Home / Forum / Liebe & Beziehung / Im a ... Bin ich eine Schlampe?

Im a ... Bin ich eine Schlampe?

29. März 2012 um 23:04

Ok ich habe gerade den Film " Der Perfekte Ex " gesehen in dem es hieß : Wer mehr als 20 Geschlechtspartner hat, wird sich nie fest binden können.
Tralala ich bin 18 Jahre und habe mal nachgezählt.
1...2...3,4,5,6,7,8,9,10,11.
Si! 11 verschiedene Geschlechtspartner mit meinen 18 Jahren. Ist das sehr viel? Man Man Man.. glaubt ihr ich werde, wenn ich so weiter mache nie den Richtigen finden?
Das möchte ich nähmlich nicht!
Ich will den Richtigen finden. Oder am besten wäre es, wenn er mich findet. So ganz traumhaft.. Ok nein, ich habe zu viele Filme geschaut. Realität sieht anders aus.. Leider.
Ok Naja was sagt ihr dazu?

Schlampe? Keine Schlampe?
So weitermachen, bis der Richtige kommt?
Reduzieren, dann finde ich den Richtigen eher?
Fragen über Fragen.. tralala..

Mehr lesen

30. März 2012 um 13:17

Ganz einfach
fühlst dich so wohl, denn behalt es so bei

was ich nur sagen kann, wenn du sehr viele geschlechtspartner hast/hattest (ich find mit 18 hadt du das schon) das manche männer dann nichts ernstes mit dir anfangen wollen.

und schlampe tja was bedeutet das wort für dich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2012 um 13:26

Ist nur ein film
mein freund hatte über 26 frauen und kann sehr wohl eine ernsthafte beziehung führen
so eine denkweise wie im film ist blödsinn.

Es ist dein leben. Wenn du dich damit gut fühlst, mach es. Geh nicht danach, was andere als richtig empfinden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2012 um 14:06

Niemand ist eine Schlampe
Hab erstmal mit 18 noch dein Spaß ... du bist noch Jung und ich finde du solltest die Zeit ausnutzen . Irgendwann kommt schon der richtige , aber wann das kann ich dir nicht sagen .
Ich bin selber noch Jung und finde , das es für Beziehung und so ein Kram hast du noch ne menge Zeit hat .
Also Genieße dein Leben und lass dir von anderen nichts sagen , das du eine Schlampe bist oder sonstiges

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2012 um 14:32

Ich
bezeichne keinen als minderwertig
ich hatte 3 geschlechtspartner

nur kenn ich die meinungen von anderen leuten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2012 um 12:29


Jaa! Gut ich finde eigendlich auch das ich mein Single Leben leben kann und das alles.
Nur gibt es einige die eben das Gegenteil behaupten und mich "Schlampe" nennen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2012 um 13:28
In Antwort auf sickfromyou


Jaa! Gut ich finde eigendlich auch das ich mein Single Leben leben kann und das alles.
Nur gibt es einige die eben das Gegenteil behaupten und mich "Schlampe" nennen..

Wer jemanden so beleidigt
und häufig sind es mädels, die einfach neidisch sind, oder deren selbstwertgefühl nicht sehr ausgeprägt ist, ist sowieso unterste schublade

man beleidigt keine menschen die man gar nicht kennt und sollte man denjenigen kennen, dann erst recht nicht. Also denk nicht darüber nach, die menschen haben eh einen sprung in der schüssel.
Meine freundin sagt sowas auch gerne zu fremden mädels....und der grund? Sie ist mit sich selber unzufrieden und gönnt anderen nichts

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2012 um 14:52

Du
findest sicher keinen Traummann, wenn du dich dem erstbesten an den Hals wirst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2012 um 14:41

Omg...
bitte glaub doch nicht diesen amerikanischen Quatschfilmen
-.- jeder muss mal ein bisschen ausprobieren. Vielleicht wolltest du dich bisher nicht binden, willst es teilweise immer noch nicht - alles kein Fehler, du bist junge achtzehn!!
Irgendwann findest du schon wen, mit dem du richtig zusammensein möchtest. Da spielt es doch keine Rolle, wie viele Partner man schon hatte.
Nein, du bist keine Schlampe - du hattest bisher einfach Spaß.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2012 um 23:04

11...
... in dem Alter sind schon viel.
Wie schafft man das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2012 um 14:47

Ersteinmal Danke für alle Antworten
Das war als aller erstes nur ein kleiner Schock.
Natürlich ist das Schwachsinn an solche Filme zu glauben nur es brachte mich eben zum grübeln
Ich genieße einfach mein Leben und lebe es auch aus.
Wie ich zu den 11 Männern kam?
Im laufe der Zeit hat man sich gedatet, viel ungternommen und dann auch das eine eben. Aus 2 Männern kann ich sagen wurd das langes und ernstes. Der Rest war Spaß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2012 um 18:50
In Antwort auf sabah_12859962

11...
... in dem Alter sind schon viel.
Wie schafft man das?

Najaa
sex geht nicht ein jahr lang^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2012 um 18:52

Hey
warum interessiert es dich denn, ob andere dich für eine Schlampe halten? Wenn du dir über deine Stärken und Schwächen im Klaren bist, und dich wohlfühlst bei allem was du tust, soll dich nichts daran hindern! (solange du niemandem schadest natürlich:P)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2012 um 18:57
In Antwort auf zicklein85

Ist nur ein film
mein freund hatte über 26 frauen und kann sehr wohl eine ernsthafte beziehung führen
so eine denkweise wie im film ist blödsinn.

Es ist dein leben. Wenn du dich damit gut fühlst, mach es. Geh nicht danach, was andere als richtig empfinden

Schon aber
bei männern ist das was anderes. eine Frau könnte sich sogar noch besser fühlen mit einem Mann der schon x frauen hatte, weil SIE dann diejenige ist, die er behalten hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2012 um 22:34

Normen
ich denke für jeden gelten auch ein wenig seine eigenen regeln, was für den einen viel ist und viel war, ist es für den anderen nicht. letzendlich kommt es wohl auch auf die art deiner liebes- oder sexbeziehungen an, wie sie abgelaufen sind und was sie dir gebracht haben usw...
wenn du dich wohl damit fühlst, dann lebst du nicht zu verkehrt.
lg p

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2012 um 13:59

Egal
was die anderen sagen, was die ganzen menschengemachten Normen und Werte uns weismachen wollen: am Ende zählt nur, wie du mit deiner Situation zufrieden bist. Wenn es für dich in Ordnung ist, dass du mehrere Partner hattest oder hin und wieder einen ONS, dann lass dir nichts von anderen sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2012 um 5:04


nunja ich würde es reduzieren ... selbst ist der mann! oder auch die frau .... wenn ein kerl länger als ein halbes jahr bei dir bleibt auch ohne sex dann will er zumindest nicht nur das eine .... man kann es sich ja auch selber machen, gegen die lust

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2012 um 14:16

....
Ich denke solange du single bist kannst du "die Matratze spielen" so oft und mit wem du willst, so lange du es nicht in einer Beziehung tust. Ich vermute das mit den vielen verschiedenen Geschlechtspartner kommt ja auch daher dass du noch nicht den richtigen gefunden hast?

Deinen Chancen auf eine Beziehung könnte das aber schon schaden, wenn sich mehrere deiner Stecher vielleicht (zufällig oder nicht) kennen, dann kann es schon sein dass du einen schlechten Ruf bekommst.

Im Hinblick auf eine Beziehung würde ich sagen, versuch nicht mit jedem in die Kiste (oder auf den Tisch, auf den Boden, oder in die Toilette in der Disko...) zu hüpfen, aber eigentlich kannst du als Single machen was dir gerade Spaß macht. Wenn jemand ein problem damit hat ist es ja seines und nicht deins!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2012 um 17:53

Aber der Mann ist ein Frauenheld
Der Mann istein Casanova wenn er viele Frauen flachlegt
Warum soll Frau nicht dasselbe Recht haben wie der Mann
Und die Frau soll wenn möglich als Jungfrau in die Ehe
Warum soll man sich als Single das Liebesleben versauen lassen durch alte Moralvorstellungen
Als Single ist man niemand rechenschaft schuldig
Ein Gentleman schweigt und geniesst
Frau soll das selbe machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2012 um 13:59

Keine Schlampe
und lass es Dir auch nicht einreden. Solange du keine moralischen regeln brichst, kannst du ja machen was du willst, mit 18 findet man aber selten den partner fürs leben. also : weiter probieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2012 um 23:39

Öhm
..also ich würde ..rein vom ersten Eindruck her sagen,mit 18 Jahren 11 mal Sex gehabt das ist schon ne Menge..
Viel zu viel denke ich,aber man kann es ja nicht ungeschehen machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2012 um 14:46

Scheiß
drauf, mach was du willst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2012 um 12:25

sie
wird nicht bei jedem ONS oder beim potentiellen neuen Freund sagen: hey, vor dir hatte ich schon 11 Typen.

schilderst du deinen (Bett)-Lebenslauf etwa jeder Frau, mit der du in die Kiste gehst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2012 um 15:17
In Antwort auf mette_12286935

sie
wird nicht bei jedem ONS oder beim potentiellen neuen Freund sagen: hey, vor dir hatte ich schon 11 Typen.

schilderst du deinen (Bett)-Lebenslauf etwa jeder Frau, mit der du in die Kiste gehst?

Leider
stimmt das. Ich schäme mich nciht für das was ich tue oder tat. Jeder kann siene Sexuallität ausleben und ich denke ich bin in einem Alter wo dies kein Problem mehr sein sollte.
Ich bin momentan in einer Beziehung... und als er hörte wie ich ihm sagte ich hätte knapp 6 Männer vor ihm als Sexualpartner gehabt (was gelogen ist) hat es ihn schon umgehauen. Ich bin nicht sehr stolz darauf gelogen zu haben, doch der einzige nachteil am rumvö**** ist, dass es schwirigkeiten beim nächsten Freund gibt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2012 um 15:30
In Antwort auf sickfromyou

Leider
stimmt das. Ich schäme mich nciht für das was ich tue oder tat. Jeder kann siene Sexuallität ausleben und ich denke ich bin in einem Alter wo dies kein Problem mehr sein sollte.
Ich bin momentan in einer Beziehung... und als er hörte wie ich ihm sagte ich hätte knapp 6 Männer vor ihm als Sexualpartner gehabt (was gelogen ist) hat es ihn schon umgehauen. Ich bin nicht sehr stolz darauf gelogen zu haben, doch der einzige nachteil am rumvö**** ist, dass es schwirigkeiten beim nächsten Freund gibt

Hey,
was erwarten die männer denn?? da ist der jungfrauenverschleiß aber sehr hoch. jammern wir denn rum, wenn wir wissen, dass sie vor der beziehung mit uns knapp jede woche einen ONS hatten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2012 um 22:45

@sensibel45
Mein verehrtester Vorschreiber!

Die meisten Männer die ich so kenne huren auch schon ganz schön rum. Warum sollte das also uns Frauen nicht auch vergönnt sein

11 finde ich für einen Single noch keine exorbitant hohe Zahl an Geschlechtspartnern und so lange man Safer Sex praktiziert und dem Bettteiler nichts vormacht finde ich da auch nichts verwerfliches dabei.

Ich ziehe mal nen dummen Vergleich: Wenn du in ner Beziehung bist kriegst du wann immer du willst dein Lieblingsessen, wenn du Single bist stillst du deinen Hunger ab und an auch mal mit Fast Food. Na und?

Meiner Meinung nach ist es sogar klüger sich auszutoben wenn man jung ist. Ich kenne genug Paare, die früh zusammengekommen sind und sich nun nach 10 Jahren wieder trennen, eben weil sie das Gefühl haben etwas zu verpassen.

Wenn der Richtige kommt, und das tut er bestimmt irgendwann, dann hat man ja auch gar nicht mehr das Bedürfnis auf One Night Stands

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2012 um 23:18

?!
Ob du nun 1.mal oder 10 mal Sex hattest macht kein Unterschied.
Sobald da unten was raus und reingeht ist es doch egal obs 1 mal oder mehrmals war.
Natürlich kann ein Mann jemanden dann noch mit Appetit genießen.
Und ich würde sagen eher sogar mehr, bei dem was man jedes mal neu lernt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2012 um 16:16

Naja
Ich finde sowas nicht gut...

Der Unterschied zwischen Mann und Frau ist folgender:

Eine einigermaßen gutaussehende Frau müsste sich nicht anstrengen und könnte jedes Mal beim Weggehen einen einigermaßen gutaussehenden Mann abschleppen... Umgekehrt ist es aber bestimmt nicht so... Insofern ist es beim Mann schon eine Art Leistung (ich find auch das komisch... Ich würde das nicht wollen) und das andere ein "Hergeben einer Leistung"... ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2012 um 10:42
In Antwort auf brack_12762909

Naja
Ich finde sowas nicht gut...

Der Unterschied zwischen Mann und Frau ist folgender:

Eine einigermaßen gutaussehende Frau müsste sich nicht anstrengen und könnte jedes Mal beim Weggehen einen einigermaßen gutaussehenden Mann abschleppen... Umgekehrt ist es aber bestimmt nicht so... Insofern ist es beim Mann schon eine Art Leistung (ich find auch das komisch... Ich würde das nicht wollen) und das andere ein "Hergeben einer Leistung"... ^^

Und
was ist, wenn es einem nicht um die Leistung oder das Hergeben der Leistung geht, sondern um den Spaß? Das tolle Gefühl, die Achterbahn des Hormonhaushaltes? Hat nicht jeder das Recht auf ein bisschen Oxytocinausschüttung? Wenn man sich in einer Beziehung nicht binden, aber trotzdem Spaß haben will?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2012 um 19:00

Ich gebe dir Recht
Und ich kann auch nicht verstehen wenn man hier öffentlich nach Meinungen fragt und der Blickwinkel von (vielen) Männern offen gelegt wird, sich die Sluts dann versuchen zu rechtfertigen^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2012 um 21:23
In Antwort auf deryck_11926436

Ich gebe dir Recht
Und ich kann auch nicht verstehen wenn man hier öffentlich nach Meinungen fragt und der Blickwinkel von (vielen) Männern offen gelegt wird, sich die Sluts dann versuchen zu rechtfertigen^^

Die
einzige, die gefragt hat, war sickfromyou. und wenn mann dann seine Meinung sagt, ist das nicht rechtfertigen. Und sollte es als ''rechtfertigen'' rüberkommen, ist das schon schlimm genug, dass man sich überhaupt rechtfertigen muss. Hat die Gesellschaft denn keine anderen Probleme?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2012 um 21:25
In Antwort auf deryck_11926436

Ich gebe dir Recht
Und ich kann auch nicht verstehen wenn man hier öffentlich nach Meinungen fragt und der Blickwinkel von (vielen) Männern offen gelegt wird, sich die Sluts dann versuchen zu rechtfertigen^^

Die
einzige, die gefragt hat, war sickfromyou. und wenn man dann auch als Frau seine Meinung sagt, ist das nicht rechtfertigen. Und sollte es als ''rechtfertigen'' rüberkommen, ist das schon schlimm genug, dass man sich überhaupt rechtfertigen muss. Hat die Gesellschaft denn keine anderen Probleme? Und was verstehst du überhaupt unter ''Sluts''?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2012 um 22:53
In Antwort auf mette_12286935

Die
einzige, die gefragt hat, war sickfromyou. und wenn mann dann seine Meinung sagt, ist das nicht rechtfertigen. Und sollte es als ''rechtfertigen'' rüberkommen, ist das schon schlimm genug, dass man sich überhaupt rechtfertigen muss. Hat die Gesellschaft denn keine anderen Probleme?

Ja
es hat doch alles seine Richtigkeit. sickfromyou hat wollte sich Meinungen einholen, hat dann eine -ihrer Ansicht nach- schlechte Meinung erhalten und anschließend ihr Verhalten/ ihre Erfahrungen rechtfertigen wollen.

Für mich ist das kein Problem was sie tut, verstehe mich nicht falsch. In meinen Augen kann jeder tun was auch immer er möchte, ich möchte schließlich auch nicht dass mir jemand reinredet. Nur ich persönlich habe einen Anspruch an mich selbst oder an Frauen. Und natürlich vergleiche in diesen Anspruch mit dem was ich sehe, bzw. wie hier, schriftlich erzählt bekomme. Ich war nun mal seiner Meinung.

Sicher hat diese Gesellschaft viele andere Probleme, aber die Frage nach der Zahl der Geschlechtspartner beschäftigt auch eine Vielzahl der in dieser Gesellschaft lebenden Menschen. Wenn du kein Problem damit hättest, dass dein "neuer" bereits mit 10 oder mehr Frauen Sex hatte, verurteile ich das nicht. Aber warum möchtest du anscheinend jemanden verurteilen der einen solchen Menschen als Schlampe sieht?! Jeder hat eine eigene Meinung und eine eigene Vorstellung von Werten.

P.S.: Unter einer Slut verstehe ich, was du hier anscheinend zu verteidigen versuchst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2012 um 14:38
In Antwort auf deryck_11926436

Ja
es hat doch alles seine Richtigkeit. sickfromyou hat wollte sich Meinungen einholen, hat dann eine -ihrer Ansicht nach- schlechte Meinung erhalten und anschließend ihr Verhalten/ ihre Erfahrungen rechtfertigen wollen.

Für mich ist das kein Problem was sie tut, verstehe mich nicht falsch. In meinen Augen kann jeder tun was auch immer er möchte, ich möchte schließlich auch nicht dass mir jemand reinredet. Nur ich persönlich habe einen Anspruch an mich selbst oder an Frauen. Und natürlich vergleiche in diesen Anspruch mit dem was ich sehe, bzw. wie hier, schriftlich erzählt bekomme. Ich war nun mal seiner Meinung.

Sicher hat diese Gesellschaft viele andere Probleme, aber die Frage nach der Zahl der Geschlechtspartner beschäftigt auch eine Vielzahl der in dieser Gesellschaft lebenden Menschen. Wenn du kein Problem damit hättest, dass dein "neuer" bereits mit 10 oder mehr Frauen Sex hatte, verurteile ich das nicht. Aber warum möchtest du anscheinend jemanden verurteilen der einen solchen Menschen als Schlampe sieht?! Jeder hat eine eigene Meinung und eine eigene Vorstellung von Werten.

P.S.: Unter einer Slut verstehe ich, was du hier anscheinend zu verteidigen versuchst.

Ich
habe nicht versucht micht rechtzufertigen.
Ich habe einfach Kenntniss auf den jeweiligen Beitrag genommen und darauf geantwortet.
Ich fühle mich keines wegs von irgendjemanden angegriffen deshalb muss ich mich auch nicht rechtfertigen.

Jeder hat ja seine eigene Meinung. Einige finden es Schlampig andere nicht und ich habe mir einige Meinung eingeholt von den Beiträgen und bin Positiv überrascht, das es wohl noch andere gibt die das tuen was ich tat/tue.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2012 um 20:01

Also
die Mädels hier scheinen echt "locker" "drauf" zu sein. Wenn ihr lust habt, können wir uns treffen. Ich bringe auch paar Araber, Türken und Polen mit. Die große Auswahl. Kein Thema, meine Jungs freuen sich wenn sie nichts bezahlen müssen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2012 um 21:05

Immer weiter
mach weiter so.. ich nehm auch alles im leben mit was so rumläuft, hatte schon soviele männer das kann ich garnicht mehr zählen , ich schleppe jedes wochenende welche ab.ein loch ist dafür da um gestopft zu werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2012 um 17:42

Kommt auf die umstände an
es gibt die einen, die einfach mit jedem in die kiste gehen, weil sie einfach sex wollen. wenn du auf diese weise auf 11 gekommen bist, wärst du wohl eine schlampe (meiner ansicht nach). und die anderen, die einfach.. ich sag mal, viel pech mit kerlen hatten und vielleicht auch ein wenig unbedacht sind. dann wäre meine antwort wohl nein, keine schalmpe. du könntest dein verhalten auch einfahc als schlampig bezeichnen, das wäre dann schon weider was ganz anderes ich würds nur für mich behalten, zumindeest vor keinem mann erwähnen, wer eine feste partnerin will, will keine die einfach zu haben ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2012 um 19:18
In Antwort auf katie1289

Kommt auf die umstände an
es gibt die einen, die einfach mit jedem in die kiste gehen, weil sie einfach sex wollen. wenn du auf diese weise auf 11 gekommen bist, wärst du wohl eine schlampe (meiner ansicht nach). und die anderen, die einfach.. ich sag mal, viel pech mit kerlen hatten und vielleicht auch ein wenig unbedacht sind. dann wäre meine antwort wohl nein, keine schalmpe. du könntest dein verhalten auch einfahc als schlampig bezeichnen, das wäre dann schon weider was ganz anderes ich würds nur für mich behalten, zumindeest vor keinem mann erwähnen, wer eine feste partnerin will, will keine die einfach zu haben ist

Jup!
Eine sehr weise Antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2012 um 17:21

Je nachdem!
Wenn die 11 stück nicht in beziehungen waren und manche auch One Night Stands würde ich sagen dass es eine veranlagung zur Schlampe darstellt ^^
Aber wenn du eine beziehung mit denen hattest find ich das nicht schlimm!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2012 um 16:47

Wie reagierst Du?
Was tust Du, wenn ein Typ Dich Schlampe nennt? Ich bin halt etwas neugierig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2012 um 3:14

Ist sehr viel
und wenn der richtige dann kommt und du soviele männer hattest sagt der vielleicht ne das is mir zu ekelhaft da geh ich wieder. wirst das im falle der großen liebe wahrscheinlich bereuen. bin fast 30 und kann dir ehrlich sagen...da wo jeder schon dringesteckt hat möchte man(n) nicht unbedingt auch noch rein. is schon arg ekelhaft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2012 um 22:57

Auf die Bremse treten
Du kannst selber entscheiden, was Du sein willst. 2 - 3 Partner pro Jahr sind für eine seriöse Frau aber schon etwas viel, vor allem wenn es da noch einen steigenden Trend geben sollte.

Der Richtige findet Dich, wenn er sich ein bisschem um Dich bemühen darf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2012 um 23:23

Hey
nur weil du schon viele Geschlechtspartner hattest heißt es nicht gleich dass du eine Schlampe bist. Ich mein männer machen es auch nicht anders also wieso denn auf den spaß verzichten solange man single ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2012 um 0:06


Ob du ne schlampe bist ? Ich würde sagen ja.

Obwohl ich extrem liberal gesinnt bin, ist einfach etwas in mir was dich dafür verurteilen will, möglicherweise der letzte verkümmerte Rest meiner "was denken die anderen wohl" Gedanken?
Nunja, solange dein Charakter und natürlich dein Aussehen meinen Vorstellungen entsprechen, würde ich darüber hinwegsehen, die Chance dafür stehen allerdings schlecht, da 11 Sexualpartner mit 18 Jahren entweder auf ein krasses Partygirl oder ein Mädchen mit extrem niedrigen Selbstbewusstsein, welches sich durch Sex mit vielen Partnern ihre Bestätigung einholt, hinweisen. Mich würde es sehr interessieren wie du dich einschätzt, würde mich sehr über eine Antwort freuen.
Ich als Junge glaube nicht an Schicksal und versuche deshalb so viele sexuelle Beziehungen aufzubauen, bis ich eine finde, deren Charakter mich fasziniert. Man muss einfach immer weiter suchen.

Frauen haben es zwar leichter einen Sexualpartner zu bekommen, meiner Ansicht aber wesentlich schwerer, einen zu finden, der zu ihnen passt, da die Gesellschaft sie bei zu intensiver Suche als "Schlampe" abstempelt.

Ehrlich gesagt bin ich mir noch nicht absolut sicher wie ich gegenüber "Schlampen" eingestellt bin, im Grunde interessiert es mich einen Dreck was die Gesellschaft von mir und meinen Mitmenschen hält. Mit einer "Schlampe" befreundet zu sein, wäre kein Problem für mich und ich würde sie in keinster Weise dafür verurteilen. Es kann aber sein, dass dein freizügiger Umgang mit deiner Vagina dich als potentiellen festen Partner für mich disqualifizieren würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2012 um 13:51

Tu was dir gefällt
Schlampe ist ein recht negatives Wort.... und das bist du auch nicht (außer du nimmst Geld dafür)

Ich denke du genießt einfach gern, bist neugierig und probierst gerne Neues aus.. das ist doch nicht verboten. Nur leider sieht die Mehrheit unserer spießigen Gesellschaft das anders.

Aber das kann dir egal sein!!! Würdest du jetzt da sitzen und ewig Däumchendrehen bis Der Prinz auf seinem prächtigen Schimmel dahergalloppiert....du würdest wahnsinnig werden.

Nasch nur weiter an den süßen Früchtchen. Solange es dir gefällt, wo es dir gefällt, mit wem du willst!!!
HALLO!!!! Wir leben nur einmal!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2012 um 12:39
In Antwort auf moyra_12322730

Je nachdem!
Wenn die 11 stück nicht in beziehungen waren und manche auch One Night Stands würde ich sagen dass es eine veranlagung zur Schlampe darstellt ^^
Aber wenn du eine beziehung mit denen hattest find ich das nicht schlimm!

Ach so,
wenn man mit 18 schon 11 Beziehungen hatte dann ist es ok aber nur Sex haben ist schlampig? Blödsinnige Erklärung!

Ich kann die ganze Diskussion nicht mehr hören.

Mädels:
macht was ihr wollt und mit wem ihr das wollt. Solange ihr das vor euch vertreten könnt ist es völlig in Ordnung.

Ich setzt mich doch nicht hin und warte auf Mister right, da hab ich lieber zwischendurch auch Spass mit den falschen!
Und was die Männer dazu sagen ist mir ebenso wurscht wie das was unsere Gesellschaft sagt!



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2012 um 12:40
In Antwort auf ashoka_12924939

Tu was dir gefällt
Schlampe ist ein recht negatives Wort.... und das bist du auch nicht (außer du nimmst Geld dafür)

Ich denke du genießt einfach gern, bist neugierig und probierst gerne Neues aus.. das ist doch nicht verboten. Nur leider sieht die Mehrheit unserer spießigen Gesellschaft das anders.

Aber das kann dir egal sein!!! Würdest du jetzt da sitzen und ewig Däumchendrehen bis Der Prinz auf seinem prächtigen Schimmel dahergalloppiert....du würdest wahnsinnig werden.

Nasch nur weiter an den süßen Früchtchen. Solange es dir gefällt, wo es dir gefällt, mit wem du willst!!!
HALLO!!!! Wir leben nur einmal!!!!


Genauso ist es!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2012 um 18:20

Ab 30 sind Frauen "verbraucht"
Ich bin jetzt 36 Jahre und habe folgende Erfahrungen gemacht und folgendes beobachtet:

Frauen unter 30 Jahren toben sich in vielen Fällen richtig aus, eben aus Spaß, zu wenig Selbstbewusstsein, "Machtdemonstration", etc...
Ab 30 kommt das große Erwachen, Frau will einen "guten" Mann mit HausGartenKind, etc.. haben und wird sehr wählerisch in der Partnerwahl.
Zu diesem Zeitpunkt schauen aber einige Frauen sehr "verbraucht" aus, teils genetisch bedingt, teils wegen einem ungesunden Lebenswandel (Alkohol, viele Nächte durchgemacht, etc..), Stress mit Männer/Familie/Freunde, etc....

Männer werden ab 30 richtig attraktiv. )
Ich schaue jetzt bei weitem besser aus als mit 20, bin selbstbewusster, bin fitter, muskulöser, habe Karriere gemacht bzw. es geht noch weiter rauf.

Die Frage für mich stellt sich jetzt: Wenn du mit 18 Jahren 11 Sexualpartner hattest und bis zum 30igsten Geburtstag es wahrscheinlich über 60 Männer waren. Warum sollte ich mich für dich interessieren?? Denn bei den anderen 60 Männern konntest du entweder keine längerfristige Beziehung führen oder du hast deinen "Freund" betrogen.
In beiden Fällen bist du einfach für mich nicht tauglich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2012 um 8:12

Mach so weiter, bis der Richtige kommt und genieße den Sex bis dahin!
In einem anderen Thread habe ich auch schon auf eine ähnliche Frage geantwortet.

In meinen Augen bist Du keine Schlampe. Warum auch?
Die Männer dürfen durch Betten hüpfen und sind toll und wenn wir Frauen es machen, sind wir Schlampen? Das kann ja wohl nicht sein.

Ich bin jetzt 23 und hatte, seit ich 14 bin, 5 feste Beziehungen. Einer meiner Ex-Freunde (mit ihm war ich zusammen, als ich 18-21 war) stand total auf Gruppensex und Swinger-Clubs. Weil ich ihn nicht verlieren wollte (so naiv war ich damals), habe ich alles mitgemacht und irgendwann auch Gefallen daran gefunden. So kommt es, dass ich in der Zeit auch viele Sexpartner hatte.
Der Partner, mit dem ich danach 2 Jahre zusammen war, wusste das und es hat ihn nicht gestört.

Seit ca. einem halben Jahr bin ich jetzt Single und genieße das. Von Beziehungen habe ich erstmal genug. Und weil ich gerne Sex habe, muss ich mich halt mit ONS begnügen und ich habe kein schlechtes Gewissen dabei, weil es mir gefällt. Irgendwann bin ich wieder bereit für eine feste Beziehung, aber bis dahin auf Sex verzichten?

Also, irgendwann kommt auch für Dich der Richtige und bis dahin solltest Du Dich ausleben und den Sex genießen, wann immer Dir danach ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2012 um 8:17
In Antwort auf peigi_12462358

Mach so weiter, bis der Richtige kommt und genieße den Sex bis dahin!
In einem anderen Thread habe ich auch schon auf eine ähnliche Frage geantwortet.

In meinen Augen bist Du keine Schlampe. Warum auch?
Die Männer dürfen durch Betten hüpfen und sind toll und wenn wir Frauen es machen, sind wir Schlampen? Das kann ja wohl nicht sein.

Ich bin jetzt 23 und hatte, seit ich 14 bin, 5 feste Beziehungen. Einer meiner Ex-Freunde (mit ihm war ich zusammen, als ich 18-21 war) stand total auf Gruppensex und Swinger-Clubs. Weil ich ihn nicht verlieren wollte (so naiv war ich damals), habe ich alles mitgemacht und irgendwann auch Gefallen daran gefunden. So kommt es, dass ich in der Zeit auch viele Sexpartner hatte.
Der Partner, mit dem ich danach 2 Jahre zusammen war, wusste das und es hat ihn nicht gestört.

Seit ca. einem halben Jahr bin ich jetzt Single und genieße das. Von Beziehungen habe ich erstmal genug. Und weil ich gerne Sex habe, muss ich mich halt mit ONS begnügen und ich habe kein schlechtes Gewissen dabei, weil es mir gefällt. Irgendwann bin ich wieder bereit für eine feste Beziehung, aber bis dahin auf Sex verzichten?

Also, irgendwann kommt auch für Dich der Richtige und bis dahin solltest Du Dich ausleben und den Sex genießen, wann immer Dir danach ist.

Habe noch was vergessen
Bei mir läuft natürlich nichts ohne Gummi, das sollte auch jeder andere so sehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper