Home / Forum / Liebe & Beziehung / Im Urlaub verliebt

Im Urlaub verliebt

24. September 2006 um 17:54 Letzte Antwort: 18. Oktober 2006 um 20:14

Hallo!

Ich weiß, dass so etwas hier ständig gepostet wird und ich hab so etwas früher gar nicht mehr gelesen...

Ich war vor kurzem auf Urlaub und habe in den letzten paar Tagen jemanden kennen gelernt.

Wir haben jede freie Minute miteinander verbracht und am letzten Abend haben wir eine wunder, wunderschöne Nacht miteinander verbracht. Am Tag der Abreise habe ich dann ein paar Züge sausen lassen, weil ich irgendwie nicht von ihm los kam...

Seit ich daheim bin, vermisse ich ihn wahnsinnig.

Ihm geht's genauso, er möchte zu mir kommen, wird aber vor Dezember leider nicht gehen. Und danach muss er wieder zurück nach Südamerika (derzeit ist er in Schweden)...

Er sagt immer, dass er alles daran setzen wird, hier her zu kommen... Aber selbst wenn er hier ist, muss er wieder zurück, da sein Visum abläuft... Und dann?

Ach, irgendwie vermiss ich ihn wahnsinnig und glaub aber auch nicht, dass das was werden kann.

Wir telefonieren ständig, schreiben die ganze Zeit im icq und es tut sooo gut, etwas von ihm zu hören...

Aber hat so etwas überhaupt eine Zukunft?

Bin gespannt auf eure Meinungen...
LG

Mehr lesen

25. September 2006 um 22:49

Hallo
hat niemand eine meinung zu dem thema?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2006 um 23:04

Also
nachdem hier niemandem etwas einfällt, geb ich halt mal meinen senf zu der sache ab .
ich glaube, es gibt kaum etwas romantischeres, als eine longdistance-liebe: die mechanismen DRAMA und LEIDENSCHAFT sind hier auslöser für sehr starke gefühle, zusätzlich zur "normalen" verliebtheit. man hat raum und zeit, wunderschöne dinge in die beziehung, in den menschen hineinzuinterpretieren (das meine ich völlig ohne wertung). verliebtheit ist rein physiologisch gesehen fast wie eine krankheit, aber das willst du bestimmt nicht hören (ist eh eine wunderschöne krankheit).
ob es eine zukunft hat, kann ich dir nicht sagen. das kann niemand sagen. (ich bin in sachen fernliebe selbst ein gebrandmarktes kind, sehe es im generellen weder positiv noch negativ, eher ambivalent). ich glaube, man muss seine erfahrungen selbst machen. mir scheint, die gefühle sind sehr groß zueinander, und im moment ist jegliche kopfentscheidung eh nicht gefragt. leb die liebe aus, würde ich sagen, schau, was daraus wird. eine fernbeziehung bedarf immer sehr großer anstrengungen, großer kompromissbereitschaft, toleranz, vertrauen, positivem denken. alles ist möglich, man muss sich nur im klaren sein, dass zu den normalen beziehungsthemen und -problemen auch noch die themen raum und zeit dazukommen: sprich, wo und wann kann man sich sehen, falls es richtig ernst wird, ist jemand bereit, seine vertraute umgebung für den anderen aufzugeben, und ist der andere bereit, diese große verantwortung zu übernehmen. aber das schöne an fernbeziehungen/lieben ist: dass sie wahnsinnig romantisch sind.

meine hat damals nicht hingehauen, aber ich glaub immer noch, dass es klappen kann, dass es halt nicht so leicht ist.

wünsch dir alles gute!
chaoskatze

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. September 2006 um 18:50

Hi
Also ich denke grundsätzlich schon.Aber eure Gefühle spielen eine große Rolle dabei.Sind sie stark geht es gut und man wird nach einer Zeit eine Lösung finden aber sind sie nicht so stark besteht die Gefahr das ihr euch nach und nach im wahrsten sinne des Wortes auseinanderlebt. Aber wo ein Wille da auch ein Weg...

Ich wünsche dir alles gute und drücke dir die Daumen...



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. September 2006 um 12:19

Ehrliche meinung ?
vergiss es. im urlaub ist immer alles toll und der himmel hängt voller geigen. man verspricht sich ewige liebe, es passt ja auch alles so schön zum strand etc.

aber zuhause sieht das doch meistens anders aus. wenn erst mal der alltag wieder eingekehrt ist, ist das thema in den meisten fällen schnell vom tisch.

ich will deine gefühle nicht verletzen, aber du solltest aus einem urlaubsflirt nicht mehr machen als es ist.....


l.g. sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Oktober 2006 um 16:58

Nachtrag
Hallo!

Wollte euch nur auf dem Laufenden halten:
Wir sehen uns in 2 Wochen wieder für 5 Tage...

Telefonierten jeden Tag stundenlang...

Irgendwie kann ich's nicht lassen und möchte es nicht als "Urlaubsliebe" abstempeln, die zum Strand-Feeling passte (abgesehen davon wars ein Städte-Trip - tut aber nichts zur Sache...)

Ich hoffe, dass wir beide ein bisscher klüger sind nach dem nächsten Treffen... Derzeit denk ich an nichts anderes als an ihn und ohne entweder mein Herz komplett zu verlieren oder heraus zu finden, dass es nicht passt, will ich nicht weitermachen...

Vielen Dank für eure kritischen Posts!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Oktober 2006 um 12:25

Hallo Maya!
Schön zu hören, dass es jemandem ähnlich geht. Wo habt ihr euch kennen gelernt? 6000 km hört sich verdammt weit an, obwohl es auch schon egal ist, ob es 2000 oder 6000 sind... Die Treffen müssen ohnehin vorher geplant werden, ob man dann 2 oder 3 stunden länger im Flieger sitzt, macht keinen großen Unterschied mehr... Spontan nach der Arbeit oder am Wochende in den Zug setzen kann man sich sowieso nicht...

Ich werd dich am Laufenden halten, flieg aber erst in 12 Tagen... Freu mich schon!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Oktober 2006 um 12:39

Nein
6000 km ist eindeutig zu viel ,sowas verläuft sich meistens und man lebt sich auseinander, bzw lernt andere PArtner kennen in seiner Umgebung. So eine Beziehung hat eigentlich gar keine Zukunft finde ich , wenn man sich nicht mal wenigstens einaml die Woche sehen kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Oktober 2006 um 12:48

Mir gehts genauso
hi, mir ist genau dasselbe passiert. sind jetzt seit 7 monaten zusammen. sehen uns im dezember wieder. wenn du ihn wirklich liebst, funktioniert sowas auch. wir haben eigentlich jeden tag kontakt. meistens per email und telefonieren sehr oft. woher kommt er denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Oktober 2006 um 12:54
In Antwort auf filou_12740256

Mir gehts genauso
hi, mir ist genau dasselbe passiert. sind jetzt seit 7 monaten zusammen. sehen uns im dezember wieder. wenn du ihn wirklich liebst, funktioniert sowas auch. wir haben eigentlich jeden tag kontakt. meistens per email und telefonieren sehr oft. woher kommt er denn?

Hi Hunky!
Er kommt aus Südamerika (nicht gerade ums Eck ) und ist noch für ein paar Wochen in Schweden und kommt im März wieder nach Schweden...

Schweden ist nicht aus der Welt, aber Südamerika...

Mal sehen, wir werden jetzt noch ein paar Tage im Oktober/November gemeinsam verbringen... und dann... weiß ich noch nicht... Vielleicht Weihnachten oder doch erst März...

Woher kommt dein Freund? Wie oft seht ihr euch normalerweise?
Ich kannte skype vorher gar nicht und häng jetzt jeden Tag vorm PC...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Oktober 2006 um 12:59
In Antwort auf hazan_12263972

Nein
6000 km ist eindeutig zu viel ,sowas verläuft sich meistens und man lebt sich auseinander, bzw lernt andere PArtner kennen in seiner Umgebung. So eine Beziehung hat eigentlich gar keine Zukunft finde ich , wenn man sich nicht mal wenigstens einaml die Woche sehen kann

6000 km ist nicht ums Eck
Aber gleich soo pessimitisch zu sein ist auch etwas überzogen...

Wenn es für die beiden so ok ist, ist es das. Zu sagen, dass es gar keine Zukunft hat, ist vielleicht der Realität etwas näher als zu sagen, dass es eine Beziehung mit Bestand ist, trotzdem hört jeder auf sein Herz...

Und das scheint Maya etwas anderes zu sagen. Und darauf sollte sie hören - nicht auf Pessimisten wie dich...

Ich kenne ein paar Paare bei denen es geklappt hat, viele die daran gescheitert sind. Aber im Vorhinein die Beziehung gleich als zukunftslos abzustempeln würd ich nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Oktober 2006 um 13:20
In Antwort auf stacy_12269225

6000 km ist nicht ums Eck
Aber gleich soo pessimitisch zu sein ist auch etwas überzogen...

Wenn es für die beiden so ok ist, ist es das. Zu sagen, dass es gar keine Zukunft hat, ist vielleicht der Realität etwas näher als zu sagen, dass es eine Beziehung mit Bestand ist, trotzdem hört jeder auf sein Herz...

Und das scheint Maya etwas anderes zu sagen. Und darauf sollte sie hören - nicht auf Pessimisten wie dich...

Ich kenne ein paar Paare bei denen es geklappt hat, viele die daran gescheitert sind. Aber im Vorhinein die Beziehung gleich als zukunftslos abzustempeln würd ich nicht...

Naja
aber irgendwo ist das doch keine Beziehung oder, man kann doch den anderen gar nicht im Alltag kennen lernen. Ich habe Freundinnen, bei denen ist das nicht gut gegangen, er hat dann eine andere kennengelert, ist ja auch normal und sie haben sich aus den Augen verloren.

Ich finde solche Beziehungen haben absolut keine Zukunft. Wo bleibt der Partner wenn man ihn braucht, klappen kann es, wenn einer der beiden seinen wohnort aufgibt und zu dem anderen geht. Ansonsten ist es ja keine Beziehung sich nur alle paar Monate mal zu sehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Oktober 2006 um 13:18
In Antwort auf stacy_12269225

Hi Hunky!
Er kommt aus Südamerika (nicht gerade ums Eck ) und ist noch für ein paar Wochen in Schweden und kommt im März wieder nach Schweden...

Schweden ist nicht aus der Welt, aber Südamerika...

Mal sehen, wir werden jetzt noch ein paar Tage im Oktober/November gemeinsam verbringen... und dann... weiß ich noch nicht... Vielleicht Weihnachten oder doch erst März...

Woher kommt dein Freund? Wie oft seht ihr euch normalerweise?
Ich kannte skype vorher gar nicht und häng jetzt jeden Tag vorm PC...

Hi she831!
ja, südamerika is schon n stück..... was macht er denn in schweden?

mein freund kommt aus ägypten. hab ihn jetzt schon seit 6 monaten nicht mehr gesehen. haben aber jeden tag kontakt. entweder übers internet oder telefonieren. sehn uns im dezember wieder. kanns gar nicht erwarten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Oktober 2006 um 23:11

Hallo!
Jaja, die Kritiker werden sich jetzt freuen, ich leider nicht...

Er hat mich gerade angerufen und mir gesagt, dass er bereits morgen eine Maschine heim nehmen muss.

Ich bin gerade nur enttäuscht und sauer auf mich selbst...

Wir wussten beide, dass er nicht ewig in Schweden bleibt, aber ich hab bereits alles für Ende Oktober gebucht und finds gerade nur scheiße...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Oktober 2006 um 11:27
In Antwort auf stacy_12269225

Hallo!
Jaja, die Kritiker werden sich jetzt freuen, ich leider nicht...

Er hat mich gerade angerufen und mir gesagt, dass er bereits morgen eine Maschine heim nehmen muss.

Ich bin gerade nur enttäuscht und sauer auf mich selbst...

Wir wussten beide, dass er nicht ewig in Schweden bleibt, aber ich hab bereits alles für Ende Oktober gebucht und finds gerade nur scheiße...

Wie?
und jetzt seht ihr euch gar nicht mehr? konnte der dir das denn nicht früher sagen?? das find ich jetzt echt mal unfair von ihm...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Oktober 2006 um 15:18

Mir gings auch schon oft so
Im Urlaub ist man einfach anders drauf und man lernt Leute kennen, natürlich auch Männer, ohne Ende. Ich habe mich auch oft verliebt und auf der Rückfahrt geweint. Ich kann Dir leider nur sagen, dass das vergeht und irgendwann wirst Du ihn doch vergessen. Spätestens wenn Dir hier jemand über den Weg läuft. Du musst halt wissen, ob DU ihn überhaupt noch mal treffen möchtest, denn auch damit habe ich Erfahrung. Und ich kann Dir nur eins sagen. Danach weißt Du, dass er ganz zurück in seine Heimat geht und alles ist vorerst noch viel schlimmer als jetzt. Trotzdem alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Oktober 2006 um 20:14
In Antwort auf chris_12645272

Mir gings auch schon oft so
Im Urlaub ist man einfach anders drauf und man lernt Leute kennen, natürlich auch Männer, ohne Ende. Ich habe mich auch oft verliebt und auf der Rückfahrt geweint. Ich kann Dir leider nur sagen, dass das vergeht und irgendwann wirst Du ihn doch vergessen. Spätestens wenn Dir hier jemand über den Weg läuft. Du musst halt wissen, ob DU ihn überhaupt noch mal treffen möchtest, denn auch damit habe ich Erfahrung. Und ich kann Dir nur eins sagen. Danach weißt Du, dass er ganz zurück in seine Heimat geht und alles ist vorerst noch viel schlimmer als jetzt. Trotzdem alles Gute.

Hallo
Vielen Dank für die aufmunternden Worte!

Ich bin jetzt nicht am Boden zerstört, ich bin einfach nur enttäuscht und ärgere mich über meine Naivität...

Hätte ich gewusst, dass er sooo früh heim fliegen muss, hätte ich nicht gebucht und mich nicht sooo drauf gefreut, ihn zu sehen.

Dass er bald heim fliegt, war klar, aber er meinte, dass er nach meinem Besuch zurück geht...

Hmmm... Er meinte, dass er im Dezember wieder kommt, aber ich plane mal nicht, ihn wiederzusehen - es sei denn, er würde nach ö kommen...

Das ganze ging von 0 auf 100, viel zu rasant... Jetzt bin ich halt wieder am Boden der Tatsachen angelangt - ich bin glücklicher Single!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club