Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich wurde eine Geliebte

Ich wurde eine Geliebte

15. November 2006 um 14:23

Hallo ihr da draussen...

Erinnert ihr euch noch an mich???
Ich denke, so langsam verdiene ich mir den eintritt in dieses forum.

Es ist soweit, der Schmerz ist kaum auszuhalten.
Mein Schatz will sich von mir trennen, wegen seinem schlechten Gewissen, mir gegenüber und seiner Frau.
Obwohl er, wie er sagt, mich so sehr liebt, oder gerade deswegen.
Ich weiß nicht, was ich tun soll.
Ihn gehen lassen oder kämpfen???

Helft mir...bitte!!!

Mehr lesen

15. November 2006 um 14:28

Vergiß den Typen...
Willst du immer nur die Geliebte sein? Wenn er dich wegen seiner Frau verläßt, dann brauchst du nicht meinen, dass er seine Frau wegen dir verläßt.

Ich wurde auch monatelang zum Narren gehalten. Er hofft, dass sie geht, wenn sie nicht geht, geht er. Aber sie wird ganz sicher gehen. Ha, ha, ha, ich wurde aus dem Büro "verbannt" in Form eines Telearbeitsplatzes und ER überlegt sich einen Neuanfang mit IHR. Früher, d. h. vor der Affäre, haben wir viel miteinander privat geredet und sehr viel gelacht. Jetzt redet er nur noch das Nötigste. Seitdem sie drauf gekommen ist.

Des Weiteren muß ich sagen, es war ein ewiges hin und her. Mal so, mal so. Willst du dir das wirklich antun? Sei froh, dass die Zeit vorbei ist. Zieh einen Schlußstrich und vergiß den Typen.

Was willst du von einem Mann, dem ein anderer Mensch wichtiger ist als du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2006 um 15:29

Ihn gehen lassen oder kämpfen
worum und vor allem wie würdest du kämpfen? wofür? wenn du aus deiner sicht eine gemeinsame zukunft siehst dann kämpfe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2006 um 15:38

Soso
er liebt dich ja soooo sehr, aber bleibt bei seiner frau??? aha

ich glaub diese logik muss ich nicht evrstehen oder?

oder ist es verboten die frau zu verlassen wenn man sich neu verliebt hat? ich würde meinen partner verlassen, wenn ich jemand anderen LIEBE, man lebt nur einmal und das leben sollte man mit der person verbringen die man liebt.... naja wie gesagt, ich glaub diese komische logik muss ich nicht verstehen.


lass ihn gehen, er hat kein bock mehr auf ne fickgeschichte mit dir, alles andere sind nur ausreden von ihm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2006 um 18:05

Wenn er ein schlechtes
Gwissen hat, wieso hat er sich überhaupt auf dich eingelassen? Das kommt reichlich spät, wenn du mich fragst.
Helfen kann dir niemand, du musst entscheiden wie die Gefühle zu ihm sind, deswegen wäre es verkehrt dir zu sagen kämpfe oder kämpfe nicht.

Wenn du starke Nerven hast und ihn um alles in der Welt willst, dann kämpfe.
Ich habe mit diesem kampf erst recht alles kaputt gemacht und weiß nicht ob ich gewonnen habe, wahrscheinlich eher verloren.

Alles Gute, Kerstin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2006 um 18:07
In Antwort auf nadra_12688218

Soso
er liebt dich ja soooo sehr, aber bleibt bei seiner frau??? aha

ich glaub diese logik muss ich nicht evrstehen oder?

oder ist es verboten die frau zu verlassen wenn man sich neu verliebt hat? ich würde meinen partner verlassen, wenn ich jemand anderen LIEBE, man lebt nur einmal und das leben sollte man mit der person verbringen die man liebt.... naja wie gesagt, ich glaub diese komische logik muss ich nicht verstehen.


lass ihn gehen, er hat kein bock mehr auf ne fickgeschichte mit dir, alles andere sind nur ausreden von ihm.

Dü würdest deinen Partner
verlassen. Sicher, das ist leichter gesagt als getan. Wenn das so einfach ist, wieso heiratet man dann? Tolle Moral, super.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2006 um 18:24
In Antwort auf kerstin2111

Dü würdest deinen Partner
verlassen. Sicher, das ist leichter gesagt als getan. Wenn das so einfach ist, wieso heiratet man dann? Tolle Moral, super.

Kerstin
africola hatt recht ich bin bald geschieden mein mann hatt mich verlassen als ich in der 3 woche schwanger war mit unseren sohn wegen eine andere frau er liebt seine neue freundin und will sie bald heiraten wen man einen richtig liebt verlässt mann den anderen unser sohn ist jetz 7 monate alt ich habe mich trozdem für meine süssen sohn endschieden und er hatt sich für seine neue endschieden,so ist das leben nun mal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2006 um 18:59

Hallo christin74
war auch mal geliebte. das, was du tun sollst, weiss ich auch nicht. ich habe gar keine möglichkeiten bekommen. er hat sich einfach zurückgezogen, und das im laufe der zeit mehrmals. nun ist es fast 3 jahre her, dass ich nichts mehr von ihm gehört habe. bin immer noch nicht von ihm los. mir fehlt das "abschlussgespräch". mein rat wäre, ihn gehen zu lassen. müsste mehr wissen. wenn er dich wirklich liebt, wird es ihm dann klar, denke ich. wenn du möchtest, kannst mir gerne ne PN schicken, würde mich freuen. LG engel5055

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2006 um 20:37
In Antwort auf kerstin2111

Dü würdest deinen Partner
verlassen. Sicher, das ist leichter gesagt als getan. Wenn das so einfach ist, wieso heiratet man dann? Tolle Moral, super.

Grade du kommst mit moral?
das ist doch hohn jetzt.

soll ich meine gefgühle unterdrücken, bei meoinem partner bleiben so wie du und ihn weiter verarschen statt einen sauberen schlussstrich zu ziehen????????

wenn ich mich neu verliebe lass ich michs cheiden und fertig. klar ist es immer leichter egsgat als getan, aber bevor ich meinen partner weiter belüge und mcih selbst belüge, GEHE ICH, fang ein neues leben mit dem neuen an. man lebt nur einmal und ich möchte mein leben nicht in einer ehe verbringen in denen die gefühle erloschen sind....

wo da jetzt die fehlende moral ist begreif ich daher nicht. weil ich es weitaus unmoralischer, nein sogar asozial finde, beim partner zu bleiben den man nichtmehr liebt!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club