Home / Forum / Liebe & Beziehung / Immer an den/die Falsche/n geraten

Immer an den/die Falsche/n geraten

14. Juli 2016 um 9:05 Letzte Antwort: 8. Februar 2017 um 12:14

Hallo ihr Lieben,

seit einigen Wochen bin ich wieder Single, das war nun die 5. Beziehung .... Irgendwie gerate ich immer an den Falschen. Evtl. hat jemand von euch das selbe Problem?
Was meint ihr, woran kann das liegen, dass man sich immer in den/die Falsche/n verliebt? Klar, viele werden jetzt sagen "es liegt an deinem Beuteschema", aber, mein letzter Freund war ganz anders als alle anderen zuvor. Ich hatte echt gedacht - der ist es endlich - und dann verlässt er mich nach 5 Monaten doch. Wie kann man so viel Pech haben? Ich bin absolut nach der Suche nach dem Partner fürs Leben aber es will einfach nicht klappen.
Freue mich auf eure Antworten ...

Mehr lesen

14. Juli 2016 um 11:25

Was ist bis jetzt schief gelaufen ....
1. Partner:
von dem habe ich mich getrennt, weil ich keine Gefühle mehr für ihn hatte
2. Partner:
er hat sich von mir getrennt mit dem Satz: such dir einen Grund aus (er hat mich in der Beziehung auch betrogen)
3. Partner:
hat mich betrogen und mich für eine andere verlassen
4. Partner:
ihm waren seine Hobbies und seine Karriere wichtiger als ich (das hat er mir auch so gesagt), weshalb wir auch kaum Zeit füreinander hatten
5. Partner:
er hatte sehr, sehr wenig Zeit für mich, weshalb wir auch sehr oft disskutiert haben. Im Endeffekt findet er aber, dass wir einfach zu unterschiedlich sind, vom Wesen her + von den Hobbies her und der Lebenseinstellung her und er sagte, ihm würden die Gefühle fehlen um Kompromisse einzugehen. Die Grundeinstellungen haben sehr gut zusammengepasst, damit meine ich wie wir beide die Zukunft in der Partnerschaft sehen und wir hatten auch ähnliche Interessen (in vielen Sachen, nicht in allen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Juli 2016 um 14:57

Missachtung?
Erst mal danke für deine Antworten.
Bei den Partnern 2 und 4 war alles von Anfang an sehr harmonisch, auch zum Schluss. Die Trennungungen kamen jeweils sehr überraschend, zumindest für mich .
Bei den anderen Beziehungen war am Angang alles sehr harmonisch und dann hat sich mit der Zeit erst die Missachtung eingeschlichen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Juli 2016 um 15:10

Es ist oft so
dass wenn man stark danach sucht, dass es dann nicht funktioniert. Vielleicht fokussierst du dich zu sehr auf die Vorstellung endlich einen Mann für die Zukunft an deiner Seite zu haben als es einfach zu genießen.
Ob ein Mann Potenzial für die Zukunft hat oder nicht zeigt sich ja erst mit der Zeit. Bis dahin solltest du einfach ganz entspannt versuchen die Zeit zu genießen.
Du könntest natürlich auch mal die ersten Monate bzw. die letzten Monate vor den jeweiligen Trennungen Revue passieren lassen. Warst du evtl. zu sehr auf eine gemeinsame Zukunft fokussiert? Über was unterhaltet ihr euch zu Beginn jeweils?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Februar 2017 um 12:14
In Antwort auf wenny28

Hallo ihr Lieben,

seit einigen Wochen bin ich wieder Single, das war nun die 5. Beziehung .... Irgendwie gerate ich immer an den Falschen. Evtl. hat jemand von euch das selbe Problem?
Was meint ihr, woran kann das liegen, dass man sich immer in den/die Falsche/n verliebt? Klar, viele werden jetzt sagen "es liegt an deinem Beuteschema", aber, mein letzter Freund war ganz anders als alle anderen zuvor. Ich hatte echt gedacht - der ist es endlich - und dann verlässt er mich nach 5 Monaten doch. Wie kann man so viel Pech haben? Ich bin absolut nach der Suche nach dem Partner fürs Leben aber es will einfach nicht klappen.
Freue mich auf eure Antworten ...

Vielleicht liegt es ja gar nicht  so wirklich an deinen Partnern, oder an deinem Beuteschema. Ich habe schon oft erlebt, dass Freundinnen von mir total gezwungen den Partner fürs Leben gesucht haben und unbedingt eine perfekte Beziehung führen wollten und dadurch dann genau das Gegenteil bewirkt haben. Du darfst dich nicht so in dieser Sache versteifen und aufs Biegen und Brechen unbedingt den "Richtigen" finden wollen. Damit machst du dir nur selber Druck und dass führt innerlich zu Stress, was dann der Beziehung schon eine völlig falsche Basis gibt. Geh nicht mit der Angst oder dem negativen Gefühl, dass es vielleicht wieder nicht der Eine ist und erd ich doch eh wieder verlassen wird,  in deine nächste Beziehung rein. Denk immer positiv und geh die ganze Sache gelassen an. Menschen entwickeln sich, auch innerhalb einer Beziehung entwickelt und verändert man sich, also sei nicht so verkrampft was das angeht. Sei du selbst, lass es einfach auf dich zukommen und genieß die Zeit mit deinem Partner einfach und such nicht den einen Richtigen fürs Leben. Denn manchmal ist Derjenige, der am wenigsten dazu gemacht scheint, genau der Richtige für einen. Viele Männer bekommen auch Panik und fühlen sich eingeengt, wenn sie merken, dass die Frau schon ihren Partner fürs Leben sucht. Vielleicht engst du deine Partner in dieser Hinsicht etwas zu sehr ein. Genieß wie gesagt einfach die Zeit und versuch nicht die perfekte Beziehung mit großer Zukunft zu erzwingen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram