Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich will mich von meinem Mann (Serbe) trennen aber ich schaffe es nicht...

Ich will mich von meinem Mann (Serbe) trennen aber ich schaffe es nicht...

24. Januar 2010 um 14:58

Hallo zusammen!

Ich schreibe mir hier jetzt mal das ein oder andere von der Seele in der Hoffnung jemanden zu finden, der mir vielleicht helfen kann.

Ich bin 26 Jahre alt und seit 3 1/2 Jahren mit einem Serben (27) verheiratet. Ich habe noch 2 Kinder aus einer früheren Beziehung, mit denen er nie ein Problem hatte.

Das erste Jahr unserer Ehe lief auch so super, er hat mir die Sterne vom Himmel geholt. Wir haben uns so super verstanden.
Im zweiten Jahr habe ich ihm gesagt, dass ich mir ein Kind mit ihm wünsche aber er hat total abgeblockt. Er würde sich noch viiiiiel zu jung dafür fühlen. Naja, so ganz verstanden habe ich das nicht, denn für meine Kinder war er ein so toller Vater. Ich habe dann immer wieder das Gespräch gesucht, aber er wollte einfach nicht. Angeblich wollte er zuerst den Führerschein fertig machen. Als er den fertig hatte wollte er zuerst eine bessere Arbeit finden. Als er eine bessere Arbeit gefunden hatte wollte er zuerst noch die unbefristete Aufenthaltsgenehmigung haben, weil er angeblich Angst hätte irgendwann ausgewiesen zu werden und dann sein Kind nicht mehr sehen kann.

Etwa 1 Jahr später wurde ich ungeplant schwanger. Und nein, ich habe ihn nicht hintergangen, ich war wirklich selbst total überrascht. Und er hat tagelang auf dem Bett gelegen und hatte immer wieder geheult. Ich war damit wirklich total überfordert. er wollte, dass ich es wegmachen lasse, denn angeblich würde sein Vater ihn verstoßen, wenn er mit einer ungläubigen Deutschen ein Kind bekommen würde. Er ist Moslem.
Ich habe es natürlich nicht wegmachen lassen, hatte es aber kurz darauf verloren. Der Arzt sagte damals, dass das manchmal passiert, aber ich schiebe es auf den Stress mit ihm.

Als er von der Fehlgeburt gehört hat war er richtig erleichtert, total wiederlich sage ich Euch! Noch Heute wenn ich eine Kerze an dem Tag, bzw. an dem errechneten ET anzünde ich solle nicht so ein Sektakel veranstalten. Er würde mir eh nicht glauben, dass ich wirklich schwanger war. Mit zum Arzt wollte er aber nie.

Er hat mich auch so immer mehr angelogen und auch meine Kinder und mich plötzlich als Fremde mit schlechtem Blut bezeichnet. Seine Familie sind sowieso die tollsten und besten uns was weiss ich noch.
Er hatte sogar einmal seinen Bruder nach Deutschland geholt und hat ihm hier Schwarzarbeit besorgt. Nachdem das Visum (30 Tage) abgelaufen ist, ist sein Bruder untergetaucht. Das war von Anfang an geplant und ich wusste von nichts. Erst als er ein Paar Monate später bei einer Razzia aufgegriffen wurde habe ich es von der Polizei erfahren.

Einmal hat er Post von einer Frau (Serbin) bekommen und darin war nur ein Foto von ihr. Angeblich war es für einen Freund, der eine Deutsche Frau hat die das nicht wissen soll. Diesen Freund habe ich angerufen und er hat das bestätigt. Inzwischen weiss ich, dass er für ihn gelogen hat. Ich kam mir so schäbig vor. Ich trennte mich von ihm aber nach 2 Monaten habe ich ihn wieder genommen, weil er mich jeden Tag angerufen hat und mir versichert hat dass ich seine Große Liebe bin, die einziege und die beste und er wolle unbedingt ein Kind mit mir (inzwischen hatte er auch zugegeben, dass er das Kind damals nicht wollte und sein Vater so etwas nie gesagt hatte!). Naja, das übliche geschleime wie ich Heute weiss!

Er war kurz danch wieder ganz der Alte und als er sich meiner wieder sicher war, kamen wegen dem Kind wieder nur Ausreden. "Erst wenn ich noch mal in Serbien war und meine Mutter gesehen habe". Hahaha, man was war ich so blöd.

Dann war es endlich so weit und er konnte die Niederlassungserlaubnis beantragenund ich wurde von da an wie Karl Arsch behandelt. Der Antrag wurde abgewiesen weil er nicht genug verdienen würde...

Er hatte mit seinem Chef gesprochen (auch ein Serbe) und die habe für ein paar Monate die Gehaltsabrechnung gefaked, so dass er von da an monatlich 500 Euro Netto mehr hatte, was er aber nie bekommen hat. Bzw. aufs Konto wurde es bezahlt, er musste es ihm aber dann wieder Bar zurück geben. Er hat nun im Dezember wieder den Antrag gestellt und hat jetzt wohl auch gute Chancen. Aber meine Kinder und ich leiden so sehr unter ihm. Er schreit uns den ganzen Tag an, macht uns verbal fertig, droht meinen Kindern sie mit dem Gürtel zu schlagen. Einmal ist er auch mit dem Gürtel auf sie los und ich habe ihm dann ein riesen Messer an die Kehle gehalten, damit er von ihne weg geht. Das ist nicht normal, aber ich wollte meine Kinder schützen.
Er redet nur noch von Geld. Er hat nie genug. Obwohl ich seit einem halben Jahr keinen Cent mehr bekommen habe. Er bezahlt die laufenden Kosten und der Rest spart er oder schickt es zu seiner ach so tollen Familie. Ich habe nur das Kindergeld und muss davon Lebensmittel, Klamotten und Kindergartenbeitrag bezahlen. Was natürlich nicht geht und so fing ich an Schulden zu machen. Jetzt wo er von der Kindergelderhöhung gehört hat muss ich auch ncoh die Telefonrechnung bezahlen. Wie? Keine Ahnung!
Er will jetzt eine teures Auto, mindestens 3 Mal im Jahr ALLEINE in den Urlaub. Also will er jetzt aus unserer 79 m2 großen 3 Zimmer Wohnung ausziehen. Er sagt eine 2 Zimmer Wohnung reicht für uns, ein Wohnzimmer brauchen wir nicht. Sein Onkel, Cousin usw würden das auch so machen und die haben gute Deutsche Frauen, die das auch wollten. Ja ne, ist klar.

Ich schreibe das hier wirklich unter Tränen denn ich kann nicht mehr. Ich will raus aus dieser Knechtschaft, ich will wieder ein schönes zu Hause für meine Kinder. Ich will nicht mehr hören "nur noch ein bischen, es wird alles besser, ich wede alles haben". Ich will nicht mehr höhren, dass er die nächste Frau direkt schlagen wird, damit sie weiss, dass sie den Mund halten soll und nur gemacht wird was er will. Ich will und kann nicht mehr. Denn mal ehrlich, ich weiss dass er nur die Papiere wollte. Das hört man an dem was ich geschrieben habe raus und das ist nur ein winziger Teil von dem was ich ertragen muss.

Ich habe ihm gesagt, dass ich mich trennen will, aber er sagt immer ich soll warten bis er seine Papiere hat, dann lässt er mich in Frieden. Wad soll ich nur tun? Am liebsten würde ich ihm das mir seinen Papieren versauen. Mein Bruder weiss auch bescheid und sagt ich solle mit der Bearbeiterin im Ausländeramt sprechen, aber ich habe Angst vor ihm. Selbst wenn sie ihn ausweisen würden wäre ich nicht sicher, denn er hat mir gesagt er würde mit falschen Papieren wiederkommen, Ihn würde man nie wieder in dieses Scheissland (Serbien) schicken können. Und das das möglich ist weiss ich, sein Schwager lebt auch schon seit 6 Jahren auf die Art in Deutschland.

Sorry, dass es so viel geworden ist, aber es musste einfach mal raus.

Liebe Grüße,
itsibitsi

Mehr lesen

24. Januar 2010 um 15:12

Angeblich würde sein Vater ihn verstoßen, wenn er mit einer ungläubigen Deutschen ein Kind bekommen
lol, aber zum heiraten bist Du gut genug. Bloß waaaaaaaarum klärt man so etwas wichtiges wie Kinder bekommen z. B. nicht alles VOR einer Ehe. Viele Frauen sind wirklich selber beteiligt an ihren schlechten Erfahrungen. Aber wehe ich komme mit Islam. DA ist es nämlich so, dass man das alles vor der Ehe abspricht. Aber nein man will lieber seine Erfahrungen machen.


" Ich will nicht mehr hören "nur noch ein bischen, es wird alles besser, ich wede alles haben". "

Kann ja nicht mehr lange dauern bis er seine Papiere hat. Dann hast Du Deine Ruhe. .... Allah weiß es natürlich besser was in seinem Herzen ist. Nur finde ich, dass diese Geschichte gut aussieht.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 15:14
In Antwort auf china_12830654

Angeblich würde sein Vater ihn verstoßen, wenn er mit einer ungläubigen Deutschen ein Kind bekommen
lol, aber zum heiraten bist Du gut genug. Bloß waaaaaaaarum klärt man so etwas wichtiges wie Kinder bekommen z. B. nicht alles VOR einer Ehe. Viele Frauen sind wirklich selber beteiligt an ihren schlechten Erfahrungen. Aber wehe ich komme mit Islam. DA ist es nämlich so, dass man das alles vor der Ehe abspricht. Aber nein man will lieber seine Erfahrungen machen.


" Ich will nicht mehr hören "nur noch ein bischen, es wird alles besser, ich wede alles haben". "

Kann ja nicht mehr lange dauern bis er seine Papiere hat. Dann hast Du Deine Ruhe. .... Allah weiß es natürlich besser was in seinem Herzen ist. Nur finde ich, dass diese Geschichte gut aussieht.


Nur finde ich, dass diese Geschichte NICHT gut aussieht.
sollte es heißen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 15:18
In Antwort auf china_12830654

Nur finde ich, dass diese Geschichte NICHT gut aussieht.
sollte es heißen.

War ja klar...
aber erklär mir doch mal: WO habe ICH geschrieben, dass ich dem islam die schuld gebe???

wir hatte VOR der ehe gesagt, dass wir kinder wollen, aber er hat mich belogen. wenn du nicht richtig lesen kannst oder mit so einem langen text überfordert bis gib nicht einen senf dazu! denn ich hatte geschrieben, dass das nur ein winziger teil der geschichte ist!

an deiner reaktion entnehme ich, dass du muslima bist und irgendwo aus dieser region kommen musst und dich wohl dadurch angegriffen gefühlt hast. anders ist dein beitrag nicht zu deuten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 15:24
In Antwort auf mayla_12951347

War ja klar...
aber erklär mir doch mal: WO habe ICH geschrieben, dass ich dem islam die schuld gebe???

wir hatte VOR der ehe gesagt, dass wir kinder wollen, aber er hat mich belogen. wenn du nicht richtig lesen kannst oder mit so einem langen text überfordert bis gib nicht einen senf dazu! denn ich hatte geschrieben, dass das nur ein winziger teil der geschichte ist!

an deiner reaktion entnehme ich, dass du muslima bist und irgendwo aus dieser region kommen musst und dich wohl dadurch angegriffen gefühlt hast. anders ist dein beitrag nicht zu deuten.

Meinst Du es ist Zufall
dass ausgerechnet Dier so etwas passiert?

Habe ich geschrieben, dass Du geschrieben hättest der Islam ist Schuld? Im Gegenteil, WENN Du nach Islam leben würdest wäre Dir so etwas ehger erspart geblieben. Du bist es die noch weniger Text nicht versteht.

Wo steht, dass Ihr VOR der Ehe Kinder abgesprpochen hattet?

Du schriebst "
Das erste Jahr unserer Ehe lief auch so super, er hat mir die Sterne vom Himmel geholt. Wir haben uns so super verstanden.
Im zweiten Jahr habe ich ihm gesagt, dass ich mir ein Kind mit ihm wünsche aber er hat total abgeblockt. "

Lol, ne ich fühle mich nicht angegriffen, aber wohl Du. Wußtest Du nicht, dass Muslime nur Muslimas heiraten dürfen und Christen und Juden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 15:33
In Antwort auf china_12830654

Meinst Du es ist Zufall
dass ausgerechnet Dier so etwas passiert?

Habe ich geschrieben, dass Du geschrieben hättest der Islam ist Schuld? Im Gegenteil, WENN Du nach Islam leben würdest wäre Dir so etwas ehger erspart geblieben. Du bist es die noch weniger Text nicht versteht.

Wo steht, dass Ihr VOR der Ehe Kinder abgesprpochen hattet?

Du schriebst "
Das erste Jahr unserer Ehe lief auch so super, er hat mir die Sterne vom Himmel geholt. Wir haben uns so super verstanden.
Im zweiten Jahr habe ich ihm gesagt, dass ich mir ein Kind mit ihm wünsche aber er hat total abgeblockt. "

Lol, ne ich fühle mich nicht angegriffen, aber wohl Du. Wußtest Du nicht, dass Muslime nur Muslimas heiraten dürfen und Christen und Juden?

Also...
wir hatten vor der ehe über kinder gesprochen und im 2. jahr habe ich ihm gesagt, dass ich jetzt gerne eins hätte. vielleicht habe ich mich einfach ungünstig ausgedrückt. entschuldigung.

aber ob ich nun nach dem islam lebe oder nicht, sein verhalten rechtfertigt das nicht. b man andere menschen so behandelt hat was mit dem charakter und der erziehung zu tun nicht mit der religion. und seine eltern haben in der erziehung wohl vollends versagt. und wenn ich mich hier im forum mal so umgucken, dann bin ich wohl nicht die einziege, die an so ein verlogenes chrakterschwein geraten ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 15:43
In Antwort auf mayla_12951347

Also...
wir hatten vor der ehe über kinder gesprochen und im 2. jahr habe ich ihm gesagt, dass ich jetzt gerne eins hätte. vielleicht habe ich mich einfach ungünstig ausgedrückt. entschuldigung.

aber ob ich nun nach dem islam lebe oder nicht, sein verhalten rechtfertigt das nicht. b man andere menschen so behandelt hat was mit dem charakter und der erziehung zu tun nicht mit der religion. und seine eltern haben in der erziehung wohl vollends versagt. und wenn ich mich hier im forum mal so umgucken, dann bin ich wohl nicht die einziege, die an so ein verlogenes chrakterschwein geraten ist.

Bloß
es ist doch nun Deine Wahl ob Du mit ihm bleibst. Wenn er ein schlechter Mensch ist und Du Dir etwas Wert bist, so kannst Du auch einen besseren finden. Ein Lügner läßt Dir das nahe fern und das Ferne nah erscheinen. Wenn er Dich ewig vertröstet und kein Wort hält ... Allah kennt am bestens eine Absichten. Ich wäre mit so einem Mann sicher nicht einverstanden. Es gibt leider viele schlechte Männer und Frauen die nicht wissen was gut ist fallen auf solche herein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 15:46
In Antwort auf china_12830654

Bloß
es ist doch nun Deine Wahl ob Du mit ihm bleibst. Wenn er ein schlechter Mensch ist und Du Dir etwas Wert bist, so kannst Du auch einen besseren finden. Ein Lügner läßt Dir das nahe fern und das Ferne nah erscheinen. Wenn er Dich ewig vertröstet und kein Wort hält ... Allah kennt am bestens eine Absichten. Ich wäre mit so einem Mann sicher nicht einverstanden. Es gibt leider viele schlechte Männer und Frauen die nicht wissen was gut ist fallen auf solche herein.

Natürlich, ich gebe dir recht...
...es ist meine wahl und ich will ja auch weg von ihm, verstehst du?! ich weiss nur nicht wie ich es anstellen soll. wo soll ich hin? er weigert sich unsere gemeinsame wohnung zu verlassen. ich habe niemanden.
ich würde auch gerne zum ausländeramt gehen und sagen was sache ist...aber ich habe angst vor ihm!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 15:49

Innere Blockade...
...damit hast du es wohl auf den Punk gebracht. Ich wüsste nur zu gerne wie ich das schaffen kann.

danke für deinen beitrag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 16:06
In Antwort auf mayla_12951347

Natürlich, ich gebe dir recht...
...es ist meine wahl und ich will ja auch weg von ihm, verstehst du?! ich weiss nur nicht wie ich es anstellen soll. wo soll ich hin? er weigert sich unsere gemeinsame wohnung zu verlassen. ich habe niemanden.
ich würde auch gerne zum ausländeramt gehen und sagen was sache ist...aber ich habe angst vor ihm!

Dann suche
Dir professionelle Hilfe. Am besten alles gut durchplanen. Andere Unterkunft suchen in einer anderen Stadt notfalls. Frauenhäuser helfen da auch denke ich. Wenn Du definitiv raus willst weil er nicht gut ist und Du Dich praktisch entschieden hast, dann wird es nicht einfacher je länger Du mit ihm bleibst. Das ist wie Alkohol. Kann natürlich auch sein, dass er nach erreichen seines Ziel's ganz alleine verschwindet. Dann bist Du plötzlich schlecht und er muß die Scheidung einreichen. Wenn es so ist wie ich es verstehe. Aber nur Alalh kennt die Herzen, will hier nichts falsches vermuten. Es geht ja auch nicht nur darum, sondern auch darum, dass er sich schlecht verhält. Also alleine, dass er keine Kinder will, ist nicht normal. Du hast ein Recht darauf!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 16:30
In Antwort auf mayla_12951347

Natürlich, ich gebe dir recht...
...es ist meine wahl und ich will ja auch weg von ihm, verstehst du?! ich weiss nur nicht wie ich es anstellen soll. wo soll ich hin? er weigert sich unsere gemeinsame wohnung zu verlassen. ich habe niemanden.
ich würde auch gerne zum ausländeramt gehen und sagen was sache ist...aber ich habe angst vor ihm!

Ich würde auch gerne zum ausländeramt gehen
wenn Ihr Kinder hättet würde ich abraten, weil auch sie ein Recht auf ihren Vater hätten. Ich kann es nachvollziehen, dass Du diesen Wunsch hast. Ob Du hingehst oder nicht. Das würde er sicher nicht freudig aufnehmen. .... Auch wenn Du nicht hingehst, so vertraue auf Gott. Glaub mir kein Mensch tut etwas umsonst. Er bekommt seinen Lohn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 16:40
In Antwort auf china_12830654

Meinst Du es ist Zufall
dass ausgerechnet Dier so etwas passiert?

Habe ich geschrieben, dass Du geschrieben hättest der Islam ist Schuld? Im Gegenteil, WENN Du nach Islam leben würdest wäre Dir so etwas ehger erspart geblieben. Du bist es die noch weniger Text nicht versteht.

Wo steht, dass Ihr VOR der Ehe Kinder abgesprpochen hattet?

Du schriebst "
Das erste Jahr unserer Ehe lief auch so super, er hat mir die Sterne vom Himmel geholt. Wir haben uns so super verstanden.
Im zweiten Jahr habe ich ihm gesagt, dass ich mir ein Kind mit ihm wünsche aber er hat total abgeblockt. "

Lol, ne ich fühle mich nicht angegriffen, aber wohl Du. Wußtest Du nicht, dass Muslime nur Muslimas heiraten dürfen und Christen und Juden?


mußt du dir eigentlich selber einreden das du recht gehabt hast dich zum islam bekehren zu lassen
mußt ja heute noch sehr davon überzeugt sein wenn man deine komentare liest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 16:43
In Antwort auf china_12830654

Angeblich würde sein Vater ihn verstoßen, wenn er mit einer ungläubigen Deutschen ein Kind bekommen
lol, aber zum heiraten bist Du gut genug. Bloß waaaaaaaarum klärt man so etwas wichtiges wie Kinder bekommen z. B. nicht alles VOR einer Ehe. Viele Frauen sind wirklich selber beteiligt an ihren schlechten Erfahrungen. Aber wehe ich komme mit Islam. DA ist es nämlich so, dass man das alles vor der Ehe abspricht. Aber nein man will lieber seine Erfahrungen machen.


" Ich will nicht mehr hören "nur noch ein bischen, es wird alles besser, ich wede alles haben". "

Kann ja nicht mehr lange dauern bis er seine Papiere hat. Dann hast Du Deine Ruhe. .... Allah weiß es natürlich besser was in seinem Herzen ist. Nur finde ich, dass diese Geschichte gut aussieht.


Unsere Muslima aller Muslimas hat gesprochen.
Warum möchtest du,dein Schatz und eure Frau nicht nach Irak ziehen?Da wirst du endlich verstanden und du wärst nur von Muslimen umgeben,du wärst viel glücklicher dort!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 16:59


Ja, er kommt aus dem sandzak. was das heisst weiss ich inzwischen auch!

das mit dem chef ist natürlich eine möglichkeit, dann wird er wenigstens auch noch arbeitslos...dann bekommt er die NE sowieso nicht. ich werde mir da mal gedanken drüber machen, wie ich das hindrehen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 17:07


ich denke oft daran es für die kinder endlich durchzuziehen.
ich ertrage ihre traurigen augen nicht mehr und ich weiss dass ich es schuld bin, denn ich habe das ganze ja überhaupt zugelassen.

er sagte ja auch zu mir, er wird, wenn er die NE hat noch 6 monate bleiben, damit die nicht denken, es wäre eine scheinehe gewesen. und als ich gesagt habe ich will nicht so lange warten hat er versucht mir angst zu machen...ich solle lieber bleiben, denn ich kriegen große probleme, wenn die denken, es war eine scheinehe. und als ich sagte, ich werde sagen, dass ER nur Papiere wollte, meinte er er wird sich den besten anwalt nehmen und mich fertig machen.

nein die wohnung läuft auf uns beide, aber ich weiss, dass sie mir wegen der kinder zusteht. aber das problem ist ja, dass er nicht auszieht. er sagt wenn, dann muss ich zuerst gehen. aber ich kann nicht. ich habe niemanden und außerdem muss meine große zur schule.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 17:27
In Antwort auf mayla_12951347


ich denke oft daran es für die kinder endlich durchzuziehen.
ich ertrage ihre traurigen augen nicht mehr und ich weiss dass ich es schuld bin, denn ich habe das ganze ja überhaupt zugelassen.

er sagte ja auch zu mir, er wird, wenn er die NE hat noch 6 monate bleiben, damit die nicht denken, es wäre eine scheinehe gewesen. und als ich gesagt habe ich will nicht so lange warten hat er versucht mir angst zu machen...ich solle lieber bleiben, denn ich kriegen große probleme, wenn die denken, es war eine scheinehe. und als ich sagte, ich werde sagen, dass ER nur Papiere wollte, meinte er er wird sich den besten anwalt nehmen und mich fertig machen.

nein die wohnung läuft auf uns beide, aber ich weiss, dass sie mir wegen der kinder zusteht. aber das problem ist ja, dass er nicht auszieht. er sagt wenn, dann muss ich zuerst gehen. aber ich kann nicht. ich habe niemanden und außerdem muss meine große zur schule.

Er sagte ja auch zu mir, er wird, wenn er die NE hat noch 6 monate bleiben,
wie jetzt das ist schon alles geplant? Oder war das mehr im Streit, dass er das sagt.
Laß Dir keine Angst machen. Natürlich gibt es richtig böse. Stell Dir vor er hat schon für die Zeit danach geplant und plötzlich gerät das ins wanken und er müßte noch mal heiraten um zu bekommen was er will. Das wird er nicht so locker hinnehmen. .... Schulen gibt es notfalls überall. Bloß wenn er rausgeworfen wird aus der Wohnung dann kann es sein, dass er öfter kommt oder? Das mußt Du selber einschätzen können. Wenn Du Zeugen für diese Drohungen hättest, könnte das auch helfen. Ansonsten kannst Du "einfach" eine Wohnung in einer anderen Stadt suchen. Und dann mit Hilfe einen Möbelwagen kommen lassen. Hast Du gar keine Freunde oder Verwandten? Es gibt sicher Stellen die Dir da helfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 17:31
In Antwort auf mayra_12254607

Unsere Muslima aller Muslimas hat gesprochen.
Warum möchtest du,dein Schatz und eure Frau nicht nach Irak ziehen?Da wirst du endlich verstanden und du wärst nur von Muslimen umgeben,du wärst viel glücklicher dort!!!!

Warum sollte ich?
ich bin hier sehr glücklich alhamdulillah. Es ist das beste Zeichen wenn Menschen wie Du mich nicht "verstehen". Verstehst Du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 17:39
In Antwort auf china_12830654

Er sagte ja auch zu mir, er wird, wenn er die NE hat noch 6 monate bleiben,
wie jetzt das ist schon alles geplant? Oder war das mehr im Streit, dass er das sagt.
Laß Dir keine Angst machen. Natürlich gibt es richtig böse. Stell Dir vor er hat schon für die Zeit danach geplant und plötzlich gerät das ins wanken und er müßte noch mal heiraten um zu bekommen was er will. Das wird er nicht so locker hinnehmen. .... Schulen gibt es notfalls überall. Bloß wenn er rausgeworfen wird aus der Wohnung dann kann es sein, dass er öfter kommt oder? Das mußt Du selber einschätzen können. Wenn Du Zeugen für diese Drohungen hättest, könnte das auch helfen. Ansonsten kannst Du "einfach" eine Wohnung in einer anderen Stadt suchen. Und dann mit Hilfe einen Möbelwagen kommen lassen. Hast Du gar keine Freunde oder Verwandten? Es gibt sicher Stellen die Dir da helfen.

Wie jetzt das ist schon alles geplant?
ja, als ich mal wieder unter tränen gesagt habe ich will die scheidung, sagte er, dass ich bitte noch so lange warten soll, danach wird er mich frei lassen. wenn ich vorher gehe wird er sich einen anwalt nehmen und mich fertig machen und dafür sorgen, dass ich nicht wieder glücklich werde.
das ist doch beweis genug.

ich habe zu meinen verwandten kaum kontakt, aber darüber möchte ich nicht reden. und meine freundin wohnt 300 km von mir entfernt, ist also nicht so einfach mal eben dahin zu kommen...

gibts denn nichts, was ihn "zwingen" könnte, aus unserer wohnung auszuziehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 18:20
In Antwort auf mayla_12951347

Wie jetzt das ist schon alles geplant?
ja, als ich mal wieder unter tränen gesagt habe ich will die scheidung, sagte er, dass ich bitte noch so lange warten soll, danach wird er mich frei lassen. wenn ich vorher gehe wird er sich einen anwalt nehmen und mich fertig machen und dafür sorgen, dass ich nicht wieder glücklich werde.
das ist doch beweis genug.

ich habe zu meinen verwandten kaum kontakt, aber darüber möchte ich nicht reden. und meine freundin wohnt 300 km von mir entfernt, ist also nicht so einfach mal eben dahin zu kommen...

gibts denn nichts, was ihn "zwingen" könnte, aus unserer wohnung auszuziehen?

Anwalt nehmen und mich fertig machen und dafür sorgen, dass ich nicht wieder glücklich werde
also weißt Du ich habe bestimmt viel Geduld. Und kann sogar verstehen wenn jemand einem den Aufenthalt ermöglicht, weil man einfach nicht zusammen paßt und darum auseinandergeht. ABER so eine Drohung. Er will nicht, dass Du glücklich wirst.
Man kann so eine Wohnung an einem Tag leer räumen mit guter Vorbereitung. Ich muß aufpassen, dass ich mir nicht die Zunge verbrenne. Ist immer auch etwas gefährlich für mein Konto. Denn eigentlich müßte man beide Seiten hören. Warum Ihr Euch streitet und so. Aber alleine, dass er (noch) keine Kinder will, läßt mich aufhorchen. Manche denken möglicherweise, dass es gerade nicht geht wegen Geld oder so. Aber wenn ich Deine Zeilen richtig verstehe klingt das anders.

"gibts denn nichts, was ihn "zwingen" könnte, aus unserer wohnung auszuziehen?"

Frag mal im Forum bei info4alien.de. Und geh einfach in ein Frauenhaus. Sie können Dir schon mal weiterhelfen und Tips geben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 19:34


vielleicht sollte ich ihm das ultimatum wirklich mal aus der ferne sagen, denn das ganze habe ich ihm schonmal gesagt und er hat nur gesagt, dass er mich warnt. denn er würde den besten anwalt nehmen und mich fertig machen. er hat mal so andeutungen wegen meiner kinder gemacht...dass er sie locker verschwinden lassen würde. davor habe ich unendliche angst.

ich würde ihm das mit den papieren so gerne vermiesen, aber habe eben angst denn er ist wirklich unberechenbar. ich würde so gerne zum ausländeramt gehen, denn die bearbeiterin damals war sehr nett zu mir und sagte mir auch gleich nach der eheschließung 2006, dass sie eine scheinehe seinerseits vermutet und ich sie, wenn ich nur mal vermuten sollte, dass sie recht hat, sofort zu ihr kommen soll. aber ich denke ohne wirklich beweise kann sie mir auch nicht helfen. und wie soll ich beweisen was er alles zu mir gesagt hat?!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 19:37

Kann sein...
...aber wie schon gesagt, er sagte wenn er die papiere hat muss ich nochmal 6 monate warten. das halte ich nicht aus.

und es ist tatsächlich schwer mit dem gedanken zu leben, dass er alles bekommen hat was er wollte in dem er mein leben zerstört hat.

eigentlich sollte ich nur wütend auf mich sein und das bin ich ja eigentlich auch. denn ich war ja die dumme, die die augen verschlossen und gewartet hat bis alles den bach runter gelaufen ist. warum hab ich den nur zurück genommen???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 19:39

Doch!
das geld hat er! wie gesagt, ich hab ja unter anderem seit einem halben jahr kein geld mehr zur verfügung bekommen. er hat gebunkert und sich ein sparbuch zugelegt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 19:47
In Antwort auf mayla_12951347


vielleicht sollte ich ihm das ultimatum wirklich mal aus der ferne sagen, denn das ganze habe ich ihm schonmal gesagt und er hat nur gesagt, dass er mich warnt. denn er würde den besten anwalt nehmen und mich fertig machen. er hat mal so andeutungen wegen meiner kinder gemacht...dass er sie locker verschwinden lassen würde. davor habe ich unendliche angst.

ich würde ihm das mit den papieren so gerne vermiesen, aber habe eben angst denn er ist wirklich unberechenbar. ich würde so gerne zum ausländeramt gehen, denn die bearbeiterin damals war sehr nett zu mir und sagte mir auch gleich nach der eheschließung 2006, dass sie eine scheinehe seinerseits vermutet und ich sie, wenn ich nur mal vermuten sollte, dass sie recht hat, sofort zu ihr kommen soll. aber ich denke ohne wirklich beweise kann sie mir auch nicht helfen. und wie soll ich beweisen was er alles zu mir gesagt hat?!?

Dass er sie locker verschwinden lassen würde
boh
Kein Wunder, dass Du vor Angst wie gelähmt bist und nicht weißt wie Du handeln sollst. Hole Dir Hilfe. Natürlich muß man immer vorsichtig sein, Weiß ja nicht ob er schon mal handgreiflich wurde. Mit Deinen Kindern ist wohl das Letzte was er Dir sagen sollte oder!? Mit Helfern bist Du stärker. Es gibt Menschen die sich da auskennen, weil sie beruflich damit zu tun haben. Jetzt bist Du so weit, dass Du weißt was Du willst und was Du nicht willst. Jetzt brauchst Du "nur" noch den Weg finden WIE.
Finde ich aber auch komisch mit der Ausländerbehörde. Habe ich auch schon mal von einer Schwester gehört. Manche sind auch etwas ausländerfeíndlich und da wollen denn alle nur Papiere ihrer Ansicht nach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 19:49
In Antwort auf mayla_12951347


vielleicht sollte ich ihm das ultimatum wirklich mal aus der ferne sagen, denn das ganze habe ich ihm schonmal gesagt und er hat nur gesagt, dass er mich warnt. denn er würde den besten anwalt nehmen und mich fertig machen. er hat mal so andeutungen wegen meiner kinder gemacht...dass er sie locker verschwinden lassen würde. davor habe ich unendliche angst.

ich würde ihm das mit den papieren so gerne vermiesen, aber habe eben angst denn er ist wirklich unberechenbar. ich würde so gerne zum ausländeramt gehen, denn die bearbeiterin damals war sehr nett zu mir und sagte mir auch gleich nach der eheschließung 2006, dass sie eine scheinehe seinerseits vermutet und ich sie, wenn ich nur mal vermuten sollte, dass sie recht hat, sofort zu ihr kommen soll. aber ich denke ohne wirklich beweise kann sie mir auch nicht helfen. und wie soll ich beweisen was er alles zu mir gesagt hat?!?

Nochmal Ausländernehörde
also ich bin nicht der Typ anderen eins auszuwischen. Das mal nebenbei. Aber wenn Du meinst etwas würde nichts nützen, so weißt Du es erst hinterher. Wenn man aber gar nichts versucht hat, erreicht man erst Recht gar nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 20:18
In Antwort auf china_12830654

Nochmal Ausländernehörde
also ich bin nicht der Typ anderen eins auszuwischen. Das mal nebenbei. Aber wenn Du meinst etwas würde nichts nützen, so weißt Du es erst hinterher. Wenn man aber gar nichts versucht hat, erreicht man erst Recht gar nichts.


es geht mir nicht darum ihm eins auszuwischen, ich finde es nur nicht in ordnung, dass er hier mit einer anderen frau friede, freude, eierkuchen spielt und schön arbeitet usw. und das nur, weil er mein leben zerstört hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 20:21
In Antwort auf china_12830654

Dass er sie locker verschwinden lassen würde
boh
Kein Wunder, dass Du vor Angst wie gelähmt bist und nicht weißt wie Du handeln sollst. Hole Dir Hilfe. Natürlich muß man immer vorsichtig sein, Weiß ja nicht ob er schon mal handgreiflich wurde. Mit Deinen Kindern ist wohl das Letzte was er Dir sagen sollte oder!? Mit Helfern bist Du stärker. Es gibt Menschen die sich da auskennen, weil sie beruflich damit zu tun haben. Jetzt bist Du so weit, dass Du weißt was Du willst und was Du nicht willst. Jetzt brauchst Du "nur" noch den Weg finden WIE.
Finde ich aber auch komisch mit der Ausländerbehörde. Habe ich auch schon mal von einer Schwester gehört. Manche sind auch etwas ausländerfeíndlich und da wollen denn alle nur Papiere ihrer Ansicht nach.

Nein,
handgreiflich mir gegenüber ist er bisher nie geworden. er fährt eher die psych-schiene.

und das mit dem ausländeramt...ich denke nicht, dass die unbedingt sowas sagen, weil sie ausländerfeindlich sind. ich denke eher, die haben ihre erfahrungen gemacht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 20:23

Ach so!
das heisst wenn ich zum ausländeramt gehen würde, würden die ihm erstmal nur keinen NE geben...denn einen normalen Aufenthaltstitel hat er noch für die nächsten 3 Jahre!

ich dachte wenn ich denen was erzähle machen die eh nichts, denn beweisen kann ich ja nichts. ich kann nur sagen was er mir gesagt hat und meines erachtens, wenn er denen was anderes erzählt...und schauspielern kann er nun mal sehr gut...dann steht es aussage gegen aussage. und dann macht er sich auf den weg zu mir...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 20:45
In Antwort auf mayla_12951347

Nein,
handgreiflich mir gegenüber ist er bisher nie geworden. er fährt eher die psych-schiene.

und das mit dem ausländeramt...ich denke nicht, dass die unbedingt sowas sagen, weil sie ausländerfeindlich sind. ich denke eher, die haben ihre erfahrungen gemacht!

Denke eher, die haben ihre erfahrungen gemacht
ist schon richtig, es gibt sie nun mal. Aber für sie sind es denn alle. Oder ist Eure Ehe so außergewönlich, dass man sich unter normalen Verhältnissen nicht heiraten würde? Selbst das hat nicht unbedingt etwas zu sagen. Nur dann könnte ich es eher nachvollziehen als wenn sie es einfach nur so sagen nur weil es welche gibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 20:52
In Antwort auf mayla_12951347


es geht mir nicht darum ihm eins auszuwischen, ich finde es nur nicht in ordnung, dass er hier mit einer anderen frau friede, freude, eierkuchen spielt und schön arbeitet usw. und das nur, weil er mein leben zerstört hat.

Nur nicht in ordnung, dass er hier mit einer anderen frau friede, freude, eierkuchen spielt und schö
kann ich vollkommen verstehen wie Du Dich fühlst und rein menschlich auch nachvollziehen wenn Du es tust.
Ich denke nur etwas anders. Und gebe so etwas an Allah ab. Kein Mensch tut so etwas ungestraft! Denk mal nicht, dass er später nur Freude hat. Es kommt alles zurück. Wer weiß, vielleicht will auch sie nur Papiere. Oder sie ist eine schlechte Frau. Oder er bekommt Probleme mit seinen Kindern. Vielleicht passiert seinen Kindern genau das später, dass sie nur dafür geheiratet werden. Es gibt so viele Möglichkeiten. Nichts ist umsonst. Tu was Dein Herz Dir sagt. Und Allah ist mit den Geduldigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 21:06
In Antwort auf china_12830654

Anwalt nehmen und mich fertig machen und dafür sorgen, dass ich nicht wieder glücklich werde
also weißt Du ich habe bestimmt viel Geduld. Und kann sogar verstehen wenn jemand einem den Aufenthalt ermöglicht, weil man einfach nicht zusammen paßt und darum auseinandergeht. ABER so eine Drohung. Er will nicht, dass Du glücklich wirst.
Man kann so eine Wohnung an einem Tag leer räumen mit guter Vorbereitung. Ich muß aufpassen, dass ich mir nicht die Zunge verbrenne. Ist immer auch etwas gefährlich für mein Konto. Denn eigentlich müßte man beide Seiten hören. Warum Ihr Euch streitet und so. Aber alleine, dass er (noch) keine Kinder will, läßt mich aufhorchen. Manche denken möglicherweise, dass es gerade nicht geht wegen Geld oder so. Aber wenn ich Deine Zeilen richtig verstehe klingt das anders.

"gibts denn nichts, was ihn "zwingen" könnte, aus unserer wohnung auszuziehen?"

Frag mal im Forum bei info4alien.de. Und geh einfach in ein Frauenhaus. Sie können Dir schon mal weiterhelfen und Tips geben.

Ich muß aufpassen, dass ich mir nicht die Zunge verbrenne.
Das verstehe ich.

Dass er keine Kinder will ist ja das eine...aber das er so erleichter war als ich eine Fehlgeburt hatte ist noch viel heftiger finde ich!

Es ging ihm bei dem Kinderkriegen ja nie ums Geld...er hat ja sogar Dinge gesagt wie "Ich verstehe nicht warum die Leute immer Kinder wollen...als ob das alles wäre". Ich denek Heute, er wollte nie eins aus Angst mit dem erwünschten Aufenthalt war es das dann doch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 21:09
In Antwort auf china_12830654

Nur nicht in ordnung, dass er hier mit einer anderen frau friede, freude, eierkuchen spielt und schö
kann ich vollkommen verstehen wie Du Dich fühlst und rein menschlich auch nachvollziehen wenn Du es tust.
Ich denke nur etwas anders. Und gebe so etwas an Allah ab. Kein Mensch tut so etwas ungestraft! Denk mal nicht, dass er später nur Freude hat. Es kommt alles zurück. Wer weiß, vielleicht will auch sie nur Papiere. Oder sie ist eine schlechte Frau. Oder er bekommt Probleme mit seinen Kindern. Vielleicht passiert seinen Kindern genau das später, dass sie nur dafür geheiratet werden. Es gibt so viele Möglichkeiten. Nichts ist umsonst. Tu was Dein Herz Dir sagt. Und Allah ist mit den Geduldigen.

Kein Mensch tut so etwas ungestraft!
das dachte ich mir ehrlich gesagt auch schon...es einfach in gottes hand zu legen. vielleicht wird er dann der sein der so einen starken kinderwunsch hat und seine neue GUTE frau keine kinder bekommen kann...oder er nicht mehr zeugungsfähig ist oder sowas...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2010 um 23:04
In Antwort auf china_12830654

Dann suche
Dir professionelle Hilfe. Am besten alles gut durchplanen. Andere Unterkunft suchen in einer anderen Stadt notfalls. Frauenhäuser helfen da auch denke ich. Wenn Du definitiv raus willst weil er nicht gut ist und Du Dich praktisch entschieden hast, dann wird es nicht einfacher je länger Du mit ihm bleibst. Das ist wie Alkohol. Kann natürlich auch sein, dass er nach erreichen seines Ziel's ganz alleine verschwindet. Dann bist Du plötzlich schlecht und er muß die Scheidung einreichen. Wenn es so ist wie ich es verstehe. Aber nur Alalh kennt die Herzen, will hier nichts falsches vermuten. Es geht ja auch nicht nur darum, sondern auch darum, dass er sich schlecht verhält. Also alleine, dass er keine Kinder will, ist nicht normal. Du hast ein Recht darauf!!!


ich dachte, nachdem mir hier so viele rat gegeben haben melde ich mich nochmal um euch zu sagen wie es weiterging...

also, ich habe es geschafft!!! ich lebe nun mit meinen kindern alleine und habe mit meinem noch - ehemann momentan nur telefonischen kontakt.
es war zwar alles nicht so einfach, aber jetzt bin ich so wahnsinnig glücklich.

ich habe übrigens einen neuen mann kennengelernt...bzw. so "neu" ist es auch nicht. wir haben als kinder/jugendliche nebeneinander gewohnt und uns vor einigen wochen zufällig wieder gefunden...
naja, seit dem telefonieren wir jeden abend und schreiben uns jeden tag mails... aber ich will mich erstmal auf nichts festlegen sondern meine neue freiheit geniessen!

ich danke euch für eure postings, die zum teil wirklich sehr hilfreich waren!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2010 um 23:12

@ katze...
...les mal den letzten beitrag den ich eben geschrieben habe!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2010 um 23:18

Danke
das werd ich auch haben...ich geb das nicht wieder auf!

liebe grüße,
itsibitsi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2010 um 16:36

Nein...
er hat es nicht erreicht unbefristet hier zu bleiben, allerdings hat er es sich selbst versaut, ganz ohne mein zutun.

Er hat Jede Woche beim Ausländeramt angerufen und nachgefragt wie weit sie mit der Bearbeitung sind. Und irgendwann hat seine Sachbearbeiterin mal den Verdacht geäußert, dass sie denkt er hat mich wegen der Papiere geheiratet, anders könnte sie sich sein drängen nicht erklären.
Tja, und das wars dann, denn sie sagte ihm sie wird sich jetzt mit der Bearbeitung noch mehr Zeit lassen, weil sie alles ganz genau prüfen möchte.
Und was mich gewundert hat war, dass er es daraufhin zurückgezogen hat. Ich weiss nicht warum, vielleicht aus Angst aufzufliegen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2010 um 20:12
In Antwort auf mayla_12951347


Ja, er kommt aus dem sandzak. was das heisst weiss ich inzwischen auch!

das mit dem chef ist natürlich eine möglichkeit, dann wird er wenigstens auch noch arbeitslos...dann bekommt er die NE sowieso nicht. ich werde mir da mal gedanken drüber machen, wie ich das hindrehen kann.

Das mit dem Chef
wirst du leider nur schwer beweisen können. Diese Masche mit dem bedarfsgerechten Einkommen zur Erlangung von Vorteilen (NL, familiennachzug u.u. ) ist doch unter landsleuten gängige Praxis. mir kommt die ganze Geschichte in Teilen irgendwie sehr bekannt vor, nur wir haben gemeinsame Kinder. Pass gut auf dich auf und halte am besten durch ,bis er allein verschwindet. Ansonsten ab ins Frauenhaus und dann Anzeige bei der Ausländerbehörde. Einige Ämter nehmen solche Angelegenheiten sehr ernst. aber möchtest du dann ewig in Angst leben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2010 um 20:58


naja, er ist freiwillig ausgezogen. ich denke mal weil er weiss,d ass ich jetzt nutzlos für ihn geworden bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2010 um 21:01
In Antwort auf lucine_11939373

Das mit dem Chef
wirst du leider nur schwer beweisen können. Diese Masche mit dem bedarfsgerechten Einkommen zur Erlangung von Vorteilen (NL, familiennachzug u.u. ) ist doch unter landsleuten gängige Praxis. mir kommt die ganze Geschichte in Teilen irgendwie sehr bekannt vor, nur wir haben gemeinsame Kinder. Pass gut auf dich auf und halte am besten durch ,bis er allein verschwindet. Ansonsten ab ins Frauenhaus und dann Anzeige bei der Ausländerbehörde. Einige Ämter nehmen solche Angelegenheiten sehr ernst. aber möchtest du dann ewig in Angst leben?

@ bienchen!
Les doch mal was ich am Ende gepostet hab...ich bin inzwischen frei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2010 um 20:42
In Antwort auf mayla_12951347

@ bienchen!
Les doch mal was ich am Ende gepostet hab...ich bin inzwischen frei

Herzliche Glückwunsch !!!!!!!!!!!!!!
soweit bin ich beim Lesen nicht gekommen, hatte schon da einen dicken Hals. Wenigstens einer ,der mal ne Bremse bekommen hat. Auf solch eine Fügung kann ich leider nicht hoffen, mein Mann hat die Nl schon lange . Ehe war aber auch nur zum Schein geschlossen worden und jetzt ist es angeblich die große liebe.

Dir für die Zukunft alles Gute und das der Richtige irgendwann vor der Tür steht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2010 um 17:42

Hallo Süße,
jetzt sind gut 3 Monate vergangen.....Wie sieht es den jetzt bei dir aus? Hast du an deiner Situation etwas ändern können?

Schon krass was der mit dir abzieht, dem würd ich was erzählen.....

Sag mal muss der nicht 7 Jahre mit dir verheiratet sein um hier 100% Aufenthalt zu bekommen? Ider sind die Gesetze jetzt anders?

Wenn ich du wäre würde ich dem das Leben so schwer wie möglich machen, was du und deine Kinder mitmachen müsst
Wenn das meiner mit mir machen würde, oh Gott da würd ich allein deswegen das er meine Tochter verarscht hat den Arsch aufreisen.

Such dir für dich und deine Kinder ne neue Wohnung oder schau mal was dir für Hilfe beim Amt zusteht, DU SCHAFFST DAS AUCH ALLEINE du brauchst sein Geld nicht.

Na gut wäre aufjedenfall nett zu höeren was bei dir gerade los ist.

LG Shouna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2010 um 17:47
In Antwort auf inge_12266352

Hallo Süße,
jetzt sind gut 3 Monate vergangen.....Wie sieht es den jetzt bei dir aus? Hast du an deiner Situation etwas ändern können?

Schon krass was der mit dir abzieht, dem würd ich was erzählen.....

Sag mal muss der nicht 7 Jahre mit dir verheiratet sein um hier 100% Aufenthalt zu bekommen? Ider sind die Gesetze jetzt anders?

Wenn ich du wäre würde ich dem das Leben so schwer wie möglich machen, was du und deine Kinder mitmachen müsst
Wenn das meiner mit mir machen würde, oh Gott da würd ich allein deswegen das er meine Tochter verarscht hat den Arsch aufreisen.

Such dir für dich und deine Kinder ne neue Wohnung oder schau mal was dir für Hilfe beim Amt zusteht, DU SCHAFFST DAS AUCH ALLEINE du brauchst sein Geld nicht.

Na gut wäre aufjedenfall nett zu höeren was bei dir gerade los ist.

LG Shouna

Ups da wr ich wohl ein wenig zu langsam
sie hat sich ja schon getrennt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2010 um 14:29
In Antwort auf inge_12266352

Hallo Süße,
jetzt sind gut 3 Monate vergangen.....Wie sieht es den jetzt bei dir aus? Hast du an deiner Situation etwas ändern können?

Schon krass was der mit dir abzieht, dem würd ich was erzählen.....

Sag mal muss der nicht 7 Jahre mit dir verheiratet sein um hier 100% Aufenthalt zu bekommen? Ider sind die Gesetze jetzt anders?

Wenn ich du wäre würde ich dem das Leben so schwer wie möglich machen, was du und deine Kinder mitmachen müsst
Wenn das meiner mit mir machen würde, oh Gott da würd ich allein deswegen das er meine Tochter verarscht hat den Arsch aufreisen.

Such dir für dich und deine Kinder ne neue Wohnung oder schau mal was dir für Hilfe beim Amt zusteht, DU SCHAFFST DAS AUCH ALLEINE du brauchst sein Geld nicht.

Na gut wäre aufjedenfall nett zu höeren was bei dir gerade los ist.

LG Shouna

Hallo Shouna!
Ich habe dir eine PN geschickt!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2017 um 16:38
In Antwort auf mayla_12951347


Ja, er kommt aus dem sandzak. was das heisst weiss ich inzwischen auch!

das mit dem chef ist natürlich eine möglichkeit, dann wird er wenigstens auch noch arbeitslos...dann bekommt er die NE sowieso nicht. ich werde mir da mal gedanken drüber machen, wie ich das hindrehen kann.

Hey hab grade eben diesen Beitrag gefunden. Wäre lieb wenn du dich meldest, falls du noch aktiv bist. Hab eine Frage zu Männern aus dem sandzack

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2017 um 18:15

Naja immerhin hab ich bessere hobbys als die Beiträge anderer zu suchen und sinnlos zu kommentieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram