Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ihr Freund ist 25 Jahre älter als sie!

Ihr Freund ist 25 Jahre älter als sie!

23. Oktober 2006 um 15:40

Hallo! Ich muss sagen, dass ich meine Tochter überhaupt nicht mehr verstehen kann - sie ist 25 und ihr Freund wird bald 50! So alt wie ich, ihre eigene Mutter. Das ist doch unnormal... ich kann nicht begreifen, wie sich diesem alten Mann hingeben kann... das ist doch widerlich. Natürlich ist es ihr Leben, aber ich finde das einfach "eklig", wenn ich mir vorstelle, wie sie nachts mit ihm... oh, nee! Was findet sie an so einem alten Mann?

Mehr lesen

24. April 2009 um 15:54


tja...ich bin in dem alter deiner tochter und finde auch jmd. ziemlich scharf, der 25 jahre älter ist...gut, bei mir isses nur was sexuelles)
leben und leben lassen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2009 um 16:11

Naja...
....dann stell es dir halt nicht vor! ich stelle mir ja auch nicht vor wie meine eltern sex haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2009 um 17:24

Wieso nachts?
Stell es Dir doch mal bei Tageslicht vor - so richtig bei voller Sonneneinstrahlung... uuuuhi....

Ich finde es immer ziemlich seltsam, wenn Leute sich die Sexpraktiken ihrer Angehörigen ausmalen... Kümmer Dich lieber um Dein eigenes Liebesleben, Deine Tochter kann schlafen mit wem sie will...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2009 um 17:56

Aber Baam, langfristig gesehen hat JEDE Beziehung Nachteile...
... that's life...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2009 um 12:13

Eklig
hallo erika....
tja so sist das wenn die kinder gross werden. Hey die ist 25, nicht 15.
lass sie machen. sie muss ihre eigenen erfahrungen machen.
wahrscheinlich liebt sie ihn. und er gibt ihr wohl was sie braucht. er ist erfahrener wie ein 25 jähriger. gibt ihr wahrscheinlich auch das gefühl der geborgenheit. wieso findest du das eklig? wenn du selbst in dem alter bist? ich bitte dich.....
wenn es gut geht ist es doch schön für deine tochter. wenn nicht dann kommt ein neuer. bist du vielleicht ein bisschen eifersüchtig?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2009 um 14:36

Genau so
wie Du mal einen jungen Kerl in Deinem Bett willst.
Ich habe auch mit deutlich älteren Frauen geschlafen.
Boah, war das ecklig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2009 um 19:17

Na sicher
wär das auch nicht gerade das, was ich mir für meine Tochter wünschen würde.

Aber das Gute daran, dass sie Volljährig ist, ist doch, dass sie völlig alleine für sich und ihr Leben verantwortlich ist dass es weder dich noch mich zu interessieren hat, wie ihre Vorstellung von Gück aussieht. Und sie ein eigenständiger Mensch ist, der eigenständige Entscheidungen treffen kann und muss

Sei froh, dass er nur ungewöhnlich hinsichtlich des Altersunterschieds ist und sich keinerlei Ungewöhnlichkeiten hinsichtlich Aggressionsverhalten oder Drogenkonsum abzeichnen ^^

Dass du damit ein problem hast ist einzig und alleine genau das: dein problem. Und du musst damit fertig werden.
Du kannst eh nichts ändern. Wenn du meinst der Mann tut ihr nicht gut, steh an Ihrer Seite auf dem Weg durch die vermeindlich schlechte Erfahrung. Die muss sie nämlich selbst machen, um was zu lernen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2009 um 22:43

Ich bin auch in einer 44 jährigen verliebt
Ich muss sage das dass alter keine rolle spielt es sind die gefühle für ein menschen die man liebt .
da vergisst man alles um sich rumm auch das alter.
und mann kann sich freuen das es klapt.
besser als wenn mann keine chance hat bei den partner.
Das ist nur altmodisches denken was die bevölkerung noch hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2009 um 23:08

Dazu
"Natürlich ist es ihr Leben, aber ...." Da verbietet sich doch eigentlich das "aber", oder ? Du hast es doch selber gesagt, warum widersprichst Du Deiner geäußerten Überzeugung ?

"ich kann nicht begreifen, wie sich diesem alten Mann hingeben kann" Findest Du Deinen Mann auch eklig ?

Ansonsten, als Hilfe ... nicht selten sind fehlende oder gestörte Vaterbeziehungen ein Motor für Frauen, dieses alte Defizit nun endlich füllen zu wollen. Hast Du evtl ihr den Vater entzogen. z.B. durch eine Trennung ? Oder hat es womöglich der Vater selbst getan ?

Und last not least ... heutzutage ist 50 nicht unbedingt ein hohes Alter, in dem der körperliche Verfall die Bezeichnung eklig rechtfertigen könnte.

jaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2009 um 0:05

Hallo erika
den kindern vorschreiben zu wollen, wen sie lieben dürfen, hat doch noch nie funktioniert, oder??? ich bin als mutter von drei erwachsenen kindern froh, dass ich für ihr glück nicht mehr verantwortlich bin, sondern sie selber. sie fragen mich um rat, um meine meinung, das ist ok. aber ich erwarte nicht, dass sie den rat zwingend befolgen. sie müssen es selber wissen, so hab ich sie erzogen: zu erwachsenen, mündigen menschen, die fähig sind nachzudenken und entscheidungen zu treffen.

wenn du nicht akzeptierst, dass deine tochter erwachsen und fähig ist, entscheidungen zu treffen, wirst du sie verlieren.
wenn du selber so reif bist, zu sagen: ich bin zwar, was deine partnerwahl betrifft, etwas überrascht, aber ich wünsche mir nur eins, nämlich dass du glücklich wirst, könntet ihr freunde werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2009 um 1:04

Gegoogelt
ist nicht von mir doch wenn ihr "älterer Mann, jüngere Frau (oder umgekehrt) eingebt, bekommt ihr Antworten zum Thema.
------------------------------ ------------------------------ ------------------------------ --------------------------
Junge Frau-Alter Mann eine Liebesbeziehung mit Hindernissen
Die Geschichte begann wie folgt. ( Es war einmal!!!!!)

Da gibt es eine Person diese heißt Julia . Diese Person ist 23 Jahre alt, hübsch, attraktiv, intelligent, zielstrebig, reizvoll, lustig, hat eine traumhafte Figur.
Also ein Mensch, den normalerweise jeder auf der Stelle heiraten würde, oder sich in diese Person verlieben würde. Ideal wäre natürlich ein Partner der altersmäßig
Besser passt als ein wesentlich älterer Mensch.
Aber nein, diese Peron (Julia) und die andere Person ( Thomas er ist 49 Jahre ist verheiratet) lernen sich durch Zufall kennen. Sie finden sich sympatisch, und es entwickelt sich eine zunächst etwas lockerere Beziehung die im Anfang etwas holprig wird.
Es folgen auch Trennungsversuche , da man offensichtlich den Eindruck hat, doch nicht miteinander zu können, aber irgendwie kommen die beiden nicht von einander los. Also geht es weiter, Neuanfang ?? nein kein Neuanfang sondern eine Findungsphase.
Diese Findungsphase entwickelt sich durchaus positiv und die beiden nämlich Julia und Thomas stellen fest, dass sie sich immer mehr in einander verlieben. Es scheint alles prächtig zu laufen. Man ist sich sicher, dass man eine wunderschöne lange Beziehung aufbauen kann, und auch haben wird.
Nur diese 23 Jahre alte Person Julia, die hat so hin und wieder ein paar Probleme mit sich und der Vergangenheit. Denn Julia meinte, dass sie vorher ja auch schon Beziehungen gehabt hat, in der Sie glücklich war, aber die Männer waren total anders als Thomas was Sie auch immer wieder erklärt. Thomas erklärt ihr, das er wirklich anders ist und es ehrlich mit Ihr meint. Julias vorherige Beziehungen waren möglicherweise nicht mit inniger Liebe verbunden , sondern es waren eigentlich nur BEI ANRUF SEX Beziehungen.
Es ging sogar soweit, dass Julia sich für irgendwelche möglichen Sexspielchen hätte hingeben sollen. Sie hat sogar eine Sog. Grundausstattung von Ihrem Lover geschenkt bekommen ( was immer das auch sein soll oder war). Es kam so, wie es kommen musste, die Beziehung ging in die Brüche ( war Thomas klar)
Dieses kann und will Sie nicht ganz vergessen, denn Sie hat nunmal einen Menschen ( Thomas ) getroffen und sich in diesen verliebt, der, so wie sie berichtet ganz anders ist , als die anderen. Der angeblich viel zu Schade für Sie ist. Dieses führt wohl offensichtlich immer mal dazu, das Julia Zweifel hat, ob denn genau dieser Mann ( Thomas ) der
Richtige ist.
Kommuniziert hat Sie ihre Liebe einem gewissen Oliver ( dieser ist ein guter Freud ) und dem Sie viele Dinge erzählen kann, was sie bedrückt. Oliver hat Sie sogar
Gefragt, ob es nur ein Abenteuer ist oder wahre Liebe ??!! Julia hat ihm erzählt dass es wahre Liebe ist, und Sie glücklich ist.
.
In der Zwischenzeit, läuft eigentlich alles bestens, die Liebe entwickelt sich immer weiter und man fühlt sich wie auf Wolke 7. Thomas tut alles für seine Julia, sagt ihr das er sie liebt und das er nur eines möchte, nämlich, das Sie glücklich wird. Das geht auch wohl beiden so.
Denn während ca. 558 Stunden Telefonkonferenz wird dieses von beiden auch immer wieder bestätigt. Man telefoniert zeitweise bis zu 10mal am Tag. Beide sind total glücklich. Auch sexuell scheint es ganz gut zu laufen, obwohl Thomas hin und wieder Zweifel hat, ob er seine Julia überhaupt befriedigen kann und ob sie denn auch einen Orgasmus bekommt oder nicht. Julia erzählt zu mindestens das es wunderschön ist.

In dieser wunderschönen Zeit kommt es aber hin und wieder zu kleinen aber nicht unerheblichen Störungen. Störungen die insbesondere daraus resultieren, das nämlich Thomas-
Julia regelmäßig bzw, öfter sehen möchte als Julia -Thomas. Eigentlich ist es aber so, das Julia in der Zwischenzeit Thomas auch öfter sehen möchte, allerdings Julia noch ein
nicht überwindbares Problem hat.

Dieses Problem heißt Marion ( Das ist die Mutter von Julia)

Julia hat große Angst und Probleme die Beziehung zu Thomas, ihrer Mutter mitzuteilen. Aus Angst, das die Mutter so reagiert wie Julia es annimmt, wird dieses immer wieder verdrängt und verschoben. Eingesehen hat Julia das schon längst das Sie es Ihrer Mutter sagen soll, aber sie weiß halt nicht wie. Und Sie vermutet , das ihre Mutter kein Verständnis dafür haben wird, was möglicherweise sein kann, aber Julia ja auch auf der einen Seite kein kleines Kind mehr ist und mit 23 Jahren eben über die bereits oben erwähnten Attribute verfügt.
Thomas ( das ist der der sie immer noch liebt) unternimmt in zahlreichen Telefongesprächen und Diskussionsrunden, immer wieder den Versuch seiner geliebten Julia zu erklären wie wichtig es ist, endlich diesen Schritt zu unternehmen. Julia sieht dieses ja auch immer wieder ein, hat aber trotzdem dieses Problem wie sags ich meiner Mutter.
( Das leben sagt aber !!! Das man um seine Liebe kämpfen muss) .

Jetzt kommt Oliver ins Spiel, ( ein guter Freund von Julia) auf den Thomas manchmal ein bisschen eifersüchtig war, und erklärt auch Julia, das Sie nunmehr endlich dieses Gespräch führen muss. Es würde sich nämlich lohnen und Sinn machen, auf die Dauer nicht mehr zu lügen.
Aber leider hat das bis dahin auch nicht funktioniert und Julia verschiebt dieses Gespräch immer wieder.
Thomas versteht die Welt manchmal nicht mehr und versucht Julia dazu zu bringen, endlich jetzt einmal diesen Schritt zu unternehmen. Es sollen sogar schon kleine Ansätze gegeben haben , dieses Gespräch zu suchen.

Jetzt liebe Leser versetzen Sie sich mal in die Situation von Thomas. Der sich immer nach seiner Geliebten Julia richten muss, der immer dann Zeit haben muss, wenn seine Geliebte Julia Zeit hat, weil Sie keine Erklärungen zu Hause bei Johanna abgeben muss, wo Sie jetzt hinfährt und was Sie tut.
Thomas möchte so viel mit seiner kleinen süssen Maus unternehmen und Zeit verbringen, (Besuche von Weihnachtsmärkten, Kinobesuche , gemeinsame Bummelabenden und als Highlight eine gemeinsame Nacht). Sie müssen wissen, dass dieses für beide sicherlich immer wieder ein Höhepunkt in der Beziehung war und von dem die beiden wochenlang gezehrt haben. Allerdings ist diese Hürde leider noch nicht genommen , das sich seine kleine Maus immer noch nicht mit Ihrer Mutter zu einem Gespräch
Gefunden hat. Mittlerweile hat Thomas dieses aber akzeptiert und drängt seine Julia nicht mehr, ( das kann sie nämlich nicht haben) aber er möchte dieses Problem aus der Welt geschaffen haben. Denn dann steht den beiden nichts mehr im Weg und Sie können Ihre Liebe so ausleben wie sie möchten.

Und jetzt liebe Leser. Bitte urteilen Sie selbst . Haben Sie das Gefühl das Thomas seine Julia nicht mehr liebt.???????????????????????? ???????????????????? ?????????

Ich werde Sie Fall auf dem laufenden halten, wie sich Julia entscheidet und ob Sie zu Thomas zurück findet.
Thomas auf jeden Fall möchte seine Julia nicht verlieren und hofft noch weiterhin auf eine lange überglückliche Beziehung die sicherlich eine Zukunft haben wird.

Thomas hat mir soeben berichtet, dass er keinerlei weiteren Versuche unternehmen wird, seine Julia von seiner Liebe zu überzeugen, da er dieses bereits in unzähligen Unterhaltungen und Telefonaten getan hat, und Julia sich eigentlich sicher sein muss, das er Sie abgöttisch liebt und sie nicht verlieren möchte.

Allerdings kann er diese Gefühlsschwankungen ( diese kamen häufiger vor ) und auch die ungeklärte Situation mit der Mutter nicht mehr ewig hinnehmen.


In der Zwischenzeit haben sich mal wieder die Wogen geglättet, und Thomas hat in einem langen Telefongespräch noch am Sonntag Julia überzeugen können, das er Sie liebt.
Eine wunderschöne lag nun hinter den beiden. Sie haben sich fast jeden Tag wenn auch nur kurz sehen können und auch wunderschönen Sex gehabt.
Allerdings immer nur in der sog. Stressfreien Zeit, denn Julia hat immer noch ein Problem offen mit
Ihrer Mutter darüber zu reden.
Mittlerweile sind sich beide sicher, dass auch die Mutter etwas ahnt aber auch Ihre Tochter nicht anspricht.

Man muss allerdings wissen, das Thomas am Donnerstagabend Richtung Heimat fliegt und seine Julia nicht am Wochenende sehen kann. Sie telf. aber täglich und ausgiebig miteinander und sagen sich immer wie sehr sie sich lieben und vermissen.

So geht diese Beziehung nunmehr fast 1 Jahr. Beide sind eigentlich sehr glücklich würden aber mehr Zeit miteinander verbringen wollen. Beide haben das Problem welches Ihnen eigentlich im Wege steht.
Julia das Sie die Beziehung der Mutter nicht sagen kann, oder will
Thomas der verh. Ist und seiner Frau von der Beziehung nichts sagen kann.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2009 um 7:45


hat er gut kohle?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2009 um 16:01

Aus der Perspektive einer jungen Frau...

Ich bin 20 und würde nie im Leben etwas mit einem 50 jährigen anfangen. Das ist sogar deutlich älter als mein Vater es ist. Und überhaupt, was kann ich mit einem "Opa" gemein haben?

Ich habe schon bei einigen älteren Männern (komischerweise Lehrer^^), dass die ja wirlich toll seien, weil die einfach Humor und Charme hatten und die ältesten waren schon über 50 ( waren 2) Und jedesmal habe ich mir gedacht: wenn ich in dem Alter wäre, wäre das vllt ein Mann für mich! Nie im Leben hätte ich gedacht, ja den schnappe ich mir jetzt!

Einmal schwärmte ich für nen Lehrer, der war knappe 14 Jahre älter (noch ein zu vertragendes Alter) Aber ebenso wie er toll war, war er auch verheiratet, hatte wahrscheinlich kein Interesse, ich war 17, und auch da wäre ich nie auf die Idee gekommen mit ihm irgendwie zusammen sein zu wollen. Wie sollte das passen? Wie sollte das gehen? Also habe ich ihn nur als tollen Mann gesehen und fertig.

Ich denke die Beziehung deiner Tochter wird eh nicht ewig halten (Hat er keine Frau? Hat er keine Kinder? Wieso nicht? Stimmt was nicht mit ihn?)

Und wieso älteren Männern immer so tolle Eigenschaften bei solchen Themen angedichtet werden, verstehe ich auch nicht. Woher wollt ihr wissen dass er so toll ist nur weil er älter ist und vermeidlich reifer? Also meiner Meinung nach ist ein Mann immer ein Mann und das potential ein richtig fieser Mistkerl zu sein steckt altersunabhängig in allen von Ihnen.

So wie in der Geschichte: Den guten, verheirateten Thomas in der Midlifecrisis interessiert nicht, dass er verheiratet ist. Stattdessen schläft er mit der jüngeren und attraktiveren Julia, die ihm das Gefühl gibt es doch noch zu bringen und nicht nur ein alter, ausgelaugter Sack zu sein. Seine Frau, seine Familie interessieren ihn. Das sexuelle unter dem Deckmantel der Liebe geht natürlich vor!
Also neeee, sowas finde ich zurecht widerlich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen