Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ignoranz des Partners

Ignoranz des Partners

14. Juli um 9:33

Hallo ihr lieben,

ich bin 31 Jahre und habe einen 31 jährigen Freund. Unsere Beziehung geht erst frische 2 Monate und in dieser Zeit sollte man eigentlich keine Probleme haben sondern noch auf Wolken schweben. Das ist meine erste Beziehung mit einem Mann der gleichzeitig Vater ist. Seine kleine ist drei Jahre und ich durfte sie auch schon kennenlernen. Wir haben uns auf anhieb verstanden und für mich war das auch nie ein Problem wenn sie jedes zweite Wochenende da war. Das er noch Kontakt zur ex hat ist verständlich und störte mich zwar ein bisschen, aber ich habe versucht ihm da zu vertrauen. Habe aber auch schon mal was gesagt weil er immer gleich gesprungen ist wenn sie was von ihm wollte. Naja diese Eifersucht halt. Ich weis ich bin kein einfacher Mensch, denn ich wurde in meinen beiden letzten Beziehungen betrogen und bin allgemein sehr emotional. Habe ihm das aber zu Beginn gesagt und war immer ehrlich zu ihm wollte nichts schön reden. Er sagte er habe damit kein Problem und wird es nicht zulassen das ich in die Kreissäge renne (denn ich sage immer das ich lachend in die Kreissäge renne und hoffe mein Partner wird mich davor auffangen)
Vorgestern war noch alles ganz normal. Er ist krank und war beim Arzt Diagnose Grippe (denke eher die Männer Grippe 😂) und somit weis ich das es ihm nicht gut geht. Was ich noch erwähnen sollte wir wohnen knapp 70km voneinander entfernt was ja echt nicht weit ist. Gestern am Morgen auch war alles normal er schrieb mir wie ich geschlafen habe und das er mich liebt usw (ja ich weis ist noch zu früh dafür aber wenn man es spürt dann spürt man es) wir Texten noch ein bisschen hin und her weil es ihm schlecht ging er aber dennoch arbeiten war und als ich ihm schrieb das ich am Abend vorbei komme um ihm Suppe zu machen und ihn zu pflegen bekam ich keine Antwort mehr von ihm. Wollte einfach nur nett sein und hab mir nichts dabei gedacht. Finde sowas normal in einer Beziehung 🤷🏼‍♀️ Eine Stunde später habe ich ihm einfach einen Daumen nach oben geschickt da er immer wieder online war und mir aber nicht antworten konnte (hab ich nie gemacht und hab immer geduldig gewartet also war es das erste mal das ich dass tat) daraufhin schrieb er das er gerade am abklären ist ob er gehen könnte und seitdem habe ich nichts mehr von ihm gehört. Ich weis nicht ob er früher gehen konnte, ob er seine Tochter das Wochenende hat (es wäre sein Wochenende) oder sonst was. Meine Frage jetzt...ist es normal heutzutage seine Freundin zu ignorieren? Ich hab noch einige wichtige Sachen von ihm bei mir also muss er sich irgendwann melden, aber ganz ehrlich was ist das für eine Zeit in der man sich einfach nicht beim Partner meldet? Ich meine wenn es ihm nicht gut geht verstehe ich das vollkommen, aber in der heutigen Zeit von WhatsApp ist es wohl nicht zu viel verlangt eine kurze Nachricht zu schreiben oder eine Sprachnachricht zu machen oder? Oder ist es sogar so das er mir quasi vermitteln will das es aus ist? Ich bin ratlos und finde es echt traurig in welcher Feigen Zeit wir leben wo der Partner nicht mal offen sagen kann was sein Problem ist.

Ich wäre für jede Meinung dankbar.
Schönen Sonnigen Samstag euch noch 😊

Mehr lesen

14. Juli um 10:03
In Antwort auf kitty-1986

Hallo ihr lieben, 

ich bin 31 Jahre und habe einen 31 jährigen Freund. Unsere Beziehung geht erst frische 2 Monate und in dieser Zeit sollte man eigentlich keine Probleme haben sondern noch auf Wolken schweben. Das ist meine erste Beziehung mit einem Mann der gleichzeitig Vater ist. Seine kleine ist drei Jahre und ich durfte sie auch schon kennenlernen. Wir haben uns auf anhieb verstanden und für mich war das auch nie ein Problem wenn sie jedes zweite Wochenende da war. Das er noch Kontakt zur ex hat ist verständlich und störte mich zwar ein bisschen, aber ich habe versucht ihm da zu vertrauen. Habe aber auch schon mal was gesagt weil er immer gleich gesprungen ist wenn sie was von ihm wollte. Naja diese Eifersucht halt. Ich weis ich bin kein einfacher Mensch, denn ich wurde in meinen beiden letzten Beziehungen betrogen und bin allgemein sehr emotional. Habe ihm das aber zu Beginn gesagt und war immer ehrlich zu ihm wollte nichts schön reden. Er sagte er habe damit kein Problem und wird es nicht zulassen das ich in die Kreissäge renne (denn ich sage immer das ich lachend in die Kreissäge renne und hoffe mein Partner wird mich davor auffangen) 
Vorgestern war noch alles ganz normal. Er ist krank und war beim Arzt Diagnose Grippe (denke eher die Männer Grippe 😂) und somit weis ich das es ihm nicht gut geht. Was ich noch erwähnen sollte wir wohnen knapp 70km voneinander entfernt was ja echt nicht weit ist. Gestern am Morgen auch war alles normal er schrieb mir wie ich geschlafen habe und das er mich liebt usw (ja ich weis ist noch zu früh dafür aber wenn man es spürt dann spürt man es) wir Texten noch ein bisschen hin und her weil es ihm schlecht ging er aber dennoch arbeiten war und als ich ihm schrieb das ich am Abend vorbei komme um ihm Suppe zu machen und ihn zu pflegen bekam ich keine Antwort mehr von ihm. Wollte einfach nur nett sein und hab mir nichts dabei gedacht. Finde sowas normal in einer Beziehung 🤷🏼‍♀️ Eine Stunde später habe ich ihm einfach einen Daumen nach oben geschickt da er immer wieder online war und mir aber nicht antworten konnte (hab ich nie gemacht und hab immer geduldig gewartet also war es das erste mal das ich dass tat) daraufhin schrieb er das er gerade am abklären ist ob er gehen könnte und seitdem habe ich nichts mehr von ihm gehört. Ich weis nicht ob er früher gehen konnte, ob er seine Tochter das Wochenende hat (es wäre sein Wochenende) oder sonst was. Meine Frage jetzt...ist es normal heutzutage seine Freundin zu ignorieren? Ich hab noch einige wichtige Sachen von ihm bei mir also muss er sich irgendwann melden, aber ganz ehrlich was ist das für eine Zeit in der man sich einfach nicht beim Partner meldet? Ich meine wenn es ihm nicht gut geht verstehe ich das vollkommen, aber in der heutigen Zeit von WhatsApp ist es wohl nicht zu viel verlangt eine kurze Nachricht zu schreiben oder eine Sprachnachricht zu machen oder? Oder ist es sogar so das er mir quasi vermitteln will das es aus ist? Ich bin ratlos und finde es echt traurig in welcher Feigen Zeit wir leben wo der Partner nicht mal offen sagen kann was sein Problem ist. 

Ich wäre für jede Meinung dankbar. 
Schönen Sonnigen Samstag euch noch 😊

Was ist das für eine Zeit, in der man sich an ein Forum wendet, sich dort schriftlich auskotzt, statt mit seinem Partner "zu reden" und zu klären?^^

"Ich bin ratlos und finde es echt traurig in welcher Feigen Zeit wir leben wo der Partner nicht mal offen sagen kann was sein Problem ist. "
Dann mach es doch einfach anders.

Was bin ich froh, dass ich mir Whatsapp und Co. gar nicht erst antue. Ist ja schrecklich, welche Erwartungshaltungen und Kontrollen (online oder nicht) dadurch entstehen bzw. schon vorhanden sind.
 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen