Home / Forum / Liebe & Beziehung / Illoyales Verhalten?

Illoyales Verhalten?

2. Februar 2016 um 11:45

Ich bin mit meinem Mann seit 10 Jahre verheiratet. Wir hatten keinen einfachen Start. Unser Hauptproblem war Vertrauen. Durch unsere Hochzeit und Kinder hat sich dies jedoch zum Positiven verändert. Vor 3 Jahen hatte er jedoch einen Flirt (oder mehr) mit einer Kollegin. Leider haben wir dies bis heute nicht aufarbeiten koennen. Er streitet dies vehement ab und da diese Frau fluchtartig irgendwann die Stadt verliess, hatte ich mit dieser Geschichte meinen Frieden gemacht. Nun hat er ein eigenes Geschaeft eroeffnet. Da ich Designerin bin, hat es mir grossen Spass gemacht fuer ihn die Inneneinrichtung sowie die Geschaeftsausstattung zu planen. Auch fuer uns als Paar war dies eine schoene Erfahrung. Bis eine neue Angestellte dazustiess. Auesserlich aehnelt sie der damaligen Flirtkollegin. Davon mal abgesehen behandelt sie mich von oben herab. Z.B. bei mehreren geschaeftlichen Bespechungen mit meinem Mann sprach sie ohne Abzuwarten einfach dazwischen. Mein Mann unterbrach dann unser Gespräch um mit ihre Dinge zu klären. Generell gab er mir vor seinen Angestellten das Gefuehl eher die Ehefrau zu sein, die sich mal selbstverwirklichen moechte, statt der Designerin, die ihm kostenlos das Geschaeft gestaltet. Als ich ihn letztens ueberraschend 2 Stunden nach Geschaeftsschluss abholen wollte, war auch sie noch da, angeblich hatten sie noch etwas zu besprechen. Seitdem ist der Drache Eifersucht da! Ich habe das Gefuehl, dass diese Frau sich vielleicht ins gemachte Nest setzen moechte. Mein Mann kann meine Gedanken nicht verstehen. Er raeumt zwar ein, dass er sich nicht ganz richtig verhalten hat, versteht meine Dramatik jedoch nicht. Ich jedoch habe seitdem fuer sein Geschaeft keinen Handschlag mehr gemacht und fühle mich völlig blockiert. Ich habe das Gefuehl, er verhaelt sich mir gegenueber nicht loyal. Habt ihr einen Tip, wie ich mit der Situation umgehen kann? Vielen Dank!

Mehr lesen

2. Februar 2016 um 16:25

Ich habe das Gefuehl,.....
Ja, das Bauchgefühl hat immer recht.

"Habt ihr einen Tip, wie ich mit der Situation umgehen kann?"
Ja, Du machst folgenden:
Schreibe bitte ein Ehevertrag, Sorgenrecht , Unterhalt, wer in den Haus bleibt und wer geht, Güterteilung, usw.
Wenn er nach hause kommt, dann zeigst Du ihm dem Vertrag, sagt ihn.
""Bitte, ich brauche deine Unterschrift, Du hast mich mal belogen und mein Bauchgefühl ist in Moment alles anderes als beruhigend. Wenn ich Wind bekommen, das Du mich hintergeht, dann sind Wir sofort geschiedene Leute.
Ich möchte jetzt keine Erklärung und auch keine Debatte.
Wichtig ist, das Du mein Standpunkt dazu kennst. ""

Danach gibst Du ihn ein Kuss und sagt noch:
""Bitte, tut es mir zuliebe, unterschreibe den Vertrag"".

Dreh dich um und geht Singen ins Bad.

Fertig ist Schocktherapie.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Erste Beziehung - Unsicherheit, doch nicht?
Von: 123shla
neu
2. Februar 2016 um 14:15
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen