Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich wünsche mir meinen Ex zurück...

Ich wünsche mir meinen Ex zurück...

17. Dezember 2011 um 19:59 Letzte Antwort: 19. Dezember 2011 um 15:44

Guten Abend meine Lieben.

Ich bin neu hier, heiße Laura und bin 18 Jahre alt.

Seit ungefähr 8 Jahren leide ich an Magersucht und Bulimie, was mich u.a. lange daran gehindert hat, mich auf eine Beziehung eingelassen.
Unglaublich, dass ich mich vor ca. 2 1/2 Monaten in jemanden verliebt habe.
Ich hatte auch kein Problem, mich auf eine Beziehung einzulassen, geschweige denn von Körperlicher Nähe - u.a. auch weil ich auf dem Weg der Genesung bin und gegen meine Krankheit ankämpfe.
Schließlich nahm er mein Gesicht in seine Hände, und küsste mich - und ich war natürlich völlig überrumpelt und überglücklich.
Er wusste über mich Bescheid - dass ich in einer therapeutischen WG wohne, Magersucht & Co habe und u.a. Schwierigkeiten haben werde, mich auf ''Nähe' jeglicher Art einzulassen. Es war ihm egal.
Nach 2 1/2 Wochen "Beziehung" machte er wieder mit mir Schluss, da er scheinbar unterschätzt hatte, wie sehr die Krankheit doch meinen Alltag einnimmt, auch wenn es lange nicht mehr so viel ist, wie es damals war.
Er sagte, dass er durch den Stress, den er im Moment selber habe , nicht genug für mich da sein könne, um mir zu helfen - was jedoch für ihn in eine Beziehung gehört, und weshalb er nun Schluss gemacht hat.

Leider kann ich meine Gefühle für ihn nicht abstellen, er ist einer der wenigen Menschen, Männern - der mir zuhört, und mich nicht bewertet.

Habt ihr Ideen, wie ich ihn vielleicht Stück für Stück zurück gewinnen kann, ohne dabei zu kletten, ohne, dass er überfordert ist? Ich möchte ihn einfach nur wieder an meiner Seite haben...

Liebste Grüße
Laura

Mehr lesen

17. Dezember 2011 um 20:31

Hey,
Also erstmal kann ich ihn teilweise verstehen. Es ist sicherlich schwierig sich um eine Beziehung zu kümmern wenn man selbst einige Probleme hat. Kenne das selbst nur zugut

Ich weiß nicht ob es gut oder schlecht ist wenn du ihn zurück möchtest, aber habt ihr denn noch kontakt?

Mein Freund hat mich auch vor 4 Wochen verlassen, und ich weiß das Liebeskummer eines der schlimmsten gefühle ist :/

Vllt solltest du im moment auch einfach was mit freundinnen unternehmen, um dich ein bisschen abzulenken. ich wünsche dir aufjeden fall viel glück beim besiegen der essstörung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2011 um 15:44

Danke
für deine Antwort.
Ja, ich kann ihn auch absolut verstehen,
wäre ich ein Typ, hätte ich mich gar nicht erst auf
solch eine Beziehung eingelassen - aber fakt ist,
das hat er.

Ich habe mich auch unendlich bemüht, meine Probleme so gut es ging nicht mit in die Beziehung zu bringen, aber ganz so einfach ist das natürlich nicht, da besonders eine Essstörung leider immer noch sehr meinen Alltag bestimmt.

Ja, wir haben immer noch Kontakt.
Meinerseits eher mäßig, weil ich noch etwas Abstand brauche, ihm wieder normal unter die Augen treten zu können, ohne, dass sich sofort wieder ein ganzes Meer Tränen in mir anstaut.

Schade eigentlich, dass ich meine Gefühle nicht abstellen kann.

Liebste Grüße.
Laura

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club