Home / Forum / Liebe & Beziehung / "Im falschen Film"?

"Im falschen Film"?

7. September um 19:54 Letzte Antwort: 8. September um 9:11

Hallo zusammen, 

sry, mir fiel keine passende Überschrift ein. Ich hoffe, ich halte es kurz. Ich möchte auch gar nicht zu doll ins Detail gehen. 

Durch einige Erfahrungen, die ich im Leben machen musste, bin ich was Beziehungen angeht ziemlich misstrauisch bzw langsamer als andere... Dennoch dachte ich, dass ich einen tollen Mann gefunden hätte. 

Gu

Mehr lesen

7. September um 19:55
In Antwort auf tanteerna1

Hallo zusammen, 

sry, mir fiel keine passende Überschrift ein. Ich hoffe, ich halte es kurz. Ich möchte auch gar nicht zu doll ins Detail gehen. 

Durch einige Erfahrungen, die ich im Leben machen musste, bin ich was Beziehungen angeht ziemlich misstrauisch bzw langsamer als andere... Dennoch dachte ich, dass ich einen tollen Mann gefunden hätte. 

Gu

Zu früh abgeschickt 🙈
Geht weiter... 

Gefällt mir
7. September um 20:08
In Antwort auf tanteerna1

Hallo zusammen, 

sry, mir fiel keine passende Überschrift ein. Ich hoffe, ich halte es kurz. Ich möchte auch gar nicht zu doll ins Detail gehen. 

Durch einige Erfahrungen, die ich im Leben machen musste, bin ich was Beziehungen angeht ziemlich misstrauisch bzw langsamer als andere... Dennoch dachte ich, dass ich einen tollen Mann gefunden hätte. 

Gu

Gut, dieser tolle Mann hatte eine Freundin und ist von der einen Beziehung in die nächste übergegangen. Ich fande dies auch nicht toll und wollte dies nicht. Nach Monaten musste ich durch einen komisch Zufall habe ich eine zweideutige Unterhaltung der beiden mitbekommen und wollte das Feld räumen, aber das Herz wollte dies nicht. Vielleicht habe ich es auch die ganze Zeit irgendwie unterdrückt. Die Wochen vergingen und es war wieder alles ok. Bis vor einigen Monaten, als ich wieder eine Unterhaltung mitbekommen haben zwischen ihm und seinen Freunden. Ich sollte das gar nicht mitbekommen so viel ist klar. Es ging darum, dass wir was super tolles erleben durften und die erste Frage war, was denn die Exfreundin dazu meint. Dann fingen die Ausreden an. Ich hab das einfach so hingenommen. Mittlerweile habe ich das Gefühl sie ist immer wieder präsent. Laut meines Freundes haben die seit Jahren gar keinen Kontakt? Ich habe nie ein böses Wort in den Mund genommen. Aber das ging sie wirklich nichts an. Und alleine zu der erste Kommentar "was sagt sie?", finde ich sehr seltsam. Ich habe irgendwie das Gefühl dass alle hoffen, dass sie wieder zusammen finden. Wenn er das möchte, bin ich die letzte, die den beiden im Wege steht. Will er anscheinend nicht. Er würde auch letztens auch gefragt wie es denn seiner Exfreundin geht. Mein Kopf möchte am liebsten alles hinschmeißen.

M

Gefällt mir
7. September um 21:31

Weil Freunde sich nach seiner Ex-Freundin erkundigen, willst Du alles hinschmeißen? Es gibt schon seltsame Trennungsgründe. So eine banale Frage eines Außenstehenden bringt Deine Liebe und den Glauben an eure Beziehung ins Wanken? Ich würde daraus ableiten, dass das mit euch nicht klappen wird, denn wenn schon so eine Lappalie bei Dir für Kopfherpes sorgt, was soll denn dann passieren, wenn ihr mal vor einem echten Problem steht?

Offenbar bist Du sehr eifersüchtig und nicht selbstbewusst genug, darauf zu vertrauen, dass er Dich will und keine andere. Vertrauen ist aber die Basis einer jeden Beziehung. Gibt er Dir ansonsten Anlass, an seinen Gefühlen Dir gegenüber zu zweifeln? Gehe in Dich und frag Dich, warum Dich das so fertig macht! 

Alles Gute!

2 LikesGefällt mir
8. September um 9:11
In Antwort auf tanteerna1

Gut, dieser tolle Mann hatte eine Freundin und ist von der einen Beziehung in die nächste übergegangen. Ich fande dies auch nicht toll und wollte dies nicht. Nach Monaten musste ich durch einen komisch Zufall habe ich eine zweideutige Unterhaltung der beiden mitbekommen und wollte das Feld räumen, aber das Herz wollte dies nicht. Vielleicht habe ich es auch die ganze Zeit irgendwie unterdrückt. Die Wochen vergingen und es war wieder alles ok. Bis vor einigen Monaten, als ich wieder eine Unterhaltung mitbekommen haben zwischen ihm und seinen Freunden. Ich sollte das gar nicht mitbekommen so viel ist klar. Es ging darum, dass wir was super tolles erleben durften und die erste Frage war, was denn die Exfreundin dazu meint. Dann fingen die Ausreden an. Ich hab das einfach so hingenommen. Mittlerweile habe ich das Gefühl sie ist immer wieder präsent. Laut meines Freundes haben die seit Jahren gar keinen Kontakt? Ich habe nie ein böses Wort in den Mund genommen. Aber das ging sie wirklich nichts an. Und alleine zu der erste Kommentar "was sagt sie?", finde ich sehr seltsam. Ich habe irgendwie das Gefühl dass alle hoffen, dass sie wieder zusammen finden. Wenn er das möchte, bin ich die letzte, die den beiden im Wege steht. Will er anscheinend nicht. Er würde auch letztens auch gefragt wie es denn seiner Exfreundin geht. Mein Kopf möchte am liebsten alles hinschmeißen.

M

Hast du gelauscht oder wie kams dazu, dass diese Dinge gehört hast?

Scheint mir nicht so, dass er seit Jahren keinen Kontakt zu seiner Ex hat.. wär ja auch schade, denn immerhin war sie mal jemand wichtiges in seinem Leben.. 

Wenn das besondere Ereignis wiederum mal mit seiner Ex geplant war und der Freundeskreis wusste darüber ach bescheid, dann kann so ein Spruch schon mal fallen.. 




 

Gefällt mir