Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich wirke so abweisend, wenn ich verliebt bin

Ich wirke so abweisend, wenn ich verliebt bin

8. November 2012 um 21:44

Hallo ihr Lieben,
Ich habe echt ein riesengroßes Problem: Ich bin so unglaublich schüchtern.
Ich weiß, dass das vielen so geht und der Schritt, jemanden den man toll findet anzusprechen, ist immer gruselig.
Ich hab nur langsam das Gefühl, dass meine Schüchternheit nicht mehr normal ist.
Immer, und wirklich immer, wenn ich einen Mann toll finde, kann ich mich ihm gegenüber überhaupt nicht mehr normal verhalten. Vor allem im Alltag, also wenn kein Alkohol (bescheuert, ich weiß) oder ausgelassenere Stimmung im Spiel ist.
Im Moment geht es mir wieder so. Ich habe auf einer Feier einen supernetten Typ kennengelernt, wir haben die ganze Nacht durch geredet und gelacht. Ich finde ihn so toll und würde mich unglaublich gern mit ihm treffen. Als ich ihn die ersten Male an der Uni gesehen habe, hat er mir zugelächelt und gewunken und ich glaube, er fand mich auch ganz gut.
Aber was tue ich? Ich vermeide jeglichen Blickkontakt und wenn ich ihn auf dem Gang sehe rede ich intensiv mit anderen, um ihn nur ja nicht begrüßen zu müssen.
Gleichzeitig will ich natürlich nichts lieber als das.
Ich sehe ihn jetzt immer einmal die Woche, und 6 Tage lang nehme ich mir vor "dieses Mal sprichst du ihn an", aber dann kann ich es einfach nicht tun.
Heute saß er 3 Plätze von mir entfernt und er hat mir zugelächelt..danach habe ich es tunlichst vermieden in seine Richtung zu sehen, mir war total heiß und ich wollte nur noch raus aus dem Raum...
Auf ihn muss mein Verhalten unglaublich abweisend wirken und als ob ich kein Interesse an ihm habe...
Ich weiß echt nicht was ich machen soll, ich kann einfach nicht über meinen Schatten springen. Aber wie soll ich jemals eine Beziehung haben wenn ich mich so komplett verschließe? Bei den geringsten Anzeichen von "Zuneigung" mache ich komplett dicht...
gibt es jemanden der das Problem kennt? Ich glaube langsam echt ich hab irgendeine soziale Störung ;(...

Mehr lesen

8. November 2012 um 23:38

Hmm
An deinem Verhalten ist eigentlich nichts ungewöhnliches, viele verhalten sich komisch, wenn sie auf jemanden stehen. Ich benehme mich auch immer sehr komisch, wenn mir einer gefällt, das schlimmste ist ja, man kann es nicht abstellen und je mehr man versucht, desto schlimmer wird es.
Das Gute ist, dass du ihm anscheinend gefällst. Versuch doch einfach das nächste Mal dich neben ihn zu setzen, ein Sitz weiter oder so und hoff darauf, dass er dich anspricht, wenn du dich überhaupt nicht trauen kannst...
Hast du seine Nummer oder kennst du jemanden, der die Nummer hat? Du könnstest ihn anschreiben, das ist immer einfacher... Oder du gehst feiern wenn er auch da ist, trinkst eine Runde und tanzt in seiner nähe, er wird dich schon selbst ansprechen.
Mach dir keine Sorgen, du kannst auf jeden Fall eine Beziehung führen, das ist nur die erste Zeit so, wenn du ihn besser kennenlernst, wird dein Verhalten sich normalisieren, du musst nur diese erste Zeit irgendwie überwinden... trette dir selbst in den Arsch und machs einfach, du hast doch nichts zu verlieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Mit dem Neuen an der Arbeitsstelle des Ex erscheinen?
Von: duc_12579827
neu
8. November 2012 um 19:42
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen