Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich wünsche mir ein Baby:'(

Ich wünsche mir ein Baby:'(

24. Februar 2010 um 21:09

Hallo!

Ich habe ein riesengroßes Problem und ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll...
Ich bin mit meinem Freund seit einem Jahr zusammen und ich liebe ihn wirklich über alles. Wir hatten in unserer Beziehung zwar einige Probleme, Trennung und so weiter, aber seit kurz vor Silvester läuft alles perfekt, ich wohne mit ihm zusammen und mit seinem Sohn (aus seiner 1.Ehe) verstehe ich mich auch ganz super!
Doch ein Problem habe ich: Ich wünsche mir nichts mehr als ein Baby und zwar so schnell wie möglich, ich kanns gar nicht mehr erwarten, es ist das einzige woran ich Tag und Nacht denken kann! Doch immer wenn ich von diesem Thema anfange zu reden (es ist schon sehr oft...) reagiert er genervt und sagt, dass er noch keins will usw. Und er kann mir auch nicht sagen wann er eins haben will, weil man sowas nicht planen kann. (wir haben im Sommer ein bisschen geübt, dann bin ich ausgezogen und wir sind zwar wieder zusammengekommen, zurückgezogen bin ich aber erst im Jänner).

Vor 10 Tagen ist uns beim Sex das Kondom runtergerutscht und ich war mir sicher, dass mein größter Wunsch endlich in Erfüllung gehen wird, doch nix! Gestern habe ich meine Tage bekommen und die halbe Nacht durchgewint. Zuerst war er total lieb und hat mich getröstet oder es zumindest versucht und gesagt, dass wir sicher einmal eins haben werden, aber ich will nicht mehr warten! Ich möchte endlich eins haben. Mit ihm! Dieses Thema macht mich so fertig! Ich weiß nicht was ich tun soll! Ich habe echt keine Ahnung! Bitte gebt mir einen Rat! WIe habt ihr eure Männer dazu gebracht?

Ich will ihm echt keinen Druck machen oder so, aber ich wünsche es mir sooo sehr!!! So sehr, dass es wehtut auch nur über dieses Thema nachzudenken. Und jede schwangere Frau die ich sehe beneide ich bis zum Gehtnichtmehr

Bitte schreibt mir...

Liebe Grüße, Susi

Mehr lesen

24. Februar 2010 um 21:16

Das Problem
kenne viele Frauen. Es ist nur so, dass du abwägen musst was du willst....

Wennd ue in Kind willst und er nicht, dann solltest du drüber nachdenke ob du ihm die Zeit noch geben kannst, wenn du das nicht kannstr musst du die Beziehung überdenken....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 21:16

Neiiin! So mein ich das nicht!
Wie haben uns die ganze Zeit über geliebt! ich hab ein paar sehr dumme Fehler gemacht, aber es passt wieder alles!!! Und der Kinderwunsch ist schon lange da, sozusagen von anfang an!

Außerdem war mein Beitrag ernst gemeint, ich hab echt ein Problem mit dem ganzen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 21:18
In Antwort auf xene_12329937

Das Problem
kenne viele Frauen. Es ist nur so, dass du abwägen musst was du willst....

Wennd ue in Kind willst und er nicht, dann solltest du drüber nachdenke ob du ihm die Zeit noch geben kannst, wenn du das nicht kannstr musst du die Beziehung überdenken....

Das kommt gar nicht in Frage!
Wenns nicht anders geht, werde ich wohl warten müssen! Doch es macht mich total fertig! Kann man das nicht ein bisschen bechleunigen? Wie wars denn bei dir/euch??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 21:19


Dein Humor kann ich echt gut leiden


Aber mal im Ernst...Mädel mit 20 ein Baby ...seit knapp 2 Monaten
hast du eine Beziehung...dein Freund hat schon ein Kind
Stampfst du noch mit dem Fuss auf...ich will ich will ich will

Mach so weiter und du bist schneller wieder Single als dir lieb ist

sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 21:22
In Antwort auf skyeye70


Dein Humor kann ich echt gut leiden


Aber mal im Ernst...Mädel mit 20 ein Baby ...seit knapp 2 Monaten
hast du eine Beziehung...dein Freund hat schon ein Kind
Stampfst du noch mit dem Fuss auf...ich will ich will ich will

Mach so weiter und du bist schneller wieder Single als dir lieb ist

sky

Seit 2 Monaten?
Wir sind seit einem Jahr zusammen und getrennt waren wir nur einige Tage! Ich bin nur im Jänner erst wieder mit ihm zusammengezogen....

Ach, dann lasst es doch! Ich dachte eher an produktive Antworten und nicht an Kritik!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 21:28
In Antwort auf karolinka2010

Seit 2 Monaten?
Wir sind seit einem Jahr zusammen und getrennt waren wir nur einige Tage! Ich bin nur im Jänner erst wieder mit ihm zusammengezogen....

Ach, dann lasst es doch! Ich dachte eher an produktive Antworten und nicht an Kritik!


Du kannst doch nicht wirklich glauben,dass wenn man etwas mehr Lebenserfahrung hat,dir einen Rat geben kann,der in deine gewünschte Richtung geht.
Hast du eine Ausbildung?
Verdienst du dein eigenes Geld?
Dein Freund zahlt schon für sein erstes Kind...sorry...da wirst du wohl noch warten müssen...
Bin zwar kein Mann,aber allein die Vorstellung meine Freundin will mit 20 ein Kind von mir...und ich hab schon eins...hmmm...wie alt ist denn dein Freund?
Hat er Arbeit und eine Ausbildung?
Kann er dich versorgen,wenn du im Babyjahr bist,oder verlässt du dich auf UNS?

sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 21:28

Sorry,
das war nicht zu dir! Danke für deine Antwort...da ist aber noch so eine Sache, die mich quält! Vor unsrem 1. Versuch ein Baby zu bekommen waren wir nur 4 Monate zusammen und seine Exfrau ist ca. nach3 Monaten Bekanntschaft schwanger geworden... Ich kenne es von einigen Leuten die schnell Kinder in die Welt gesetzt haben (wenn auch nicht immer absichtlich...)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 21:34
In Antwort auf karolinka2010

Sorry,
das war nicht zu dir! Danke für deine Antwort...da ist aber noch so eine Sache, die mich quält! Vor unsrem 1. Versuch ein Baby zu bekommen waren wir nur 4 Monate zusammen und seine Exfrau ist ca. nach3 Monaten Bekanntschaft schwanger geworden... Ich kenne es von einigen Leuten die schnell Kinder in die Welt gesetzt haben (wenn auch nicht immer absichtlich...)

Aha
da liegt der Hase im Pfeffer. Die Ex!
Die Ex wurde so schnell von ihm schwanger und du nicht und das wurmt dich. Du willst schließlich nicht hinter der Ex zurück stehen nicht wahr?

Da kann man echt nur den Kopf schütteln. Ein Baby dazu gebrauchen, weil man mit der Ex mithalten muß .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 21:43
In Antwort auf skyeye70


Du kannst doch nicht wirklich glauben,dass wenn man etwas mehr Lebenserfahrung hat,dir einen Rat geben kann,der in deine gewünschte Richtung geht.
Hast du eine Ausbildung?
Verdienst du dein eigenes Geld?
Dein Freund zahlt schon für sein erstes Kind...sorry...da wirst du wohl noch warten müssen...
Bin zwar kein Mann,aber allein die Vorstellung meine Freundin will mit 20 ein Kind von mir...und ich hab schon eins...hmmm...wie alt ist denn dein Freund?
Hat er Arbeit und eine Ausbildung?
Kann er dich versorgen,wenn du im Babyjahr bist,oder verlässt du dich auf UNS?

sky

Hey!
Er ist 28, sein Sohn 8 und lebt bei bei uns, nicht bei seiner Mutter. Ich studiere noch, doch ich habe nicht vor mein Studium zu vernachlässigen, meine Mutter hat das auch geschafft. Finanziell könnte es natürlich besser laufen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 21:46
In Antwort auf ofi21

Aha
da liegt der Hase im Pfeffer. Die Ex!
Die Ex wurde so schnell von ihm schwanger und du nicht und das wurmt dich. Du willst schließlich nicht hinter der Ex zurück stehen nicht wahr?

Da kann man echt nur den Kopf schütteln. Ein Baby dazu gebrauchen, weil man mit der Ex mithalten muß .

Nein
Ich wollte schon ein baby da habe ich das gar nicht gewusst, obwohl ich mir oft denke, warum sie und ich nicht? Hat er sie mehr geliebt? Immerhin war sie ja seine große Liebe Ich weiß dass er mich über alles liebt, und doch weiß ich, dass es i Leben nur eine große Liebe gibt, oder?! Aber das Baby, das soll nicht seiner Ex wegen entstehen, ich sehne mich nur so danach. Und nachdem wir es versucht haben, quält mich dieser Gedanke die ganze zeit! Ich wünschte es mir einfach so sehr mein eigenes kleines Baby im Arm zu halten. Diese Erfahrungen zu sammeln, zu sehen wie es aufwächst, seine ersten Schritte macht, mich anlächelt und zu mir MAMA sagt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 21:47


Sorry...aber deine Meinung interessiert mich nicht die Bohne...

Du solltest vielleicht mal dein Sender-Empfänger-Modell neu tunen...
Ich sag dir lieber nicht,was dein Kommentar grad über DICH aussagt


sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 21:53
In Antwort auf skyeye70


Sorry...aber deine Meinung interessiert mich nicht die Bohne...

Du solltest vielleicht mal dein Sender-Empfänger-Modell neu tunen...
Ich sag dir lieber nicht,was dein Kommentar grad über DICH aussagt


sky


Hier war doch eben noch ein anderer Beitrag...wo is'n der hin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 21:53
In Antwort auf karolinka2010

Nein
Ich wollte schon ein baby da habe ich das gar nicht gewusst, obwohl ich mir oft denke, warum sie und ich nicht? Hat er sie mehr geliebt? Immerhin war sie ja seine große Liebe Ich weiß dass er mich über alles liebt, und doch weiß ich, dass es i Leben nur eine große Liebe gibt, oder?! Aber das Baby, das soll nicht seiner Ex wegen entstehen, ich sehne mich nur so danach. Und nachdem wir es versucht haben, quält mich dieser Gedanke die ganze zeit! Ich wünschte es mir einfach so sehr mein eigenes kleines Baby im Arm zu halten. Diese Erfahrungen zu sammeln, zu sehen wie es aufwächst, seine ersten Schritte macht, mich anlächelt und zu mir MAMA sagt....

Kauf
dir ne Babypuppe, denn Kinder sind ein bißchen mehr als nur kleine Schritte und Mama-sagen!

Eure Beziehung läuft gerade mal seit 2 Monaten gut und jetzt muß ganz eilig ein Kind her.
Was machst du, wenn sich die alten Probleme bald wieder einstellen? Dann bist du vielleicht schneller als du denkst alleinerziehende Mutter. Na und, Hauptsache, das Baby sagt fein Mama.

Du solltest erstmal richtig erwachsen werden, zwei, drei Jahre mit deinem Freund stabil zuisammen sein und dann, dann über ein Baby nachdenken.

Denn ein Baby ist kein Spielzueug und auch keine Trophäe im Wettstreit mit der Ex!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 22:36

Hi
Im grunde genommen hast Du ja schon ein Kind, zwar nicht Dein leibliches aber Verantwortung trägst Du ja auch für den kleinen Mann. Investiere doch erstmal in seinem Sohn "mütterliche Gefühle", zeige ihm, daß Du eine liebevolle Mama sein kannst. Vielleicht ändert er dann seine Meinung?!

Meine Frage an Dich wäre: Hast Du Dich wirklich schon einmal richtig mit dem Thema Baby auseinander gesetzt?! Schließlich leben dann 2 Kinder in eurem Haushalt und Du alleine bist tagsüber für sie verantwortlich wenn Dein Freund arbeiten ist. Das Baby schreit, der Kleine kommt von der Schule und möchte etwas essen, Hausaufgaben machen, das Baby möchte seine Flasche, der Haushalt muß gemacht werden,...usw. Das sind soviele Dinge die da auf einem zukommen und deswegen denke ich, daß Dein Freund (er hat das ja schon mal durchgemacht) deswegen blockt.
Ich an Deiner Stelle würde das Studium beenden, mir dann einen Job besorgen in dem ich eine Weile gearbeitet habe und dann an Nachwuchs denken.

Alles Gute bei Deinem Handeln.
Hoffe Du triffst die richtige Entscheidung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 22:43

Hallo
Sorry wenn ich das sage,aber du hast null ahnung was es heisst verantwortung für ein Kind zu übernehmen.

Es wird nicht immer ein Baby bleiben es wächst heran und wird zum teenager und dann gehts erst richtig los,klar ist das auch schön alles zu sehen wie das eigene fleisch und blut heranwächst und auf eigene Beine steht und ins Leben zieiht.

Frag mich wie du dir das eigentlich so genau vorstellst mit einem Kind?

Zum Glück ist dein Freund nicht so unreif in dem Fall und weiss mitlerweile was es heisst verantwortung zu tragen.

Frag ihn doch mal wie er da so schnell(nach 3 monatiger Beziehung) in die Rolle des papas reingewachsen ist und wie er sich gefühlt hat??Oder jetzt fühlt?!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2010 um 7:08

Dann
lass es doch heute raus....nur zu außerdem ist das Forum da um seine Meinung zu sagen auch wenn se Leuten eventuell net so in Kram passt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2010 um 7:11
In Antwort auf karolinka2010

Das kommt gar nicht in Frage!
Wenns nicht anders geht, werde ich wohl warten müssen! Doch es macht mich total fertig! Kann man das nicht ein bisschen bechleunigen? Wie wars denn bei dir/euch??

Bei uns ist es so dass
ich schon auch gerne eins hätte, und mein Freund eben warten will. Was auch vollkommen logisch ist da wir jetzt nicht n der Situation sind eines zu bekommen. Und da ich meinen freund mehr liebe als ein noch nicht vorhandenes Kind und wir sowieso auf die richtigen Lebensumstände warten wollen habe ich mich damit abgefunden.

Außerdem bist du doch erst 20 soweit ich das unten gelesen habe...du hast doch Zeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2010 um 8:36

Das ist eine phase...
...du bist 20 jahre alt! ich bin auch nicht viel älter als du - werd bald 24 - aber ich sag dir mal was:

ich hatte auch phasen in denen ich mir unbedingt ein baby gewünscht hatte. teilweise sogar in meiner singlezeit, da dachte ich "oh mein gott, du wirst immer älter und älter und immer noch kein baby in sicht!"...

mann, das ist schlimm sowas. nun hab ich seit 1,5 jahren meinen freund, mit dem ich auch seit über einem jahr zusammen lebe, und wir waren noch nie getrennt, nicht mal annähernd. wir haben beide gute jobs, verdienen beide gut und können davon super leben. auch arbeiten wir beide schon mehrere jahre (beide seit wir 15 sind durchgehend).

da könnte man meinen, hey - bei uns würde es schon passen ein kind zu bekommen. vor gut einem halben jahr war ich auch noch davon überzeugt mir die spirale entfernen zu lassen und ein baby zu bekommen.

aaaber: mein freund und ich haben beschlossen noch mindestens zwei jahre zu warten. wir wollen unsere beziehung noch viel mehr festigen - 1,5 jahre ist ja nicht wirklich lange. die rosarote brille beginnt grade erst zu verblassen... und das stimmt ja wirklich. ich möchte, dass mein kind mit papa aufwächst. und dafür muss man in einer beziehung natürlich einiges tun - um nicht irgendwann nur noch eltern zu sein und nicht mehr paar....

naja, egal aber bitte denk dir einfach: du bist sooo jung und hast noch mindestens 15 jahre locker zeit ein kind zu bekommen. dieser große wunsch wird auch bestimmt wieder ein bisschen verblassen je mehr du darüber nachdenkst. du willst deinem kind doch auch was bieten können und ihm eine gute, verantwortungsvolle mutter sein.

20 ist zu jung, definitiv. auch wenn du's vielleicht jetzt nicht glauben willst (hätt ich auch nicht geglaubt damals, würd ich auch heute niemandem glauben) aber man ist mit 20 einfach nicht reif dafür mutter zu werden.

mein freund und ich werden heuer im oktober für 2 wochen auf die malediven fliegen. das werden wir uns nun nochmal leisten, bevor wir die riesen verantwortung "kind" auf uns nehmen werden. und dann wird sich so ein urlaub bestimmt für viele jahre nicht mehr ausgehen.

lebt erst mal eure beziehung, festigt und genießt sie! ihr habt noch genügend zeit um ein baby in die welt zu setzten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper