Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ihn für mich zurück gewinnen ?

Ihn für mich zurück gewinnen ?

16. August um 13:44

Hallo alle zusammen, weil ich etwas ratlos bin und leider ein Kandidat für alles zu stark zu überdenken und immer vom schlimmsten ausgehen bin dachte ich frage ich einfach mal hier in die Runde und evtl. kennt jemand die Situation oder ist einfach besser bei sowas wie ich und kann mir weiterhelfen.

Ich habe letztes Jahr angefangen mich mit einem Mann zu treffen und es lief alles gut, etwas kompliziert aber das ist nicht der Grund warum ich schreibe, sondern weil ich einen Fehler gemacht habe und ich nicht ganz weiß wie ich es wieder hinbekomme das es wieder "Normal" wird.

 Kurzfassung: wir hatten seit September regelmäßig Kontakt und uns auch öfter gesehen ( nicht regelmäßig weil 150km zwischen uns und er arbeitet deutschlandweit ) wir sind beides so die Menschen das wir nicht 24/7 schreiben müssen sondern auch mal paar Tage sich keiner meldet. Es war dann immer so das jeder von uns sich dann wieder gemeldet hat also auch da alles okay. Jetzt dazu was ich gemacht habe oder natürlich kann es auch sein das er einfach kein bock mehr hat aber der Zeitpunkt ab wo es war wäre schon seltsam.Im Februar diesen Jahres hatte ich eine schlechte Phase (jedes Jahr zwischen Februar und Mai) und dieses Jahr war es besonders schlimm und ich viele Menschen von mir gestoßen habe um meine schwache Seite nicht zu zeigen ( ja ich weiß ist albern , leider bin ich manchmal so) unteranderem habe ich mich auch von ihm distanziert und gesagt das ich denke das es besser ist wenn wir keine Kontakt mehr habe und er hat es dann auch nach paar Wiedersprüchen so hingenommen aber den richtigen Grund habe ich nicht gesagt weil keine Ahnung dumm von mir .

Als dann Mai war und es wieder besser bei mir war habe ich mich wieder bei ihm gemeldet und er hat sich auch gefreut und haben uns dann auch wieder getroffen und es war alles wie immer, also wenn wir uns sehen ist es wie vor der "pause", das Problem ist wenn wir uns nicht sehen ist er sehr sehr distanziert und meldet sich selten von sich auch und fragt auch weniger nach einem Treffen ,sobald ich frage ist er immer sofort begeistert und stimmt zu.

Meine frage ist jetzt hat er kein Interesse mehr oder habe ich durch das wegstoßen (ohne ersichtliche Grund für ihn) dafür gesorgt das er vorsichtiger ist und ich mich erst beweisen muss.Wenn ja, wie kann ich das am besten machen , wir sind nämlich beide nicht so die menschen die über Gefühle und Emotionen leicht reden  und das macht es alles etwas kompliziert.

Ich freue mich über jede Antwort und jeden Tipp und keiner muss mir sagen das ich selber schuld bin , das weiß ich aber ich möchte es gerne wieder gerade biegen weil er mir schon wichtig ist

Mehr lesen

16. August um 13:53

Naja, wenn's keine Option für dich ist, ihm einfach mal a) die Wahrheit zu sagen, und b) euer ... äh ... Verhältnis an sich zu thematisieren und mit ihm drüber zu reden, wo ihr steht und wo ihr mit der ganzen Geschichte hin wollt ... wie soll man dir dann helfen? Meinst du, ein Blumenstrauß oder ein Kasten Bier oder ein Neuwagen würden die Sache richten?

lg
cefeu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August um 15:01
In Antwort auf cefeu1

Naja, wenn's keine Option für dich ist, ihm einfach mal a) die Wahrheit zu sagen, und b) euer ... äh ... Verhältnis an sich zu thematisieren und mit ihm drüber zu reden, wo ihr steht und wo ihr mit der ganzen Geschichte hin wollt ... wie soll man dir dann helfen? Meinst du, ein Blumenstrauß oder ein Kasten Bier oder ein Neuwagen würden die Sache richten?

lg
cefeu

Die sache isrt das ich mit der Wahrheit erzähen leider schon sehr enttauscht wurde und es ein sehr sensibles Thema für mich ist habe schon oft darüber nachgedacht es ihm zusagen aber irgendwie habe ich da eine Sperre , ja hört sich blöd an aber leider ist es so. 
Aber evtl sollte ich dein b) mal in betrcht ziehen und da zumindest mal klartext reden und dnn gucke wie es läuft und dann vom gefühl her entscheiden ob ich mich it dem anderen gut fühle. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August um 15:11
In Antwort auf emmagirl

Hallo alle zusammen, weil ich etwas ratlos bin und leider ein Kandidat für alles zu stark zu überdenken und immer vom schlimmsten ausgehen bin dachte ich frage ich einfach mal hier in die Runde und evtl. kennt jemand die Situation oder ist einfach besser bei sowas wie ich und kann mir weiterhelfen.

Ich habe letztes Jahr angefangen mich mit einem Mann zu treffen und es lief alles gut, etwas kompliziert aber das ist nicht der Grund warum ich schreibe, sondern weil ich einen Fehler gemacht habe und ich nicht ganz weiß wie ich es wieder hinbekomme das es wieder "Normal" wird.

 Kurzfassung: wir hatten seit September regelmäßig Kontakt und uns auch öfter gesehen ( nicht regelmäßig weil 150km zwischen uns und er arbeitet deutschlandweit ) wir sind beides so die Menschen das wir nicht 24/7 schreiben müssen sondern auch mal paar Tage sich keiner meldet. Es war dann immer so das jeder von uns sich dann wieder gemeldet hat also auch da alles okay. Jetzt dazu was ich gemacht habe oder natürlich kann es auch sein das er einfach kein bock mehr hat aber der Zeitpunkt ab wo es war wäre schon seltsam.Im Februar diesen Jahres hatte ich eine schlechte Phase (jedes Jahr zwischen Februar und Mai) und dieses Jahr war es besonders schlimm und ich viele Menschen von mir gestoßen habe um meine schwache Seite nicht zu zeigen ( ja ich weiß ist albern , leider bin ich manchmal so) unteranderem habe ich mich auch von ihm distanziert und gesagt das ich denke das es besser ist wenn wir keine Kontakt mehr habe und er hat es dann auch nach paar Wiedersprüchen so hingenommen aber den richtigen Grund habe ich nicht gesagt weil keine Ahnung dumm von mir .

Als dann Mai war und es wieder besser bei mir war habe ich mich wieder bei ihm gemeldet und er hat sich auch gefreut und haben uns dann auch wieder getroffen und es war alles wie immer, also wenn wir uns sehen ist es wie vor der "pause", das Problem ist wenn wir uns nicht sehen ist er sehr sehr distanziert und meldet sich selten von sich auch und fragt auch weniger nach einem Treffen ,sobald ich frage ist er immer sofort begeistert und stimmt zu.

Meine frage ist jetzt hat er kein Interesse mehr oder habe ich durch das wegstoßen (ohne ersichtliche Grund für ihn) dafür gesorgt das er vorsichtiger ist und ich mich erst beweisen muss.Wenn ja, wie kann ich das am besten machen , wir sind nämlich beide nicht so die menschen die über Gefühle und Emotionen leicht reden  und das macht es alles etwas kompliziert.

Ich freue mich über jede Antwort und jeden Tipp und keiner muss mir sagen das ich selber schuld bin , das weiß ich aber ich möchte es gerne wieder gerade biegen weil er mir schon wichtig ist

"Im Februar diesen Jahres hatte ich eine schlechte Phase (jedes Jahr zwischen Februar und Mai) und dieses Jahr war es besonders schlimm und ich viele Menschen von mir gestoßen habe um meine schwache Seite nicht zu zeigen ( ja ich weiß ist albern , leider bin ich manchmal so)"

Und diese Phase nimmst Du einfach so als gegeben hin?
Eine wirkliche Begründung ist das ja immer noch nicht meiner Meinung nach

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August um 15:12

Das mit den Höhen und tiefen stimmt schon nur zu dem Zeitpunkt waren es erst ein paar Monate und ich war nicht bereit es zu erzählen und daher dieses wegstoßen es war blöd aber leider kann man es nixht mehr ändern. 

Ich habe leider keine Ahung wie ich sein vertrauen zurückgewinnen soll und ihm zeigen das er mir mehr bedeutet. Ich bin leider durch sein verhalten auch immer unsicher ob ich einfach nur kein vertrauen mehr hat oder kein bock mehr aber auch das wird wohl nur durch reden geklärt.

ich verbiete mir wohl selber noch ein bisschen das verliebt sein weil ich angst habe verletzt zu werden. ich weiß auch das es dadruch nicht besser wird und ich ihm damit auch nicht zeige was ich möchte. 

gott warum bin ich so kompliziert fällt mir gerade beim lesen selber auf 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August um 15:13
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

"Im Februar diesen Jahres hatte ich eine schlechte Phase (jedes Jahr zwischen Februar und Mai) und dieses Jahr war es besonders schlimm und ich viele Menschen von mir gestoßen habe um meine schwache Seite nicht zu zeigen ( ja ich weiß ist albern , leider bin ich manchmal so)"

Und diese Phase nimmst Du einfach so als gegeben hin?
Eine wirkliche Begründung ist das ja immer noch nicht meiner Meinung nach

 

nehme ich ja nicht und ich weiß ja warum es mir da so geht, es ist für mich halt nur schwer es anderen mitzuteilen weil ich nicht weiß ob es verstanden wird .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August um 15:36

okay so habe ich das noch nie gesehen aber du hast Recht, ich würde wahrscheinlich auch denke ob die person mich veräppeln will. 
wie gesagt es ist mir ja bewusst das ich es versaut habe aber ich will ihn/uns nicht schon aufgeben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August um 15:49

Definier mal deine "schlechte Phase" - Depressionen? Oder Ängste?

so kann man sich halt kaum darunter vorstellen was los ist bei dir...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August um 16:19

Es hört sich immer so logisch und einfach an wenn ich es lese und bin auch 100% deiner Meinung. Ich denke ich muss echt einfach mal mit ihm klartext reden und wenn er es anderes sieht als ich dann tut es einmal weh aber ich könnte nach vorne gucken. 
Vielleicht bin ich auch einfach  nur ein Feigling und habe Angst das er anders fühlt als ich 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August um 16:21
In Antwort auf user5909

Definier mal deine "schlechte Phase" - Depressionen? Oder Ängste?

so kann man sich halt kaum darunter vorstellen was los ist bei dir...

Mein Papa ist 2016 im April verstorben und von ende Februar (mein Geburstag ) bis ende April (sein geburtstag ) sind viele Daten und erinnerungen die mich immer wieder etwas in ein Loch werfen. Depressionen würde ich es nicht nennen aber eine depressive Phase vielleicht. das dann der Zeitpunkt wo ich alles was  mich irgendwie verletzten könnte oder ungeplant läuft wegstoße. Ist nicht richtig aber im momenz noch meine Methode damit umzugehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August um 16:48

Ich denke ich habe es schon ganz gut verarbeitet. Es sind halt nur in diesem Zeitraum leider alle Geburstage und da merkt man es. Für andere ist es Weihnachten für mich halt der Zeitraum. Und nicht das jetzt gedacht wird ich ziehe mich da komplett zurück und bin nur down nein das ist es nicht, Nur ich hatte zu dem Zeitpunkt immer idese Phase alles zu hinterfragen und ich habe zu vile darüber nachgedacht und dann irgendwie gedacht es wäre besser. Im Nachhinen sehe ich auch das es blöd war und naja ist leider jetzt so )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August um 16:55
In Antwort auf emmagirl

Ich denke ich habe es schon ganz gut verarbeitet. Es sind halt nur in diesem Zeitraum leider alle Geburstage und da merkt man es. Für andere ist es Weihnachten für mich halt der Zeitraum. Und nicht das jetzt gedacht wird ich ziehe mich da komplett zurück und bin nur down nein das ist es nicht, Nur ich hatte zu dem Zeitpunkt immer idese Phase alles zu hinterfragen und ich habe zu vile darüber nachgedacht und dann irgendwie gedacht es wäre besser. Im Nachhinen sehe ich auch das es blöd war und naja ist leider jetzt so )

Sorry aber du hast gar nichts verarbeitet ....

wenn es dir noch immer 4 !!! Monate lang schlecht geht wegen dem Tod deines Vaters von vor 3 Jahren

und wegen dem Typ:
wenn du dich meldest und er Zeit hat kommst du gelegen .... aber ernsthaftes Interesse hat er nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August um 16:58

Ich glaube das ist am besten. Wir treffen uns nächste Woche und ich denke dann sollte ich einfach echt mal reden und ehrlich sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August um 17:01
In Antwort auf ai_18454549

Sorry aber du hast gar nichts verarbeitet ....

wenn es dir noch immer 4 !!! Monate lang schlecht geht wegen dem Tod deines Vaters von vor 3 Jahren

und wegen dem Typ:
wenn du dich meldest und er Zeit hat kommst du gelegen .... aber ernsthaftes Interesse hat er nicht.

Das ist ja das was ich für mich selber nicht weiß ob ich es mich versaut habe oder kein interesse mehr hat. Ich bin da wirklich so 50/50 aber auch da hilft wohl nur reden und klarheit dann ist das ganze herumgedenke vorbei 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August um 17:42
In Antwort auf emmagirl

Ich glaube das ist am besten. Wir treffen uns nächste Woche und ich denke dann sollte ich einfach echt mal reden und ehrlich sein

Genau so!

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook