Home / Forum / Liebe & Beziehung / Im swingerclub verliebt? (sehr lang)

Im swingerclub verliebt? (sehr lang)

1. Dezember 2010 um 16:28

Hallo!

Seit diesem Sommer bin ich (30) Single.
Ich war in einer 6jährigen Partnerschaft, die wir beide eben nach langem Hin und Her beendet haben.

Sexuell war ich schon immer recht offen, und ein Clubbesuch hat mich immer schon ... "interessiert".
Zugleich war ich während meiner Beziehung nicht sicher, ob ich nicht doch eifersüchtig sein würde, wenn wir beide in einen Club gehen, und jetzt, als Single, wollte ich mir das mal alleine ansehen.

Ich hab mir übers Internet einen Club gesucht, der gute Kritiken hatte und der mir sympathisch erschien, UND in dem es keine "Auszieh - Pflicht" gibt.

Und, letzte Woche war ich dann dort.
Sehr sexy gestylt, aber nicht in (nur) in Unterwäsche.

Ich kam sehr rasch ins Gespräch mit einem süssen Typen an der Bar. Er sprach Englisch, was für mich ok ist, da ich lange in Kanada gelebt hatte.
Wir redeten stundenlang, lachten und hatten wirklich viel Spass. Er erzählte mir, dass er ebenfalls zum ersten Mal in einem Club war, und erzählte auch, wie aufgeregt er beim Herkommen gewesen war.
Das Eis war sehr rasch gebrochen und ich spürte, dass er mich einerseits äußerlich sehr aufregend fand, aber zugleich auch auf emotionaler Ebene sehr gerne mochte. (das ist dieser spezielle Blick )
Irgendwann küssten wir uns und begannen zu schmusen. Viel mehr ist an diesem Abend nicht passiert.
Er arbeitet für die UN, und war nur für drei Tage in der Stadt. Er sagte mir, dass er mich unbedingt wieder sehen wollte. Er hätte mich auch noch gerne mit in sein Hotel genommen, aber ich lehnte ab (obwohl ich es schön gefunden hätte) weil ich einen kleinen Hund zuhause habe, für den ich am Morgen zuhause sein wollte (hatte einen weiteren Heimweg)
Wir verabredeten uns zwei Tage später. Er wollte mich zum Essen einladen, was ich aber ablehnte. Also entschieden wir, gemeinsam wieder in den Club zu gehen, da an diesem Abend eine Party stattfinden sollte.
Wir redeten wieder ewig lange, und waren scheinbar beide ziemlich aufgeregt. Er sprach von Schicksal, dass er mich getroffen hatte, und wie froh er sei, in diesen Club gegangen zu sein. Ich sei hinreißend schön und unglaublich sexy. Außerdem meinte er, dass manche Männer z.b. auf große Brüste oder weibliche Hüften oder lange Haare stehen... ER würde genau auf MEINEN Körper stehen.
Wir haben sehr viel geredet und gelacht... und sind immer relaxter geworden.
Später schliefen wir miteinander, und es kamen dann auch (wie in einem Club eben üblich) andere Männer hinzu, die mich berührten, küssten, verwöhnten und mit denen ich auch Sex hatte.
Er sass die ganze Zeit über in meiner Nähe und blieb bei mir.
Es war sehr sehr aufregend, und ich genoss einfach nur. Danach nahm er mich in seine Arme, und wir sprachen wieder lange miteinander. Er sagte, dass er nicht gedacht hätte, dass er mir beim Sex mit anderen zuschauen könnte, aber überraschenderweise habe er es genossen, zu sehen, wie ich genieße.
Er sprach auch davon , dass er jetzt Deutsch lernen wollte, denn nun hätte er ja einen Grund dafür
Dieses Sexerlebnis (so absurd es klingen mag) hat uns noch näher gebracht, ich sass danach in seine Arme gekuschelt und wir blieben bis zur Sperrstunde beisammen sitzen.
Danach bot er mir wieder an, mit in sein Hotel zu kommen, und ich lehnte wieder ab (ich will meinen Hund nicht bis in die Früh alleine lassen). Außerdem sagte ich ihm, dass ich ohnehin sofort eingeschlafen wäre, selbst wenn ich mit zu ihm gekommen wäre. Er meinte, auch das wäre ok gewesen.
Er war wirklich irrsinnig süss
Er sagte, dass er in 1-2Monaten wieder einige Tage frei nehmen könnte und dass er unbedingt wieder kommen möchte und mich sehen will.
Er meinte, dass er nur für mich kommen wollte, und er würde sehr gerne dann eine Nacht mit mir alleine verbringen, und danach könnten wir ja die zweite Nacht zusammen in den Club gehen.
Die Kellnerin sagte ihm mindesten10 Mal (ehrlich ohne Übertreibung!), dass wir uns melden sollten, wenn er wieder da wäre. Sie gab uns ihre Nummer, und da nur ich eine Tasche hatte, steckte ich sie ein. Wir sagten ihr, dass wir ihre Nummer "teilen" würden.
Sie bestand aber darauf, dass er ebenfalls ihre Nummer bekam, und schrieb ihm noch einen extra Zettel. Als er den nahm, fragte er mich, ob das für mich okay sei. (klar war es ok, war ja bloss ein Zettel. Außerdem war für mich deutlich spürbar, wie gern er mich mochte)

Nun, auch der Abend ging vorbei, er zahlte auch wieder unser gemeinsames Taxi.

Das war diesen Samstag. (Eigentlich Sonntag Morgen)

Seitdem hatte ich auf eine Email gewartet
Und ständig mein Postfach kontrolliert
(er hat nämlich nur meine emailaddi. Telefonnummern haben wir beide voneinander)

Und weil ich nicht länger warten wollte, hab ich ihm heute mittag eine (wie ich glaube eher) unverfängliche sms geschrieben:
(ja klar, frau soll sich nicht zuerst melden und so. ich weiß ja. aber, ich konnte nicht anders. außerdem, so bin ich nun mal. mag diese spielchen sowieso nicht )
"Hi x, i just met my friend who's sister works for the UN. 1) Her sister doesn't work there anylonger 2) i think a lot about saturdaynight. kind of unreal though 3) don't tell a friend about this evening. he/she will think you are crazy 4) i still feel you. lia"

drei stunden später schrieb er zurück:
"hi lia! it is great to hear from you. How are you? Know what you mean about unreal. For me too. The more I think about it though, the more i think that i liked it. won't be telling friends. did you? want to say again too: you were (are) beautiful. And I still feel you too. And I definitely cannot wait to come to *city* again. "

so. und jetzt???

als wir zusammen waren am Wochenende, war ich ganz sicher, dass er mich irre gern mochte, sogar ging viel mehr von ihm aus.
Und jetzt?
Soll ich wieder antworten?
Außerdem würde lieber emailen, schliesslich ist sms ins Ausland irre teuer (verdiene nicht so gut wie er )

Ich bin überhaupt total verwirrt.

Danke an alle, die sich diese wirre und ewig lange Story durchgelesen haben.
Freu mich auf ein paar Meinungen... zum Thema - soll ich ihm antworten? Oder eher was soll ich antworten?
Fühle mich grade wie mit 15

Alles liebe, lia

Mehr lesen

1. Dezember 2010 um 16:39

Hmmm.
Naja, was erwartest du denn von ihm bzw. was würdest du dir für euch wünschen? Dass es so unverbindlich weitergeht (ich glaube, da hätte er nichts dagegen) oder schon eher etwas in Richtung Beziehung?

Gefällt mir

1. Dezember 2010 um 16:44

Hei
danke euch schon mal

naja, er hat mir ja ohnehin auf mein sms zurück geschrieben.

meine frage ist also:
"theoretisch" bin jetzt wieder ich dran.
soll ich ihn noch "warten lassen"??
und eben, wenn ich antworte, WAS schreib ich ihm denn zurück ?

hm. ja, er wohnt nicht nahe. arbeitet im kosovo, für die UNO.
eine Flugstunde von hier.

ach mann...

danke ihr lieben für eure antworten

Gefällt mir

1. Dezember 2010 um 16:46


stimmt!

danke für deinen klaren kopf, meiner lässt mich grade im stich

das mach ich!
ist kein problem dabei

dachte einfach, dass ich nicht aufdringlich oder so wirken wollte...

danke maybe

Gefällt mir

1. Dezember 2010 um 20:16

Kennst du ihn ??
er kommt aus den usa, arbeitet jetzt im kosovo

was heißt das jetzt? ...

Gefällt mir

2. Dezember 2010 um 10:22


1. ja
2. hm
3. schleppen? nein.
4. ja, in nem club wird gepoppt. unter anderem.
5. Cant

danke für dein fazit
was ist also cant?

lia

Gefällt mir

2. Dezember 2010 um 10:41

Aha


momentan weiß ich sowieso nicht, was ich denken soll

hab ihm gestern abend zurückgesimst, dass wir uns eben auf email-ebene weiterunterhalten sollten.
seitdem hab ich (noch?) nichts gehört

mag sein, dass ich super-naiv bin,
trotzdem hatte ich das gefühl, dass er mich sehr gern mochte

egal.
scheinbar wollte er wirklich nur den abend in hübscher und schlagfertiger begleitung verbringen...
nicht mehr, nicht weniger.

schade...

lia

Gefällt mir

2. Dezember 2010 um 10:52

Hei du
Danke für deine Meinung.

Dazu muss ich sagen, dass er dann gar nicht "konnte"...
Also, ER hatte gar keine Befriedigung, weder am 1. noch am 2. Abend.

Dass wir Gummi verwendeten, war selbstverständlich für uns beide, aber seine Erektion liess innerhalb kürzester ZEit mit Gummi nach...
Ihm war das ziemlich unangenehm

Ich bin mehrmals gekommen, er hat mich dann lange mit seinem Mund verwöhnt...
Und, ich "prostituiere" mich insofern nicht dort, da ich ja selbst was davon hatte.
Er eben nicht. JEdenfalls keinen Orgasmus.



lia

Gefällt mir

2. Dezember 2010 um 11:08

Danke
super, danke für diesen post

du hast recht, der abend WAR supergeil, in jeder Hinsicht

und, falls du weiter oben gelesen hast, was ich Q. geantwortet habe:
"mein Ami" hatte nämlich gar keinen orgasmus, an beiden Abenden nämlich nicht.
Insofern, ICH bin in den Club gegangen, weil ich Lust hatte und neugierig war. NICHT, weil ich eine Beziehung suchte!!
Und bin auf "meine Kosten" (wie man so schön sagt?) gekommen

Er hatte sicher einen heißen Abend, sonst wäre er nicht solange mit mir da geblieben, er hatte sicher auch viel Spaß, sonst hätten wir nicht soviel zusammen gelacht, und er hatte (aus welchem Grund auch immer) den Wunsch in Kontakt zu bleiben (sonst hätte er mich nicht 5mal nach meiner Email gefragt).
War er NICHT hatte, war ein Orgasmus.

So.

Mal sehen ob ich noch was von ihm höre

Danke Maybe

Gefällt mir

2. Dezember 2010 um 17:00

Lass es doch..
..auf eine offene oder geschlossene Beziehung hinauslaufen. Was halt beide wollen.

Hauptsache keiner wird genötigt zu etwas zuzustimmen was er/sie nicht will.

Was Du machst wär für eine Beziehung überhaupt nicht mein Ding. Aber es gibt sie ja, die Wifesharer und Cuckolds.

Jedem das Seine.

Gruß,
Fox

Gefällt mir

2. Dezember 2010 um 20:44


Hört sich doch super an!

Warum überlegst du denn ob du ihn auf seine SMS antworten sollst?? Kannst Ihn ja nach seiner E-Mail fragen...
Ich dachte du bist verliebt.
Oder willst du ihm nicht antworten, und ihn vergessen?
Bin verwirrt.

Gefällt mir

3. Dezember 2010 um 10:30


sieht ganz so aus, als hättest du recht...

ich wollte einfach wissen, wie weit ich sex und gefühl trennen kann.

das konnte ich insofern, dass ich mich beim sex mit den anderen männern (die nämlich AUCH sehr nett und sogar sehr zärtlich waren) völlig fallen lassen konnte und einfach nur genoss so begehrt und gefi**t zu werden!
keiner von denen hat mich emotional gefesselt...
keinen wollte ich wieder sehen.
keiner interessiert mich über den clubbesuch hinaus.

damit hatte ich ja irgendwie gerechnet, ich war ja genau deswegen in einem club!

mit verlieben hab ich nicht gerechnet, auch nicht damit, dass ich eine ganze nacht lang (in einem swingerclub!) mit einem fremden typen nur quatschen, lachen und kuscheln werde... OHNE dass wir sex hatten.

tja. erwischt.

mein gefühlschaos ist also an
jetzt weiß ich eben, dass ich nicht so cool bin, wie ich vielleicht hoffte/dachte.
meine güte. und dann frag ich eben hier im forum.
strange but true

that it.

lia

Gefällt mir

6. Dezember 2010 um 9:26

Und?
Wie ging's weiter oder nicht? lg und einen schönen Nikolaustag! orange

Gefällt mir

6. Dezember 2010 um 19:30
In Antwort auf orangeblue67

Und?
Wie ging's weiter oder nicht? lg und einen schönen Nikolaustag! orange


hallo ihr lieben

die ätzer hatten recht

ich hab mich scheinbar irgendwo hineingesteigert

Also, ja, ich war tough genug um alleine in den club zu gehen,
um dort zu quatschen und mit mindestens 10 Typen zu vögeln, weil es mir Spass machte
Ohne mich danach für einen von ihnen mehr zu interessieren oder einen besonders toll zu finden.

Wie gesagt. Deswegen war ich ja dort.


Leider war ich jedenfalls nicht tough genug, um mich stundenlang mit jemanden einfach nur zu unterhalten, zu lachen und zu kuscheln.
Dabei hab ich mich verliebt

Wie gesagt, ihr hattet Recht.

ER wollte sich nicht verlieben.
Und hat sich (bis jetzt) auch nicht mehr gemeldet.

Mag sein, dass er sich im Januar meldet, wenn er wieder in die Stadt kommt...
Weiß noch nicht, was ich dann mache. Wahrscheinlich treff ich mich trotzdem mit ihm...

Ebenfalls schönen Nikolaus!

Lia

Gefällt mir

7. Dezember 2010 um 10:47

Er
WIRD sich melden, wenn er in die Stadt kommt.

Dass jetzt keine Beziehung will, dass er nicht verliebt ist... all das hab ich schon begriffen.

Er wird mit mir in den Club gehen wollen.
Und, mit dem Wissen, dass es eben doch nur unverbindlich ist zwischen uns... kann es ja trotzdem nett sein

Es muss ja keine Beziehung draus werden, damit hab ich jetzt abgeschlossen.
Aber gemeinsam eine gute Zeit haben, warum nicht?

Mal sehen.

Danke dir

Lia

Gefällt mir

10. Dezember 2010 um 18:11

News
hallo!

vor drei tagen hat er mir sms geschrieben - ob ich seine emails nicht bekomme? er hat mir einige male geschrieben, aber ich antworte nicht

war echt mal ein email fehler, sind immer im spam gelandet...

so, und jetzt mailen wir uns

soweit die news

alles liebe euch allen

lia

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen