Forum / Liebe & Beziehung

Immer noch Leiden, keine Kraft mehr dafür. Aufgeben???

Letzte Nachricht: 19. November 2009 um 18:11
J
jeane_12269949
19.11.09 um 3:18

Also es kann so nicht mehr weiter gehen! Ich kann echt nicht mehr, nach jedem Treffen oder Gespräch bin ich fertig oder total aufgedreht.

Meine Entscheidung, abzuwarten und mit IHM über alles zu reden schwankt, ichschaffe es nicht in seiner Gegenwart offen über meine Gefühle zu reden. Lieber erdulde ich wir sind nur sehr gute Freunde als zu riskieren und zu sagen ich will das aber nicht. Jedes Gespräch oder Treffen läuft so ab.

Jetzt nach 3 Wochen haben wir uns wieder gesehen, wir haben uns in der Stadt getroffen. Mit der Zeit wurden seine Annäherungen immer mehr. Plötzlich meinte er im Cafè, dass er über unser letztes Mal noch mal nachgedacht habe und entschuldigte sich für seine grobe Art wie er mit mir gesprochen hatte bzw. für das was er gesagt hatte. Er sagte, dass er die ganze Zeit die Gefühle zu mir nicht zulassen wollte, wegen seiner Ex (das hatte ich mir schon gedacht). Das könnte er aber nicht länger aushalten, da sie stärker wurden. Ich sei das erste woran er denke beim Aufstehen und das letzte wenn er schlafen gehe. Inzwischen wisse er auch, dass ich der wichtigste Mensch in seinem Leben wäre, da ich immer für ihn da gewesen sei und er sich auf mich verlassen könne. Einen Kontaktabbruch würde er nicht ertragen können.

ABER: Als es dann darum ging was wir sind bzw. wie ich meine Mutter davon überzeugen solle, dass er bei mir übernachten könne, sagte er, dass wir ja Nur SEHR Gute FREUNDE seien und das sollte ich ihr auch erklären. Statt meine Gefühle zu sagen, nickte ich nur und meinte Ich weiß.

Später gingen seine Annäherungen weiter, wir kuschelten vor den anderen Leuten und er küsste mich ständig auf die Wange oder am Hals. Als wir gingen, dann Arm in Arm und küssten uns zum Abschied. Den Eindruck einfach nur sehr gute Freunde zu sein, haben wir bestimmt nicht erweckt.

Unser Kontakt vertieft sich, wir sprechen offener miteinander, sms werden sofort beantwortet und wir telefonieren jetzt auch miteinander. Wir wollen uns auch häufiger treffen und er will bei mir übernachten (jedoch erst wenn ich es mit meinen Eltern geklärt habe, da er nicht will, dass ich Ärger bekomme).

Aber soll ich das zulassen? Zu Sex wird es sonst bestimmt kommen. Aber eine Freundschaft mit Extras kann ich nicht eingehen, weil ich den Schmerz nicht ertragen könnte, wenn er von einer anderen erzählen würde.

Ihn drauf anzusprechen, kann ich aus Angst nicht. Er weiß dass ich ihn liebe und ständig erwähnt er das auch. Schreiben kann ich ihn nicht, denn dass ich mich in ihn verliebt habe, hatte ich schon geschrieben. Noch ein Brief geht deswegen nicht.

Ich weiß ich bin mir selbst im Weg, aber lohnt es sich in diesem Fall Angst zu überwinden?

(vgl. http://forum.gofeminin.de/forum/couple1/__f64426_couple1-um-liebe-kamp fen-oder-aufgeben-cry.html)

Mehr lesen

J
jeane_12269949
19.11.09 um 9:52

Das galt bestimmt nicht nur für meine Eltern,
so wie er wiederholt betont hatte, dass wir eben nur sehr gute Freunde seien?! Das kann ich nicht glauben, auch wenn ich es gern würde.
Er sagte ja, dass er froh sei, dass wir endlich nach den ganzem Auf und Ab der letzten Monate bzw. nach dem Jahr geschafft haben, eine offene und gute Freundschaft mit Körperkontakt aufzubauen.

Gefällt mir

O
odalys_12243519
19.11.09 um 15:49
In Antwort auf jeane_12269949

Das galt bestimmt nicht nur für meine Eltern,
so wie er wiederholt betont hatte, dass wir eben nur sehr gute Freunde seien?! Das kann ich nicht glauben, auch wenn ich es gern würde.
Er sagte ja, dass er froh sei, dass wir endlich nach den ganzem Auf und Ab der letzten Monate bzw. nach dem Jahr geschafft haben, eine offene und gute Freundschaft mit Körperkontakt aufzubauen.

Dann
solltest du ihm bewusst machen, das du das alles für ihn machst weil du ihn liebst und eine Freundschaft für dich zwar auch heißt für den anderen da zu sein, jedoch keinen Körprkontakt beinhaltet. Ich denke er mag dich aber will sich nicht binden. Lass nicht mit dir spielen...kläre das Freundschaft auf gewisser Distanz oder er soll sich auf dich einlassen so würde ich es machen.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

K
kalani_12279717
19.11.09 um 18:11
In Antwort auf odalys_12243519

Dann
solltest du ihm bewusst machen, das du das alles für ihn machst weil du ihn liebst und eine Freundschaft für dich zwar auch heißt für den anderen da zu sein, jedoch keinen Körprkontakt beinhaltet. Ich denke er mag dich aber will sich nicht binden. Lass nicht mit dir spielen...kläre das Freundschaft auf gewisser Distanz oder er soll sich auf dich einlassen so würde ich es machen.

Ich geb lucky recht
ein Mann weiss was er sagen muss um so eine komfortable f...freundschaft zu erhalten ohne dich anlügen zu müssen.

sag ihm,alles oder nichts.

Wenn er keine Beziehung will brauch er auch keine Zärtlichkeiten / Sex zu erwarten.

sorry,aber der Mann kennt Deine Gefühle und nutzt sie schamlos aus!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers