soll aber wissen, dass es mir aufgefallen ist. Aufeinmal kamen eben die 2 Status und in seiner Story ein Foto mit der Aussage „ich mach das weil ich es will“. Ich kann das eben schwer glauben dann... und mittlerweile kann ich zwischen Wahrheit und Lüge nicht mehr unterscheiden. Er hat vorher schon einmal gelogen und meinte er lügt ich nie mehr an ... Lügen sind es nicht wert. Und dann belügt er mich indem er mir garnicht sagt er wäre zu dem bessgten Zeitpunkt nicht Single gewesen und die Trennung war ihm quasi egal? Mir kam das schon komisch vor weil zwischendurch Widersprüche waren. Wenn ich dann gesagt hab, ich glaub du warst noch länger nicht hinweg über sie (was mir auch ein Freund steckte) stellte er mich schon fast als verrückt hin. Und mir zu sagen dass mit uns wäre was ganz besonderes und mit ihr hatte er nie das Gefühl gehabt alt werden zu wollen und ihr auch nie gesagt und dann hat er ihr sehrwohl 1:1 das gleiche gesagt?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2018 um 20:27
In Antwort auf amelieb

Natürlich hat er zu ihr das gleiche gesagt wie zu dir: Hallo, wie gehts dir?; bitte; Danke; ich liebe dich; ich möchte alles mit dir erleben; wann hast du Zeit?; du tust mir gut; ich habe Hunger; ich bin müde usw.

Soll er neue Worte erfinden oder wie? Du machst dir deine frische Beziehung kaputt wegen irgendeiner Ex. Wichtig ist doch, dass er nichts mehr mit ihr hatte als ihr zwei euch kennengelernt habt. Woher hätte er denn Mitte Februar wissen sollen, dass du plötzlich in seinem Leben auftauchst? Vielleicht war es ihm peinlich dir zu sagen, dass er bis Mitte Februar an seiner Ex festgehalten hat aber mit dir hat er etwas Neues und wohltuenderes gefunden und konnte somit das alte ablegen. Er hätte genau so gut sagen können: „ich möchte mit dir nicht darüber reden“. Das hättest du auch akzeptieren müssen oder eben gehen.

Sag ihm er soll ab jetzt immer die Wahrheit sagen und nichts verschleiern oder eben sagen dass er nicht darüber reden will. Und bitte terrorisiere ihn nicht. Irgendwie tut er mir leid.

Ich möchte darüber nicht reden empfinde ich 10x besser als Lügen. Er hat das damals erzählt von sich heraus & auch er war der, der meinte ich kann mir sicher sein er wird mich niemals belügen. Wenn man das im Nachhinein so erfährt kommt es einem so vor als wäre man eine gute Alternative gewesen. Weiß man von Anfang an, dass der Mensch noch nicht lange alleine ist kann man für sich selbst entscheiden ob man das will oder eben nicht. Und nachdem bei ihr ja einiges ging was bei uns nicht möglich war bis jetzt ... frage ich mich ob er mich jemals auch nur ansatzweise so lieben kann wie er sie geliebt hat. Ich glaub schon dass er mich liebt oder irgendwann angefangen hat zu lieben .. aber irgendwo glaube ich, auch einfach nicht genug. Man belügt den Menschen den man liebt doch nicht über Monate hinweg... und erklärt ihn fast schon für verrückt wen einem zb seine Freunde das anders erzählen ..er hat alles so angetan als würden alle anderen blödsinn reden. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2018 um 20:30
In Antwort auf gast

Ich möchte darüber nicht reden empfinde ich 10x besser als Lügen. Er hat das damals erzählt von sich heraus & auch er war der, der meinte ich kann mir sicher sein er wird mich niemals belügen. Wenn man das im Nachhinein so erfährt kommt es einem so vor als wäre man eine gute Alternative gewesen. Weiß man von Anfang an, dass der Mensch noch nicht lange alleine ist kann man für sich selbst entscheiden ob man das will oder eben nicht. Und nachdem bei ihr ja einiges ging was bei uns nicht möglich war bis jetzt ... frage ich mich ob er mich jemals auch nur ansatzweise so lieben kann wie er sie geliebt hat. Ich glaub schon dass er mich liebt oder irgendwann angefangen hat zu lieben .. aber irgendwo glaube ich, auch einfach nicht genug. Man belügt den Menschen den man liebt doch nicht über Monate hinweg... und erklärt ihn fast schon für verrückt wen einem zb seine Freunde das anders erzählen ..er hat alles so angetan als würden alle anderen blödsinn reden. 

Es ist immer schwierig in die Fußstapfen von jemand zu treten der dem Partner sehr Nahe stand . 

Kennst du den Grund - warum die beiden kein Paar mehr sind ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2018 um 20:34
In Antwort auf geistundsinn1

Es ist immer schwierig in die Fußstapfen von jemand zu treten der dem Partner sehr Nahe stand . 

Kennst du den Grund - warum die beiden kein Paar mehr sind ?

Vorallem wenn er sie seine große Liebe nannte ... das tut weh

Er hat sie genau 1x angelogen bzw ihr etwas verschwiegen... und das war der Grund warum sie dann Schluss gemacht hat. Weil sie ihm nicht mehr vertrauen konnte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2018 um 20:37
In Antwort auf geistundsinn1

Es ist immer schwierig in die Fußstapfen von jemand zu treten der dem Partner sehr Nahe stand . 

Kennst du den Grund - warum die beiden kein Paar mehr sind ?

Er meinte auch er hätte noch nie wegen einer Frau geweint außer wegen mir wo er Mist gemacht hat... war ebenfalls gelogen. er hat bei ihr auch ziemlich stark geweint und auch nicht aufgegeben 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2018 um 20:40
In Antwort auf gast

Er meinte auch er hätte noch nie wegen einer Frau geweint außer wegen mir wo er Mist gemacht hat... war ebenfalls gelogen. er hat bei ihr auch ziemlich stark geweint und auch nicht aufgegeben 

Verstehe - ich denke mal nach über das was du schreibst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2018 um 23:04

Vielleicht habt ihr recht ... ich fühle mich nicht mehr als wäre das mit uns was besonderes. Es ist mit ihm auch nicht meine erste Beziehung und ich habe meinem ex freund trotzdem nicht das gleiche gesagt... aber vllt Steiger ich mich wirklich rein  mir kommt vor ich steh in ihrem Schatten und kann ihr niemals das Wasser reichen was sie miteinander hatten 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2018 um 7:56
In Antwort auf gast

Hallo
ich hätte gerne eine Meinung zu dem ganzen ... wo man weder mich noch ihn kennt.
Folgendes: mein Freund hat mir zum Beginn und auch nach mehrmaligem nachfragen in der Beziehung immer wieder erzählt, dass er seit Anfang Oktober 2017 Single wäre. Und auch noch im Oktober festgestellt hätte, dass es sich für ihn mit seiner ex erledigt hat. Nun bin ich aber drauf gekommen, dass er bis Ende Oktober mit seiner ex Freundin zsm war und ihr auch bis Anfang des Jahres nachgerannt ist.  Er war Mitte Februar auch noch im Konzert mit ihr - was wohl auf Freundschaftsbasis war. Wir haben uns am 24.2. kennengelernt und sind 1 Monat später zsm gekommen.. er hat mir relativ schnell gesagt, dass er mit mir alt werden will und auch von Kindern und heiraten irgendwann. 
Da ich finde, dass man nicht jedem seiner Partner das gleiche sagen soll hab ich ihm das auch von Anfang an verklickert und er meinte mit ihr darüber nie gesprochen zu haben - auch das war gelogen. Nun weint er bitterlich und entschuldigt sich immer wieder und behauptet er hätte Angst gehabt ich würde mich abwenden weil ich diesen Zeitraum zum Single sein schon recht kurz empfinde. Es gab auch einige Sachen davor wo er nicht hinter mir gestanden hat oder immer wieder leere Versprechungen zb bezüglich Freunde oder Familie. Seine Familie war von Anfang an gegen die Beziehung weil seine Schwester und ich uns nicht verstehen. Und die Familie ist der Meinung wen sie nicht mag den mögen sie auch nicht.

nun muss ich die ganze Zeit darüber nachdenken ob er überall das gleiche zu ihr auch gesagt hat .. sei es in sexueller Hinsicht oder in anderen.. übertreibe ich? Er hat zu ihr damals gesagt sie wäre seine große Liebe und solche Fotos und Texte wie mit ihr in fb waren habe ich bei uns noch nicht gesehen 

Man(n) spuckt manchmal schnell große Töne von großer (größter) Liebe, zusammen alt werden usw. Für mich liest sich das Ganze sehr unreif . 

Jemand der mir nach kurzer Zeit sagen würde, er liebt mich über alles, möchte mit mir alt werden - würde in mir Panik auslösen . Meine Alarmglocken würden schrillen und mein Bauchgefühl sich zu Wort melden .

Ich finde auch - dass man Unterschiede macht und das nach Gefühlslage auch ausortet . So habe ich auch rückblickend nicht das Gefühl IMMER gleich geliebt zu haben und umgekehrt . Da gibt es gravierende Unterschiede . 

Leere Versprechungen gerade in den Anfangsjahren wirken sich natürlich schlecht auf eine Beziehung aus . Dass er gelogen hat hinsichtlich - der Trennung seiner Ex kann ich persönlich noch nachempfinden (d.h. nicht, dass ich sein Verhalten gut heiße) . Aber ich denke da liegen noch ein paar andere Dinge im Unreinen ?!

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2018 um 10:27

Also ich finde du übertreibst total! Er ist mit dir zusammen und nicht mehr mit seiner Exfreundin. Außerdem ist es Gift für eine Beziehung, sie mit anderen zu vergleichen. Jede Beziehung ist anders und auch Gefühle können sich unterscheiden. Die "große Liebe" ist noch lange keine Garantie für eine gefestigte und funktionierende Beziehung - wie man sieht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2018 um 18:15
In Antwort auf geistundsinn1

Man(n) spuckt manchmal schnell große Töne von großer (größter) Liebe, zusammen alt werden usw. Für mich liest sich das Ganze sehr unreif . 

Jemand der mir nach kurzer Zeit sagen würde, er liebt mich über alles, möchte mit mir alt werden - würde in mir Panik auslösen . Meine Alarmglocken würden schrillen und mein Bauchgefühl sich zu Wort melden .

Ich finde auch - dass man Unterschiede macht und das nach Gefühlslage auch ausortet . So habe ich auch rückblickend nicht das Gefühl IMMER gleich geliebt zu haben und umgekehrt . Da gibt es gravierende Unterschiede . 

Leere Versprechungen gerade in den Anfangsjahren wirken sich natürlich schlecht auf eine Beziehung aus . Dass er gelogen hat hinsichtlich - der Trennung seiner Ex kann ich persönlich noch nachempfinden (d.h. nicht, dass ich sein Verhalten gut heiße) . Aber ich denke da liegen noch ein paar andere Dinge im Unreinen ?!

 

Danke für deine Antwort 

stimmt.. der ein oder andere Mensch tut das durchaus. Bei ihr glaube ich aber schon, dass er das ernst gemeint hat. Heute sagt er sie war nicht die große Liebe weil sie nicht zsm geblieben sind. Meiner Meinung hat diese extreme liebe damit aber wenig zu tun. 

Er hat das immer sehr liebevoll gesagt und zwischendurch auch in einem Moment wo das garnicht das Thema war einfach so heraus.

ja das sage ich auch... ich hab ihm das auch mal gesagt und er meinte er liebt mich genauso. Meiner Meinung nach liebt man niemanden gleich & mich macht dieses Gefühl fertig für immer in ihrem Schatten zu stehen ...

Inwiefern kannst du das nachempfinden ? Mir kommt vor als hätte ich in einer Seifenblase gelebt und bin nun richtig auf den Boden aufgeprallt. für mich war er immer der Mensch, der mich nie so belügen würde und es war von Anfang an einfach nur schön ... dieses Bild, dass ich von ihm hatte ist in 1000 Scherben zersplittert.. versprechen sind für mich sehr viel - diese Lügen sind aber noch viel schlimmer. Was bewegt einen Menschen dazu einem vorzuspielen man wäre schon Monate über die Ex hinweg und auch Single?! Wieso sagt man, dass man zur ex nie gesagt hat mit ihr alt werden zu wollen oder noch nie wegen einer anderen Frau geweint zu haben ?! Ich hab danach nicht gefragt, er hat das einfach so heraus gesagt. Ich fühle mich total verarscht und bin echt verletzt. Es fühlt sich nicht mehr an als wäre das was besonderes ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2018 um 18:20

Ich habe ihn gefragt ob er mich sitzen lassen würde wenn sie ihn aufeinmal wieder zurück will oder hätte wollen.. er hat natürlich verneint und meinte das mit uns war von Anfang an etwas besonderes und er hätte sich noch nie so wohl bei jemanden gefühlt alleine durch schreiben. Es hätte sich angefühlt als würden wir uns schon ewig kennen... ich bin total durch den Wind.

vielen Dank für deine Antwort!

deine letzten beiden Sätze haben mir auch schon andere ans Herz gelegt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2018 um 18:22
In Antwort auf traventure

Also ich finde du übertreibst total! Er ist mit dir zusammen und nicht mehr mit seiner Exfreundin. Außerdem ist es Gift für eine Beziehung, sie mit anderen zu vergleichen. Jede Beziehung ist anders und auch Gefühle können sich unterscheiden. Die "große Liebe" ist noch lange keine Garantie für eine gefestigte und funktionierende Beziehung - wie man sieht.

Naja das nicht ... aber es fühlt sich trotzdem nicht schön an. Wenn du das ein oder andere mitbekommen hättest dann würdest du mich vllt verstehen. Ich habe mich auch nicht von Anfang an verglichen... das kam irgendwann als ich das alles zu spüren bekommen.. Aber danke trotzdem für deine Meinung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2018 um 18:27

Ehrlich ? Hm... schwer zu sagen. Als das alles raus gekommen ist hat er bitterlich geweint und gebettelt bzw sich entschuldigt. Das sagt natürlich garnichts aus..

er tut anderen menschen immer einen Gefallen wenn er kann selbst wenn diese Menschen zb ein Teil seiner Familie sich wie die letzten hinterweltler verhalten. Rufen Freunde oder Familie an (egal wie sie sich gerade verhalten haben) springt er direkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2018 um 18:27

Ehrlich ? Hm... schwer zu sagen. Als das alles raus gekommen ist hat er bitterlich geweint und gebettelt bzw sich entschuldigt. Das sagt natürlich garnichts aus..

er tut anderen menschen immer einen Gefallen wenn er kann selbst wenn diese Menschen zb ein Teil seiner Familie sich wie die letzten hinterweltler verhalten. Rufen Freunde oder Familie an (egal wie sie sich gerade verhalten haben) springt er direkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2018 um 19:28
In Antwort auf gast

Danke für deine Antwort 

stimmt.. der ein oder andere Mensch tut das durchaus. Bei ihr glaube ich aber schon, dass er das ernst gemeint hat. Heute sagt er sie war nicht die große Liebe weil sie nicht zsm geblieben sind. Meiner Meinung hat diese extreme liebe damit aber wenig zu tun. 

Er hat das immer sehr liebevoll gesagt und zwischendurch auch in einem Moment wo das garnicht das Thema war einfach so heraus.

ja das sage ich auch... ich hab ihm das auch mal gesagt und er meinte er liebt mich genauso. Meiner Meinung nach liebt man niemanden gleich & mich macht dieses Gefühl fertig für immer in ihrem Schatten zu stehen ...

Inwiefern kannst du das nachempfinden ? Mir kommt vor als hätte ich in einer Seifenblase gelebt und bin nun richtig auf den Boden aufgeprallt. für mich war er immer der Mensch, der mich nie so belügen würde und es war von Anfang an einfach nur schön ... dieses Bild, dass ich von ihm hatte ist in 1000 Scherben zersplittert.. versprechen sind für mich sehr viel - diese Lügen sind aber noch viel schlimmer. Was bewegt einen Menschen dazu einem vorzuspielen man wäre schon Monate über die Ex hinweg und auch Single?! Wieso sagt man, dass man zur ex nie gesagt hat mit ihr alt werden zu wollen oder noch nie wegen einer anderen Frau geweint zu haben ?! Ich hab danach nicht gefragt, er hat das einfach so heraus gesagt. Ich fühle mich total verarscht und bin echt verletzt. Es fühlt sich nicht mehr an als wäre das was besonderes ....

Viell. hätte es sich nicht gut angehört, wenn er dir die Wahrheit gesagt hätte . Es klingt eben nicht gut - wenn er sagt, ich bin ihr noch nachgelaufen . Und viele Männer weinen, würden das aber niemals zugeben . Sie mimen den starken Mann und glauben, dass Tränen nur zu Frauen passen . Im Endeffekt haben auch Männer Gefühle .

Du solltest nicht so "hart" mit ihm ins Gericht gehen deswegen . Er hat noch viel zu lernen und kann kein fertiger Mensch sein, wir alle lernen bis wir sterben . 

Finde für dich heraus - wenn der Anfang so gut gelaufen ist - miss ihn an den positiven Taten und ich nehme an die überwiegen .

Die große Liebe ist mit 20. anders definiert als mit 30. und 40. usw. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2018 um 20:08
In Antwort auf geistundsinn1

Viell. hätte es sich nicht gut angehört, wenn er dir die Wahrheit gesagt hätte . Es klingt eben nicht gut - wenn er sagt, ich bin ihr noch nachgelaufen . Und viele Männer weinen, würden das aber niemals zugeben . Sie mimen den starken Mann und glauben, dass Tränen nur zu Frauen passen . Im Endeffekt haben auch Männer Gefühle .

Du solltest nicht so "hart" mit ihm ins Gericht gehen deswegen . Er hat noch viel zu lernen und kann kein fertiger Mensch sein, wir alle lernen bis wir sterben . 

Finde für dich heraus - wenn der Anfang so gut gelaufen ist - miss ihn an den positiven Taten und ich nehme an die überwiegen .

Die große Liebe ist mit 20. anders definiert als mit 30. und 40. usw. 

Naja ich finde nicht, dass es blöd geklungen hätte wenn er gesagt hätte das mit ihr ist bis dann und dann für ihn nicht abgeschlossen gewesen. 
Ja er weint auch.. auch vor mir. Und dass er noch wegen keiner zuvor geweint hat, hat er von sich heraus gesagt als wir gestritten haben weil er Mist gemacht hat. Keine Ahnung wen man mit lügen imponieren kann 

momentan ist der vergleich mit positiv und negativ mehr negativ.. er hat sich viel erlaubt.. viel versprochen und nie gehalten und auch immer wieder die gleichen versprechen. Viele Worte wo nichts dahinter war. Und er hat sich auch viele Dinge erlaubt wo ich weiß das hätte er bei ihr nie gemacht. Er hat mir auch selbst gesagt sie nie so oft angelogen zu haben.

ich Zweifel schon an mir selbst... oft hat er auch so gelogen dass ich selbst schon gedacht habe ich habe Einbildungen... bis dann alles aufkam. Dafür hat er noch genervt reagiert und geschimpft was ich zsm rede usw.. obwohl ich nur die Wahrheit (wie sich im Nachhinein bewiesen hat) gesagt habe.

vllt müssen wir auch einfach getrennte Wege gehen.. ich tue mich sehr schwer mit vertrauen und bin ein sehr nachtragender Mensch. Ich zerdenke alles und oft tut mir das selbst Nicht gut.. kann aber nicht anders 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2018 um 20:15
In Antwort auf gast

Naja ich finde nicht, dass es blöd geklungen hätte wenn er gesagt hätte das mit ihr ist bis dann und dann für ihn nicht abgeschlossen gewesen. 
Ja er weint auch.. auch vor mir. Und dass er noch wegen keiner zuvor geweint hat, hat er von sich heraus gesagt als wir gestritten haben weil er Mist gemacht hat. Keine Ahnung wen man mit lügen imponieren kann 

momentan ist der vergleich mit positiv und negativ mehr negativ.. er hat sich viel erlaubt.. viel versprochen und nie gehalten und auch immer wieder die gleichen versprechen. Viele Worte wo nichts dahinter war. Und er hat sich auch viele Dinge erlaubt wo ich weiß das hätte er bei ihr nie gemacht. Er hat mir auch selbst gesagt sie nie so oft angelogen zu haben.

ich Zweifel schon an mir selbst... oft hat er auch so gelogen dass ich selbst schon gedacht habe ich habe Einbildungen... bis dann alles aufkam. Dafür hat er noch genervt reagiert und geschimpft was ich zsm rede usw.. obwohl ich nur die Wahrheit (wie sich im Nachhinein bewiesen hat) gesagt habe.

vllt müssen wir auch einfach getrennte Wege gehen.. ich tue mich sehr schwer mit vertrauen und bin ein sehr nachtragender Mensch. Ich zerdenke alles und oft tut mir das selbst Nicht gut.. kann aber nicht anders 

Lügen kommen meist auf . Vor allem wenn man ein empathischer,aufmerksamer Mensch ist - wird sich das Gegenüber schwer tun . Ein Alarmzeichen ist sicherlich, wenn sich jemand wehrt und genervt reagiert .

Ich bin da auch ähnlich gestrickt wie du - ich verzeihe schlecht und vor allem wenn es um Grundwerte geht - da werfe ich dann lieber den Hut drauf - weil mir das zu anstrenend ist und vor allem das Vertrauen weg ist . Immer argwöhnisch sein, bedarf sehr viel Kraft und tut der Seele nicht gut .

Die Frage ist eben - wie viel er dir bedeutet und wie wichtig er für dich ist und natürlich inwieweit er seine leeren Versprechungen einstellen kann und vor allem seine Lügen .

Das Bauchgefühl sagt uns was wir tun sollen . Daher sagt man auch - alle Antworten liegen in uns selbst .

Diese Entscheidung musst du treffen und natürlich dahinter stehen .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2018 um 20:19
In Antwort auf geistundsinn1

Lügen kommen meist auf . Vor allem wenn man ein empathischer,aufmerksamer Mensch ist - wird sich das Gegenüber schwer tun . Ein Alarmzeichen ist sicherlich, wenn sich jemand wehrt und genervt reagiert .

Ich bin da auch ähnlich gestrickt wie du - ich verzeihe schlecht und vor allem wenn es um Grundwerte geht - da werfe ich dann lieber den Hut drauf - weil mir das zu anstrenend ist und vor allem das Vertrauen weg ist . Immer argwöhnisch sein, bedarf sehr viel Kraft und tut der Seele nicht gut .

Die Frage ist eben - wie viel er dir bedeutet und wie wichtig er für dich ist und natürlich inwieweit er seine leeren Versprechungen einstellen kann und vor allem seine Lügen .

Das Bauchgefühl sagt uns was wir tun sollen . Daher sagt man auch - alle Antworten liegen in uns selbst .

Diese Entscheidung musst du treffen und natürlich dahinter stehen .

Ich habe genau deswegen so oft nachgehackt weil es mir immer wieder in den Gedanken gekommen ist dass irgendetwas nicht stimmt. 

Ich fühle mich einfach leer und weiß nicht wohin mit mir. Irgendwie denke ich, dass nun alles kaputt ist. Auf der anderen seite denke ich mir.. die Meinungen zu dieser Sache sind total gespalten und vllt steigere ich mich wirklich wo hinein. Keine Ahnung was ich tun soll 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2018 um 20:31
In Antwort auf gast

Ich habe genau deswegen so oft nachgehackt weil es mir immer wieder in den Gedanken gekommen ist dass irgendetwas nicht stimmt. 

Ich fühle mich einfach leer und weiß nicht wohin mit mir. Irgendwie denke ich, dass nun alles kaputt ist. Auf der anderen seite denke ich mir.. die Meinungen zu dieser Sache sind total gespalten und vllt steigere ich mich wirklich wo hinein. Keine Ahnung was ich tun soll 

Nimm dir einfach Zeit, um dir klar zu werden Gut Ding braucht Weile .
Egal wie du dich entscheidest - aber mache es nicht wenn der Kopf nicht ein noch aus weiß und wenn du dir ganz sicher bist .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2018 um 21:38
In Antwort auf geistundsinn1

Nimm dir einfach Zeit, um dir klar zu werden Gut Ding braucht Weile .
Egal wie du dich entscheidest - aber mache es nicht wenn der Kopf nicht ein noch aus weiß und wenn du dir ganz sicher bist .

Danke dir für deine Worte 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2018 um 10:03

Er sagt er hätte von Anfang an so ein unglaublich tolles Gefühl wenn wir uns angesehen haben. Wir haben uns gut verstanden und die Zeit kam ihm wie eine Ewigkeit vor. Er war verliebt und es ist einfach passiert und er hatte Angst dass ich ihn und das mit uns nicht mehr Will.

ja dass er mich an mir selbst und an meinem Verstand zweifeln hat lassen gibt mir echt zu denken... 
ich finde man sollte nicht jedem seiner Partner das gleiche erzählen ... und ich finde auch nicht dass man sich mit jedem eine Familie und das alt werden wünscht. Ich hatte das zuvor noch nie dass ich daran gedacht habe..aber anscheinend bin ich wohl wirklich nicht normal und mache da ein Drama draus. Ich fühle mich nicht mehr so als wäre ich etwas besonderes für ihn. Vllt hat er ja nach mir auch 2 Wochen später die nächste, welcher er den gleichen Blödsinn erzählt hat. Manche Menschen können sich so etwas wohl mit jedem vorstellen.... er sagt übrigens immer noch dass er das er mit mir alt werden möchte. Meint auch diese Lüge war der größte Fehler in seinem Leben - aber das hat er wohl zu ihr auch damals gesagt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2018 um 14:06
In Antwort auf gast

Ich möchte darüber nicht reden empfinde ich 10x besser als Lügen. Er hat das damals erzählt von sich heraus & auch er war der, der meinte ich kann mir sicher sein er wird mich niemals belügen. Wenn man das im Nachhinein so erfährt kommt es einem so vor als wäre man eine gute Alternative gewesen. Weiß man von Anfang an, dass der Mensch noch nicht lange alleine ist kann man für sich selbst entscheiden ob man das will oder eben nicht. Und nachdem bei ihr ja einiges ging was bei uns nicht möglich war bis jetzt ... frage ich mich ob er mich jemals auch nur ansatzweise so lieben kann wie er sie geliebt hat. Ich glaub schon dass er mich liebt oder irgendwann angefangen hat zu lieben .. aber irgendwo glaube ich, auch einfach nicht genug. Man belügt den Menschen den man liebt doch nicht über Monate hinweg... und erklärt ihn fast schon für verrückt wen einem zb seine Freunde das anders erzählen ..er hat alles so angetan als würden alle anderen blödsinn reden. 

ich habe da mal eine andere Frage?

Ist ER für Dich denn der ERSTE Partner?

Und wenn nicht - hast Du denn Deinen Ex nicht auch einmal so geliebt, dass Du mit ihm alt werden wolltest?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2018 um 19:07

Er lügt oft ja .. leider.

Nein er war nicht mein erster Partner, dennoch wollte ich mit meinem Ex Freund nicht das gleiche wie mit ihm zb. Kinder waren da garnicht die Rede zb.. 

ich finds komisch wenn man mit jedem Partner die gleichen Ziele und Gespräche hat - wie am Fließband.

Er hat ihr zb auch öfter einen Brief hinterlassen.. mir auch - bis vor kurzem hat er aber ebenfalls behauptet, dass zuvor für keinen gemacht hat. War natürlich nicht die Wahrheit .. als ich ihn fragte ob es irgendwas liebevolles bzw. Besonderes in unserer Beziehung gibt was er nicht auch mit ihr schon gemacht hat, sondern etwas was uns ausmacht da hatte er keine Antwort.

findet ihr auch dass jede Beziehung Eigenheiten hat welche die Beziehung ausmacht? Sei es jeden Morgen einen Zettel zu schreiben oder einmal in der Woche zsm zu kochen? Irgendwas eben ? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2018 um 23:32
In Antwort auf gast

Er lügt oft ja .. leider.

Nein er war nicht mein erster Partner, dennoch wollte ich mit meinem Ex Freund nicht das gleiche wie mit ihm zb. Kinder waren da garnicht die Rede zb.. 

ich finds komisch wenn man mit jedem Partner die gleichen Ziele und Gespräche hat - wie am Fließband.

Er hat ihr zb auch öfter einen Brief hinterlassen.. mir auch - bis vor kurzem hat er aber ebenfalls behauptet, dass zuvor für keinen gemacht hat. War natürlich nicht die Wahrheit .. als ich ihn fragte ob es irgendwas liebevolles bzw. Besonderes in unserer Beziehung gibt was er nicht auch mit ihr schon gemacht hat, sondern etwas was uns ausmacht da hatte er keine Antwort.

findet ihr auch dass jede Beziehung Eigenheiten hat welche die Beziehung ausmacht? Sei es jeden Morgen einen Zettel zu schreiben oder einmal in der Woche zsm zu kochen? Irgendwas eben ? 

ob Du es glaubst oder nicht - aber solche Menschen gibt es, die, wenn sie nicht gleich das große Los gezogen haben, in jeder neuen Partnerschaft verfahren - anfangs noch - wie sie es gewohnt waren in den Beziehungen davor - sofern sie damit immer den gewünschten Erfolg hatten.

Und - entschuldige bitte, dass ich es so schreibe - Du bist weißgott nicht die einzige Frau, die genau so reagiert, wie ganz viele andere Frauen. Sie alle wollen es ganz genau wissen, wie wichtig ihre Vorgängerin jetzt nun ihrem Schatzi gewesen war und ob er diese gar stärker liebte als sie. Und dann geht das Kopfkino auch schon los, begleitet von Kontrollen und Paranoia ohne Ende.

Und was bringt Dir das?

Soll er Dir nun sagen, was Du hören möchtest oder wirklich die Wahrheit, damit er sich sogleich von Dir verabschieden kann ??

Denkst Du DAS will er??

Dieses Misstrauen von Dir kennt er doch schon zur Genüge von Deiner Vorgängerin .... ICH kann mir das jedenfalls sehr gut vorstellen - Du nicht?
 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2018 um 0:29
In Antwort auf gast

Ich habe genau deswegen so oft nachgehackt weil es mir immer wieder in den Gedanken gekommen ist dass irgendetwas nicht stimmt. 

Ich fühle mich einfach leer und weiß nicht wohin mit mir. Irgendwie denke ich, dass nun alles kaputt ist. Auf der anderen seite denke ich mir.. die Meinungen zu dieser Sache sind total gespalten und vllt steigere ich mich wirklich wo hinein. Keine Ahnung was ich tun soll 

Sag mal, warum glaubst du überhaupt, dass dein Freund dir zu allem und Rede und Antwort stehen muss???

Findest du nicht, dass einige deiner Fragen dich nichts angehen?? Du bist lediglich neugierig und hast nen Hang zur Eifersucht, vertraust nicht und möchtest das misstrauen mit deiner Fragerei stillen.. 

Da kann ee aber nichts dafür!! 

Die Fragen waren ihm unangenehm, deshalb hat er so geantwortet!

Lüge ist nicht gleich Lüge!

Geh mal in dich und frag dich warum fühl ich grad so? und warum muss ich das von ihm Wissen?

Wäre gespannt auf die Antwort.


Dafür, dass du eine, in deinen Augen, schlimme Vergangenheit hattest, kann dein Freund nichts. 

Vergiss das nicht! Das ist dein Problem..


Dass du mit Vertrauen Probleme hast, ist doch nicht in Stein gemeisselt? Geh dem auf den Grund und arbeite an dir. 

Diese Beziehung wird früher oder später in die Brüche gehen.. und wenn du nicht an dir arbeitest und deine Defizite loswirst, dann wird deine nächste und nächste und nächste Beziehung auch in die Brüche gehen.. 

Denk mal nach und zwar über dich! ..und nicht über die Ex oder deinen Freund.. 

Ich stell mir grad vor, wieviel kostbare Zeit du in deine Recherchen gesteckt hast.. investiere sie gscheiter!


Dass er dich versetzt, würd mir natürlich auch nicht passen.. lässt du ihm denn noch seinen Freiraum? Darf er sich mit m+f Freunden treffen?


Das ist in meinen Augen aber lediglich ein Tropfen auf den heissen Stein.. 

Wobei  du den heissen Stein darstellst.

Sein Verhalten triggert etwas bei dir selbst, womit du noch nicht im reinen bist.

 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2018 um 0:42
In Antwort auf gast

Er lügt oft ja .. leider.

Nein er war nicht mein erster Partner, dennoch wollte ich mit meinem Ex Freund nicht das gleiche wie mit ihm zb. Kinder waren da garnicht die Rede zb.. 

ich finds komisch wenn man mit jedem Partner die gleichen Ziele und Gespräche hat - wie am Fließband.

Er hat ihr zb auch öfter einen Brief hinterlassen.. mir auch - bis vor kurzem hat er aber ebenfalls behauptet, dass zuvor für keinen gemacht hat. War natürlich nicht die Wahrheit .. als ich ihn fragte ob es irgendwas liebevolles bzw. Besonderes in unserer Beziehung gibt was er nicht auch mit ihr schon gemacht hat, sondern etwas was uns ausmacht da hatte er keine Antwort.

findet ihr auch dass jede Beziehung Eigenheiten hat welche die Beziehung ausmacht? Sei es jeden Morgen einen Zettel zu schreiben oder einmal in der Woche zsm zu kochen? Irgendwas eben ? 

Die Beziehung ansich ist das Besondere! 

Da "zwinge" ich mich nicht zum allwöchentlichen, gemeinsamen kochen um nen "besonderen" Ritus zu haben. verstehst du? 


Und besonders wird die Beziehung nur durch vertrauen.. und das hast du nicht, ergo KANN DIE BEZIEHUNG derzeit GAR NICHT BESONDERS WERDEN!



Frage:
Kommt er zu dir mit dem Briefchen und sagt dir gleich bei Übergabe, dass er noch nie sowas gemacht hat.. oder kommt die Lüge erst auf deine Nachfrage?

Er steht (noch) auf dich.. aber geht mit deiner Bohrerei was seine Ex betrifft falsch um. Er müsste dich in die Schranken weisen, damit du ruhe gibst.. dafür hat er einfach zu wenig Lebenserfahrung..

Da es so oder so zu unangenehmen  Diskussionen für ihn kommt, egalt ob er die Wahrheit spricht oder lügt.. entscheidet er sich vermitlich für das (in seinen Augen) kleinere Übel.. Notlügen..DAMIT du besänftigt wirst.. 


Lügt er auch sonst, odee nur im Bezug auf seine Ex?


 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2018 um 8:40
In Antwort auf gast

Er lügt oft ja .. leider.

Nein er war nicht mein erster Partner, dennoch wollte ich mit meinem Ex Freund nicht das gleiche wie mit ihm zb. Kinder waren da garnicht die Rede zb.. 

ich finds komisch wenn man mit jedem Partner die gleichen Ziele und Gespräche hat - wie am Fließband.

Er hat ihr zb auch öfter einen Brief hinterlassen.. mir auch - bis vor kurzem hat er aber ebenfalls behauptet, dass zuvor für keinen gemacht hat. War natürlich nicht die Wahrheit .. als ich ihn fragte ob es irgendwas liebevolles bzw. Besonderes in unserer Beziehung gibt was er nicht auch mit ihr schon gemacht hat, sondern etwas was uns ausmacht da hatte er keine Antwort.

findet ihr auch dass jede Beziehung Eigenheiten hat welche die Beziehung ausmacht? Sei es jeden Morgen einen Zettel zu schreiben oder einmal in der Woche zsm zu kochen? Irgendwas eben ? 

Ich finde eher deine Ansichtsweise schräg. Ich gehe doch nicht mit dem nächstbesten Mann eine Beziehung ein, nur um in einer Beziehung zu sein. Ich habe meine Vorstellungen von einer Beziehung, dazu gehört für mich eine gemeinsame Wohnung, heiraten, Kinder kriegen. Wenn ein Mann für all das nicht in Frage kommt, dann gehe ich keine Beziehung ein, denn im Idealfall, will ich nämlich meine Partner nicht wechseln, wie am Fließband. Was machst du denn, wenn das mit euch schiefgeht? Wirst du dir dann keine Kinder mehr wünschen, wenn du einen neuen Mann kennenlernst, weil du ja nicht die gleichen Ziele nochmal haben darfst?

Eigenheiten einer Beziehung entwickeln sich. Du vergleichst einfach viel zu viel und machst damit alles kaputt, was sich  zwischen euch entwickeln könnte.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2018 um 12:24
In Antwort auf lacaracol

Die Beziehung ansich ist das Besondere! 

Da "zwinge" ich mich nicht zum allwöchentlichen, gemeinsamen kochen um nen "besonderen" Ritus zu haben. verstehst du? 


Und besonders wird die Beziehung nur durch vertrauen.. und das hast du nicht, ergo KANN DIE BEZIEHUNG derzeit GAR NICHT BESONDERS WERDEN!



Frage:
Kommt er zu dir mit dem Briefchen und sagt dir gleich bei Übergabe, dass er noch nie sowas gemacht hat.. oder kommt die Lüge erst auf deine Nachfrage?

Er steht (noch) auf dich.. aber geht mit deiner Bohrerei was seine Ex betrifft falsch um. Er müsste dich in die Schranken weisen, damit du ruhe gibst.. dafür hat er einfach zu wenig Lebenserfahrung..

Da es so oder so zu unangenehmen  Diskussionen für ihn kommt, egalt ob er die Wahrheit spricht oder lügt.. entscheidet er sich vermitlich für das (in seinen Augen) kleinere Übel.. Notlügen..DAMIT du besänftigt wirst.. 


Lügt er auch sonst, odee nur im Bezug auf seine Ex?


 

Redet ja keiner davon dass man das macht weil man das machen MUSS. Das war ja nur ein Beispiel .. weil man es gerne macht. 

Er kommt von selbst und sagt „dies und jenes habe ich noch nie für jemanden gemacht“ oder ähnliche Ansagen immer. - wo sich aber nun gezeigt hat dass er es sehrwohl gemacht hat. 
Und wenn man einfach belanglos redet so wie wir zb über Dinge die uns geprägt oder etwas gelernt haben .. wenn man da nachfragt kann’s auch sein dass man angelogen wird.

wir haben beide über unsere ex Beziehungen gesprochen und auch er hat Dinge gefragt die er wissen wollte. Das war schon am Anfang so.. hab auch nichts zu verheimlichen, also habe ich seine Fragen beantwortet. Hab dann ebenfalls gefragt nur dass er eben nicht ehrlich war. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2018 um 12:33

Ok.. du kannst von ihm aber nicht erwarten, dass er mit dir alles zum ersten mal macht. 

Klar, dass er sich hier auf ein höheres Podest stellt, ist nicht die feine Art. 

Mach ihm irgendwie verständlich, dass solche Lügen, auch wenn er sie mit der Absicht spricht, dich nicht zu verletzen, alles viel schlimmer machen.. 

Und mach ihm auch klar, dass wenn er mal die Wahrheit sprechen sollte.. nicht 1000 unangenehme Fragen von dir kommen, weil du jetzt aber ganz genau wissen möchtest, wie er die Ex genau angesehen hat oder was er genau zu ihr gesagt hat.. 

Da würde ich irgendwann auch abblocken und evtl. zu solchen Notlügen greifen, nir damit die Fragerei nicht schon wieder losgeht... 

Nein stimmt nicht ganz.. wer mir permanemt nicht vertrauen könnte und mich dauernd über Ex-Beziehungen ausfragt, dem würde ich bald mal den Weg zur Tür zeigen..
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2018 um 12:47

Naja zb haben wir am Wochenende etwas ausgemacht und dann kam sein Freund und meinte er will was machen mit ihm und hat mich stehen lassen. 

Wir haven das grundsätzlich so geklärt, dass man sich miteinander abspricht damit beide im Vorhinein mit Freunden was ausmachen können um dann am Wochenende nicht alleine daheim zu sitzen. 


Sein Freund akzeptiert die Beziehung aber absolut nicht und das will er nicht sehen. Er ist 10 Jahre mit ihm befreundet und sie hatten als er mit seiner ex zsm war nicht jedes Wochenende die Zeit in irgendeiner bar zu sitzen (sein Freund will grundsätzlich nichts machen außer abends in diese Bar zu gehen - er hat eigentlich selbst eine Freundin aber um die kümmert er sich nicht sonderlich). Ich kenne seinen Freund ebenfalls schon einige Jahre. Letztes Wochenende war zb der Fall dass ich seinem Freund gesagt habe ich würde mit meinem Partner gerne mal Zeit verbringen (nachdem er schon wieder gefragt hat ob er Zeit hat) weil er die letzten 3 Wochenenden Samstags eh mit ihm war.. sein Freund schreibt ihm dann direkt ob er wohl eh mitgeht am Wochenende.. als mein Freund dann meinte er will sich um die Beziehung mal kümmern hat er ihm gedroht die Freundschaft zu kündigen wenn er nicht kommt.. daraufhin hat mein Freund mich dann alleine daheim sitzen lassen - weil ich in das Lokal (mittlerweile) nicht mehr gerne reingehe... außerdem hab ich keine Lust jedesmal so spät ins Bett zu gehen. Mein Freund hat Asthma und kriegt dort auch sehr schwer Luft. er sagt selbst schon er möchte dort eigentlich nicht mehr rein, sein Freund geht nur leider nirgends hin sonst. Haben auch schon vorgeschlagen, dass er mit uns essen gehen kann weil wir des Öfteren eine Runde mit Freunden sind - komplett durchgemischt. Aber er lehnt ab.... nun hat er schon wieder geschrieben ob er am Wochenende Zeit hat. Also er schreibt sicher 4x die Woche, auch wenn mein Freund sagt er will mit mir Zeit verbringen. Er macht das trotzdem ... und mein Freund nimmt ihn dann in Schutz und sagt er hat gegen uns nichts er ist einfach so. Gab auch schon den Fall da waren wir mit Freunden essen und sein Freund hat ihm dann geschrieben ob er danach in das Lokal kommt. Dann hat mich mein Freund gefragt ob wir dort hinschauen können und Minuten später sagt er „ja er hat gerade geschrieben du darfst nicht mitkommen“ und ich dann darauf nur „ja soll ich im Auto sitzen bleiben oder wo soll ich hin jetzt?“ und er „ja keine Ahnung weiß auch nicht“ ... da war ich dann schon leicht verdutzt. Im Endeffekt sind wir vom Essen sowieso viel zu spät weg gekommen und die Sache hatte sich somit erledigt. Also er will nur in diese Bar, andere Freunde dürfen nicht mit (außer die was eh immer dabei sind) und wenn man woanders hin will und nicht in diese Bar bzw wenn er nicht kommt dann ist er sauer. Und das mit dem Freundschaft kündigen meint er durchaus ernst .. 
das er mich nicht mehr alleine sitzen lässt wenn wir eigentlich was ausgemacht haben, hat er mir versprochen.. Vorallem haben wir in letzter Zeit nicht viel Zeit für uns gehabt. Um genau zu sein hatten wir die letzten Wochenenden weder einen Tag, noch ein ganzes Wochenende für uns alleine. Dann will er aber und dann schreibt sein Freund sowas und setzt ihm quasi das Messer an den Hals.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2018 um 12:55
In Antwort auf lacaracol

Ok.. du kannst von ihm aber nicht erwarten, dass er mit dir alles zum ersten mal macht. 

Klar, dass er sich hier auf ein höheres Podest stellt, ist nicht die feine Art. 

Mach ihm irgendwie verständlich, dass solche Lügen, auch wenn er sie mit der Absicht spricht, dich nicht zu verletzen, alles viel schlimmer machen.. 

Und mach ihm auch klar, dass wenn er mal die Wahrheit sprechen sollte.. nicht 1000 unangenehme Fragen von dir kommen, weil du jetzt aber ganz genau wissen möchtest, wie er die Ex genau angesehen hat oder was er genau zu ihr gesagt hat.. 

Da würde ich irgendwann auch abblocken und evtl. zu solchen Notlügen greifen, nir damit die Fragerei nicht schon wieder losgeht... 

Nein stimmt nicht ganz.. wer mir permanemt nicht vertrauen könnte und mich dauernd über Ex-Beziehungen ausfragt, dem würde ich bald mal den Weg zur Tür zeigen..
 

Das erwarte ich auch nicht.. ich erwarte aber, dass man ehrlich zu mir ist und wenn es nicht der Fall ist, dass solche Dinge garnicht ausgesprochen werden.

habe auch schon gesagt bevor du lügst sag bitte einfach garnichts.. ich fordere weder solche Sätze von dir noch bitte ich dich darum mir schöne Augen zu machen. Ich sag immer Keine Wahrheit ist so schlimm wie belogen zu werden und das weiß er. 

Wenn man zwischen Lügen und Wahrheit nicht unterscheiden kann ist es oft schwierig nicht nachzufragen .. habe es aber mittlerweile eigentlich schon aufgegeben Weils eh nix bringt. Ich hab nur gesagt wenn ich merke du sagst einfach die Wahrheit brauchst du nicht denken dass ich weiter Nachfrage. 

Wir hatten das Thema nie dauernd .. wir hatten das am Anfang mal als wir uns kennenlernten und danach kamen so Aussagen wie „dies und jenes hab ich zuvor für niemanden gemacht“ und nach dem das jetzt aufgekommen ist, dass er zu dem besagten Zeitpunkt noch nicht Single war habe ich nachgefragt. Vorher nicht .. ich bin mir vorgekommen wie eine geplatzte Seifenblase und wollte einfach wissen ob er mir was vorgespielt hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2018 um 18:35
In Antwort auf gast

Naja zb haben wir am Wochenende etwas ausgemacht und dann kam sein Freund und meinte er will was machen mit ihm und hat mich stehen lassen. 

Wir haven das grundsätzlich so geklärt, dass man sich miteinander abspricht damit beide im Vorhinein mit Freunden was ausmachen können um dann am Wochenende nicht alleine daheim zu sitzen. 


Sein Freund akzeptiert die Beziehung aber absolut nicht und das will er nicht sehen. Er ist 10 Jahre mit ihm befreundet und sie hatten als er mit seiner ex zsm war nicht jedes Wochenende die Zeit in irgendeiner bar zu sitzen (sein Freund will grundsätzlich nichts machen außer abends in diese Bar zu gehen - er hat eigentlich selbst eine Freundin aber um die kümmert er sich nicht sonderlich). Ich kenne seinen Freund ebenfalls schon einige Jahre. Letztes Wochenende war zb der Fall dass ich seinem Freund gesagt habe ich würde mit meinem Partner gerne mal Zeit verbringen (nachdem er schon wieder gefragt hat ob er Zeit hat) weil er die letzten 3 Wochenenden Samstags eh mit ihm war.. sein Freund schreibt ihm dann direkt ob er wohl eh mitgeht am Wochenende.. als mein Freund dann meinte er will sich um die Beziehung mal kümmern hat er ihm gedroht die Freundschaft zu kündigen wenn er nicht kommt.. daraufhin hat mein Freund mich dann alleine daheim sitzen lassen - weil ich in das Lokal (mittlerweile) nicht mehr gerne reingehe... außerdem hab ich keine Lust jedesmal so spät ins Bett zu gehen. Mein Freund hat Asthma und kriegt dort auch sehr schwer Luft. er sagt selbst schon er möchte dort eigentlich nicht mehr rein, sein Freund geht nur leider nirgends hin sonst. Haben auch schon vorgeschlagen, dass er mit uns essen gehen kann weil wir des Öfteren eine Runde mit Freunden sind - komplett durchgemischt. Aber er lehnt ab.... nun hat er schon wieder geschrieben ob er am Wochenende Zeit hat. Also er schreibt sicher 4x die Woche, auch wenn mein Freund sagt er will mit mir Zeit verbringen. Er macht das trotzdem ... und mein Freund nimmt ihn dann in Schutz und sagt er hat gegen uns nichts er ist einfach so. Gab auch schon den Fall da waren wir mit Freunden essen und sein Freund hat ihm dann geschrieben ob er danach in das Lokal kommt. Dann hat mich mein Freund gefragt ob wir dort hinschauen können und Minuten später sagt er „ja er hat gerade geschrieben du darfst nicht mitkommen“ und ich dann darauf nur „ja soll ich im Auto sitzen bleiben oder wo soll ich hin jetzt?“ und er „ja keine Ahnung weiß auch nicht“ ... da war ich dann schon leicht verdutzt. Im Endeffekt sind wir vom Essen sowieso viel zu spät weg gekommen und die Sache hatte sich somit erledigt. Also er will nur in diese Bar, andere Freunde dürfen nicht mit (außer die was eh immer dabei sind) und wenn man woanders hin will und nicht in diese Bar bzw wenn er nicht kommt dann ist er sauer. Und das mit dem Freundschaft kündigen meint er durchaus ernst .. 
das er mich nicht mehr alleine sitzen lässt wenn wir eigentlich was ausgemacht haben, hat er mir versprochen.. Vorallem haben wir in letzter Zeit nicht viel Zeit für uns gehabt. Um genau zu sein hatten wir die letzten Wochenenden weder einen Tag, noch ein ganzes Wochenende für uns alleine. Dann will er aber und dann schreibt sein Freund sowas und setzt ihm quasi das Messer an den Hals.

>>>Im Endeffekt sind wir vom Essen sowieso viel zu spät weg gekommen und die Sache hatte sich somit erledigt. Also er will nur in diese Bar, andere Freunde dürfen nicht mit (außer die was eh immer dabei sind) und wenn man woanders hin will und nicht in diese Bar bzw wenn er nicht kommt dann ist er sauer. Und das mit dem Freundschaft kündigen meint er durchaus ernst ..<<<
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dann frage doch Deinen Freund mal, ob er SEINEM Freund was ''schuldig'' ist - oder wieso er sich erpressen lässt mit der Kündigung der ''Freundschaft''.

Oder - hat vielleicht Dein Freund gar selbst viel Spaß daran, sich zu treffen und lässt lieber Dich sitzen als auf seinen Spaß zu verzichten?

Freundschaften sind ja oft nichts anderes als geheime Bündnisse der Menschen, die gemeinsame Geheimnisse teilen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2018 um 19:00
In Antwort auf gast

Naja zb haben wir am Wochenende etwas ausgemacht und dann kam sein Freund und meinte er will was machen mit ihm und hat mich stehen lassen. 

Wir haven das grundsätzlich so geklärt, dass man sich miteinander abspricht damit beide im Vorhinein mit Freunden was ausmachen können um dann am Wochenende nicht alleine daheim zu sitzen. 


Sein Freund akzeptiert die Beziehung aber absolut nicht und das will er nicht sehen. Er ist 10 Jahre mit ihm befreundet und sie hatten als er mit seiner ex zsm war nicht jedes Wochenende die Zeit in irgendeiner bar zu sitzen (sein Freund will grundsätzlich nichts machen außer abends in diese Bar zu gehen - er hat eigentlich selbst eine Freundin aber um die kümmert er sich nicht sonderlich). Ich kenne seinen Freund ebenfalls schon einige Jahre. Letztes Wochenende war zb der Fall dass ich seinem Freund gesagt habe ich würde mit meinem Partner gerne mal Zeit verbringen (nachdem er schon wieder gefragt hat ob er Zeit hat) weil er die letzten 3 Wochenenden Samstags eh mit ihm war.. sein Freund schreibt ihm dann direkt ob er wohl eh mitgeht am Wochenende.. als mein Freund dann meinte er will sich um die Beziehung mal kümmern hat er ihm gedroht die Freundschaft zu kündigen wenn er nicht kommt.. daraufhin hat mein Freund mich dann alleine daheim sitzen lassen - weil ich in das Lokal (mittlerweile) nicht mehr gerne reingehe... außerdem hab ich keine Lust jedesmal so spät ins Bett zu gehen. Mein Freund hat Asthma und kriegt dort auch sehr schwer Luft. er sagt selbst schon er möchte dort eigentlich nicht mehr rein, sein Freund geht nur leider nirgends hin sonst. Haben auch schon vorgeschlagen, dass er mit uns essen gehen kann weil wir des Öfteren eine Runde mit Freunden sind - komplett durchgemischt. Aber er lehnt ab.... nun hat er schon wieder geschrieben ob er am Wochenende Zeit hat. Also er schreibt sicher 4x die Woche, auch wenn mein Freund sagt er will mit mir Zeit verbringen. Er macht das trotzdem ... und mein Freund nimmt ihn dann in Schutz und sagt er hat gegen uns nichts er ist einfach so. Gab auch schon den Fall da waren wir mit Freunden essen und sein Freund hat ihm dann geschrieben ob er danach in das Lokal kommt. Dann hat mich mein Freund gefragt ob wir dort hinschauen können und Minuten später sagt er „ja er hat gerade geschrieben du darfst nicht mitkommen“ und ich dann darauf nur „ja soll ich im Auto sitzen bleiben oder wo soll ich hin jetzt?“ und er „ja keine Ahnung weiß auch nicht“ ... da war ich dann schon leicht verdutzt. Im Endeffekt sind wir vom Essen sowieso viel zu spät weg gekommen und die Sache hatte sich somit erledigt. Also er will nur in diese Bar, andere Freunde dürfen nicht mit (außer die was eh immer dabei sind) und wenn man woanders hin will und nicht in diese Bar bzw wenn er nicht kommt dann ist er sauer. Und das mit dem Freundschaft kündigen meint er durchaus ernst .. 
das er mich nicht mehr alleine sitzen lässt wenn wir eigentlich was ausgemacht haben, hat er mir versprochen.. Vorallem haben wir in letzter Zeit nicht viel Zeit für uns gehabt. Um genau zu sein hatten wir die letzten Wochenenden weder einen Tag, noch ein ganzes Wochenende für uns alleine. Dann will er aber und dann schreibt sein Freund sowas und setzt ihm quasi das Messer an den Hals.

Dein Freund ist ein Waschlappen - man muss sich in Freundschaften nicht rechtfertigen, warum man keine Zeit hat - das sollte respektiert werden . Die Geschichte mit dem Abendessen und danach in die Bar - wo der Freund deines Freundes meinte - du darfst nicht mit - ist die absolute Höhe .

Wenn man im Leben des Freundes so einen Stellenwert hat - dann weiß man, dass man keine Feinde mehr braucht .

Dein Freund kann sich nicht durchsetzen und darum erzählt er dir was du hören möchtest und muss betonen, dass er dies und jenes noch nie für jemand gemacht hat . Ich benutze diesen Satz NIE . 
Es ist schlussendlich meine Entscheidung für wen ich was mache und nicht - das bedarf keiner Betonung, weil in dem Moment wo man für jemand etwas tut, fühlt es sich richtig an . 

Wenn der Freund deines Freundes WILL - dann soll er sich einen Babysitter suchen . Erpressungen auch in Freundschaften gehen überhautp nicht .

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2018 um 19:10
In Antwort auf gast

Naja zb haben wir am Wochenende etwas ausgemacht und dann kam sein Freund und meinte er will was machen mit ihm und hat mich stehen lassen. 

Wir haven das grundsätzlich so geklärt, dass man sich miteinander abspricht damit beide im Vorhinein mit Freunden was ausmachen können um dann am Wochenende nicht alleine daheim zu sitzen. 


Sein Freund akzeptiert die Beziehung aber absolut nicht und das will er nicht sehen. Er ist 10 Jahre mit ihm befreundet und sie hatten als er mit seiner ex zsm war nicht jedes Wochenende die Zeit in irgendeiner bar zu sitzen (sein Freund will grundsätzlich nichts machen außer abends in diese Bar zu gehen - er hat eigentlich selbst eine Freundin aber um die kümmert er sich nicht sonderlich). Ich kenne seinen Freund ebenfalls schon einige Jahre. Letztes Wochenende war zb der Fall dass ich seinem Freund gesagt habe ich würde mit meinem Partner gerne mal Zeit verbringen (nachdem er schon wieder gefragt hat ob er Zeit hat) weil er die letzten 3 Wochenenden Samstags eh mit ihm war.. sein Freund schreibt ihm dann direkt ob er wohl eh mitgeht am Wochenende.. als mein Freund dann meinte er will sich um die Beziehung mal kümmern hat er ihm gedroht die Freundschaft zu kündigen wenn er nicht kommt.. daraufhin hat mein Freund mich dann alleine daheim sitzen lassen - weil ich in das Lokal (mittlerweile) nicht mehr gerne reingehe... außerdem hab ich keine Lust jedesmal so spät ins Bett zu gehen. Mein Freund hat Asthma und kriegt dort auch sehr schwer Luft. er sagt selbst schon er möchte dort eigentlich nicht mehr rein, sein Freund geht nur leider nirgends hin sonst. Haben auch schon vorgeschlagen, dass er mit uns essen gehen kann weil wir des Öfteren eine Runde mit Freunden sind - komplett durchgemischt. Aber er lehnt ab.... nun hat er schon wieder geschrieben ob er am Wochenende Zeit hat. Also er schreibt sicher 4x die Woche, auch wenn mein Freund sagt er will mit mir Zeit verbringen. Er macht das trotzdem ... und mein Freund nimmt ihn dann in Schutz und sagt er hat gegen uns nichts er ist einfach so. Gab auch schon den Fall da waren wir mit Freunden essen und sein Freund hat ihm dann geschrieben ob er danach in das Lokal kommt. Dann hat mich mein Freund gefragt ob wir dort hinschauen können und Minuten später sagt er „ja er hat gerade geschrieben du darfst nicht mitkommen“ und ich dann darauf nur „ja soll ich im Auto sitzen bleiben oder wo soll ich hin jetzt?“ und er „ja keine Ahnung weiß auch nicht“ ... da war ich dann schon leicht verdutzt. Im Endeffekt sind wir vom Essen sowieso viel zu spät weg gekommen und die Sache hatte sich somit erledigt. Also er will nur in diese Bar, andere Freunde dürfen nicht mit (außer die was eh immer dabei sind) und wenn man woanders hin will und nicht in diese Bar bzw wenn er nicht kommt dann ist er sauer. Und das mit dem Freundschaft kündigen meint er durchaus ernst .. 
das er mich nicht mehr alleine sitzen lässt wenn wir eigentlich was ausgemacht haben, hat er mir versprochen.. Vorallem haben wir in letzter Zeit nicht viel Zeit für uns gehabt. Um genau zu sein hatten wir die letzten Wochenenden weder einen Tag, noch ein ganzes Wochenende für uns alleine. Dann will er aber und dann schreibt sein Freund sowas und setzt ihm quasi das Messer an den Hals.

Ok, diese Aussage verändert natürlich meine Haltung zu deinem Freund..

Ja, er ist ein Waschlappen.. Er geht (immer) den Weg mit dem geringsten Widerstand.. schwimmt mit dem Strom, ist nicht fähig sich durchzusetzen.. lügt, respektiert dich nicht, bevorzugt andere, lügt wieder.. 
geschweige denn, dass er dich vor seinem dämlichen Freund mal verteidigen würde.. 

oh bei so wenig Rückgrat schauderts mir!!

Was genau nochmal, hält dich bei ihm?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2018 um 21:45
In Antwort auf gast

Ich hab’s das eher so gesehen als wär ich dann gut genug gewesen über sie hinweg zu kommen... auch wenn er heute sagt er liebt mich.. gewisse Dinge die er mit ihr gemacht hat die hat er mit mir nie gemacht.

natürlich kann man keine neuen Worte erfinden.. aber bezüglich der Zukunft dem nächsten Partner das gleiche um die Ohren werfen ? Kommt nur so daher geredet vor

Was willst du denn sein, ein Trostpflaster? Ich hatte auch mal so eine, die mir verbieten wollte, über meine vergangene Beziehung zu trauen. Es hätte mehr draus werden können, aber wenn man nicht damit leben kann, dass ein Verlust jemandem auch dann zu schaffen machen kann, wenn man nicht zurück will, dann hat das keinen Zweck. Ihr Frauen glaubt immer, aus allem einen Krieg machen zu müssen, weil euer Ego das scheinbar braucht. Ihr glaubt immer euch beweisen oder besser sein zu müssen, als eine frühere Frau und am besten soll man als Mann noch schlecht über seine Ex reden. Denkt ihr auch mal drüber nach, was das über den Charakter von einem Mann aussagt, wenn er euch runter macht nachdem es vorbei ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2018 um 23:22

Naja was hält mich wohl ... er kann auch sehr liebevoll und fürsorglich sein. 

Da wo er mich sitzen gelassen hat meinte er es sind eh nur 2 std und sein Freund hat ihn bzw uns eingeladen. Wie gesagt.. ich möchte nicht immer in einer Bar rumhängen und wenn er 3 Samstage zuvor eh mit ihm was gemacht hat noch weniger. Dann heißt es aufeinmal es wäre seine Feier für den Geburtstag (den er zu diesem Zeitpunkt noch nicht einmal hatte). Und wenn er eben nicht dorthin kommt dann braucht er sich nicht mehr bei ihm melden. Ich versteh schon dass mein Freund in einer blöden Lage war... aber sollten Freunde eine Beziehung nicht akzeptieren? Wenn er eh schon sagt er möchte nicht ... das mit der „Feier“ versteh ich noch irgendwo ... obwohl es nicht ok war dass ich den Abend dann alleine verbracht habe.

aber dass er immer wieder sagt er darf nur alleine kommen... und er paar mal in der Woche schreibt ob er Zeit hat ... nirgendswo anders hingeht.. oder sich so querstellt .. das finde ich komisch. Meine Freunde machen so etwas nicht und geschweige denn würde jemals jemand zu mir sagen er darf nicht mitkommen. Er gehört zu mir und wenn mir das jemand sagt, habe ich schon selbst keine Lust mehr dorthin zu gehen. Die eine Sache ist mit Freunden was zu machen, die andere wenn bewusst gesagt wird der und der darf nicht mitkommen. Er hat ihm das irgendwann auch gesagt und sein Freund hat sich dann entschuldigt bei mir. Aber geht man dann noch gerne mit wenn man weiß man ist nicht gern gesehen? Geändert hat er aber nichts er gibt nach wie vor keine Ruhe. Als ich ihn gefragt hab ob er es gut finden würde wenn ich mich in seine Beziehung zwischen rein stelle -könnte ich nämlich auch, ich weiß auch das ein oder andere was sie interessieren könnte- meinte er nur: ich soll ihm nicht mehr schreiben, seine Freundin hat ein offenes Ohr für mich, ich bin nicht mehr ganz dicht und Bye Behinderung. Ich hab sie natürlich nicht kontaktiert und wollte nur dass er vllt mal versteht dass es so nicht geht. Aus Angst, dass irgendwas raus kommt hat er mich überall blockiert und meinen Freund wieder geschrieben ob er nicht Zeit hätte. Wenn er dann mal länger keine Zeit hätte müsste man damit rechnen, dass er wieder sagt er braucht sich nicht mehr melden. Als er diese Nachricht bekommen hat, hat er natürlich sofort entschieden dorthin zu fahren. Ein anderes mal wo ich dank spontanen Freunden dann nicht alleine war, hatte er auch irgendeine Feier wo mein Freund unbedingt hin musste. Ich denke aber nicht dass er nur bei meinem Freund so agiert. Ich glaube er macht es bei all seinen Freunden so ... weil mein Freund auch immer meint er ist einfach so.
mein Freund müsste mal den mund aufmachen und ihm klar machen, dass das was er veranstaltet so nicht geht ... in einer Beziehung kann man nicht jedes Wochenende mit Freunden abhängen und das am besten alleine. Dann muss man Single bleiben oder sehe ich das falsch ?

ich weiß nicht wie ich ihm klar machen kann, dass Freunde sich eigentlich für einen freuen und nicht versuchen dauernd der Mittelpunkt zu sein - obwohl sie eh selbst eine Beziehung haben. Wäre ein „klar kein Problem, soll dir ja gut gehen - wünsche dir einen schönen Abend“ nicht angebrachter ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2018 um 23:29

Und dann krieg ich wieder das Gefühl vielleicht einfach keine gute Freundin zu sein weil ich über solche Dinge nicht hinweg sehen kann ... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2018 um 0:06
In Antwort auf gast

Und dann krieg ich wieder das Gefühl vielleicht einfach keine gute Freundin zu sein weil ich über solche Dinge nicht hinweg sehen kann ... 

Das solltest du auch nicht drüber hinweg sehen.. 

Das Problem ist, dass dein Freund zu dem Idioten aufschaut.. Hat er noch weitere Freunde oder hauptsächlich nur ihn?

Das würde bedeuten, dass sein Selbstwertgefühl nicht in Ordnung ist. 
Ihm ist diese Freundschaft aus irgendeinem Grund ungemein wichtig, auch wenn er von seinem Kumpel manipuliert wird.

Das geringe Selbstbewusstsein würde auch die Lügen erklären.. er hat Angst, dass wenn er sagt wies ist, du ihn verlässt, darum erfindet er eine angenehmere Geschichte..

Ich kann mir auch gut vorstellen, dass er bei seinem Freund auch in Lügen verstrickt ist.. vielleicht auch auf dich bezogen, das würde wenigstens ein bisschen erklären, warum sein Freund so zu dir ist.. 

Vielleicht sagt er ja anstatt, dass er keine Lust hat rauszugehen.. er nicht darf, etc.. 


Wenn du dir das mit deinem Freund weiterhin antun möchtest, dann stell ihn in einem ruhigen Ton zur Rede.. 

Ansonsten gibts andere, bessere Männer die nicht lügen oder nicht zu sih stehen können.. 




 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2018 um 0:12

Kurz gesagt:
Er stellt sich durch seine Lügen in ein besseres Licht, weil er zu seinen Taten nicht stehen kann. Weil er nicht zu sich steht, kann er auch nicht glauben, dass jemand anderes (also du) zu ihm steht.. 

Drum gibt er vor wer besseres zu sein, weil er Angst hat, dass er mit der Warheit dir nicht mehr gefällt.

Nur checkt er nicht, dass er damit alles viel schlimmer macht..

Zudem checkt er auch nicht, dass du tatsächlich auf ihn stehst und die auf den, den er vorgibt zu sein.. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2018 um 0:22

Er sagt in solchen Situationen halt auch oft es wären eh nur ein paar Stunden und wir haben eh den Tag.. oder es kommen eh noch genügend Wochenenden danach.. 
dann werd ich zb wie letztes Wochenende gefragt ob wir dort hingehen .. dann sag ich ihm ich würd gern mal Zeit alleine mit ihm verbringen -nachdem er seinen Freund verteidigt hat (und meinte wir wären eingeladen, wo das Problem ist und schon mehr zu streiten begonnen hatten als alles andere), diese „Feiern“ bestehen daraus dass man zsm in diesem Lokal sitzt und nichts wie eine Feier ist, auch jeder zahlt seine Dinge selbst und ich gesagt habe „gut wenn du wieder lieber Zeit mit Freunden verbringen möchtest obwohl eh die letzten Wochen waren, dann mach ich halt mit jemandem was der gerne Zeit verbringt mit mir“. Nach etwas Zeit meinte er selbst er glaubt auch gemeinsame Zeit würde uns gut tun und hat das ja auch dann geschrieben... bis sein Freund eben geantwortet hat und eben meinte er braucht sich dann nimma melden weil er ihn hängen lässt. Er fragt mich ob wir xyz tun und wenn ich nein sage, macht er es einfach trotzdem - dann halt eben alleine..meinte nur für was er überhaupt fragt sagt er ja weil er gedacht hat das machen wir und er verstehts Problem jetzt nicht - weil er will das ja. Erklären hilft nix.. wenn jemand Druck ausübt springt er für andere. Um es besser zu erklären habe ich auch schon gesagt ob er glaubt jemand würde so ein Verhalten akzeptieren wenn er es machen würde .. sein Freund ist eben so. Grundsätzlich mal so nebenbei: ich war die letzte die gesagt hat dort und da schauen wir nicht vorbei. Immer das gleiche wird langweilig mit der Zeit, noch dazu wenn alles nach Rauch und Nebel stinkt, mein Freund keine luft kriegt und wir erst irgendwann heim kommen. Wir waren früher öfter dort... Mittlerweile ist es mir durch diese Aktionen aber echt vergangen. Und in kein anderes Lokal einen Fuß zu setzen geschweige denn mal mit essen zu gehen oder sonstiges finde ich einfach nur engstirnig. Sein Freund hat bis jetzt immer seinen Kopf durch bekommen und das ist glaub ich das Problem. Wie gesagt ich kenne seinen Freund auch schon einige Jahre und glaube nicht, dass er gegen mich als Person etwas hat, sondern nur damit dass mein Freund nicht mehr alleine verfügbar ist für ihn. Das denke ich mir deshalb weil ich mit ihm vor einigen Jahren auch nicht unbedingt wenig zu tun hatte.

mein Freund hat leider nur solche Menschen um ihn rum die jemanden an seiner Seite nicht akzeptieren. Seine Schwester ist auch so, auch bei ihrem Vater (ich kenne dessen ex Freundin und sie hat diese Beziehung fast zerstört durch Psychoterror und nur sie, und die Ex Freundin durfte auch nirgends mit und wenn sie bei Ihnen daheim war, dann hat sie so getan als wäre niemand da außer der Vater). Und auch bei der Ex von meinem Freund hat sie rumerzählt, dass er wegen „der“ keine Zeit mehr hat für sie. Ihrem besten Freund (der ihr die Freundschaft nach 8Jahren gekündigt hat & heute ein guter Bekannter von mir ist) hat sie beim ersten Treffen -wo sie auch nachgekommen ist, wir waren an dem Abend alle unterwegs- zu ihm gesagt, sie würde mit mir nicht klar kommen. Angeblich mault sie über jeden, aber sie hat das behauptet obwohl wir kein einziges (!) Wort miteinander gewechselt haben. Hat dann schön gelästert und sein Vater meinte „wen sie nicht mag, den mag er auch nicht“. Immer wieder gabs dann Probleme mit ihnen weil blöd geredet wurde, wirklich kennengelernt bis auf hallo habe ich bis heute nur die Mutter und die Oma. Als mein Freund als Akutpatient durch sein Asthma ins Krankenhaus musste mitten in der Nacht.. habe ich die Wohnung der Mutter in der Nacht aufgesucht um sie zu verständigen (vom Vater hatte ich die Nummer, er ging trotz sms und Mailbox aber nicht ans Handy).  Alles was sie gemacht hat war, mich runter zu machen und mir die Schuld für seinen Anfall zu geben. Über seine Ex Freundin zu reden und mir einreden wollte meine Hunde herzugeben. Wenn ich nicht so durch den Wind gewesen wäre, wäre ich aufgestanden und gegangen. Sie meinte auch sie werden ihn quasi zur Vernunft bringen damit er sich trennt weil er ja allergisch gegen Hunde auch ist (wir achten sehr auf Sauberkeit und die Hunde dürfen auch nicht ins Schlafzimmer, er meinte auch wenn ich die Hunde hergebe trennt er sich, er könnte das nicht verkraften und will das auch nicht). Und dass sie da so mitgezogen hat ging vom Vater aus- mein Freund hat ihr dann aber durchaus gesagt sie braucht nicht so reden. Die Schwester grüßt mich nicht wenn sie mich sieht, hat mich letztens sogar angerempelt. Die Mutter hält sich mit der rederei zurück. Aber der Vater und die Schwester ... außer schön sein kann ich nichts. Bei der Wohnung komm ich ihm nicht rein.. und lauter solche Sachen. Nur weil mich die Tochter nicht mag. Ich hätte auf Freunde hören sollen damals, dass die nicht ganz dicht ist und alles bekommt was sie will. Sei es materiell oder anders... wenn sie ruft springen alle und wenn es auch nur 500km sind um sie zu chauffieren weil sie den Zug nicht nutzen will. Man kann nicht jeden Menschen mögen.... aber man kann normal miteinander umgehen ..ich komm mir vor wie in einem Teufelskreis. Er ist sehr familienbezogen und da mal auf den Tisch zu hauen ... dafür ist er von Ihnen psychisch viel zu abhängig. Ich weiß ich bin mit der Familie nicht zsm und er hat durch das Theater von seiner Schwester auch schon den Kontakt zu ihr reduziert.  Die Schwester akzeptiert nicht dass er nun wieder eine Freundin hat und flippt mehr den je weil er jetzt ja keine Stunde mehr entfernt wohnt (Gott sei dank hat sie nun ihren ersten Freund und hält sich wenigstens etwas zurück sie ist 19) und der Freund dreht durch weil er nicht jedes Wochenende Zeit hat.. mir kommt vor alles ist gegen uns. Freunde die diese Familie und den Freund auch kennen schütteln mittlerweile nurmehr den Kopf. Ein Kampf gegen alle und trotzdem will ich nicht aufgeben weil die Liebe zu groß ist. Tut mir leid für den langen Text 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2018 um 0:24
In Antwort auf lacaracol

Das solltest du auch nicht drüber hinweg sehen.. 

Das Problem ist, dass dein Freund zu dem Idioten aufschaut.. Hat er noch weitere Freunde oder hauptsächlich nur ihn?

Das würde bedeuten, dass sein Selbstwertgefühl nicht in Ordnung ist. 
Ihm ist diese Freundschaft aus irgendeinem Grund ungemein wichtig, auch wenn er von seinem Kumpel manipuliert wird.

Das geringe Selbstbewusstsein würde auch die Lügen erklären.. er hat Angst, dass wenn er sagt wies ist, du ihn verlässt, darum erfindet er eine angenehmere Geschichte..

Ich kann mir auch gut vorstellen, dass er bei seinem Freund auch in Lügen verstrickt ist.. vielleicht auch auf dich bezogen, das würde wenigstens ein bisschen erklären, warum sein Freund so zu dir ist.. 

Vielleicht sagt er ja anstatt, dass er keine Lust hat rauszugehen.. er nicht darf, etc.. 


Wenn du dir das mit deinem Freund weiterhin antun möchtest, dann stell ihn in einem ruhigen Ton zur Rede.. 

Ansonsten gibts andere, bessere Männer die nicht lügen oder nicht zu sih stehen können.. 




 

Er lässt sich allgemein von anderen menschen manipulieren nur er selbst sieht das nicht. Er hat auch fast nur Menschen in seinem Leben die ihm nichts gönnen ohne dass er es selbst merkt. Ich weiß nicht was ich tun soll damit er es sieht.... nichtmal seine eigene Familie gönnt es ihm... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2018 um 0:40
In Antwort auf lacaracol

Das solltest du auch nicht drüber hinweg sehen.. 

Das Problem ist, dass dein Freund zu dem Idioten aufschaut.. Hat er noch weitere Freunde oder hauptsächlich nur ihn?

Das würde bedeuten, dass sein Selbstwertgefühl nicht in Ordnung ist. 
Ihm ist diese Freundschaft aus irgendeinem Grund ungemein wichtig, auch wenn er von seinem Kumpel manipuliert wird.

Das geringe Selbstbewusstsein würde auch die Lügen erklären.. er hat Angst, dass wenn er sagt wies ist, du ihn verlässt, darum erfindet er eine angenehmere Geschichte..

Ich kann mir auch gut vorstellen, dass er bei seinem Freund auch in Lügen verstrickt ist.. vielleicht auch auf dich bezogen, das würde wenigstens ein bisschen erklären, warum sein Freund so zu dir ist.. 

Vielleicht sagt er ja anstatt, dass er keine Lust hat rauszugehen.. er nicht darf, etc.. 


Wenn du dir das mit deinem Freund weiterhin antun möchtest, dann stell ihn in einem ruhigen Ton zur Rede.. 

Ansonsten gibts andere, bessere Männer die nicht lügen oder nicht zu sih stehen können.. 




 

Er hat mehrere Freunde. 

Ein alter Arbeitskollege von ihm meinte mal zu mir dass er quasi der Depp für alle war, weil er einfach zu gut war und jedem der ihn um einen Gefallen gebeten hat den Wunsch erfüllt hat.

das mit dem verlassen könnte stimmen weil er meinte, dass er Angst hatte, dass ich ihn nicht mehr wollen würde oder auch gehen würde ... und es hat sich alles so richtig und schön angefühlt und deshalb wollte er das verhindern aber er weiß dass es nicht richtig war zu lügen. Er hat auch gesagt er wird mich nicht mehr anlügen ... diese Worte höre ich aber nicht zum ersten mal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2018 um 0:50
In Antwort auf gast

Er lässt sich allgemein von anderen menschen manipulieren nur er selbst sieht das nicht. Er hat auch fast nur Menschen in seinem Leben die ihm nichts gönnen ohne dass er es selbst merkt. Ich weiß nicht was ich tun soll damit er es sieht.... nichtmal seine eigene Familie gönnt es ihm... 

beim lesen hatte ich kurz den Gedanken an ''alte Tattergreise'' deren Hirne bereits zu verkalkt sind, um noch was Anderes zu schaffen außer das, was sie eh immer machen - nämlich - wie im Falle Deines Freundes - dem Freund gehorchen, die Frau hinhalten und damit zu drohen, dass im Falle einer Gegenwehr oder Ablehnung, dann eben die Freundschaft aufzukündigen.

Und dann muss ich Dich noch fragen, ob Dir bereits genügt, die Freundin eines Freundes zu sein, der seine Freunde mehr liebt als Dich ?

Wenn Du ihn so sehr liebst, dass Du es inkauf nimmst, was ''diese Herren'' da Dir zumuten, dann beklage Dich nicht und versuche es nicht immer wieder, den Freund umzustimmen, da Du Dich eh immer wieder mit den selben Ausreden abspeisen lässt.
Also ICH käme mir dabei so ziemlich dämlich UND überflüssig vor, muss ich gestehen.

Merke es Dir: Er WILL NICHT den Freund verlieren - und den Grund dafür behält er auch noch für SICH alleine !

Also, was bleibt denn da noch für Dich übrig?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2018 um 0:52
In Antwort auf gast

Er hat mehrere Freunde. 

Ein alter Arbeitskollege von ihm meinte mal zu mir dass er quasi der Depp für alle war, weil er einfach zu gut war und jedem der ihn um einen Gefallen gebeten hat den Wunsch erfüllt hat.

das mit dem verlassen könnte stimmen weil er meinte, dass er Angst hatte, dass ich ihn nicht mehr wollen würde oder auch gehen würde ... und es hat sich alles so richtig und schön angefühlt und deshalb wollte er das verhindern aber er weiß dass es nicht richtig war zu lügen. Er hat auch gesagt er wird mich nicht mehr anlügen ... diese Worte höre ich aber nicht zum ersten mal

Schwierig.. du bist aber nicht für sein Glück zuständig... merk dir das.

Wenn du aber noch die Muße hat, dann kann du ihm helfen, sein Selbstbewusstsein zu steigern.. 
Damit er sich gegen diese Paraaiten die ihn nur ausnutzen zur Wehr setzen kann.. 

Das ist aber schwierig.. und nur weil du dich bemühst, heisst das nicht, dass du Erfolg haben wirst.. und das kann auf Dauer noch zermürbender für dich werden.. 


Mir selbst zum Beispiel hätte gutes zureden nichts gebracht, ich musste immer erst mal selbst auf die Nase fallen, damit ich gelernt hab.. 

Wenns bei ihm ähnlich so ist, wird schwierig.


 Kannst du ihn evtl. überzeugen mal in Therapie zu gehen?



 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2018 um 0:55
In Antwort auf gabriela1440

beim lesen hatte ich kurz den Gedanken an ''alte Tattergreise'' deren Hirne bereits zu verkalkt sind, um noch was Anderes zu schaffen außer das, was sie eh immer machen - nämlich - wie im Falle Deines Freundes - dem Freund gehorchen, die Frau hinhalten und damit zu drohen, dass im Falle einer Gegenwehr oder Ablehnung, dann eben die Freundschaft aufzukündigen.

Und dann muss ich Dich noch fragen, ob Dir bereits genügt, die Freundin eines Freundes zu sein, der seine Freunde mehr liebt als Dich ?

Wenn Du ihn so sehr liebst, dass Du es inkauf nimmst, was ''diese Herren'' da Dir zumuten, dann beklage Dich nicht und versuche es nicht immer wieder, den Freund umzustimmen, da Du Dich eh immer wieder mit den selben Ausreden abspeisen lässt.
Also ICH käme mir dabei so ziemlich dämlich UND überflüssig vor, muss ich gestehen.

Merke es Dir: Er WILL NICHT den Freund verlieren - und den Grund dafür behält er auch noch für SICH alleine !

Also, was bleibt denn da noch für Dich übrig?

Also wenn er seinen Freund Mist über sie erzählt hat, ist das sehr wohl ein Grund, den man nicht nennen mag.. 



 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2018 um 9:59
In Antwort auf gast

Er sagt in solchen Situationen halt auch oft es wären eh nur ein paar Stunden und wir haben eh den Tag.. oder es kommen eh noch genügend Wochenenden danach.. 
dann werd ich zb wie letztes Wochenende gefragt ob wir dort hingehen .. dann sag ich ihm ich würd gern mal Zeit alleine mit ihm verbringen -nachdem er seinen Freund verteidigt hat (und meinte wir wären eingeladen, wo das Problem ist und schon mehr zu streiten begonnen hatten als alles andere), diese „Feiern“ bestehen daraus dass man zsm in diesem Lokal sitzt und nichts wie eine Feier ist, auch jeder zahlt seine Dinge selbst und ich gesagt habe „gut wenn du wieder lieber Zeit mit Freunden verbringen möchtest obwohl eh die letzten Wochen waren, dann mach ich halt mit jemandem was der gerne Zeit verbringt mit mir“. Nach etwas Zeit meinte er selbst er glaubt auch gemeinsame Zeit würde uns gut tun und hat das ja auch dann geschrieben... bis sein Freund eben geantwortet hat und eben meinte er braucht sich dann nimma melden weil er ihn hängen lässt. Er fragt mich ob wir xyz tun und wenn ich nein sage, macht er es einfach trotzdem - dann halt eben alleine..meinte nur für was er überhaupt fragt sagt er ja weil er gedacht hat das machen wir und er verstehts Problem jetzt nicht - weil er will das ja. Erklären hilft nix.. wenn jemand Druck ausübt springt er für andere. Um es besser zu erklären habe ich auch schon gesagt ob er glaubt jemand würde so ein Verhalten akzeptieren wenn er es machen würde .. sein Freund ist eben so. Grundsätzlich mal so nebenbei: ich war die letzte die gesagt hat dort und da schauen wir nicht vorbei. Immer das gleiche wird langweilig mit der Zeit, noch dazu wenn alles nach Rauch und Nebel stinkt, mein Freund keine luft kriegt und wir erst irgendwann heim kommen. Wir waren früher öfter dort... Mittlerweile ist es mir durch diese Aktionen aber echt vergangen. Und in kein anderes Lokal einen Fuß zu setzen geschweige denn mal mit essen zu gehen oder sonstiges finde ich einfach nur engstirnig. Sein Freund hat bis jetzt immer seinen Kopf durch bekommen und das ist glaub ich das Problem. Wie gesagt ich kenne seinen Freund auch schon einige Jahre und glaube nicht, dass er gegen mich als Person etwas hat, sondern nur damit dass mein Freund nicht mehr alleine verfügbar ist für ihn. Das denke ich mir deshalb weil ich mit ihm vor einigen Jahren auch nicht unbedingt wenig zu tun hatte.

mein Freund hat leider nur solche Menschen um ihn rum die jemanden an seiner Seite nicht akzeptieren. Seine Schwester ist auch so, auch bei ihrem Vater (ich kenne dessen ex Freundin und sie hat diese Beziehung fast zerstört durch Psychoterror und nur sie, und die Ex Freundin durfte auch nirgends mit und wenn sie bei Ihnen daheim war, dann hat sie so getan als wäre niemand da außer der Vater). Und auch bei der Ex von meinem Freund hat sie rumerzählt, dass er wegen „der“ keine Zeit mehr hat für sie. Ihrem besten Freund (der ihr die Freundschaft nach 8Jahren gekündigt hat & heute ein guter Bekannter von mir ist) hat sie beim ersten Treffen -wo sie auch nachgekommen ist, wir waren an dem Abend alle unterwegs- zu ihm gesagt, sie würde mit mir nicht klar kommen. Angeblich mault sie über jeden, aber sie hat das behauptet obwohl wir kein einziges (!) Wort miteinander gewechselt haben. Hat dann schön gelästert und sein Vater meinte „wen sie nicht mag, den mag er auch nicht“. Immer wieder gabs dann Probleme mit ihnen weil blöd geredet wurde, wirklich kennengelernt bis auf hallo habe ich bis heute nur die Mutter und die Oma. Als mein Freund als Akutpatient durch sein Asthma ins Krankenhaus musste mitten in der Nacht.. habe ich die Wohnung der Mutter in der Nacht aufgesucht um sie zu verständigen (vom Vater hatte ich die Nummer, er ging trotz sms und Mailbox aber nicht ans Handy).  Alles was sie gemacht hat war, mich runter zu machen und mir die Schuld für seinen Anfall zu geben. Über seine Ex Freundin zu reden und mir einreden wollte meine Hunde herzugeben. Wenn ich nicht so durch den Wind gewesen wäre, wäre ich aufgestanden und gegangen. Sie meinte auch sie werden ihn quasi zur Vernunft bringen damit er sich trennt weil er ja allergisch gegen Hunde auch ist (wir achten sehr auf Sauberkeit und die Hunde dürfen auch nicht ins Schlafzimmer, er meinte auch wenn ich die Hunde hergebe trennt er sich, er könnte das nicht verkraften und will das auch nicht). Und dass sie da so mitgezogen hat ging vom Vater aus- mein Freund hat ihr dann aber durchaus gesagt sie braucht nicht so reden. Die Schwester grüßt mich nicht wenn sie mich sieht, hat mich letztens sogar angerempelt. Die Mutter hält sich mit der rederei zurück. Aber der Vater und die Schwester ... außer schön sein kann ich nichts. Bei der Wohnung komm ich ihm nicht rein.. und lauter solche Sachen. Nur weil mich die Tochter nicht mag. Ich hätte auf Freunde hören sollen damals, dass die nicht ganz dicht ist und alles bekommt was sie will. Sei es materiell oder anders... wenn sie ruft springen alle und wenn es auch nur 500km sind um sie zu chauffieren weil sie den Zug nicht nutzen will. Man kann nicht jeden Menschen mögen.... aber man kann normal miteinander umgehen ..ich komm mir vor wie in einem Teufelskreis. Er ist sehr familienbezogen und da mal auf den Tisch zu hauen ... dafür ist er von Ihnen psychisch viel zu abhängig. Ich weiß ich bin mit der Familie nicht zsm und er hat durch das Theater von seiner Schwester auch schon den Kontakt zu ihr reduziert.  Die Schwester akzeptiert nicht dass er nun wieder eine Freundin hat und flippt mehr den je weil er jetzt ja keine Stunde mehr entfernt wohnt (Gott sei dank hat sie nun ihren ersten Freund und hält sich wenigstens etwas zurück sie ist 19) und der Freund dreht durch weil er nicht jedes Wochenende Zeit hat.. mir kommt vor alles ist gegen uns. Freunde die diese Familie und den Freund auch kennen schütteln mittlerweile nurmehr den Kopf. Ein Kampf gegen alle und trotzdem will ich nicht aufgeben weil die Liebe zu groß ist. Tut mir leid für den langen Text 
 

Nach all dem was du erzählst frage ich mich, was so besonders an dem Kerl ist, dass du es dir vorstellen kannst mit ihm Kinder zu kriegen. Das wäre der letzte Gedanke, auf den ich bei so einer Verhaltensweise kommen würde.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen