Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich will nicht mehr leben!!!!!!!!!

Ich will nicht mehr leben!!!!!!!!!

17. November 2005 um 4:53

Ich habe einen mann kennengelernt und mich mit der Zeit in ihn verliebt,obwohl ich am anfang zu ihm gesagt habe,das ich nur ne freundschaft mit ihm will,doch leider hab ich mich in ihn verliebt!
Er kommt wie ich aus einer moslemischen familie aber er ist nicht moslemisch erzogen worden.
Er hat mich dann mit der zeit gefragt ob ich ihn heiraten möchte und ich wollte natürlich.
Es war für uns beide,liebe auf den ersten blick.
Er sagte jeden tag wie sehr er mich liebt,das ich seine traumfrau bin,das er mich endlich gefunden hat...........Das gilt auch für mich.Ich liebe ihn unendlich!!!!
Er wohnte leider 600 km von mir entfernt,deshalb sahen wir uns nicht so viel,Telefonierten viel.
Er sagte ich solle das meinen eltern erzählen,weil ich es ihnen verschwiegen hatte,damit er mit seinen eltern zum handanhalten kommen kann,so wie es bei uns üblich ist.Ich wollte es ihnen nicht sagen weil mein Vater krank geworden ist.Einige zeit erzählte ich es ihnen dann.Leider verstanden sich er und mein vater gar nicht.Mein dad ist sehr konservativ und war gegen diese liebe,aber das war mir egal.
Ich habe zu meinem freund immerwieder gesagt ,es ist mir egal was andere sagen,ich liebe dich über alles ud will dich heiraten.
Es ist etwas vorgefallen,wo dann mein dad zu meinem ex sagte er solle sich nicht mehr bei mir melden,das aber aus dem grund weil die mutter meines exfreundes gesagt hat,das ich nicht die richtige für ihn bin Das ich ihn nicht glücklich machen würde.
Mein exfreund hat sich daraufhin auch nicht mehr gemeldet!!
Mein dad kam dann zu mir und sagte,wenn er dich wirklich so sehr geliebt hätte ,wäre er nicht einfach gegangen,auch wenn ich noch so streng bin....................................
Ich rief ihn dann wochenlang ,heimlich an...........
Aber er war so kalt und abweisend bis er dann beim letzten anruf sagte.Es ist besser wenn wir gar keinen kontakt mehr haben.Er sagte er könne nicht mehr.........
Er würde mich über alles lieben aber er würde mit meinem dad net klar kommen...................
Dann sagte er lebe wohl,als wäre nichts gewesen und legte auf.
Seit dem bin ich depressiv,habe schlafstörungen,essstörungen und mir gehts immer schlechter.....................
Es ist jetzt 4 monate her aber ich liebe ihn doch so sehr,will bei ihm sein.Ich weine jeden tag und möchte nicht mehr leben,manchmal will ich einfach nur tabletten nehmen und einschlafen.Ich kann nicht mehr.........................
Wenn er mich so sehr geliebt hat WARUM ist er dann gegangen???WARUM hat er nicht um uns gekämpft???WARUM?WARUM hat er mir so weh getan?WARUM?WARUM?

Mehr lesen

17. November 2005 um 5:44

Hi!
Du hast schwere Depressionen. Das ist eine Krankheit. Du solltest zu einem Psychologen gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2005 um 8:43

@mietno

Also wenn ich meinen Freund wirklich lieben würde,
dann würde mich keiner aufhalten, und das ist bei den moslems leider so, das die Eltern da ein Wörtchen mitzureden haben, leider leider, muss ich sagen.

Daswegen kann man noch lange nicht behaupten:

"ICH würde meinem Sohn auch raten, aus so einer Familie wegzugehen, wo er von Schwiegervaterseiten so schlecht behandelt wird"

Das ist überhaupt a Frechheit...
In 50 % der Beziehungen versteht sich ein Teil mit den Schwiegereltern nicht. Es ist nunmal so.

Ich mein, was kann SIE dafür, dass sie so erzogen worden ist, das sie in "dieser Welt" lebt?

Und nun zu Dir.
es tut mir wirklich Leid, was dir da passiert ist.
Geb nicht auf, du wirst einen netten mann finden, der dich liebt und der so zu dir steht wie du bist.
Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2005 um 21:42

@mietnomadin
Ich habe um ihn gekämpft,als moslemische frau habe ich meinem vater widersprochen (was man eigentlich nicht darf)Ich hab zu ihm gesagt,ich liebe ihn und will ihn heiraten,egal was du sagst.Er antwortete später darauf...................So dieser mann hat dich einfach alleine gelassen,hat nicht mal versucht um dich zu kämpfen, obwohl er dich angeblich so sehr liebt.
Was soll ich darauf antworten??????????????
Mein ex freund sagte immer,er kommt mit meinem dad nicht klar,aber ich wollte doch mit ihm mein ganzes leben verbringen,nicht mein vater ich liebe ihn über alles nicht mein vater
Er blockt total ab,kann nicht mit ihm reden.Er will nichts mehr!
Er sagte am telefon (Am telefon) Lebe wohl,anstatt das er mit mir Auge in Auge darüber redet.
Ich weiß nicht mehr weiter.....................
Ich kann doch nichts dafür das mein vater so ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2006 um 22:28

Ich verstehe dich
ich weiß wie du dich fühlen musst, mir geht es zurzeit genua so scheiße,zwar bin ich mit dem typen von mir nicht so weit gewesen aber ich habe ihn so sehr geliebt das ich alles für ihn getan hätte.
doch nach einem monat, diese zeit war so wunderbar,überleg mal nach einem monat hat er eine neue gehabt die er liebt wie er sagt.
er hat es mir nicht selber gesagt, nein ich musste es von den anderen erfahren.
warum müssen mache menschen einfach so scheiße sein
am liebsten würde ich jetzt aufstehen und einfach aus dem fenster springen.
warum tue ich das eigentlich nicht.
warum musste er mir das antun.???!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2006 um 22:43

Schon wieder so ein alter Thread, wenn interessiert das Monate später noch???
Oder sollen wir jetzt mal anfangen beiträge von
1999 und früher hochzuziehen????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2006 um 22:47

Der Tod ist keine Lösung!
Liebe Sara!

Ich kann Dich total gut verstehen, ich habe mich auch vor 3 jahren in jemanden verliebt... und er hat mich auch aus "Angst" abgewiesen. Manchmal haben die Männer Angst, und dann entscheiden sich sich dafür... das es besser ist es sein zu lassen.... wollen der Sache damit erstmal davon laufen. Doch meistens, kommen sie irgend wann später wieder zurück.
Glaubst Du auch ans Schicksal? Daran, das alles einen Sinn hat? Ich schon.
Für mich hatte die Begegnung mit diesem Mann, den ich unglaublich liebte.. und deren Trennung für mich die absolute Leere war, eine sehr wichtige Veränderung in meinem Leben bedeutet.
Deshalb glaube daran, das sich alles zum Guten für Dich wendet. Auch wenn Du es jetzt gar nicht verstehen kannst. Doch was mich sehr erschreckt ist, das Du Essstörungen hast und das Du daran denkst, Tabletten zu nehmen! Bevor Du das tust, gehe bitte zu einem Therapeuten, damit Dir geholfen wird, mit dem Problem fertig zu werden. Denn ich weis, wie schrecklich dieses Leiden ist... und eine Depression ist eine ernst zu nehmende Krankheit. Kopf Hoch! Ich werde für Dich beten, das alles gut wird, und Du bald wieder glücklich bist! Denn ich glaube daran, das die Liebe jedes Problem übersteht!

Nici

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2006 um 22:53
In Antwort auf inez_12562985

Schon wieder so ein alter Thread, wenn interessiert das Monate später noch???
Oder sollen wir jetzt mal anfangen beiträge von
1999 und früher hochzuziehen????

Gute Idee
Das ist eine gute Idee. Das ist bestimmt sehr interessant mal Beiträge von 1999 oder früher wieder hochzuziehen. Da können wir mal sehen wie sich die Menschen in den letzten 10 Jahren entwickelt haben. Vor 10 Jahren gab es bestimmt noch deutlich mehr verklemmte Leute als jetzt. Das wird bestimmt lustig. Im Fernsehen kommen ja auch dauernd Wiederholungen von ganz alten Filmen die schon 50 mal oder öfters liefen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2006 um 11:03

Du
bist also depressiv. Das ist eine Krankheit, also lass dich behandeln!

"Ich will nicht mehr leben" ist eine dumme Floskel, denn wenn du wirklich nicht mehr leben wolltest, gäbe es doch keine Probleme mehr, denn selbst die größten Deppen schaffen es spätestens beim 3. oder 4. Mal sich vom Leben zum tode zu befördern. Aber mit diesem inflationär gebrauchtem Spruch hausieren zu gehen, ist ein Hilfeschrei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2006 um 0:28

Familienehre
Hallo!
Hast du dich mal gefragt, was dein Vater wirklich deinem Liebsten gesagt hat? Ganz so positiv wird es wohl nicht gewesen sein.
Ich habe kürzlich zwei Bücher zu deinem Thema gelesen und war schockiert, wie unglaublich untolerant diese zutiefst religiösen Menschen sind. Dabei gehen die eigenen Familienmitglieder über deine Leiche. Mach dich frei von deiner Familie. Versuche in einem persönlichen Gespräch mit deinem Freund herauszufinden, was der Grund für seine plötzliche Kälte dir gegenüber ist. Nur so kannst du erfahren, woran du bist.Vor allem aber: liebe dich selbst. Denn du bist es wert, auf der Welt zu sein.
Von jemandem, der dich gut versteht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2006 um 21:46
In Antwort auf jenni_12920793

Hi!
Du hast schwere Depressionen. Das ist eine Krankheit. Du solltest zu einem Psychologen gehen.

Hmmm
ich kann dich gut verstehen...bin in einer ähnlichen Situation und komme auch nicht weiter.

Aber bei dir könnte ich mir vorstellen, dass dein Vater oder einer aus deiner Familie ihn evtl. irgendwie bedroht/unter Druck gesetzt hat??

Also ich selber bin auch eine Muslime und kenne die ausländischen zwischenmenschlichen Beziehungen.

Du musst das unbedingt rausfinden; denn wie kalt dein Vater drüber redet ist nicht normal. Versuch mit den Eltern von deinem Ex zu reden. Egal wie sie dich behandeln, ruf einfach an!

Ich kämpfe seit über nem halben Jahr und werde auch nicht aufgeben.

Wie sagt man so schön "Allah büyüktür"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2006 um 23:34
In Antwort auf aubree_12151290

Hmmm
ich kann dich gut verstehen...bin in einer ähnlichen Situation und komme auch nicht weiter.

Aber bei dir könnte ich mir vorstellen, dass dein Vater oder einer aus deiner Familie ihn evtl. irgendwie bedroht/unter Druck gesetzt hat??

Also ich selber bin auch eine Muslime und kenne die ausländischen zwischenmenschlichen Beziehungen.

Du musst das unbedingt rausfinden; denn wie kalt dein Vater drüber redet ist nicht normal. Versuch mit den Eltern von deinem Ex zu reden. Egal wie sie dich behandeln, ruf einfach an!

Ich kämpfe seit über nem halben Jahr und werde auch nicht aufgeben.

Wie sagt man so schön "Allah büyüktür"

Ich habe mir nichts vorschreiben lassen
....Mädels....ich bin selber muslime....und meine eltern sind auch streng, doch ich habe mich durchgesetzt ich weiss es ist sehr schwer aber mein mann und ich er ist christ nebebei gesagt was nochmal schwerer wurde. Ich habe meinen mann drei monate gekannt wo es raus kam das ich ihn als freund hatte. Als sie es rausbekamen sagten sie nur entweder du heiratest ihn oder du verlässt ihn, was da alles für worte gefallen sind aus dm munde meiner mutter....die ich ihr nie verzeihen werde...sie hat gedroht sogar meiner schwester zu sagen das ich tot wäre damit sie keinen kontakt mehr mit mir hat damit sie nicht so wird wie ich...das war schon sehr sehr hart..sie wollte auch in dem falle wenn ich ihn heirate nie mehr kontakt mit mir haben.
Aber ich habe es trotzdem getan sie dachten mit den erpressungen das ich mich ihrem willen hingebe aber wenn ich aufgebe, dann haben sie den eindruck immer mit mir machen zu können was sie wollen und...das ist mein Leben!!!! ich habe ihn also geheiratet gegen den willen beim standesamt bin zu ihm gezogen nun seit 2 Jahren glücklich verheiratet. Und rate mal....nach drei monaten haben meine eltern sich gemeldet nach der hochzeit um wieder mit MIR kontakt aufzunehmen und nun lieben sie meinen ehemann....es war ein grosser risikofaktor sag ich garnichts dagegen....weil nicht deine eltern werden mit diesem mann ihr leben verbringen sondern du!!! und wenn es dein wunsch ist ihn zu heiraten , und soviel respekt und liebe sollten sie die gegenüber haben, dann müssten sie eben beiderseits sich zusammenreissen um dir deinen wunsch zu erfüllen!
ich hätte alles verlieren können...aber,wozu im schein leben, und sich sein leben vorschreiben lassen...dann lieber das risiko alleine sein leben zu leben.

gruss.....ich weiss ist leicter gesagt als getan aber....ich hab es geschafft...und manchmal muss man den eltern eben auch ein Lehrer sein...

gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook