Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ihr gefühle tuen ihr weh!?

Ihr gefühle tuen ihr weh!?

8. April 2016 um 17:22

hi ich m(30) sie w(20).
sie hat mich verlassen mit der aussage sie hätte keine gefühle mehr für mich per whatsapp.Ich bat sie mir das ins gesicht zu sagen und sie sagte sie könne nicht worauf hin ich meinte weil du angst hast rückfällig zu werden?und sie antwortete dem positiv.

wir haben uns von anfang an super verstanden und uns auch nie gestritten waren auf einer wellenlänge konnten des anderen sätze anfangen und beenden und haben ohne uns anzugucken gleich gehandelt.

Sie hatte in den 3 Monaten beziehung 2 zusammenbrüche mit der aussage es wäre ihr zuviel gewesen alles und sie käme mit ihren gefühlen nicht klar. aber es gibt kein problem in unserer beziehung...das waren die letzten 5 wochen.

am ende sagte sie mir ihre gefühle für mich würden ihr weh tuen und ich fragte nach in wiefern. und sie erklärte mir das ihre gefühle über die zeit spürbar weniger wurden und sie dagegen ankämpfen wollte weil wenn wir uns gesehen haben waren die gefühle wieder komplett da aber noch extremer und wenn sie dann ging waren keine gefühle mehr da.
sie nannte die zeit nach unseren treffen "nachwirkungen" gefühle die sie nicht in worte fassen kann.und je extremer ihre gefühle waren wenn wir uns sagen umso stärker waren die nachwirkungen auch also die schmerzen danach.

in den drei monaten kam raus das sie mindestens depressiv ist was sie aber nicht behandeln lassen will mit der aussage das wenn sie es behandeln lässt würde das problem wahr werden und sie könnte es nicht mehr ignrieren...

in den 5 wochen hat sich jeder selber kaputt gemacht sie weil sie ihre gefühle wieder auf eine ebene bekommen wollte und ich weil ich diese zeit ertragen habe und nicht schluss gemacht habe.

nun sitze ich da mit dem gefühl da ist jemand der mich "liebt" aber mit seinen emotionen aufgrund seines psychischen zustandes nicht klar kommt. und kann nicht ohne diesen menschen weil es so extrem gut passte...bis zu den zusammenbrüchen.

sie hatte noch nie eine beziehung vor mir nur eine sex freundschaft wo ihre liebe nicht erwiedert wurde und eine unerfüllte liebe.könnte sich die angst davor so sehr eingeprägt haben?

das erste anzeichen war nach knapp 6 wochen wo sie nach dem verkehr geweint hat. sie habe wohl fast ihren ersten orgasmus mit einem mann erlebt und das habe wohl etwas in ihr ausgelöst was alle schlechten gefühle in ihr frei lies und sie glaubte das das nicht gut war. wie das ende zeigt war es das nicht.

wäre schön wenn jemand rat weis ich bin am verzweifeln...

Mehr lesen

8. April 2016 um 18:02

Ausnahmsweise stimme ich dem Seelzemiotiker zu.
Mach Schluss!

Sie liebt dich nicht, sondern will nur ihrer unerwiderten Liebe eins auswischen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2016 um 18:22

Der TE ist aber genauso naiv,
wenn er glaubt, dass man in diesem Alter 10 Jahre Altersunterschied überbrücken kann.

Die Kleine ist doch grade erst aus der Pubertät raus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2016 um 22:48

Naja...
Kindiech und unreif aufgrund ihrer mangelden erfahrung bezweifle ich nichtmal.
Aber Spielen kannnich mir nicht vorstellen bei dem was zwischrn uns war.

Ich würde esbja gernenherrausfinden aber sie macht jetzt ja dicht.meinte sie hat für sich eriannt das es besser so ist.daher wird mir diese Möglichkeit erspart bleiben.denn als kumpel mitgeschliffen werden möchte ich auch nicht.kann mir nur dieses ich habe keine Gefühle doch wenn wir uns sehen sind sie viel stärker nicht erklären. Entweder da sind Gefühle oder da sind keine... Und keine ahnung ob das mit ihrer depression oder was wuch immer sie wirklich hat liegt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2016 um 1:35

Dennoch
Warum erklärt sie mir das sie diese Gefühle wieder hat wennnwir uns treffen nur extremer?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2016 um 2:40

Ich würde aucj eher sagen
sie will dich lieben aber kann es nicht. ob sie den anderen noch liebt? das weiss ich nicht. aber sie ist nicht im klaren mit sich selbst... sie muss sich selbsg finden eine beziehung ist nur zusätzlicher stress... bin selber 20 und bin noch nicht ganz koscha mit mir selbst das prägte früher meine beziehung stark. bin sehr emotional und war sehr unerfahren, und mein freund hat mich damals einfach überfahren, es war zu viel für mich, ich fühlte mich schlecht, mache sogar 2mal fast schulss, denn ich konnte mich nicht fallen lassen ( naja er machte auch zwar ein paar fehler...die das ganze verschlimmerten) fühlte mich so eingeengt... und weinte oft.. bin noch immer ein bisschen im kampf, die liebe ist was für mutige menschen, die alles geben können auch wenn das risko besteht doppelt dafür verletzt zu werden und ich weiss ich bin nicht mutig genug momentan denn wäre ich es und was schlimmes würde passieren (fremdgehen usw) dan wäre das für mich... so schlimm.. da ich wie gesagt sehr emotional bin und verletzlich... mein "pass lieber auf" einstellung ist dan oft so ein kleiner störenfried...aber naja.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2016 um 7:30

In den 5 wochen hat sich jeder selber kaputt gemacht
das beantwortet doch eigentlich jede weitere Frage, oder?

Wenn man jemanden liebt, heisst das noch lange nicht, dass man auch eine Beziehung führen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2016 um 11:33

Ja
so erklärte sie es mir das sie über die wochen merkte das ihre gefühle und gedanken an mich zurück gingen.was ich auch nach mehreren wochen stetigen kontaktes auch als normal empfinde wenn man sicherheit bei dem partner findet und sich anfängt wieder auf andere dinge im leben zu konzentrieren.doch scheint ihr dieser gedanke nicht gefallen zu haben und wollte diese schmetterlinge aufrecht erhalten.
und wenn sie mich sah waren diese gefühle aber wieder komplett da.und dieser wechsel der gefühle schien ihr weh getan zu haben.und sie hat sich darauf so konzentriert das sie anfing sich das schlecht zu denken und jedes mal wurden es weniger gefühle wenn wir uns nicht sahen.und wenn wir uns wieder sahen schienen die gefühle wieder komplett da zu sein und der emotionale wechsel von sehen und nicht sehen wurde immer größer und ihre vorwürfe warum sie es nicht kann wenn sie es aber will wurden warscheinlich auch immer ausgeprägter und belasten natürlich ihre emotionen für mich.
und ich denke sie hat sich damit ihre gefühle für mich kaputt gedacht sie angefangen zu verschließen um diesen problemen aus dem weg zu gehen (sie verdrängt ihre probleme eh sehr gerne.sie ist der meinung wenn man seine probleme verdrängt lösen sie sich von selbst und wenn sie es nicht tuen kann man da eh nichts machen).und sie meinte gegen ende war wohl wenn wir uns nicht sahen nichts mehr wirklich da eher nur leere und wenn wir uns sahen kam alles mit einem schlag wieder hoch die wärme alles.und dieser wechsel hat ihr wohl sehr weh getan.

und ich bin ja auch der meinung das gefühle nicht weg sein können und einfach wieder da sein können.höchstens kann man so sehr mit sich selbst beschäftigt sein das man wenn der partner nicht vor ort ist diese gefühle aufgrund seiner probleme ausblendet und nichts empfinden kann.
daher ja der bezug zu den depressionen weil menschen häufig in einer depressiven phase nichts empfinden können... ich verstehe das ganze eben auch überhaupt nicht.

bzgl des verdrängens hier mal ein text ausschnitt aus einem der letzten gespräche:

"Du gehst einfach nur anders damit um. Du verarbeitest es aktiv, ich verarbeite nicht sondern geh dem problem aus dem weg bis es mich nicht mehr kümmert und so kein problem mehr darstellt. Und nein das ist keine Verdrängung da ich mir durchaus bewusst bin dass dieses problem existiert, ich nur einfach nicht drüber nachdenke
"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2016 um 11:46
In Antwort auf avarrassterne1

In den 5 wochen hat sich jeder selber kaputt gemacht
das beantwortet doch eigentlich jede weitere Frage, oder?

Wenn man jemanden liebt, heisst das noch lange nicht, dass man auch eine Beziehung führen kann.

Das ist
schon korrekt aber es geht eher darum das sie in den 5 wochen ihre gefühle immer mehr in fragte stellt und darunter auch anscheinend litt nur sah ich davon nie etwas wenn sie bei mir war.nur wenn wir schrieben denn da merkte ich das sie sich immer mehr zurückzog und meine fragen warum und wo das problem ist wurden einfach abgeschmettert. und das hat mich kaputt gemacht und da ich es zugelassen habe ging auch das vertrauen zurück.

also sie hat uns aufgrund ihres problems,durch ihr nicht reden noch weitere probleme erzeugt.und das weis sie nach dem ende nun auch und ich wünschte sie würde einfach verantwortung für ihr handeln, wenn sie die fehler schon erkennt, übernehmen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2016 um 12:01
In Antwort auf lanaic18

Ich würde aucj eher sagen
sie will dich lieben aber kann es nicht. ob sie den anderen noch liebt? das weiss ich nicht. aber sie ist nicht im klaren mit sich selbst... sie muss sich selbsg finden eine beziehung ist nur zusätzlicher stress... bin selber 20 und bin noch nicht ganz koscha mit mir selbst das prägte früher meine beziehung stark. bin sehr emotional und war sehr unerfahren, und mein freund hat mich damals einfach überfahren, es war zu viel für mich, ich fühlte mich schlecht, mache sogar 2mal fast schulss, denn ich konnte mich nicht fallen lassen ( naja er machte auch zwar ein paar fehler...die das ganze verschlimmerten) fühlte mich so eingeengt... und weinte oft.. bin noch immer ein bisschen im kampf, die liebe ist was für mutige menschen, die alles geben können auch wenn das risko besteht doppelt dafür verletzt zu werden und ich weiss ich bin nicht mutig genug momentan denn wäre ich es und was schlimmes würde passieren (fremdgehen usw) dan wäre das für mich... so schlimm.. da ich wie gesagt sehr emotional bin und verletzlich... mein "pass lieber auf" einstellung ist dan oft so ein kleiner störenfried...aber naja.

Das sie will
sehe ich auch so und erwähnte sie auch immer wieder nach den zusammen brüchen sagte sie auch immer sie will das mit uns ja auch.und auch am ende sagte sie auch sie wollte das immer alles mit uns sie kommt nur mit ihren gefühlen nicht klar.aber ich kann doch einen menschen wenn ich keine emotionen habe für ihn nicht nur lieben wollen und dann zucker süß vor ihm stehen und ihn in mich hinein pressen wollen.sie wich ja wirklich selten von meiner seite wenn wir zusammen waren.auch im bett kann das ja auch nicht nur aufgrund von wollen funktionieren...

vllt wollte sie es einfach zu sehr und hat sich selber einfach so unter druck gesetzt das sie es verlor.sie hatte auch immer sehr viel angst das ihr weh getan wird und sie das nicht schon wieder ertragen könne(am ende hat nur sie sich weh getan bei uns).aber ich habe ihr auch immer versichert das ich ihr nicht weh tuen würde.sie wusste auch das mir das mit ihr sehr viel bedeutete und auch noch viel bedeutet. Ich bin kein unbeschriebenes blatt was frauen angeht und hätte auch gerne weniger und trotz dessen habe ich noch nie eine frau wie sie kennen gelernt und habe auch diese gefühle noch nie in dieser kurzen zeit in solch einem ausmaß gehabt für eine. auch nicht das man sich so gut versteht und geistig so sehr auf einer wellen länge liegt. und das wusste sie auch.weshalb ich das ganze ja auch nicht aufgeben will...

und dann sagt sie mir am ende das es mit uns was besonderes gewesen wäre und verdrängt es einfach... wirft es weg anstatt daran arbeiten zu wollen.

2 wochen nach der trennung kann sie auch mit mir telefonieren mir das ganze mal erklären... anstatt sie es in der beziehung getan hat damit man daran zusammen arbeiten kann.und man versteht sich blendend in dem gespräch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2016 um 13:59
In Antwort auf argus_12041677

Das ist
schon korrekt aber es geht eher darum das sie in den 5 wochen ihre gefühle immer mehr in fragte stellt und darunter auch anscheinend litt nur sah ich davon nie etwas wenn sie bei mir war.nur wenn wir schrieben denn da merkte ich das sie sich immer mehr zurückzog und meine fragen warum und wo das problem ist wurden einfach abgeschmettert. und das hat mich kaputt gemacht und da ich es zugelassen habe ging auch das vertrauen zurück.

also sie hat uns aufgrund ihres problems,durch ihr nicht reden noch weitere probleme erzeugt.und das weis sie nach dem ende nun auch und ich wünschte sie würde einfach verantwortung für ihr handeln, wenn sie die fehler schon erkennt, übernehmen...

Mit anderen Worten:
im Moment ist sie nicht in der Lage, eine Beziehung zu führen. Genau das sagst Du gerade.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2016 um 6:03

Ok
Thema is geschlossen. Bat die heute abend auf eine spezielle party in einem club nicht zu erecheinen.fragte sie vor ner woche auch ob sie schon nen anderen zat und sie lies durcu blicken das sie keinen hat und den nicht suchen wird und ich sowas nie mitbekommen werde...

Tja sie kam in den club obwohl sie sagt sie würde nicht hinkommen und mit nem kerl sah sie und auch direkt beim mit dem rum machen.

Denke mal das klärt alle fragen und man weis das eie falsch ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Umfrage zu Erotik (+Verlosung)
Von: pablo_12171762
neu
10. April 2016 um 4:57
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen