Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ihm die Wahrheit sagen oder zu seiner Ex halten?

Ihm die Wahrheit sagen oder zu seiner Ex halten?

2. Juni 2014 um 16:44 Letzte Antwort: 2. Juni 2014 um 19:04

Mein bester Freund war fast zwei Jahre mit seiner Freundin zusammen. Sie ist von einer anderen Schule und ich kannte sie früher nicht bis er sie mir vorgestellt hat. Wir haben uns auf Anhieb sehr gut verstanden und haben dann oft geschrieben und auch mal was zu dritt gemacht usw. Sie ist zu einer guten Freundin von mir geworden. Er ist jetzt für mehrere Monate im Ausland und leider hat seine Freundin einen gemeinsamen Freund der beiden in der Zeit besser kennengelernt und sich in ihn verliebt. Zuerst hat sie sich gegen ihre Gefühle gewehrt, doch irgendwann hat sie gemerkt, dass sie es nicht mehr ändern kann und hat es meinem besten Freund erzählt. Die beiden haben dann eine Beziehungspause eingelegt. Zu dem anderen hatte sie zwar immer noch Kontakt (auch wegen gemeinsamen Freunden), aber sie hätte meinen besten Freund, der damals noch ihr Freund war, nie betrogen. Naja, der andere hat sich dann auch in sie verliebt, aber weil er und mein bester Freund gute Freunde sind, hat er ihm das nicht erzählt. Sie hat sich mir ziemlich schnell anvertraut und wir haben viel darüber geredet. Ich wusste auch, dass der andere ihre Gefühle erwidert.
Vor 1,5 Monaten hat sie dann gemerkt, dass es keinen Sinn mehr hat und hat sich von meinem Besten getrennt. Hat sich aber auch echt Sorgen um ihn gemacht und mich gebeten für ihn da zu sein. Ihr fiel das wirklich nicht leicht. Mein bester Freund denkt immer noch ihre Gefühle wären einseitig und kommt deswegen nicht auf die Idee, dass aus den beiden mehr werden könnte und ich hab ihm das bisher auch nicht erzählt, weil zwischen den beiden auch nichts lief. Sie waren eher auf Abstand, weil sie ihren Ex nicht verletzen wollte.
So nun war heute ein kleines Fest, wo die beiden waren und gerade hat mir eine Freundin total entgeistert geschrieben, ob die und mein bester Freund noch zusammen seien, sie würde hier nämlich gerade mit einem anderen rummachen (was auch immer meine Freundin unter rummachen versteht..). Es gelangt also gerade so ein bisschen an die Öffentlichkeit. Jetzt meine Frage: Soll ich meinem besten Freund erzählen, dass aus den beiden wohl was wird, weil er ihre Gefühle nämlich sehr wohl erwidert? Oder soll ich das den beiden überlassen, es ihm zu beichten, weil es mich ja eigentlich nichts angeht? Andererseits würde es ihn vermutlich sehr verletzen würde er es von irgendwelchen Bekannten erzählt bekommen (wer weiß, wer noch auf dem Fest war) und dann erfahren, dass ich, seine beste Freundin, das wusste, aber lieber zu seiner Ex gehalten hab, statt es ihm zu erzählen. Wieder andererseits wäre seine Ex sauer, wenn ich mich einfach in ihre Angelegenheiten einmischen würde und es ihm, obwohl ich gesagt hab, ich behalt es für mich, erzählen würde. Dazu würde das wahrscheinlich noch die Freundschaft der beiden Jungs kaputt machen und das will ich auch nicht, zumal ich den einen ja nicht mal kenne.
Was würdet ihr an meiner Stelle jetzt machen?

Mehr lesen

2. Juni 2014 um 17:16

Ich an deiner Stelle,
würde den Beiden reden und ihnen die Möglichkeit geben dem besten Freund selbst die Wahrherit zu sagen. Wenn sie die nicht nutzen würden, würde ich es ihm selbst sagen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juni 2014 um 19:04

Dankeschön!
Ok danke für eure Hilfe! Dann werd ich jetzt erst mal mit ihr reden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Ich weiß nicht weiter
Von: sharla_11974192
neu
|
2. Juni 2014 um 18:52
Freund - Urlaub - Geburtstag
Von: naalaaa
neu
|
2. Juni 2014 um 17:06
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook