Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich will meinen Ex Freund zurück bekommen !

Ich will meinen Ex Freund zurück bekommen !

3. Juli 2013 um 21:27

Liebe Femi's,

vielleicht gibt es schon etliche Foren mit ähnlichem Inhalt, aber ich finde leider keins mit demselben Dilemma in dem ich mich befinde. Ich bin neu hier, habe mir aber zuvor auch immer Ratschläge aus anderen Diskussionsrunden eingeholt.

Mein Problem ist meine gescheiterte Beziehung, wie die Überschrift schon sagt. Es ist keine Geschichte seit gestern, sondern beschäftigt mich mittlerweile schon seit 2 Jahren. Ich versuche kurz und knapp einen Überblick zu verschaffen:

Vor 3 Jahren bin ich (w,21) in ein anderes Land geflogen um Urlaub zu machen. Dort lernte ich ihn kennen. Groß, gut gebaut, intelligent und humorvoll. Gleiche Altersklasse, bloß ein paar Monate jünger. Ich fand ihn auf Anhieb toll, bis sich entpuppte, dass wir gemeinsame Familien und Freunde haben. Da ich aus muslimischen Hause abstamme, die aber sehr frei erzogen worden ist und auch meine Familie dem europäischen Lifestyle zugeneigt ist (bei ihm eben nicht), und er so schlau war, mich sofort allen als seine Freundin vorzustellen, stellten sich seine Eltern absolut quer. Unsere Eltern gerieten in Streit, was sich auf uns auswirkte. Ich fing an ihm nicht mehr zu vertrauen (ja ich weiß - leider Gottes lernt man aber erst im Nachhinein was draus ! ). Er leidete drunter und ich spielte trotzdem auf Diva - das ist leider meine Art um nicht verletzt zu werden. Ich hab einen Cut gemacht nach anderthalb Jahren. Wir steuerten eigentlich auf Zukunft zu, aber ich dachte mir das wird eh nicht halten, weil daraus eine Fernbeziehung wird und ich nicht weiß, ob das halten wird auf Dauer. Ich schweife schon wieder völlig ab...
Er hat mir sehr gefehlt und tut es immernoch aber durch meine scheiß Arroganz hab ich ihn kalt werden lassen. Er interessiert sich nicht mehr und ich habe alle Fehler gemacht, die man als Frau niemals nach einer Trennung machen sollte !
- Freunde Partei ergreifen lassen
- Ihm die Ohren voll geheult, wie sehr ich ihn zurück bekommen will
- Tag und Nacht nicht geschlafen
- Zugenommen und mich unattraktiv werden lassen

Ich bin regelrecht in ein Loch gefallen !

Mittlerweile ist er umgezogen und somit näher an mir dran, wir sind auf einer Freundschaftsschiene gelandet, wo ich die Krise bekomme !! Ich kriege nicht die Kurve !!!

Aktueller Stand: Er hat vor, mich demnächst für längere Zeit zu besuchen. (Wohne alleine)

Was muss ich tun? Was muss ich ändern? Vorallem aber: die No-Go's? Ich will ihn so sehr zurück !!

An mir arbeite ich schon hart. Ich hab meine Ernährung umgestellt wieder, ich bin wieder dem Fitness treu und hab mein Boxen auch wieder begonnen, wobei ihn die Kilos nicht stören würden. Ich will verantwortungsvoll und reif rüber kommen, damit er sieht, dass ich es wirklich bereue.

Ich danke denen, die sich die Mühe gemacht haben DAS ALLES zu lesen und auch denen die wieder sofort alles in eine Schublade gesteckt haben Naja .. Ich hoffe auf Ratschläge, die ich anwenden kann.

P.S.: Unsere Eltern sind immernoch krass befeindet und er hört komischerweise auf seine Eltern, weil er glaub ich denkt, dass ich ihn wieder fallen lassen würde, wenn es hart auf hart kommt.

Love,

Mehr lesen

5. Juli 2013 um 7:27


Ich kenne das, leider merkt man oft erst zu spät, dass man das Wichtigste verloren hat und Eifersucht einen Entscheidungen treffen lässt, die man hinterher bereut.

Die ganzen Umstände (die Entfernung, eure Familien) machen das ganze natürlich erheblich schwerer, aber ich denke nicht, dass es unmöglich ist.

Ich bin auch nicht mehr mit meinem Freund zusammen (ich habe mich getrennt) und versuche ihn zurück zu bekommen (er hatte nach 4 Wochen allerdings gleich ne Neue), daher habe ich in vielen Ratgebern gelesen. Das hilft unheimlich, du bekommst gute Tipps und vor allem bringt es dir in Momenten der Verzweiflung deine Ruhe und Gelassenheit zurück.

Du gehst schon den richtigen Weg: du achtest auf DICH, gehst deinen Interessen nach, treibst Sport und bist aktiv. Das verändert dich, auch wenn du es vielleicht nicht so wahrnimmst, aber er wird es tun. Das macht sich in deiner Ausstrahlung bemerkbar und das wird ihm auffallen. Wichtig ist, dass du die Kontrolle hast, dass du bestimmst und dass du ihm keinesfalls hinterher läufst.

Wünsch dir viel Glück und ganz viel Respekt für dein Durchhaltevermögen, ich hoffe für dich, dass es belohnt wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2013 um 22:42
In Antwort auf naim_12280382


Ich kenne das, leider merkt man oft erst zu spät, dass man das Wichtigste verloren hat und Eifersucht einen Entscheidungen treffen lässt, die man hinterher bereut.

Die ganzen Umstände (die Entfernung, eure Familien) machen das ganze natürlich erheblich schwerer, aber ich denke nicht, dass es unmöglich ist.

Ich bin auch nicht mehr mit meinem Freund zusammen (ich habe mich getrennt) und versuche ihn zurück zu bekommen (er hatte nach 4 Wochen allerdings gleich ne Neue), daher habe ich in vielen Ratgebern gelesen. Das hilft unheimlich, du bekommst gute Tipps und vor allem bringt es dir in Momenten der Verzweiflung deine Ruhe und Gelassenheit zurück.

Du gehst schon den richtigen Weg: du achtest auf DICH, gehst deinen Interessen nach, treibst Sport und bist aktiv. Das verändert dich, auch wenn du es vielleicht nicht so wahrnimmst, aber er wird es tun. Das macht sich in deiner Ausstrahlung bemerkbar und das wird ihm auffallen. Wichtig ist, dass du die Kontrolle hast, dass du bestimmst und dass du ihm keinesfalls hinterher läufst.

Wünsch dir viel Glück und ganz viel Respekt für dein Durchhaltevermögen, ich hoffe für dich, dass es belohnt wird

Danke
für deine lieben Worte. Ja das stimmt, aber wie ich mittlerweile sehe, bin ich nicht die Einzige mit solchen Problemen. Es gibt so viele Threads zu solchen Themen auf diversen Plattformen. Es hatte sich auch bei mir mal rumgesprochen, dass er eine Neue hat, wohl aber nichts Ernstes, was aber keinen Unterschied macht.

Ich bin von Natur aus sehr temperamentvoll und auch schnell eifersüchtig Habe aber gelesen, dass es nur mit Vertrauen im Zusammenhang steht. Ich merke aber schon einige Veränderungen, da hast du schon Recht. Sowohl verhaltensmäßig als auch physisch.

Drücke dir natürlich auch die Daumen. Lieben Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen