Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ignoriert nach dem Sex....? was war das problem?

Ignoriert nach dem Sex....? was war das problem?

20. Oktober 2014 um 6:16 Letzte Antwort: 24. Oktober 2014 um 11:08

hallo allerseits

Ich treffe mich seit kurzem mit jemandem und hatte zunächst das Gefühl das er mich mag.
Dieses Wochenende hatten wir das erste Mal richtig Sex, doch ich habe bemerkt, dass er am nächsten Morgen ziemlich distanziert war und nur knapp auf meine Fragen geantwortet hat (Keine Gegenfragen etc.). Er war auch ein bisschen genervt.
Ich musste leider früh raus, also hat er mir angeboten, mich nachhause zu fahren. Da ich bemerkt habe, dass er etwas genervt it, habe ich vorgeschlagen, dass er mich nur zum Bahnhof bringt. Er hat gesagt es würde ihm auch nichts ausmachen, mich nach Hause zu fahren.
Im Auto haben wir kaum gesprochen, ich habe dan versucht Small-Talk herzustellen, er hat aber abgeblockt.
Beim verabschieden war er auch passiv und da habe ich ich so halb umarmt und auf die Backe/Mund? geküsst. Er hat aber auf meine Reaktion gewartet und nichts zunächst unternommen.

Zum Sex muss ich sagen, dass es nicht exterm toll war, da er kein Kondom überziehen konnte bzw. sofort schlapp machte als er eins überzog. Er hatte nur Beziehungen und hat Kondome selten benutzt, normalerweise verzichtet er eher auf Sex als Kondome zu benutzen hat er mir gesagt, aber er hat es offenbar mir zu liebe dann doch gemacht, weil ich die Pille nicht nehme.
Naja, ich weiss ehrlich gesagt nicht, wie wir dazu gekommen sind, aber es kam zum Analsex...ich hatte das nie gemacht und es ist irgendwie einfach dazu gekommen. Er war auch sehr sehr vorsichtig und ich hatte praktisch keine Schmerzen, er hat dann auch aufgehört, weil ich mich schlussneldich nicht wohlgefühlt habe....
Ich habe ihm gesagt, dass es okay ist wegen dem Kondom-Problem etc. Wir haben nach dem Sex dann gar nicht lange gesprochen, er hat mir den Rücken zugewendet und hat geschlafen. Wir haben eigentlich gar nicht gekuschelt, er hat am Morgen einmal den Arm kurz um mich gelegt.

Er war ziemlich genervt, als wir aufgewacht sind weil ich nicht schlafen konnte und mich zu fest bewegt habe und immer wieder die Seite gewechselt habe und er jedesmal dadurch aufgewacht ist. Er hat mir die Schuld zugeschoben.....finde ich echt nicht fair, da ich nicht schlafen konnte, weil es ziemlich laut war ausserhalb des Hauses und einmal sogar ein Freund reingeplatzt ist um etwas zu suchen.

Das erste Mal als wir intim wurden, war es ganz anders. Wir hatten "nur" Oralsex, aber er hat mit mir danach auch gekuschelt und am nächsten Morgen auch ud geküsst etc. Dieses Mal haben wir praktisch gar nicht geküsst (Als er mich abgeholt hat, ich war unterwegs, haben wir uns nur mit "hi" begrüsst, keine Umarmung, nichts!)
Naja, das erste Mal hat er mich auch rausbegleitet und mit mir auf den Zug gewartet und beim Verabschieden von sich aus geküsst. Beim ersten Mal, kam auch sofort eine SMS, ob ich gut nach Hause gekommen bin usw.

Dieses Mal hat er mir keine Nachricht geschickt, ich habe am Abend nur kurz gefragt, ob er noch schlafen konnte danach, auf das er auch geantwortet hat.

Naja, offenbar ist irgendetwas passiert, was ich nicht begreife. Ich habe ihn im Auto gefragt, wieso er so genervt ist, und da hat er nur gesagt, dass er wegen mir nicht schlafen konnte, aber das sei jetzt okay. Er wollte gar nicht diskutieren also hab ichs auch sein gelassen.

Was war das Problem? Das erste Mal haben wir vor dem Sex stundenlang gesprochen, doch dieses Mal nur ganz knapp. War es seine Performance beim zweiten Mal, die ihn verärgert hat?
Ich weiss, dass er im Moment ziemlich im Stress ist, weil er an der Uni die letzten Prüfungen hat. Deshalb werde ich mich auch nicht mehr melden, auch, weil ich selber ziemlich verwirrt bin...Wir kennen uns auch nur knapp zwei Monate und deshalb weiss ich nicht, ob es nicht zu schnell lief

Tut mir Leid für die Länge...

Mehr lesen

20. Oktober 2014 um 6:26

Wie wäre es mit einer konstruktiven Antwort?
Ich kenne etliche Paare, die zunächst nur Sex hatten, auch schon nach einem Tag und zusammen geblieben sind....?

Also was soll dieser Kommentar? Zwei Monate bevor man Sex hat sind ja eine ok Zeit denke ich?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Oktober 2014 um 7:20

Ääääähm
Kanns du mich Mal aufklären? Wenn es mir klar wäre, dann hätte ich ja die Frage nicht gestellt, oder?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Oktober 2014 um 7:24

Er hat kein (ernsthaftes) Interesse an dir
Also ich würde auch mal behaupten, dass er nur auf Sex aus ist. Klar, das erste mal hat er dir noch Honig um den Mund geschmiert um dich zu halten. Beim zweiten mal schon nicht mehr, weil er weis das er dich auch so rumbekommt. Hätte er ernsthaftes Interesse an dir, dann würde auch mehr von seiner Seite aus kommen.... Wenn dir das reicht, dann mach weiter so und spiele seine Marionette, ansonsten rate ich dir, die Finger von ihm zu lassen. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Oktober 2014 um 7:35
In Antwort auf kiera_12095115

Er hat kein (ernsthaftes) Interesse an dir
Also ich würde auch mal behaupten, dass er nur auf Sex aus ist. Klar, das erste mal hat er dir noch Honig um den Mund geschmiert um dich zu halten. Beim zweiten mal schon nicht mehr, weil er weis das er dich auch so rumbekommt. Hätte er ernsthaftes Interesse an dir, dann würde auch mehr von seiner Seite aus kommen.... Wenn dir das reicht, dann mach weiter so und spiele seine Marionette, ansonsten rate ich dir, die Finger von ihm zu lassen. LG

Danke für di Antwort
Macht auf jeden Fall Sinn und die Argumente sind nachvollziehbar.

Ich verstehe nur nicht, wie bei vielen Frauen aus einer "Sexbekanntschaft" sich mehr entwickeln kann?

Ich werde mich auf jeden Fall zurückziehen. Falls er sich wieder meldet, wie soll ich mich da verhalten? Ich mag ihn (noch)

irgendwie mach ichs immer falsch...egal ob ich warte oder nicht.

Nach dem ersten Mal hab ich ihn agesprochen, und er wollte mich unbedingt wieder treffen, musste aber arbeiten.
Und ich wollte ihn ja so spät abends noch treffen? Wahrsheinlich habe ich ein schlechtes Bild abgeworfen

ein guter Freund hat mir z.B. erzhlt, dass alle seine Beziehungen zunächst mit Sex angefangen haben.....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Oktober 2014 um 8:52

Warum nicht von Anfang an so? haha
Das hab ich damit gemeint, eine Antwort, mit der ich was Anfangen kann

Ich weiss, dass es schlecht ist, deshalb habe ich ja auch gefragt....weil ich es so noch nie erlebt habe und nicht weiss ob das normal ist oder nicht - aber es scheint mir schon sehr "schlecht" zu sein.

Nur weiss ich nicht, wieso das so ist. hmm ja mangelndes Interesse, aber wieso würde ein "Mensch" jemanden absichtlich so schlecht behandeln? Ev. bin ich auch zu naiv, aber es fällt mir ja auf, dass es schlecht ist. Nur weiss ich nicht, wieso die Männer, die mir gefallen mich immer "so" behandeln...?

Ne, ich suche nicht auf Biegen und Brechen einen Mann. Ich aktuel andere Dates und die Männer zeigen Intersse, aber es sind meistens Männer, die mich nicht interessieren bzw. ich nach ein paar Dates merke, dass sie schlecht sind.. Und mit denen lasse ich mir auch Zeit. Ich bin da schon recht wählerisch...Ich habe mit diesem Mann geschlafen, weil ich einfach angezogen war und ihn mochte, sonst hätte ich es nicht getan. Aber da habe ich wohl schlecht ausgewählt

Hatte im Sommer 2013 das letzte Mal eine Affäre/Beziehung mit jemanden und bis zu diesem Kerl nichts (keine Dates, keine Affäre, keine Beziehung, keine ONS). Ich bin recht unabhängig und komme alleine gut aus. Die letzte Affäre war okay, aber ich wusste von Anfang an, dass es nur um das Eine ging und es war für mich ok. Als wir uns trennten, wollte ich auch keinen Kontakt mehr mit ihm etc.

Zu deinem Kommentar oben, bin 25, er ist 2 Jahre jünger....

Ich weiss nicht woran es liegt. Zum einen muss man unabhängig sein, zum anderen wollen die einen Männer, dass man mehr Initiative zeigt....wie kann man da etwas richtig machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Oktober 2014 um 9:05


er hat mir vor dem Treffen gesagt, dass er ziemlich im Stress ist wegen den Prüfungen und dass er mich sehen möchte, aber dass wir in 1-2 mehr Zeit hätten, dass er aber Zeit finden würde am Wochenende mich zu treffen. Am Tag vor dem Treffen, hat er bis 24.00 Uhr gearbeitet und hat mich dann um 1 Uhr morgens aus der Stadt abgeholt. Ich wusste auch, dass er am Sonntag alle seine Arbeiten für die Uni fertig machen musste (endet in einer Woche - ich bin auf der Südhalbkugel zurzeit )

Vielleicht sind es alles Ausreden, ich kann ja auch nur spekulieren.
Ich weiss nur, dass ich selber ziemlich im Stress bin und auch Nervös und schlecht drauf, wenn Arbeiten anstehen und ich viel erledigen muss. Da er nicht schlafen konnte, hat ihn das nur noch mehr gestresst. Ich habe ihm auch vorgeschlagen, dass ich mir ein Taxi nehme, das wollte er aber nicht und hat darauf bestanden, mich nachhause zu fahren. Ich hatte vor ein paar Jahren eine Fernbeziehungen und da habe ich Vollzeit gearbeitet und ich musste den Typen auch immer vertrösten und habe manchmal auch nicht sofort geschrieben, weil ich einfach zu beschäftigt war. Ich mochte ihn aber dennoch!

Vielleicht sehe ich darin nur Ausreden für sein Verhalten, aber das sind die Facts.

Natürlich fand ich es ziemlich scheisse, dass er mir die Schuld zugeschoben hat und so komisch drauf war. Das ist auch nicht entschuldbar.

Ich würde mich auf jeden Fall diese Woche nicht mehr melden, da ich auch selber viel zu tun habe und erst wieder nächsten Montag etwas Luft zum Atmen habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Oktober 2014 um 9:28

Ich
kenne sowas von mir....

ich lernte einen Mann kennen, fand ich sehr interessant.. verguckte mich ein wenig in ihn und es hat alles gepasst.

Naja dann kams zum Sex.. der für mich eher komisch war, die situation so .... unleidenschaftlich... was bei euch ja auch durchs Kondom war und du den Analverkehr abgebrochen hast.. da geht nun mal die Stimmung flöten..
naja nach diesem Sexdilemma das von ihm aus ging, weil er glaube ich Komplexe hatte und es nicht zusammenbrachte 5 Minuten den Mund zu halten, verschwand mein Interesse!
Irgendwie schämte ich mich fremd.. ich schrieb ihm auch noch kurz und knapp zurück und versuchte so den Kontakt automatisch verschwinden zu lassen..

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
20. Oktober 2014 um 9:45
In Antwort auf emi_12044830

Ich
kenne sowas von mir....

ich lernte einen Mann kennen, fand ich sehr interessant.. verguckte mich ein wenig in ihn und es hat alles gepasst.

Naja dann kams zum Sex.. der für mich eher komisch war, die situation so .... unleidenschaftlich... was bei euch ja auch durchs Kondom war und du den Analverkehr abgebrochen hast.. da geht nun mal die Stimmung flöten..
naja nach diesem Sexdilemma das von ihm aus ging, weil er glaube ich Komplexe hatte und es nicht zusammenbrachte 5 Minuten den Mund zu halten, verschwand mein Interesse!
Irgendwie schämte ich mich fremd.. ich schrieb ihm auch noch kurz und knapp zurück und versuchte so den Kontakt automatisch verschwinden zu lassen..


Ja, es war gar nicht leidenschaftlich, auch die Tatsache, dass er mich so wenig geküsst hat etc. Ich kann da gar nicht in Stimmung kommen. Das Vorspiel war praktisch nicht vorhanden. Es war irgendwie mechanisch und naja, die Kondomgeschichte...Das war das Gleiche beim letzten Versuch, da haben wir es aber von Anfang an sein gelassen.

Naja, ich habe mich echt nicht wohl gefühlt und das erste Mal mit jemanden möchte ich nicht unbedingt Anal....egal wie heiss der Herr darauf ist....Ich möchte ja auch was davon haben. Hatte ja das letzte Mal beim "oral" auch nicht wirklich viel davon. Er hat ja definitv mehr profitiert...
Er hat selbst gesagt, dass er nicht oft Sex hat und lieber darauf verzichtet.....

Ich denke aber, dass er auf jeden Fall mehr davon hatte, also müsste ich ja die sein, die wütend ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Oktober 2014 um 9:48

Ja....
solches Verhalten ist traurig, aber leider war.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Oktober 2014 um 9:56
In Antwort auf labellaprincesa


Ja, es war gar nicht leidenschaftlich, auch die Tatsache, dass er mich so wenig geküsst hat etc. Ich kann da gar nicht in Stimmung kommen. Das Vorspiel war praktisch nicht vorhanden. Es war irgendwie mechanisch und naja, die Kondomgeschichte...Das war das Gleiche beim letzten Versuch, da haben wir es aber von Anfang an sein gelassen.

Naja, ich habe mich echt nicht wohl gefühlt und das erste Mal mit jemanden möchte ich nicht unbedingt Anal....egal wie heiss der Herr darauf ist....Ich möchte ja auch was davon haben. Hatte ja das letzte Mal beim "oral" auch nicht wirklich viel davon. Er hat ja definitv mehr profitiert...
Er hat selbst gesagt, dass er nicht oft Sex hat und lieber darauf verzichtet.....

Ich denke aber, dass er auf jeden Fall mehr davon hatte, also müsste ich ja die sein, die wütend ist!

Trotzdem
wirds für ihn auch nicht so toll gewesen sein..

auch Beziehungen leben durch guten Sex auf, genauso ist es eben am Anfang.. wenn ich da schon schlechten Sex habe wird die Person eher uninteressant bzw. beschämend..

Sorry aber ich glaub das wird nix..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Oktober 2014 um 10:04
In Antwort auf emi_12044830

Trotzdem
wirds für ihn auch nicht so toll gewesen sein..

auch Beziehungen leben durch guten Sex auf, genauso ist es eben am Anfang.. wenn ich da schon schlechten Sex habe wird die Person eher uninteressant bzw. beschämend..

Sorry aber ich glaub das wird nix..

Hmm
vielleicht sieht er das so, aber ich denke, wenn Anziehung da ist, dann kann man daran arbeiten. Das erste Mal ist meistens nicht das beste Mal...erfahrungsgemäss wird es mit der Zeit immer besser...
Wir hatten ja in diesem Sinne gar keinen Sex, weil er kein Kondom benutzen konnte, lol, also kann man es noch nicht werten....

und wieso sollte eine Person dadurch beschämend werden?
Aber es ist okay wenn du das so siehst.
Und ja, gut möglich, dass da nichts draus wird.

Wenn ein Mann "schlecht" war, dann würde ich ihm trotzdem eine Chance geben, wenn ich die Person mag....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Oktober 2014 um 10:15
In Antwort auf labellaprincesa

Hmm
vielleicht sieht er das so, aber ich denke, wenn Anziehung da ist, dann kann man daran arbeiten. Das erste Mal ist meistens nicht das beste Mal...erfahrungsgemäss wird es mit der Zeit immer besser...
Wir hatten ja in diesem Sinne gar keinen Sex, weil er kein Kondom benutzen konnte, lol, also kann man es noch nicht werten....

und wieso sollte eine Person dadurch beschämend werden?
Aber es ist okay wenn du das so siehst.
Und ja, gut möglich, dass da nichts draus wird.

Wenn ein Mann "schlecht" war, dann würde ich ihm trotzdem eine Chance geben, wenn ich die Person mag....

Und
wie habt ihr dann analverkehr gehabt? Ohne Gummi oder wie?

Nein.. du weisst vl nicht wie ich es meine.
Anziehung ist da.. Sex ist mies, Anziehung ist weg... weil die Situation komisch oder beschämend war.

Da kann man der Person gegenüber so viele Chancen geben wie man will, aber dieses Ereignis wird nicht ungeschehen!

Ich kenne das Gefühl wenn ein Treffen unangenehm war.. dann wars das aber auch meistens.

Ich fand auch jemanden total scharf.. wollte ihn unbedingt und danach.. naja.. war ich froh wenn er ruhe gab weils nicht so prickelnd war wie erwartet. Für ihn schon.. aber für mich nicht.

Es ist komisch.. aber am Anfang fällt man ja normalerweise übereinander her wie weiss ich nicht was..
Aber sein Interesse scheint zu schwinden.. eben wegen oben genannten Gründen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Oktober 2014 um 11:21

Genauso...
... wie Du Dich schuldig fühlst, weil Du so einen "langen" Text hier eingestellt hast, suchst Du offenbar nun die Schuld für den vergeigten Sex bei Dir. Und bist bereit, alles auf Dich zu nehmen, nur damit der Typ Dir wieder wohlgesonnen ist.

Erstmal: Wer sagt denn, dass es ihm nicht auch so geht? Dass er das Gefühl hat, etwas verdorben zu haben? Dass er deshalb wortkarg war, außerdem genervt, weil er nicht schlafen konnte? Und sich jetzt überlegt, wie er mit Dir umgehen kann, weil er vielleicht befürchtet, Du könntest enttäuscht sein von seiner "Performance"?

Warum nicht einfach davon ausgehen, dass immer noch Zuneigung besteht und die Ängste einfach über Bord schmeißen? Einfach drüber lachen über die Situation, meine Güte! Es gibt Schlimmeres! Und ihm das auch so kommunizieren? Immer noch alles besser als unangebrachtes schuldbewusstes, kleinlautes Handeln, um ihm ja keine Mühe zu bereiten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Oktober 2014 um 12:30
In Antwort auf emi_12044830

Und
wie habt ihr dann analverkehr gehabt? Ohne Gummi oder wie?

Nein.. du weisst vl nicht wie ich es meine.
Anziehung ist da.. Sex ist mies, Anziehung ist weg... weil die Situation komisch oder beschämend war.

Da kann man der Person gegenüber so viele Chancen geben wie man will, aber dieses Ereignis wird nicht ungeschehen!

Ich kenne das Gefühl wenn ein Treffen unangenehm war.. dann wars das aber auch meistens.

Ich fand auch jemanden total scharf.. wollte ihn unbedingt und danach.. naja.. war ich froh wenn er ruhe gab weils nicht so prickelnd war wie erwartet. Für ihn schon.. aber für mich nicht.

Es ist komisch.. aber am Anfang fällt man ja normalerweise übereinander her wie weiss ich nicht was..
Aber sein Interesse scheint zu schwinden.. eben wegen oben genannten Gründen.



glaube wir haben da andere Vorstellungen. Ich habe es noch nie so erlebt.

hmm geht so...ich bin da auch eher zurückhaltend, auch am Anfang und wenn ich jemanden besser kennengelernt habe, dann bin ich eher offener Ich falle am Anfang nicht über jemanden her, ausser ich bin betrunken
Und wenn ich jemandem vertraue und besser kenne, dann erst kann ich es wirklich geniessen....
Ich glaube das kann man nicht pauschalisieren

Hatte auch einen Typen und der dachte er wäre der Beste...habe nur den Kopf geschüttelt...haha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Oktober 2014 um 13:58


hahaha
dan müsste ich mich wohl auch vor ihm ekeln,
da es ja von ihm ausgegangen ist
so viel zu doppelmoral

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Oktober 2014 um 14:21
In Antwort auf labellaprincesa



glaube wir haben da andere Vorstellungen. Ich habe es noch nie so erlebt.

hmm geht so...ich bin da auch eher zurückhaltend, auch am Anfang und wenn ich jemanden besser kennengelernt habe, dann bin ich eher offener Ich falle am Anfang nicht über jemanden her, ausser ich bin betrunken
Und wenn ich jemandem vertraue und besser kenne, dann erst kann ich es wirklich geniessen....
Ich glaube das kann man nicht pauschalisieren

Hatte auch einen Typen und der dachte er wäre der Beste...habe nur den Kopf geschüttelt...haha

Dann
frag ihn doch ganz einfach was los ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Oktober 2014 um 14:47

LOL

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Oktober 2014 um 14:50

Er will Distanz herstellen
weil er vermutlich denkt, jetzt wo ihr so intim geworden seid, hängst du dich an ihn und erwartest dir Verbindlichkeit.

Und vielleicht hat ihm der Analsex mit einer Frau die er nicht liebt tatsächlich nicht gefallen. Das Leben ist halt eben doch nicht Youporn.

Was er aber definitiv nicht hat sind Manieren, sonst würde er eine Frau, in die er ein paar Stunden noch sein schlaffen Würmchen geschoben hat, nicht so behandeln.

DU solltest ihn jetzt absägen und ihm klar machen, dass du so respektloses Verhalten nicht duldest.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
20. Oktober 2014 um 14:58
In Antwort auf labellaprincesa


Ja, es war gar nicht leidenschaftlich, auch die Tatsache, dass er mich so wenig geküsst hat etc. Ich kann da gar nicht in Stimmung kommen. Das Vorspiel war praktisch nicht vorhanden. Es war irgendwie mechanisch und naja, die Kondomgeschichte...Das war das Gleiche beim letzten Versuch, da haben wir es aber von Anfang an sein gelassen.

Naja, ich habe mich echt nicht wohl gefühlt und das erste Mal mit jemanden möchte ich nicht unbedingt Anal....egal wie heiss der Herr darauf ist....Ich möchte ja auch was davon haben. Hatte ja das letzte Mal beim "oral" auch nicht wirklich viel davon. Er hat ja definitv mehr profitiert...
Er hat selbst gesagt, dass er nicht oft Sex hat und lieber darauf verzichtet.....

Ich denke aber, dass er auf jeden Fall mehr davon hatte, also müsste ich ja die sein, die wütend ist!

War es denn ausschließlich Analsex
vielleicht ist er irgendwie krank im Kopf und hat einen heimlichen Hass auf Frauen.

Taugen tut der Typ jedenfalls nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Oktober 2014 um 15:18

Also
obwohl ich die anderen Posts von dir nicht mag, muss ich sagen, das dieser Kommentar zum Teil sogar der Wahrheit entspricht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Oktober 2014 um 15:31
In Antwort auf ericka_12431364

Er will Distanz herstellen
weil er vermutlich denkt, jetzt wo ihr so intim geworden seid, hängst du dich an ihn und erwartest dir Verbindlichkeit.

Und vielleicht hat ihm der Analsex mit einer Frau die er nicht liebt tatsächlich nicht gefallen. Das Leben ist halt eben doch nicht Youporn.

Was er aber definitiv nicht hat sind Manieren, sonst würde er eine Frau, in die er ein paar Stunden noch sein schlaffen Würmchen geschoben hat, nicht so behandeln.

DU solltest ihn jetzt absägen und ihm klar machen, dass du so respektloses Verhalten nicht duldest.

Hmm
der hat ihm glaube schon gefallen..
stimme dem Rest zu.
Ich habe keine Lust auf das. Falls er wieder ankommt, werde ich ihm das sagen...falls!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2014 um 22:11

Ich glaube gar nicht mal,
dass es nur am etwas verunglückten sex lag, denn euer aufeinandertreffen war ja vorher schon ziemlich unterkühlt. bereits da war die chemie nicht mehr so wie sie doch eigentlich sein sollte. und bei einer solch kühlen begrüßung konnte der sex dann auch nicht mehr viel heißer werden.

bei euch passt es einfach nicht und das nicht nur wegen dem sex. also mach nen haken dran.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2014 um 2:54
In Antwort auf didivah

Ich glaube gar nicht mal,
dass es nur am etwas verunglückten sex lag, denn euer aufeinandertreffen war ja vorher schon ziemlich unterkühlt. bereits da war die chemie nicht mehr so wie sie doch eigentlich sein sollte. und bei einer solch kühlen begrüßung konnte der sex dann auch nicht mehr viel heißer werden.

bei euch passt es einfach nicht und das nicht nur wegen dem sex. also mach nen haken dran.

Ja das hab ich gemerkt, dass er unterkuehlt war
naja, vielleicht war ich das auch...aber ich wirke oft unterkuehlt
das erste mal war ich genau gleich und er aber ziemlich offen
deshalb hab ich versucht dieses mal etwas ueber meinen schatten zu springen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2014 um 2:57

Nope...
ich auch nicht...
ich weiss dass er im pruefungsstress ist und ich auch...
Deshalb kann ich verstehen, dass man keine Zeit hat, ich kann im Moment ehrlich gesagt auch nicht an ihn denken und die Situation, weil ich selbst ziemlich ausgelastet bin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2014 um 12:54

Lösung gefunden, lol!
...er verhält sich bisschen ähnlich wie mein ex. er hat von mir erwartet, die Aktive zu sein, aufgrund seiner Faulheit. Ich weiss, dass dieser Typ Faulheit als seine schlechteste Eigenschaft sieht...würde auch dem Bild im Bett entsprechen. Aber auch nur Spekulation

Falls ich etwas unterkühl gewirkt habe (war mir gar nicht so bewusst), kann ich sein Verhalten teils nachvollziehen... aber es bringt nichts, so viel zu spekulieren...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2014 um 1:00

Faulheit
Ich weiss, dass er "faul" sein kann, weil er es mir gesagt hat.
Deshalb hab ich dann in diese Richtung begonnen zu spekulieren...

Weil ich weiss, dass ich unterkuehlt wirken kann, habe ich versucht etwas Naehe beim Gespraech aufzubauen..bin aber da ziemlich ungeschickt

Am Anfang hat er sich zurueckgelehnt a la "mach du mal", da hat mich verwirrt, weil ich es von Maennern eher umgekehrt kenne...
Ansonsten war es aber recht ausgeglichen, grundsaetzlich wenn es "geklappt" haette, waere es wahrscheinlich noch etwas anders verlaufen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2014 um 7:26
In Antwort auf labellaprincesa

Nope...
ich auch nicht...
ich weiss dass er im pruefungsstress ist und ich auch...
Deshalb kann ich verstehen, dass man keine Zeit hat, ich kann im Moment ehrlich gesagt auch nicht an ihn denken und die Situation, weil ich selbst ziemlich ausgelastet bin

Du lügst dir doch selbst in die tasche
du kannst nicht an ihn und die situation denken, weil du ausgelastet bist? so ein schwachsinn! zeit um hier dir hier im forum den kopf über eure situation zu zerbrechen hast du doch auch.
und bei allem stress den man hat, wenn man frisch verliebt ist findet man IMMER zeit sich zu melden. da treibt einen allein schon die sehnsucht hin. und schließlich hat man auch mal pausen und feierabend...
euer letztes treffen zeigt ganz deutlich, dass es nicht passt mit euch. er hat das wohl schon eingesehen. du solltest die rosa brille ablegen und nachziehen. um so schneller geht es dir wieder besser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2014 um 9:24

Du
suchst und suchst nach Ausreden...

kann es nicht einfach sein das er schlichtweg kein Interesse hat?
Sonst hätte er sich schon gemeldet..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Oktober 2014 um 5:41

Recht hast du
er hat sich nicht gemeldet und ich habe heute kurz geschrieben, aber nicht das was du vorgeschlagen hast.
Naja, feier Geburtstag und hab ihm spontan eine Einladung geschickt, es ist aber mehr Weggehen, als eine "richtige" Geburtstagsparty....Ich weiss nicht, ob das richtig war, aber ich hab ja eh nichts zu verlieren und werde heute abend sowieso spass haben Und auch wenns nicht sein sollte, wollte ich das in good terms auslaufen lassen.

Er arbeitet und hat mir einen schönen Geburtstag gewünscht.
Ich denke nicht, dass ich ihn das fragen werde, was du mir vorgeschlagen hast?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Oktober 2014 um 8:33

Er ist nicht verliebt in dich
und der Sex war auch nicht gut, also was erwartest du nun
Hauptsache ein Typ, egal wie besch.....es läuft ?

Denkst du beim Analsex ohne Kondom mit jemand den du eigentlich nur oberflächlich kennst, kann man sich noch so einiges einfangen, HIV zum Beispiel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Oktober 2014 um 8:46
In Antwort auf coolforcats11

Er ist nicht verliebt in dich
und der Sex war auch nicht gut, also was erwartest du nun
Hauptsache ein Typ, egal wie besch.....es läuft ?

Denkst du beim Analsex ohne Kondom mit jemand den du eigentlich nur oberflächlich kennst, kann man sich noch so einiges einfangen, HIV zum Beispiel.

Sie will's halt nicht wahrhaben!

ich stell mir gerade vor, mein freund wäre nach unserem ersten oder zweiten sex am nächsten morgen nur noch von mir genervt gewesen, weil ich mich im schlaf zu viel bewegt habe.

wie kann man nach so einem erlebnis noch an eine gemeinsame zukunft glauben? manches hier macht echt fassungslos. unglaublich!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Oktober 2014 um 8:48
In Antwort auf didivah

Sie will's halt nicht wahrhaben!

ich stell mir gerade vor, mein freund wäre nach unserem ersten oder zweiten sex am nächsten morgen nur noch von mir genervt gewesen, weil ich mich im schlaf zu viel bewegt habe.

wie kann man nach so einem erlebnis noch an eine gemeinsame zukunft glauben? manches hier macht echt fassungslos. unglaublich!!!

Lol
lasst ich doch glauben was ich möchte

ich bin auch nicht optimistisch, aber kann euch ja egal sein, wenn ich mich trotz offensichtlichem desinteresse an ein stückchen hoffnung klammere

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Oktober 2014 um 8:52
In Antwort auf coolforcats11

Er ist nicht verliebt in dich
und der Sex war auch nicht gut, also was erwartest du nun
Hauptsache ein Typ, egal wie besch.....es läuft ?

Denkst du beim Analsex ohne Kondom mit jemand den du eigentlich nur oberflächlich kennst, kann man sich noch so einiges einfangen, HIV zum Beispiel.

Nein, nicht hauptsache ein Typ
aber was ist schon dabei, wenn man im "guten" auseinandergeht?
Auch wenns nichts wird, ich möchte doch ein halbwegs menschliches Aufwiedersehen
und ich denke nicht, dass dies durch ignoriere bzw. meine Wut oder Enttäuschung erzielt wird...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Oktober 2014 um 9:02
In Antwort auf labellaprincesa

Lol
lasst ich doch glauben was ich möchte

ich bin auch nicht optimistisch, aber kann euch ja egal sein, wenn ich mich trotz offensichtlichem desinteresse an ein stückchen hoffnung klammere

'aber kann euch ja egal sein'
das ist es auch!

nichtsdestotrotz kommentiert man anliegen, da du es ja hier nunmal zum besten gegeben hast. damit wirst jetzt leben müssen.

ach ja und noch was: wenn man nicht nur auf sex mit einem mann aus ist sondern auf etwas 'ernsthaftes' hofft, hält man ihm nicht gleich seinen @rsch hin. erst recht nicht, wenn man sich zuvor mal grad mit nem knappen 'hi' begrüßt hat. kein wunder, dass er dich anschließend auch behandelt wie ein @rsch!

viel spaß noch beim hoffen.*lol*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Oktober 2014 um 9:22
In Antwort auf didivah

'aber kann euch ja egal sein'
das ist es auch!

nichtsdestotrotz kommentiert man anliegen, da du es ja hier nunmal zum besten gegeben hast. damit wirst jetzt leben müssen.

ach ja und noch was: wenn man nicht nur auf sex mit einem mann aus ist sondern auf etwas 'ernsthaftes' hofft, hält man ihm nicht gleich seinen @rsch hin. erst recht nicht, wenn man sich zuvor mal grad mit nem knappen 'hi' begrüßt hat. kein wunder, dass er dich anschließend auch behandelt wie ein @rsch!

viel spaß noch beim hoffen.*lol*

Falsch interpretiert oder gelesen
wir haben uns 2 monate gekannt...
und die Schuld trifft ja ihn genauso wie mich wenn das für ihn sooo schlimm gewesen ist...?

hingehalten? ist halt passiert und habs ja abgebrochen...es war keine Absicht und habs ja bereut danach...
jeder macht doch Fehler und daher jemanden gleich verurteilen?

aber ich kann damit leben

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Oktober 2014 um 9:23
In Antwort auf didivah

'aber kann euch ja egal sein'
das ist es auch!

nichtsdestotrotz kommentiert man anliegen, da du es ja hier nunmal zum besten gegeben hast. damit wirst jetzt leben müssen.

ach ja und noch was: wenn man nicht nur auf sex mit einem mann aus ist sondern auf etwas 'ernsthaftes' hofft, hält man ihm nicht gleich seinen @rsch hin. erst recht nicht, wenn man sich zuvor mal grad mit nem knappen 'hi' begrüßt hat. kein wunder, dass er dich anschließend auch behandelt wie ein @rsch!

viel spaß noch beim hoffen.*lol*

Aber ja..
sich über Andere zu belustigen zeugt schon sehr von Stil und Anstand....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Oktober 2014 um 9:38
In Antwort auf labellaprincesa

Nein, nicht hauptsache ein Typ
aber was ist schon dabei, wenn man im "guten" auseinandergeht?
Auch wenns nichts wird, ich möchte doch ein halbwegs menschliches Aufwiedersehen
und ich denke nicht, dass dies durch ignoriere bzw. meine Wut oder Enttäuschung erzielt wird...

Enttäuschung
bedeutet das Ende der Täuschung und du siehst die Dinge wie sie wirklich sind. Da ist nichts an dem Typ an das es sich zu klammern lohnt. Er liebt dich nicht, er poppt nicht mal gut und ist impotent mit Kondom. Echte Prinzessinen schmeissen so einen Blindgänger raus, oder gehen selbst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Oktober 2014 um 11:08
In Antwort auf labellaprincesa

Falsch interpretiert oder gelesen
wir haben uns 2 monate gekannt...
und die Schuld trifft ja ihn genauso wie mich wenn das für ihn sooo schlimm gewesen ist...?

hingehalten? ist halt passiert und habs ja abgebrochen...es war keine Absicht und habs ja bereut danach...
jeder macht doch Fehler und daher jemanden gleich verurteilen?

aber ich kann damit leben

So
einfach flutscht man aber nicht mal ins falsche Loch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club