Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich zwang ihn den Kontaktabzubrechen, jetzt ist er tottraurig!

Ich zwang ihn den Kontaktabzubrechen, jetzt ist er tottraurig!

22. April 2008 um 19:53

Hallo liebe Forenleser,

lange Zeit war ich stille Mitleserin, aber diesmal habe ich ein so großes Problem, was mich so sehr belastet, dass ich auch mal etwas schreiben muss.

Zur Vorgeschichte: Mein Freund war mit seiner Ex nur 2 Monate zusammen. Danach haben sie sich getrennt, weil sie weggezogen ist. Dann gingen 8 Monate ins Land und wir beide kamen zusammen. Das war im August. Nun sind vor etwa ein halbes Jahr zusammen und er hat einen relativ regen Kontakt zu seiner Ex. Der Kontakt an sich stört mich ja nicht, nur die Art. Das Problem ist, dass sie immer noch etwas von ihm will und das auch sehr zeigt, sie schreibt ihm schmalzige Emails, wo sie Photos von sich im Bikini anhängt (die auch noch mit Photoshop retouchiert sind), sie ruft mitten in der Nacht an um sich stundenlang bei ihm auszuheulen, sie teilte ihm mit, dass sie sich an ihn ranmachen würde, wenn sie in seiner Nähe wohnen würde, und dass es ihr egal sei, dass ich ja seine Freundin bin usw.

Ich sagte meinem Freund, dass mich das sehr stört und dass er doch den Kontakt einschränken solle, und ihr sagen soll, dass sie sich daneben benimmt. Das tat er auch, aber sie gab nicht auf und meldete sich weiter auf diese Art bei ihm. Noch dazu glaube ich, dass er es sogar angenehm fand wie sie ihn umtuddelte, weil er jedesmal kaum darauf reagierte, wenn ich mich bei ihm beklagte. Er meinte, es treffe ihn ja keine Schuld, dass sie es so mache, aber ich finde er hat sie einfach nur nicht schroff genug abgewiesen. Er war ja sogar mal bei ihr zu Besuch, während wir schon zusammen waren, und da hat sie sich auch körperlich an ihn rangemacht. Er meinte zwar, es sei nichts passiert, das glaube ich ihm auch, aber gewehrt hat er sich da auch nicht wirklich, sondern einfach nichts gemacht.

Also, sie machte weiter so, trotz aller Bitten, und mein Freund wehrte sich meineserachtens nicht genug dagegen, immer nur, wenn ich ihm das explizit sagte und dann tat er es nur halbherzig.

Vor ein paar Tagen hat es mir gereicht und ich habe ihm ein Ultimatum gestellt, entweder ich oder sie. Ich habe ihn gezwungen, den Kontakt zu ihr abzubrechen, sonst hätte ich Schluss gemacht. Das tat er dann auch. Doch nun darf ich mir seit Tagen das Rumgejammere anhören von ihm, wie sehr sie doch geheult habe dabei und wie sehr sie ihm leid tue. Dabei interessiert es mich gar nicht. Jetzt haben sie zwar keinen Kontakt mehr, aber er jammert rum. Ich glaube er ist stinksauer auf mich, dass ich ihn dazu gezwungen habe, denn einen Tag danach verlangte er von mir, dass ich nicht mehr meine Lieblingsband anhöre, weil ihm der Sänger nicht gefällt ^^. Er verkündete auch, dass er nicht bereit sei die Emails seiner Ex zu löschen und ihre Tonaufnahmen, obwohl ich ihn nicht darum gebeten hatte.

Jetzt bin ich kurz davor Schluss zu machen, weil ich die ganze Thematik um seine Ex nicht mehr ertrage. Er redet ständig von ihr, hier und da, blablabla. Ich sagte ihm, dass ich es ungewöhnlich finde, noch so lange an einer Person zu hängen, wenn man nur 8 Wochen zusammen war, da meinte er, dass sie bestimmt noch zusammen wären, wenn sie nicht weggezogen wäre.

Ich bin kurz davor Schluss zu machen. Aber er wäre dann stinksauer auf mich, weil ich ihn ja gewzungen habe den Kontakt abzubrechen. Wenn ich nun Schluss machen, wird er mir vorhalten, dass es ganz umsonst war usw.

Was soll ich tun? Ich finde er verhält sich wie ein Arsch, aber jammert selbst rum wie schlecht es ihm doch geht. Mich kotzt das voll an. Reagiere ich über oder verhalte ich mich richtig? Ich weiß ja schon gar nicht mehr was richtig und falsch ist, weil er mir permanent ein schlechtes Gewissen einredet. *wein*


Mehr lesen

22. April 2008 um 20:20

Also
ich persönlich finde sein Verhalten unmöglich! Normalerweise habe ich auch keine Probleme damit wenn der Partner noch Kontakt zur Ex hat aber nicht auf diese Art und Weise. Ich hätte meinem Mann auch den Kontakt mit ihr verboten weil ich denken würde, dass er noch was von ihr will! Und was sie da abzieht finde ich unter aller ...

Wenn du so einfach Schluss machen kannst (ich weiß es ja nicht) dann mach es... Das er dir nun verbietet deine Lieblingsband zu hören ist einfach lächerlich! Wir sind doch hier nicht im Kindergarten! Außerdem finde ich es ganz schön traurig dass er dir vorn Kopf knallt dass er bestimmt noch mit ihr zusammen wäre wenn sie nicht weggezogen wäre! BITTTTTEEEEEE???? Hallo??? Er ist jetzt mit dir zusammen! Und wenn sie sich irgendwo ausheulen will dann soll sie sich Freunde suchen! Normaler Kontakt zwischen Expartnern ist wirklich ok aber nicht wenn von einer Seite noch versucht wird den anderen wieder zu gewinnen!

Überleg dir gut ob du dir das weiter reinziehen willst! Ich finde es einfach nur absolut unmöglich!

Frag ihn doch mal was er machen würde wenn es umgekehrt wäre????

Viel Glück und berichte mal wie es ausgegangen ist!

Liebe Grüße

Angel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2008 um 21:30

Das hört sich nicht sehr positiv an
also ich denke sogar, dass wenn du schluß machst, die beiden wieder kontakt aufnehmen. ggf kommen sie wieder zusammen. für mich klingt das eindeutig so als wenn beide noch gefühle für einander haben. und du bist evtl. ne ersatzfreundin weil du zufällig in seiner nähe wohnst und sie weiter weg und schwer erreichbar ist. überleg dir ob du dir da nicht zu schade bist. möglicherweise hilft dir auch ein offenes gespräch mit deinem freund weiter. schildere ihm doch nochmal deine bedenken und frag ihn ob er dich wirklich liebt und ob/was er noch für die ex empfindet. dann kannst du dich in ruhe entscheiden. viel glück auf deinem weg. es gibt mit sicherheit den richtigen für dich. ob er das überhaupt ist????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest