Home / Forum / Liebe & Beziehung / Im Traum fremdgehen?

Im Traum fremdgehen?

16. November 2019 um 18:12 Letzte Antwort: 17. November 2019 um 12:24

Hallo alle zusammen.. ich habe seit paar Tagen so komische Träume. Ich gehe im Traum meinem Freund fremd mit meinem Arbeitskollegen. Schon das dritte mal das ich es träume und im Traum bin ich mir auch jedesmal bewusst das ich eigentlich einen Freund habe aber trotzdem mit meinem Arbeitskollegen eine Affäre am laufen. Seit September bin ich in diesem Betrieb und obwohl mein Arbeitskollege vom aussehen her garnicht so mein typ ist finde ich ihn ziemlich süß evtl seine Art wie er mit Menschen redet/umgeht zieht mich an. Jetzt träume ich schon das dritte mal von ihm und ich bin fast sogar traurig wenn ich wieder aufwache. Ich dachte bisher das ich mein Freund überalles liebe doch diese träume verwirren mich jetzt. Hattet ihr auch mal sowas? Sollte ich mich von meinem Freund trennen ist es unfair gegenüber ihm wenn ich mich anscheinend doch gegenüber meinem Arbeitskollegen angezogen fühle? 

 

Mehr lesen

16. November 2019 um 18:16

trennen wegen einem Traum?

1 LikesGefällt mir
16. November 2019 um 18:17
In Antwort auf carina2019

trennen wegen einem Traum?

Nicht wegen dem Traum.. ich bin mir nicht mehr sicher ob ich ihn so liebe wie ich es immer dachte dass ich es tue.. 

Gefällt mir
16. November 2019 um 18:30
In Antwort auf winkyai

Nicht wegen dem Traum.. ich bin mir nicht mehr sicher ob ich ihn so liebe wie ich es immer dachte dass ich es tue.. 

dann solltest du dir darüber in Ruhe Gedanken machen. falls es so ist musst du ehrlich sein

Gefällt mir
16. November 2019 um 19:17
In Antwort auf winkyai

Hallo alle zusammen.. ich habe seit paar Tagen so komische Träume. Ich gehe im Traum meinem Freund fremd mit meinem Arbeitskollegen. Schon das dritte mal das ich es träume und im Traum bin ich mir auch jedesmal bewusst das ich eigentlich einen Freund habe aber trotzdem mit meinem Arbeitskollegen eine Affäre am laufen. Seit September bin ich in diesem Betrieb und obwohl mein Arbeitskollege vom aussehen her garnicht so mein typ ist finde ich ihn ziemlich süß evtl seine Art wie er mit Menschen redet/umgeht zieht mich an. Jetzt träume ich schon das dritte mal von ihm und ich bin fast sogar traurig wenn ich wieder aufwache. Ich dachte bisher das ich mein Freund überalles liebe doch diese träume verwirren mich jetzt. Hattet ihr auch mal sowas? Sollte ich mich von meinem Freund trennen ist es unfair gegenüber ihm wenn ich mich anscheinend doch gegenüber meinem Arbeitskollegen angezogen fühle? 

 

"Ich dachte bisher das ich mein Freund überalles liebe"

wie lange bist du denn mit deinem freund schon zusammen? wohnt ihr zusammen?

dass es einen unterschied gibt zwischen "verliebt sein" und liebe, weißt du?

Gefällt mir
17. November 2019 um 12:24
In Antwort auf winkyai

Nicht wegen dem Traum.. ich bin mir nicht mehr sicher ob ich ihn so liebe wie ich es immer dachte dass ich es tue.. 

Also, von mangelnder Liebe würd ich erst dann reden wollen, wenn du nicht nur davon träumst, fremd zu gehen, sondern im Wachzustand planst, es tatsächlich zu tun. Seine Träume kann man ja schlecht beeinflussen, und man sollte sie auch nicht mit realen Wünschen verwechseln (wenn man träumt, ohne Fallschirm aus dem 10. Stock zu springen, ist das ja auch kein Wunschtraum, außer man hat Todessehnsüchte). Das können auch Planspiele sein, oder einfach irgendwelches Zeug, was man tagsüber im Fernsehen gesehen hat und was einen irgendwarum beschäftigt hat.

Aber wie wärs mit ner anderen Spur: Liebe ist ja schön und auf jeden Fall wichtig für ne Beziehung, aber sie ist nicht alles, was man für ne glückliche Beziehung braucht. Und grade wenn man ans Fremdgehen denkt - ob im Traum oder nicht -, hat das oft weniger mit Liebe zu tun und mehr mit unerfüllten Bedürfnissen. Bedürfnisse, die in der Beziehung zu kurz kommen, und die man auf das "Objekt der Begierde" mehr oder weniger projiziert. Also denkt (ob zu Recht oder nicht), dass z.B. eben der Arbeitskollege dieses Bedürfnis besser erfüllen könnte als der eigene Partner.
Du schreibst, an deinem Kollegen zieht dich an, wie er mit Menschen umgeht. Siehst du bei deinem Freund da Defizite, besonders was den Umgang mit dir angeht? Ist er dir z.B. im Alltag öfters zu lieblos oder zu wenig aufmerksam? (Das wär jedenfalls ne nicht unübliche Kritik, die Frauen so an ihren Partnern haben könnten ... ) Dann fragt sich dein Hirn im Schlaf halt, wie es wäre, mit nem Mann zu schlafen, der liebevoller / aufmerksamer / was-auch-immer ist. Was nicht heißt, dass du jetzt plötzlich auf deinen Kollegen stehst - er steht nur für diese Eigenschaft, die du bei deinem Partner vermisst.
Und wenn das stimmen sollte und du durch Nachdenken / Nachfühlen rausfindest, welches unerfüllte oder vernachlässigte Bedürfnis dein Kollege bei dir antriggert ... dann könntest du ja auch mal mit deinem Freund darüber reden (nicht über den Kollegen, sondern über dein Bedürfnis) und mit ihm gemeinsam gucken, ob ihr das nicht innerhalb der Beziehung lösen könnt.

lg
cefeu

Gefällt mir