Forum / Liebe & Beziehung

Ich würde dir gerne etwas sagen.......

Letzte Nachricht: 12. Juli 2007 um 14:21
B
bethel_12550324
01.06.07 um 0:41

Hallo!

Ach, ich erlebe im Moment ein totales Gefühlchaos, lächel.

Ich erklärs mal kurz, wie es dazu kam.
Vor zwei Jahren lernte ich(34) einen Mann(48) kennen durch gemeinsame Freunde. Er war mir vom ersten Moment an sehr symphatisch, lustig, feundlich, offen...wir unterhielten uns bei einem gemütlichen Nachmittag mit Freunden und mit meinem Mann (von dem ich mittlerweile getrennt lebe)ca. drei Stunden sehr intensiv.
Kurze Zeit später trafen wir uns in der Stadt durch Zufall wieder, gingen ins Cafe...unterhielten uns wieder....stundenlang.
Er legte mir kurz die Hand auf meine...
Wir verabschiedeten uns. Er schaute mich an und sagte: Wenn du mal Hilfe brauchst oder ich irgendetwas für dich tun kann, melde dich bei mir.

Ich tat es nie. Warum auch? Er war verheiratet, ich auch.....und waren uns viel zu sympatisch, um nicht zu wissen, das könnte gefährlich werden.

Vor vier Wochen traf ich ihn wieder auf einer Party.
Wir gingen uns etwas aus dem Weg, aber jeder schaute immer nach dem anderen....
Irgendwann kam er zu mir, schaute mich an und sagte:
Gott, ich würde dir ja gerne was sagen, aber ich darf es nicht.
Ich war verdattert, sagte nichts, weil ich auch nicht ahnte, was er meinte.
Er wusste nichts von der Trennung von meinem Mann.
Ganz spät in der Nacht, wir verabschiedeten uns, nahm er mich in dem Arm, küsste mich lange, wir umarmten uns, wurden etwas leidenschaftlich, aber ich zog mich weg, zumal ich zuviel getrunken hatte....
Die letzten Tage kam er immer mal wieder vorbei, um mir beim Renovieren meiner alten Wohnung zu helfen.
Tapezieren, streichen, etc.
Ich fragte ihn, was ich ihm schuldig sei. Ich wolle ihm das natürlich bezahlen.
Er lehnte ab.

Jetzt weiss ich gar nichts mehr....soll ich das akzeptieren?
Ich mag ihn sehr, aber er ist verheiratet,- in Trennung lebend.
Er sagt NIX. Schaut mich an, lächelt, lacht, wir flirten....reden viel. Aber er sagt rein gar nichts...und ich auch nicht.

Was hat er bloss gemeint mit: Ich würde dir gerne etwas sagen, darf es aber nicht?
Will er ein Abenteuer? (Bin ich nicht der Typ dafür).
Mag er mich? Ist er vielleicht sogar verliebt?

Ich steh ziemlich neben mir....was geht bloss in ihm vor?

Liebe Grüsse, Mayte




Mehr lesen

A
an0N_1263398299z
01.06.07 um 1:22

Das
ist wohl ein echter Freund,der Dir wirklich helfen will und das auch getan hat,ohne Gegenleistung.

Er ist sich wohl nicht klar,noch nicht,ob er trotz Familie eine Affäre mit Dir beginnen soll,möchte aber schon,so würde ich seine Wortwahl verstehen.

Was in ihm vorgeht? Er mag Dich sehr,ist vielleicht verliebt.
Aber-gebunden.
Überleg Dir das genau,was Du wirklich willst mit einem verh.Mann,sofern er keine ernsthaften VErsuche startet,seine Ehe zu beenden wegen Dir.

lg

Gefällt mir

A
akeno_12890379
01.06.07 um 4:03

Fragen
Ich würd ihm sagen "Mensch mach's nicht so spannend. Deute nicht an, etwas zu sagen zu wollen, wenn Du's nicht tust. Was hindert Dich ? Du lebst in Trennung, ich auch ... hat's was mit uns zu tun ?"

jaja

Gefällt mir

B
bethel_12550324
01.06.07 um 12:51
In Antwort auf an0N_1263398299z

Das
ist wohl ein echter Freund,der Dir wirklich helfen will und das auch getan hat,ohne Gegenleistung.

Er ist sich wohl nicht klar,noch nicht,ob er trotz Familie eine Affäre mit Dir beginnen soll,möchte aber schon,so würde ich seine Wortwahl verstehen.

Was in ihm vorgeht? Er mag Dich sehr,ist vielleicht verliebt.
Aber-gebunden.
Überleg Dir das genau,was Du wirklich willst mit einem verh.Mann,sofern er keine ernsthaften VErsuche startet,seine Ehe zu beenden wegen Dir.

lg

Antwort
Danke erstmal für eure Antworten.

Das ist es eben: Er ist verheiratet, getrennt zwar, aber....
Und wir sind wohl beide nicht Menschen, die für ein

Gefällt mir

B
bethel_12550324
01.06.07 um 12:59
In Antwort auf bethel_12550324

Antwort
Danke erstmal für eure Antworten.

Das ist es eben: Er ist verheiratet, getrennt zwar, aber....
Und wir sind wohl beide nicht Menschen, die für ein

Huh
Meine Antwort ist abgeschnitten.....

Was soll ich bloß tun? Was sagen?

Er arbeitet noch bei mir....
....ist das "nur" ein Freundschaftsdienst?
Aber wir waren ja keine Freunde!

Will er doch nur eine Affaire? Aber bemüht man(n) sich dann so? Bin ich zu argwöhnisch?

Seufz. Fragen über Fragen....

....ich habe mich doch etwas verliebt...ich gebs ja zu, lächel.

Ich würde ihn auf jeden Fall noch besser kennenlernen wollen, aber er sagt ja nichts.
Warum nicht?

LG; Mayte

Gefällt mir

A
an0N_1284445099z
01.06.07 um 17:01
In Antwort auf bethel_12550324

Antwort
Danke erstmal für eure Antworten.

Das ist es eben: Er ist verheiratet, getrennt zwar, aber....
Und wir sind wohl beide nicht Menschen, die für ein

Finger weg!
ich halte es für eine denkbar schlechte idee die ganze sache noch auszuweiten. er ist gebunden, hat am ende noch kinder für die er die verantwortung trägt. du bist 34 und solltest eigentlich davon abstand nehmen können, dich auf so ein spiel mit dem feuer einzulassen.
im besten fall trennt er sich von seiner frau wegen dir - und du? wirst immer angst davor haben, dass dir irgendwann mal das gleiche passiert und er sich von dir trennt wegen einer anderen.
aber in der regel bleiben männer bei ihren frauen - du wirst seine affäre und hast neben kurzen emotionalen höhenflügen vor allem ärger, ein schlechtes gewissen und kommst dir als zweite wahl vor, bis er irgendwann von dir genug hat und wieder zu seiner frau geht.
hab mehr respekt vor bestehenden beziehungen und vor allem vor dir selbst.
grüße

Gefällt mir

B
bethel_12550324
01.06.07 um 18:51
In Antwort auf bethel_12550324

Huh
Meine Antwort ist abgeschnitten.....

Was soll ich bloß tun? Was sagen?

Er arbeitet noch bei mir....
....ist das "nur" ein Freundschaftsdienst?
Aber wir waren ja keine Freunde!

Will er doch nur eine Affaire? Aber bemüht man(n) sich dann so? Bin ich zu argwöhnisch?

Seufz. Fragen über Fragen....

....ich habe mich doch etwas verliebt...ich gebs ja zu, lächel.

Ich würde ihn auf jeden Fall noch besser kennenlernen wollen, aber er sagt ja nichts.
Warum nicht?

LG; Mayte

Danke
"Vielen Dank" für alle eure ernsten und hilfreichen Antworten!
Die Bandbreite eurer Meinungen und Gedanken gibt genau meine Gefühle wieder!

Er ist verheiratet, getrennt, aber....
Er ist sehr sympatisch, wir verstehen uns sehr gut, können toll miteinander reden.....es passt, es fühlt sich gut an.
Er hilft mir gerne, von sich aus und es scheint ihm sogar noch Spass zu machen.
Es knistert und das ist sooo herrlich (Ein besonderes Danke an urnido, deine Antwort war mehr als treffend und beschreibt dieses herrliche Gefühl perfekt.)

Aber:

Er hat eine Frau. Die ich kenne. Und sie ist sehr nett.
Eine Frau, die nicht betrogen werden sollte, wie keine Frau.

Wie finde ich raus, was er will?

Eine Affaire will ich nicht. Nicht weil ich prüde bin, sondern mein Gewissen mich ensetzlich plagen würde....und später diese Angst: Macht er es bei mir auch so?

Bislang deutete ich sein Verhalten als Zurückhaltung aus Respekt, aus Vorsicht.
Aber es könnte auch die Angst sein, weil er mir etwas anbietet, was ich sofort ausschlagen würde.
Grade hat er angerufen...wieder Lachen, Kribbeln, noch mehr Lachen, Flirten...."Tschüß, du Schöne. Ich freumich"...

Wenn seine Absichten "ehrbare" wären, sprich: Scheidung in Angriff nehmen, sich kennenlernen, Offenheit etc.....wäre er dann nicht auch jetzt offen mit mir?
Ist seine Zurückhaltung nicht ein Zeichen dafür, das er hofft, das ich auf ihn zugehe?

LG; Mayte
P.S. Danke nochmal, ich komme mir vor wie ein verliebter Teenie.....manchmal ist die Anonymität des Internets wirklich genial. Ich komme mir ein bisschen blöd vor, lach.Diese Fragen....... aber im Moment beschäftigen sie mich sehr.

Gefällt mir

C
cianan_12248576
01.06.07 um 21:27


U. wie *Unwiderstehlich* ??

Gefällt mir

B
bethel_12550324
01.06.07 um 23:03

Schmunzel
Hallo liebe(r) "U"!

Deine Antwort war toll- hatte ich ja schon gesagt.
Aaaaargh, jetzt wirst du auch noch angeflirtet in MEINEM Thread! Unglaublich, lach.
Jaja, lámour, lámour.....seufz.

Mag mir doch noch jemand antworten?
Ich würde mich wirklich freuen!
Warum sagt er denn nichts? *kopfschüttel

Schönen Abend, Mayte

Gefällt mir

B
bethel_12550324
02.06.07 um 12:53
In Antwort auf bethel_12550324

Schmunzel
Hallo liebe(r) "U"!

Deine Antwort war toll- hatte ich ja schon gesagt.
Aaaaargh, jetzt wirst du auch noch angeflirtet in MEINEM Thread! Unglaublich, lach.
Jaja, lámour, lámour.....seufz.

Mag mir doch noch jemand antworten?
Ich würde mich wirklich freuen!
Warum sagt er denn nichts? *kopfschüttel

Schönen Abend, Mayte

U wie ultimativ die Beste
Ein fröhliches Hallo in die Runde!

Danke, liebe U, für deine so schönen und hilfreichen Antworten.
Du hast so recht: Ich werde abwarten.Geniessen. Mich freuen, an dem, was ist.

Man ist so darauf konditioniert, alles voranzutreiben, zu forcieren, ein "Ergebnis" in Händen zu halten, dass man atemlos wird in allem.
Und das ist so schade.
Das war ja das Schöne daran: Das es so vorsichtig, langsam geschieht, prickelt anstatt zu knallen.
Vielleicht ist diese Zeit sowieso das Schönste, egal, was folgt.
Ich werde es mir erhalten, solange es geht!

Wenn es sein soll, dann wird es.
Wenn nicht, bewahre ich mir das Schöne.
Er ist ein netter Mann, so oder so. Und es zeichnet ihn aus, das er nicht voranprescht.

Manchmal muss man Dinge, die man im Herzen weiss, nochmal gesagt bekommen.
Danke, liebe U. Du, Umwerfende.

Kußhand zuwerf,

Mayte

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

B
bethel_12550324
10.06.07 um 2:17
In Antwort auf bethel_12550324

Danke
"Vielen Dank" für alle eure ernsten und hilfreichen Antworten!
Die Bandbreite eurer Meinungen und Gedanken gibt genau meine Gefühle wieder!

Er ist verheiratet, getrennt, aber....
Er ist sehr sympatisch, wir verstehen uns sehr gut, können toll miteinander reden.....es passt, es fühlt sich gut an.
Er hilft mir gerne, von sich aus und es scheint ihm sogar noch Spass zu machen.
Es knistert und das ist sooo herrlich (Ein besonderes Danke an urnido, deine Antwort war mehr als treffend und beschreibt dieses herrliche Gefühl perfekt.)

Aber:

Er hat eine Frau. Die ich kenne. Und sie ist sehr nett.
Eine Frau, die nicht betrogen werden sollte, wie keine Frau.

Wie finde ich raus, was er will?

Eine Affaire will ich nicht. Nicht weil ich prüde bin, sondern mein Gewissen mich ensetzlich plagen würde....und später diese Angst: Macht er es bei mir auch so?

Bislang deutete ich sein Verhalten als Zurückhaltung aus Respekt, aus Vorsicht.
Aber es könnte auch die Angst sein, weil er mir etwas anbietet, was ich sofort ausschlagen würde.
Grade hat er angerufen...wieder Lachen, Kribbeln, noch mehr Lachen, Flirten...."Tschüß, du Schöne. Ich freumich"...

Wenn seine Absichten "ehrbare" wären, sprich: Scheidung in Angriff nehmen, sich kennenlernen, Offenheit etc.....wäre er dann nicht auch jetzt offen mit mir?
Ist seine Zurückhaltung nicht ein Zeichen dafür, das er hofft, das ich auf ihn zugehe?

LG; Mayte
P.S. Danke nochmal, ich komme mir vor wie ein verliebter Teenie.....manchmal ist die Anonymität des Internets wirklich genial. Ich komme mir ein bisschen blöd vor, lach.Diese Fragen....... aber im Moment beschäftigen sie mich sehr.

Ichnochmal
Hi!

Die Fortsetzung:

Renovierung war abgeschlossen, danach war erst mal Sendepause. Jetzt sind wir beide von gemeinsamen Bekannten zum verlängerten WE nach München eingeladen.
Soll ich mitfahren?
Er hat sich nach der Wohnungsübergabe seit einer Woche nicht mehr gemeldet.......
Soll ich es lassen?
Wie soll ich mich verhalten?
Wer sich eine Woche gar nicht meldet, dessen Interesse ist wohl auch nicht so groß, oder?

Nachdenkliche Grüße, Mayte

Gefällt mir

B
bethel_12550324
27.06.07 um 20:47

.....er wollte "es" nicht
Hallo!

Es geht weiter bei mir....Wir haben uns letzte Woche wiedergesehen. Ich hatte ihn zu mir eingeladen, wir haben geredet, geredet und geredet (er viel mehr als ich), ein Glas Wein getrunken....und dann hielt er meine Hand. Ganz zart und ruhig. Ich war sehr aufgeregt, habe mir nichts anmerken lassen. Er schaute mich an und meinte:

Gefällt mir

B
bethel_12550324
27.06.07 um 20:53
In Antwort auf bethel_12550324

.....er wollte "es" nicht
Hallo!

Es geht weiter bei mir....Wir haben uns letzte Woche wiedergesehen. Ich hatte ihn zu mir eingeladen, wir haben geredet, geredet und geredet (er viel mehr als ich), ein Glas Wein getrunken....und dann hielt er meine Hand. Ganz zart und ruhig. Ich war sehr aufgeregt, habe mir nichts anmerken lassen. Er schaute mich an und meinte:

Wollte nicht...
Komisch. Mein Beitrag ist wieder abgeschnitten worden.
Lange Rede, kurzer Sinn:

Wir haben intensiv gekuschelt und geküsst, ich wollte gern mehr, er aber nahm meine Hand weg und sagte:"Laß uns Zeit. Nicht so schnell."

Ich komme mir dumm vor und bin beschämt.
Was hält er nun von mir?
Warum wollte er nicht? Er war selbst so leidenschaftlich....

Zum Abschied nahm er mich in den Arm, küsste mich und sagte: Wir hören voneinander.

Verhält sich ein ernsthaft verliebter Mann so?
Oder habe ich mir etwas vorgemacht?

Mayte

Gefällt mir

A
aran_12438532
28.06.07 um 16:20
In Antwort auf bethel_12550324

Ichnochmal
Hi!

Die Fortsetzung:

Renovierung war abgeschlossen, danach war erst mal Sendepause. Jetzt sind wir beide von gemeinsamen Bekannten zum verlängerten WE nach München eingeladen.
Soll ich mitfahren?
Er hat sich nach der Wohnungsübergabe seit einer Woche nicht mehr gemeldet.......
Soll ich es lassen?
Wie soll ich mich verhalten?
Wer sich eine Woche gar nicht meldet, dessen Interesse ist wohl auch nicht so groß, oder?

Nachdenkliche Grüße, Mayte

Vielleicht will er, dass du dich mal meldest?
er hat dir ja nun immer geholfen, dich unterstützt bei der wohnung und hat ja auch offenbar den ersten schritt gemacht.
nun war er während der renovierung ständig bei dir und will nun vielleicht wissen, was DIR daran liegt! wie es sich anhört, hast du ja immer nur dankbar angenommen, was er dir gegeben hat und das kann ja nun jeder machen! ich vermute, er wartet darauf, dass DU dich meldest, dass auch DU wirkliches interesse zeigst und zwar interesse an ihm!!!

schade, das wochenende ist ja nun vorbei, also nützt mein tip vorerst dafür nichts mehr. aber trotzdem, vielleicht wartet er trotzdem auf einen schritt von dir!

LG

Gefällt mir

B
bethel_12550324
28.06.07 um 19:10

Merci
Danke für deine freundliche Antwort.
Doch, doch, ihr erfahrt wie es weitergeht, lächel.

Ich finde es ja sehr schön, daß es sich so langsam entwickelt, allerdings bin ich dadurch auch etwas verunsichert.
Ich bin wohl wie viele Menschen heutzutage etwas konditioniert darauf, daß alles schnell "klappen" soll.
Schade, aber ich gewöhne es mir gerade wieder ab.

Es ist sooo schön verliebt zu sein.....freu.

Mayte, bis auf weiteres....

Gefällt mir

B
bethel_12550324
12.07.07 um 8:04
In Antwort auf aran_12438532

Vielleicht will er, dass du dich mal meldest?
er hat dir ja nun immer geholfen, dich unterstützt bei der wohnung und hat ja auch offenbar den ersten schritt gemacht.
nun war er während der renovierung ständig bei dir und will nun vielleicht wissen, was DIR daran liegt! wie es sich anhört, hast du ja immer nur dankbar angenommen, was er dir gegeben hat und das kann ja nun jeder machen! ich vermute, er wartet darauf, dass DU dich meldest, dass auch DU wirkliches interesse zeigst und zwar interesse an ihm!!!

schade, das wochenende ist ja nun vorbei, also nützt mein tip vorerst dafür nichts mehr. aber trotzdem, vielleicht wartet er trotzdem auf einen schritt von dir!

LG

Neuanfang?
Hallo!

Da bin ich wieder.
Nach unserer Renovierungssession war erstmal Sendepause. Ich hatte viel zu tun, er auch. Vorgestern haben wir uns wiedergesehen. Freu....

Wir haben uns drei Stunden unterhalten, viel gelacht, geflirtet....später geküsst. Er hat mich fest im Arm gehalten und gesagt: Du hast so wunderschöne Augen...
Er will keinen Sex.
Einerseits freut mich das, aber andrerseits verstehe ich seine Beweggründe nicht, zumal wir körperlich sehr voneinander angezogen sind.
Er fing an mir etwas von F. Beckenbauer zu erzählen (nicht lachen, grins!)Der hätte auch von vorne begonnen mit einer jüngeren Partnerin....
Ich habe das ein bisschen ironisch kommentiert: Naja, der hat öfters neu angefangen....
Und dann fragte ich ihn: Willst du das auch?
Da hat er gegrinst und gesagt: Schaun wir mal....
Ich musste lachen.

Wie deutet ihr sein Verhalten?
Kann ich das als "ernsthafte Absicht" deuten?
Oder spielt er? Ist er sich nicht sicher?
Ich frage nicht nach, weil ich will, daß er sich ganz frei entscheidet/redet.

Was meint ihr?
LG, Mayte, ganzverliebtbin

Gefällt mir

B
bethel_12550324
12.07.07 um 8:10

Huch
.....habmeinen aktuellen Beitrag falsch plaziert.

Ich würde mich sehr über Antworten freuen....Liebe Grüsse.

Gefällt mir

B
bethel_12550324
12.07.07 um 14:21
In Antwort auf bethel_12550324

Huch
.....habmeinen aktuellen Beitrag falsch plaziert.

Ich würde mich sehr über Antworten freuen....Liebe Grüsse.

Hmh
Warum rutscht mein Beitrag nicht nach vorne?

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers