Home / Forum / Liebe & Beziehung / Im streit, hat er mich geschlagen

Im streit, hat er mich geschlagen

29. August 2007 um 9:21

gestern haben wir uns gestritten, ich weiss nicht ob ich vielleicht zu sehr provoziert habe, bei uns das vertrauen ganz klein. er bildet sich ein dass ich nicht loyal und treu bin, dass ich auf der arbeit bin, und ich raste ab und zu aus, weil die ex, bei ihm abeitet und es nicht ertrage, dass sie jeden tag da ist. unabhaengig von den arbeitszeiten. die hat kein leben und haengt noch an ihm.
vorgestern war sie mit beim grillen und gestern hat sie woeder die wohnung sauber gemacht, die er vermietet. und als ich in der pause heim kam, war ich naturlich wieder schlecht drauf, weil die immer und als da ist. ich bruache ne freie zone.
aufjeden fall, haben wir uns dann wieder s heftig gestritten, er rafft es nicht, warum ich ihn immer so schlecht drauf schicken muss, er habe nichts gemacht und sie sei wichtig fuer die arbeit. ja, er hat ja recht, es haette nicht sein muessen.
dann kams so heftig zum streit, dass er mir in den arm geboxt hat und ich jetzt kaum den arm bewegen kann. er ist schwarz und voller blutergusse.
mein gesicht tut weh, usw.

aber trotzdem seh ich die schuld in mir und will als das es funktionier.
was ist los mit mir?
unsere streits gehen schon laenger, also hab ich mir eine wohnung ab september gesucht. und jetzt zweifle ich da auch noch dran, ich muss weg, sonst geh ich kapput, und ich raff es einfach nicht.
was ist los mit mir.
was hat er gemacht, warum wuerde ich alles fuer ihn tun. das hat doch mit liebe nix zu tun

bitte helf mir

Mehr lesen

29. August 2007 um 9:53

Hi
hast pn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2007 um 10:03

Ich kenne
sowas, zwar nicht wegen einer ex, sondern wegen unbegründeter eifersucht. ich wurde auch geschlagen und dachte immer, es läge daran, das ich auch im streit provozierend wurde. ist aber nicht so!!! jemand, der schlägt, kann sich anders nicht mehr verteidigen.
ich an deiner stelle würde schnellstens in die neue wohnung und mit deinem freund über diese "schläge" reden. auch mit der ex, das ist nicht normal,etwas zu heftig.
wenn nix mehr hilft, musst du dich trennen, denn wer einmal schlägt, tut es immer wieder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2007 um 10:14

Es ist ganz egal
ob er sich provoziert gefühlt hat oder was auch immer, es gibt keine Rechtfertigung für Schläge.
Ein Mann der schlägt hat keinen Respekt vor dir, egal was passiert, es ist ein Zeichen von Gleichgültigkeit seinerseits dir gegenüber und außerdem zeigt es dass er sich nicht kontrollieren kann.

Und jetzt bringt er dich auch noch dazu, dass du dich schlecht fühlst.

Also meine Erfahrung hat bestätigt, dass ein Mann der einmal schlägt immer wieder schlägt, die Hemmschwelle ist schon überschritten worden und der Respekt ist verloren.

Ab diesem Punkt hat das alles keinen Sinn mehr, worauf willst du mit so einem Menschen bauen? Noch dazu kommt, dass die Ex ständig in eurem Leben vorkommt und es stört dich sehr. Möchtest du wirklich mit all dem Leben nur um ihn zu halten? Auf Dauer sehe ich da sowieso keine Perspektive.

Kein Mensch auf der Welt ist es wert sich so erniedrigen zu lassen und den Respekt vor sich selbst zu verlieren. Mache dich nicht weiter unglücklich, Menschen ändern sich nicht so einfach und schon gar nicht diese Art von Mensch wie dein Freund es ist.

Ziehe einen Schlußstrich, so kann und darf es nicht weiter gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2007 um 10:34

.
wir sind seit 2 jahren zusammen. die eifersucht spielt schon immer eine riesen rolle, von meiner , von seiner seite.
er hat mir noch nie vertraut, ich dachte aber irgendwann legt sich das und er faengt an. ich hab noch nie einn menschen so geliebt. ich bin bereit alles fuer diese beziehung zu tun, aber nicht so. es kommt nur wut und aerger rueber.
gestern das war schon heftig.
wenn eine beziehung aus eifersucht besteht, so wie diese, ist es einfach nicht moglich auf dauer gluecklich zu sein. und glaube, waere die ex nicht da, die mich andauern eifersuechtig macht, waer ich schon laengst gegangen. aber ich will ihr irgendwie nicht den vortritt lassen, obwohl ich weiss das ich weg muss.
ich geh an dieser beziehung kaputt. ich war noch nie so ungluecklich und ich zweifele an mir. kein selbstbewusstsein, keine spass am leben, nichts.
ich weiss, das ich ihn vermissen werde, obwohl von ihm nicht wirlich was possitives kommt.
ich kann keinen klaren gedanken fassen, ich kann mich nicht konzenieren, ich seh die wahrheit nicht mher. ich versuche mir andauern irgendwas einzurden. und die ex, die so wichtig ist, fuer den laden, wird niemals verschwinden. also mussich es tun. sonst geh ich noch kaputt dran.
ich will es schaffen, ich weiss aber das es die hoelle sein wird. zu wissen das sie jeden abend nach der arbeit, oh laenger bleibt... ich hasse mich, ich hasse meine eifersucht , und ich hasse ihn, dafuer das mir alles weh tut, ich kann mich kaum roehren. konnte nicht schlafen. warum macht liebe so blind... ich hab mir immer gedaht, das ist er , mit diesen mann kann ich alt werden. dem werde ich immer treu sein und er abgesehen von gestern, behandelt mich scheisse.
wahrscheinlich weil er denkt, dass ich auch so mit anderen typen so umgehe, wie er mit der ex

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2007 um 10:41
In Antwort auf melissa0051

.
wir sind seit 2 jahren zusammen. die eifersucht spielt schon immer eine riesen rolle, von meiner , von seiner seite.
er hat mir noch nie vertraut, ich dachte aber irgendwann legt sich das und er faengt an. ich hab noch nie einn menschen so geliebt. ich bin bereit alles fuer diese beziehung zu tun, aber nicht so. es kommt nur wut und aerger rueber.
gestern das war schon heftig.
wenn eine beziehung aus eifersucht besteht, so wie diese, ist es einfach nicht moglich auf dauer gluecklich zu sein. und glaube, waere die ex nicht da, die mich andauern eifersuechtig macht, waer ich schon laengst gegangen. aber ich will ihr irgendwie nicht den vortritt lassen, obwohl ich weiss das ich weg muss.
ich geh an dieser beziehung kaputt. ich war noch nie so ungluecklich und ich zweifele an mir. kein selbstbewusstsein, keine spass am leben, nichts.
ich weiss, das ich ihn vermissen werde, obwohl von ihm nicht wirlich was possitives kommt.
ich kann keinen klaren gedanken fassen, ich kann mich nicht konzenieren, ich seh die wahrheit nicht mher. ich versuche mir andauern irgendwas einzurden. und die ex, die so wichtig ist, fuer den laden, wird niemals verschwinden. also mussich es tun. sonst geh ich noch kaputt dran.
ich will es schaffen, ich weiss aber das es die hoelle sein wird. zu wissen das sie jeden abend nach der arbeit, oh laenger bleibt... ich hasse mich, ich hasse meine eifersucht , und ich hasse ihn, dafuer das mir alles weh tut, ich kann mich kaum roehren. konnte nicht schlafen. warum macht liebe so blind... ich hab mir immer gedaht, das ist er , mit diesen mann kann ich alt werden. dem werde ich immer treu sein und er abgesehen von gestern, behandelt mich scheisse.
wahrscheinlich weil er denkt, dass ich auch so mit anderen typen so umgehe, wie er mit der ex

Mach dich nicht kaputt
man kann deutlich spüren wie verzweifelt du bist.

Sei dir selbst am meisten wert und beende es. Du schreibst du hast keinen Spaß mehr am Leben, die Beziehung bringt dir nichts Positives und die Ex wird immer da sein wo sie ist.... Er schlägt dich und behandelt dich schlecht, also wieviele Argumente brauchst du noch?

Ich habe auch schon so eine Beziehung geführt und mein Leben war zu derzeit nicht mehr lebenswert. Es war auch eine Ex da, an den ich ihn nicht abgeben wollte. Im Nachhinein frage ich mich wer mich damals gesteuert hat, ich kann es einfach nicht verstehen, dass ich das war.

Die Trennung wird deine Freude zurück bringen und dir Kraft und Mut schenken. Verliere keine Zeit und änder dein Leben, du hast nur eins also mach etwas daraus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2007 um 10:46
In Antwort auf melissa0051

.
wir sind seit 2 jahren zusammen. die eifersucht spielt schon immer eine riesen rolle, von meiner , von seiner seite.
er hat mir noch nie vertraut, ich dachte aber irgendwann legt sich das und er faengt an. ich hab noch nie einn menschen so geliebt. ich bin bereit alles fuer diese beziehung zu tun, aber nicht so. es kommt nur wut und aerger rueber.
gestern das war schon heftig.
wenn eine beziehung aus eifersucht besteht, so wie diese, ist es einfach nicht moglich auf dauer gluecklich zu sein. und glaube, waere die ex nicht da, die mich andauern eifersuechtig macht, waer ich schon laengst gegangen. aber ich will ihr irgendwie nicht den vortritt lassen, obwohl ich weiss das ich weg muss.
ich geh an dieser beziehung kaputt. ich war noch nie so ungluecklich und ich zweifele an mir. kein selbstbewusstsein, keine spass am leben, nichts.
ich weiss, das ich ihn vermissen werde, obwohl von ihm nicht wirlich was possitives kommt.
ich kann keinen klaren gedanken fassen, ich kann mich nicht konzenieren, ich seh die wahrheit nicht mher. ich versuche mir andauern irgendwas einzurden. und die ex, die so wichtig ist, fuer den laden, wird niemals verschwinden. also mussich es tun. sonst geh ich noch kaputt dran.
ich will es schaffen, ich weiss aber das es die hoelle sein wird. zu wissen das sie jeden abend nach der arbeit, oh laenger bleibt... ich hasse mich, ich hasse meine eifersucht , und ich hasse ihn, dafuer das mir alles weh tut, ich kann mich kaum roehren. konnte nicht schlafen. warum macht liebe so blind... ich hab mir immer gedaht, das ist er , mit diesen mann kann ich alt werden. dem werde ich immer treu sein und er abgesehen von gestern, behandelt mich scheisse.
wahrscheinlich weil er denkt, dass ich auch so mit anderen typen so umgehe, wie er mit der ex

Du bist auf
jedenfall auf dem richtigen weg, du hast die wahrheit schon erkannt und weisst, was in dem falle hilft.. und zwar nur eine konsequenz.
trenn dich, fang ein neues leben an, ohne misstrauen, ohne eifersucht und vor allem ohne weitere schläge.
grenzenlose liebe sollte nur bis zu einem gewissen maß grenzenlos bleiben... bis dahin, wo sie den menschen zersört, so wie es bei dir der fall ist...
du wirst es schaffen... viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2007 um 11:24

FINGER WEG!
von diesem Mann!

Liebe Grüße, Katharina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2007 um 11:37
In Antwort auf kirsi_12744905

Mach dich nicht kaputt
man kann deutlich spüren wie verzweifelt du bist.

Sei dir selbst am meisten wert und beende es. Du schreibst du hast keinen Spaß mehr am Leben, die Beziehung bringt dir nichts Positives und die Ex wird immer da sein wo sie ist.... Er schlägt dich und behandelt dich schlecht, also wieviele Argumente brauchst du noch?

Ich habe auch schon so eine Beziehung geführt und mein Leben war zu derzeit nicht mehr lebenswert. Es war auch eine Ex da, an den ich ihn nicht abgeben wollte. Im Nachhinein frage ich mich wer mich damals gesteuert hat, ich kann es einfach nicht verstehen, dass ich das war.

Die Trennung wird deine Freude zurück bringen und dir Kraft und Mut schenken. Verliere keine Zeit und änder dein Leben, du hast nur eins also mach etwas daraus.

Danke fuer eure hilfe
ich hab eine wohnung gefunden. 2 suesse kleine zimmer, mit einer schoenen dachtarasse und ich krieg sie fuer 350. das pack ich. ich koennte naturlich auch zu meiner familie, aber mit ihnen druber sprechen moechte ich nicht.
ich schaeme mich. und bei meiner mum wohnen, ist auch nichts fuer mich.
ich will schon ewig lange ausziehen, aber immer wieder verlaesst mich der mut. weil ich mir einbilde, dass es an mir liegt. das ich schuld dran bin, das mit dem schlagen war einmalig und wird auch nicht mehr vorkommen. ich hab so schmerzen, kann meinen arm nicht bewegen.
ich weiss das die trennung mir die freunde zurueck bringen wird, aber ich weiss auch das ich ihn vermissen werde. wir hatten auch gute zeiten, wenn auch selten und ich hab doch so gehofft, dass wir fuer immer zusammen bleiben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2007 um 11:40
In Antwort auf melissa0051

Danke fuer eure hilfe
ich hab eine wohnung gefunden. 2 suesse kleine zimmer, mit einer schoenen dachtarasse und ich krieg sie fuer 350. das pack ich. ich koennte naturlich auch zu meiner familie, aber mit ihnen druber sprechen moechte ich nicht.
ich schaeme mich. und bei meiner mum wohnen, ist auch nichts fuer mich.
ich will schon ewig lange ausziehen, aber immer wieder verlaesst mich der mut. weil ich mir einbilde, dass es an mir liegt. das ich schuld dran bin, das mit dem schlagen war einmalig und wird auch nicht mehr vorkommen. ich hab so schmerzen, kann meinen arm nicht bewegen.
ich weiss das die trennung mir die freunde zurueck bringen wird, aber ich weiss auch das ich ihn vermissen werde. wir hatten auch gute zeiten, wenn auch selten und ich hab doch so gehofft, dass wir fuer immer zusammen bleiben

Ich werde
dir die daumen drücken.
aber gib nie mehr deine freunde für einen kerl auf... das ist keiner wert...
viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2007 um 12:07

Wenn mich ein mann schläg...
dann bereut der das...lass sowas nicht mit dir machen, das hast du nicht verdient...aggression ist ein zeichen von dummheit....und wenn er dich schlägt...dann geh...ich würd nicht bei jemand bleiben der mich schlägt...
das hat einmal jemand gemacht und nie wieder...
also such dir jemand mit dem du glücklich werden kannst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2007 um 16:28

Danke euch allen
ich weiss ,dass ihr alle recht habt. ich hab zwar gestern angefangen, weil ich die ex schon wieder gesehen hab, und ich weiss auch das es nervt, weil er wahrscheinlich auch nicts von ihr will. aber so auszuticken..... ich hoffe ich verstehs jetzt.
er mittlerweile tut so als on nie was waere. ich kann am 1sep in meine wohnung rein. ich will es schaffen, ich muss starksein. dieser mann liebt mich nicht.
das muss ich akzeptieren und eifersucht ist sicher kein zeichen von liebe.
sicher nicht. das hab ich mir eingebildet.
ich bin froh, wenn ich von ihm und der ex und von all dem weg bin.
es macht mich nur kapput. auch wenn seiner meinung nach mit der ex alles klar, ihr vertseht mich doch , oder? man kann von seiner neuen partnerin nicht erwarten, dass sie immer schoen die schanuze haelt. ich meine haetten sie ab und zu kontakt, waers ja schoen und gut, aber sie arbeiten zusammen, auch gut, aber ann noch dieser kontakt in der freizeit. 6 stunden am tag reichen doch wohl. und ich hab ein recht sauer und eifersuechtig zu sein. scheiss drauf, aufjeden fall hat er kein recht mich zu schlagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2007 um 17:00
In Antwort auf kirsi_12744905

Es ist ganz egal
ob er sich provoziert gefühlt hat oder was auch immer, es gibt keine Rechtfertigung für Schläge.
Ein Mann der schlägt hat keinen Respekt vor dir, egal was passiert, es ist ein Zeichen von Gleichgültigkeit seinerseits dir gegenüber und außerdem zeigt es dass er sich nicht kontrollieren kann.

Und jetzt bringt er dich auch noch dazu, dass du dich schlecht fühlst.

Also meine Erfahrung hat bestätigt, dass ein Mann der einmal schlägt immer wieder schlägt, die Hemmschwelle ist schon überschritten worden und der Respekt ist verloren.

Ab diesem Punkt hat das alles keinen Sinn mehr, worauf willst du mit so einem Menschen bauen? Noch dazu kommt, dass die Ex ständig in eurem Leben vorkommt und es stört dich sehr. Möchtest du wirklich mit all dem Leben nur um ihn zu halten? Auf Dauer sehe ich da sowieso keine Perspektive.

Kein Mensch auf der Welt ist es wert sich so erniedrigen zu lassen und den Respekt vor sich selbst zu verlieren. Mache dich nicht weiter unglücklich, Menschen ändern sich nicht so einfach und schon gar nicht diese Art von Mensch wie dein Freund es ist.

Ziehe einen Schlußstrich, so kann und darf es nicht weiter gehen.

Gewalt
ist denke ich manchmal tiefgehende Hilflosigeit , ein Defizit an Ausdrucksmöglichkeiten
da nicht gelernt wurde Wünsche oder Aggressionen wahrzunehmen und anders zum Ausdruck zu bringen. Es gibt auch noch sadistischere Gründe. Das mußt Du selbst beurteilen.

Für mich wäre da sofort etwas für immer zerbrochen!

Ein Weiterführen der Beziehung unmöglich!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2007 um 18:24

Schläge
sind nie gerechtfertigt. ausser aus notwehr. aber nicht in deinem fall! er ging eindeutig zu weit!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2007 um 9:39

Ganz genau, du hast recht gingryu
das war nur der ausloser, und es ist auch nicht der grund.
aber es ist trotzdem beschissenes verhalten, was ist wenn ich ihn irgendwann ( ich sage nicht dass ich es tun wuerde) betruege, bringt er mich dann um. es gab keinen grund. und das er mich grob angefasst hat, ist schon mal vorgekommen. damals war es weil ich weg gefahren bin und mein handy nicht dabei hatte. und er wieder irgendnen scheiss dachte.
abgesehen davon ist da die ex, die nicht aus unseren leben verschwinden wird, und ich hab kein bock auf die ex 365 tage im jahr.
und dann seine ausraster , aus welchen grund auch immer. er hat mich schon oft wegen kleinigkeiten angeschissen,.... und manchmal sehr respektlos behandelt.
das mit dem blauen fleck, errinert mich nur jedes mal daran, wenn ich mich umdrehe. er liebt mich einfach nicht genug. er ist 33 und ist glaube ich ein gefuehlskruppel. es wird ihm noch lange nicht moglich sein, eine happy beziehung zu fuehren.
die ex hat er betrogen, ansonsten ging er lieber affaire ein, weil er so nicht verletzt wird.
er will das sich die frau ihn anpasst, und das funktionert nicht immer. das hat er selber gesagt. er wird sich nicht aendern. es ist zu spaet.
na ja, ich weiss dass ich ihn trotzdem sehr vermissen werde. das tu ich jetzt schon, es ist doch mein schatzi. wenn er lieb ist.
aber mein leben sieht nicht so aus. so will ich es nicht. ich will respekt und harmonie. wenn wir zusammen sind, kann es das anscheinend nicht geben.
der auszug wird verdammt schwer. ich werde am boden zerstoert sein, ich war leider die letzte zeit so sehr mit uns beschaeftigt, dass ich meine freunde im stich gelassen hab.
oh man, das wird die schwerste zeit meines lebens. ich werd nichts mit meiner zeit anzufangen wissen.
ich werd lange brauhen um mein selbstbewusstsein wieder zurueck zu erlangen und wieder happy zu sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2007 um 12:04
In Antwort auf melissa0051

Ganz genau, du hast recht gingryu
das war nur der ausloser, und es ist auch nicht der grund.
aber es ist trotzdem beschissenes verhalten, was ist wenn ich ihn irgendwann ( ich sage nicht dass ich es tun wuerde) betruege, bringt er mich dann um. es gab keinen grund. und das er mich grob angefasst hat, ist schon mal vorgekommen. damals war es weil ich weg gefahren bin und mein handy nicht dabei hatte. und er wieder irgendnen scheiss dachte.
abgesehen davon ist da die ex, die nicht aus unseren leben verschwinden wird, und ich hab kein bock auf die ex 365 tage im jahr.
und dann seine ausraster , aus welchen grund auch immer. er hat mich schon oft wegen kleinigkeiten angeschissen,.... und manchmal sehr respektlos behandelt.
das mit dem blauen fleck, errinert mich nur jedes mal daran, wenn ich mich umdrehe. er liebt mich einfach nicht genug. er ist 33 und ist glaube ich ein gefuehlskruppel. es wird ihm noch lange nicht moglich sein, eine happy beziehung zu fuehren.
die ex hat er betrogen, ansonsten ging er lieber affaire ein, weil er so nicht verletzt wird.
er will das sich die frau ihn anpasst, und das funktionert nicht immer. das hat er selber gesagt. er wird sich nicht aendern. es ist zu spaet.
na ja, ich weiss dass ich ihn trotzdem sehr vermissen werde. das tu ich jetzt schon, es ist doch mein schatzi. wenn er lieb ist.
aber mein leben sieht nicht so aus. so will ich es nicht. ich will respekt und harmonie. wenn wir zusammen sind, kann es das anscheinend nicht geben.
der auszug wird verdammt schwer. ich werde am boden zerstoert sein, ich war leider die letzte zeit so sehr mit uns beschaeftigt, dass ich meine freunde im stich gelassen hab.
oh man, das wird die schwerste zeit meines lebens. ich werd nichts mit meiner zeit anzufangen wissen.
ich werd lange brauhen um mein selbstbewusstsein wieder zurueck zu erlangen und wieder happy zu sein.

Halte auf jeden Fall durch!
Es wird sich auszahlen. Ich finde es toll, daß Du so gut für Dich sorgst! Halte bitte durch!

Liebe Grüße, Katharina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2007 um 12:45

Geh!
Hallo melissa

das Phänomen, dass Frauen für einen Oberwixer alles tun wurde hier schon oft diskutiert und diese Frage interessiert mich auch brennend - wieso ist das so?
Wieso das so ist wird wohl nicht geklärt werden können.

Allerdings finde ich es gut, dass du vom Kopf her erkennst, dass das mit Liebe nix zu tun hat - damit bist du einigen hier shcon weit voraus, die meinen, bei so einem Typen zu bleiben sei Ausdruck einer einmaligen u unvergleichlich tiefen Liebe --> was natürlich totaler Bullshit ist...

Handle nach deinem Kopf - wenn es bei euch schon so weit gekommen ist...und er nichtmal mehr diese Grenze respektiert hat er jeglichen Funken Achtung vor dir verloren - und diese Achtung, die du nun auch vor dir verloren hast kannst nur du selbst dir wieder zurückgeben, indem du nun die richtigen Konsequenzen ziehst..

Und immer wennn dieses Gefühl "Aber ich liebe ihn doch trotz allem" wieder deine Entscheidung in frage stellt - schalte dienen Verstand ein - der weiß es besser!

Die schuld, dass es nicht funktioneirt suchst du deshalb bei dir, weil du damit der Illusion weiter nachhängen kannst, dass es ja änderbar wäre, wenn du nur...

Aber das ist reiner Selbstbetrug... er gehört auch dazu, etwas zui ändern..und selbst wenn er wollte, seid ihr ein großes Stück weit gefangen in Unbewußten Mechanismen, die man so schnell trotz gutem Willen nicht ausräumen kann und auflösen kann..

Geh - und bleib klaren Kopfes!!!

Alles Gute
Traubenkern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2007 um 13:33
In Antwort auf maxi_12134449

Halte auf jeden Fall durch!
Es wird sich auszahlen. Ich finde es toll, daß Du so gut für Dich sorgst! Halte bitte durch!

Liebe Grüße, Katharina

Oh man, jedes mal wenn ich hier
eure beitraege lese, geht es mir besser. dann weiss ich das ich recht habe und vorallem das richtige tue. manchmal fehlt mir das neutrale denken, weil ich mitten drin stecke. waere es meine freundin, wuerde ich ihr mal richtig den kopf waschen und ihr sagen, maedel, wach auf. nur bei mir selber war es schwer, es hat ewig gedauert.

der einzug in meine neue wohnung, samstag ist es soweit. ich hab mir morgen frei genommen und fahr mal nach ikea. damit es bei mir zu hause schoen gemutlich wird und ich mich wohl fuehle.

ich weiss das es sich auszahlen wird, ich werde wieder so ein gluecklicher mensch wie vorher. und ich scheiss auf die maenner.
und auf maenner die mich nicht zu schaetzen wissen, erst recht.

ich danke euch, ihr habt mir sehr geholfen. ich fuehl mich manchmal sehr schwach und vergesse, dass ich ein recht auf glueck im leben habe.

10000000000000 dank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2007 um 14:57
In Antwort auf judyta_12533972

Geh!
Hallo melissa

das Phänomen, dass Frauen für einen Oberwixer alles tun wurde hier schon oft diskutiert und diese Frage interessiert mich auch brennend - wieso ist das so?
Wieso das so ist wird wohl nicht geklärt werden können.

Allerdings finde ich es gut, dass du vom Kopf her erkennst, dass das mit Liebe nix zu tun hat - damit bist du einigen hier shcon weit voraus, die meinen, bei so einem Typen zu bleiben sei Ausdruck einer einmaligen u unvergleichlich tiefen Liebe --> was natürlich totaler Bullshit ist...

Handle nach deinem Kopf - wenn es bei euch schon so weit gekommen ist...und er nichtmal mehr diese Grenze respektiert hat er jeglichen Funken Achtung vor dir verloren - und diese Achtung, die du nun auch vor dir verloren hast kannst nur du selbst dir wieder zurückgeben, indem du nun die richtigen Konsequenzen ziehst..

Und immer wennn dieses Gefühl "Aber ich liebe ihn doch trotz allem" wieder deine Entscheidung in frage stellt - schalte dienen Verstand ein - der weiß es besser!

Die schuld, dass es nicht funktioneirt suchst du deshalb bei dir, weil du damit der Illusion weiter nachhängen kannst, dass es ja änderbar wäre, wenn du nur...

Aber das ist reiner Selbstbetrug... er gehört auch dazu, etwas zui ändern..und selbst wenn er wollte, seid ihr ein großes Stück weit gefangen in Unbewußten Mechanismen, die man so schnell trotz gutem Willen nicht ausräumen kann und auflösen kann..

Geh - und bleib klaren Kopfes!!!

Alles Gute
Traubenkern

Warum stehen frauen auf arschloecher
alle meinen bekannten , die mit einen arsch zusammen sind, sind ihm horig., ist glaub ich schon das richtige wort. und die die einen super lieben suessen mann zu hause haben, sind die die fremd gehen und andauern unzufrieden. naturlich nicht alle. aber das ist nir sehr oft aufgefallen. warum fuehlen wir uns von diesen maenner angezogen? si tun uns nichts gutes, wollen uns nichts gutes und meistens lieben sie uns noch nicht mal richtig und wir tun alles fuer sie?
und es stimmt, das wir die fehler bei uns suchen.
warum schaltet der verstand ab?
das gefuehl, die intuition, wir leigen richtig, aber vertauen trozdem nicht auf unser gefuehl.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2007 um 15:21

Erinnert mich an vergangene Erlebnisse...
Das, was ich dir sagen und mitgeben möchte, auf deinen Weg, ist, dass du lernen musst, wann du auf den Verstand und wann auf dein Gefühl hören sollst.
Ich glaube, das ist das schwierigste, was ich bisher lernen musste, besonders wenn beide was anderes sagen.
So schwer es ist und auch noch schwer sein wird, ist es besser du hörst auf deinen Verstand. Ich glaube du bist an diesem Punkt, wo du das jetzt tun musst. Gib nicht auf! Nur dein Verstand kann dich gefühlsmäßig retten...
Alles Liebe,
KiaLady

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2007 um 15:26

Du lässt dich schlagen?
Den hätte ich windelweich geprügelt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2008 um 15:49
In Antwort auf melissa0051

.
wir sind seit 2 jahren zusammen. die eifersucht spielt schon immer eine riesen rolle, von meiner , von seiner seite.
er hat mir noch nie vertraut, ich dachte aber irgendwann legt sich das und er faengt an. ich hab noch nie einn menschen so geliebt. ich bin bereit alles fuer diese beziehung zu tun, aber nicht so. es kommt nur wut und aerger rueber.
gestern das war schon heftig.
wenn eine beziehung aus eifersucht besteht, so wie diese, ist es einfach nicht moglich auf dauer gluecklich zu sein. und glaube, waere die ex nicht da, die mich andauern eifersuechtig macht, waer ich schon laengst gegangen. aber ich will ihr irgendwie nicht den vortritt lassen, obwohl ich weiss das ich weg muss.
ich geh an dieser beziehung kaputt. ich war noch nie so ungluecklich und ich zweifele an mir. kein selbstbewusstsein, keine spass am leben, nichts.
ich weiss, das ich ihn vermissen werde, obwohl von ihm nicht wirlich was possitives kommt.
ich kann keinen klaren gedanken fassen, ich kann mich nicht konzenieren, ich seh die wahrheit nicht mher. ich versuche mir andauern irgendwas einzurden. und die ex, die so wichtig ist, fuer den laden, wird niemals verschwinden. also mussich es tun. sonst geh ich noch kaputt dran.
ich will es schaffen, ich weiss aber das es die hoelle sein wird. zu wissen das sie jeden abend nach der arbeit, oh laenger bleibt... ich hasse mich, ich hasse meine eifersucht , und ich hasse ihn, dafuer das mir alles weh tut, ich kann mich kaum roehren. konnte nicht schlafen. warum macht liebe so blind... ich hab mir immer gedaht, das ist er , mit diesen mann kann ich alt werden. dem werde ich immer treu sein und er abgesehen von gestern, behandelt mich scheisse.
wahrscheinlich weil er denkt, dass ich auch so mit anderen typen so umgehe, wie er mit der ex

Ich muß mich mal einklinken...
dass gewalt keine lösung ist, ist wohl sonnenklar. die situation mit deiner eifersucht ist eure sache, die ich persönlich auch etwas seltsam finde, denn ne ex hat nichts mehr im leben einer neuen beziehung zu suchen. an deiner stelle würde ich ihn vor die wahl mit der ex stellen, möglichst in einem caffee, wo er nicht ausrasten kann und sollte er auf dieser person bestehen, solltest du gehen und dich einige zeit mal gar nicht melden. auch nicht auf irgendwas reagieren. alles andere ist sinnlos und führt höchstens dazu, dass er wieder zuhaut.den damen, die sich hier darstellen als oberweise, und sich nicht schlagen lassen, sei folgendes gesagt:
es gibt keinen unterschied zwischen physischer und psychischer gewalt.
ich bleibe dabei, dass gewalt keine lösung ist. aber ganz sicher hat gewalt nichts mit dummheit zu tun. man muß auch den einzelfall betrachten. meine freundin ist rasend eifersüchtig auf nichts. zunehmend hat sie wahnvorstellungen, hätte mich irgendwo gesehen mit ner blonden, wird im restaurant laut, weil ich angeblich die saftschubse anmache und lauter solche dinge. ihr könnt euch wahrscheinlich nicht vorstellen, das soetwas zu ertragen in diesen momenten sehr schwer ist, zumal ich alleinerziehend bin und nen großen jungen habe. auf einer party hat sie mich lautstark bezichtigt, was gehört hier nicht hin, aber es war genug. ich bin ihr auch hinterher und hab sie zuhause rausgeschmissen, aber körperlich. mir tut es weh,denn ich liebe sie unendlich. ich bin vor mir selber entsetzt und trotzdem habe ich ihr wehgetan. darüber kann man nur reden, sich entschuldigen und gemeinsam zu ner therapie gehen, denn ich weiß das eifersucht heilbar ist...ich halte jedoch nichts von männern, die heim kommen und ihre frau verjacken, einfach mal so, weils geschirr rumsteht oder was weiß ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest