Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Im Freundeskreis haben alle eine Beziehung

Letzte Nachricht: 8. Februar 2011 um 12:55
J
julyn_12750673
07.02.11 um 13:03

Da fühlt man sich als Single noch einsamer. Ich bin immer etwas aktiv dran, neue Bekanntschaften zu machen, aber etwas Richtung Beziehung ist leider noch nie was verlaufen Ist eigentlich auch nicht schlimm, die Zeit kommt bestimmt mal. Nur schlimmer finde ich das alle meine Freunde schon einen festen Partner haben. Vom Verhalten her sind wir befreundet wie vorher und reden und unternehmen auch immer wieder was zusammen, der einzigste unterschied ist eben das sie ihre Partner oft mitnehmen, ist auch ok mit denen verstehe ich mich auch gut. ABER trotz all dem fühlt man sich schon irgendwie wie das 5. Rad am Wagen Und mit erleben zu müssen wie schön alles sein kein, in einer Beziehung zu sein, besonders bei bestimmten Themen Ich mochte es nie wirklich Single zu sein, und sowas lässt einen noch schlechter fühlen. Während der anwesendheit macht es mir spaß und ich bin auch gerne zusammen, aber trotzdem ist es ein blödes Gefühl, besonders wenn man dann daheim alleine angekommen ist Ich weiß nicht wie ich das beste draus machen soll.......

Mehr lesen

D
dareia_12496864
07.02.11 um 13:25

Das Gras in anderen Gärten ist immer schöner als das eigene!
Will sagen: Du siehst nur einen Bruchteil von deren Beziehungen. Vielleicht ist ja gar nicht alles so rosig wie sie aussehen.

Hab Spass und schau dir die Vorteile an die du hast. Du kannst das beste aus der Situation machen. In einer Beziehung zu sein hat Vorteile Single zu sein aber auch!

1 -Gefällt mir

V
vena_11880019
07.02.11 um 13:39


Ich bin auch der einzige Single in meinem Bekanntenkreis. Na und - ich muß mich mit keiner Schwiegermutter rumärgern , und mir schreibt keiner vor, mit wem ich Zeit verbringe und wie teuer meine Schuhe sein sollten.

Das Leben ist auch so schön.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Y
yaffa_12924877
08.02.11 um 12:30

...
Ich kenne das Gefühl von Leuten in meinem Freundeskreis.. es gab Zeiten, da waren fast alle bis auf 2 Freundinnen von mir in einer Beziehung.. Doch nach maximal 2 Jahren wendete sich das Blatt und nun bin ich einer der wenigen die nicht Single ist in .. so blöd es auch klingt, aber nun geht es eher mir so dass ich mich oft einsam fühle was den Bezug zu Freundinnen betrifft und alle Single-Freundinnen haben jetzt wieder Verbündete mit denen sie gemeinsam etwas unternehmen und Party machen.

Das zeigt auch, dass nicht immer jeder beneidenswert ist der einen Freund hat, denn wie schon gesagt wurde muss die Beziehung nicht unbedingt glücklich machen
Also versuch das beste draus zu machen und wie gesagt: Das kann sich alles so schnell ändern!

Gefällt mir

Anzeige
E
eartha_12776361
08.02.11 um 12:55

ich kann dich gut verstehen
ich bin auch single und hab ab und zu mein "fünf-minuten-einsamkeitssyndrom"; dann fahr ich auch nach hause und fühl mich so unendlich leer. ich leg mir dann noch passende musik auf...manchmal heul ich dabei auch...
oft bin ich einfach auch nur froh mit meinem leben und sowie es jetzt ist. ich hab so viele freiheiten, kann tun und lassen was ich will...
und weißte ich war 25 jahre verheiratet und die letzten schlechten jahre, bevor ich ihn rauswarf...so einsam bin ich heute nie....
ich überleg auch manchmal, wär es sinnvoller einen mann zu nehmen, der interesse an mir hat und auch echt lieb ist...da gibts ein paar kandidaten...aber mir fehlt da so die leidenschaft...es muss immer noch "peng" machen....
wie, wann, wo...weiß ich selber nicht....

also was ich dir sagen will...geniesse dein leben so wie es ist. erfüll dir deine träume oder arbeite darauf hin. gute freunde hast du ja....alles andere kommt doch eh wie es kommen soll....
dass du fühlst, manchmal finde ich es nicht so schön, ist doch auch normal...aber das zeigt doch auch, dass du in der lage bist, das zu erkennen...

Gefällt mir

Anzeige