Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Ich will mein Mann zurück

Letzte Nachricht: 7. Mai 2014 um 9:42
X
xanthe_12175258
04.05.14 um 0:33

ich brauche Hilfe
vor 22 Jahre habe ich mein Traum Mann kenngelernt und war sofort verliebt . Er war mein erster Mann in mein leben
wir haben sofort geheiratet dann kamen 3 tolle Kinder alles war toll . Er hat mich wie eine Königen behandelt er brachte mich immer zum Lachen, massierte meine Füße
bis August 2013 ich Weiß nicht warum es war irgend wie langweilig und wollte was Ändern
plötzlich wollte ich das er auszieht und habe ihm gesagt
das ich keine Gefühle mehr für ihm habe
Ich habe die Kinder gegen ihren Vater aufgehetzt bis die Kinder kein kontakt zum Vater wollten
Ich habe Ihm sehr weh getan verletzt, lügen verbreitet
warum Weiß ich nicht es gab kein Grund
Ich liebe Ihm über alles ,Ich Weiß es klingt blöd aber es ist so
es tut mir leid auch für meine Kinder
Mein Mann reicht die Scheidung ein und hat eine neue frau
ich komm nicht klar damit was soll ich machen

Mehr lesen

X
xanthe_12175258
04.05.14 um 8:38

Ein Verbrechen
Ich finde keine Wörter für dein verhalten wie kann man so herzlos sein was können deine kinder dafür
Versuch deine kinder die Wahrheit zu sagen

Gefällt mir

E
elpis_12462617
06.05.14 um 8:19

Oh jeh,
da hast Du wohl in die vollen gehauen! War Deine Beziehung abgestumpft? Nicht mehr spannend?
Ich vermute, Du hast einfach gedacht: das kann es doch noch nicht gewesen sein, irgendein Abenteuer wartet doch noch auf mich. Und um Dein Wunsch nach "Neuem" zu rechtfertigen hast Du zu allem Überfluß Deinen Mann zum Buhmann gemacht, damit keiner mit dem Finger auf Dich zeigt.

ABER - ich sehe, die Erkenntnis/Realität hat Dich jetzt erwischt und Dir eine schallende Ohrfeige verpasst und das ist gut so, denn das zeigt, dass Du noch ein Gewissen hast und Dich für Dein Verhalten schämst.

Das gute ist: Du kannst Wiedergutmachung leisten. In dem Du alle aufklärst und Deine Fehler eingestehst.

Das schlechte ist: Du wirst mit den Konsquenzen leben müssen. Aber mit einem "besseren" Gewissen. Achso, versuche nicht ihn mit Gewalt zurück zu bekommen. Vielleicht zerstörst Du damit ein neues Glück und wer weiß wer noch in Dein Leben tritt.

Grüße

p.s.
Warte nicht zulange. Das Leben ist ein herzloses Monster und hat mich um alles beraubt. Ich habe kein Leben mehr keine Möglichkeiten mehr. Darum berherzige meine Zeilen. Handel.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

E
elpis_12462617
06.05.14 um 8:25
In Antwort auf elpis_12462617

Oh jeh,
da hast Du wohl in die vollen gehauen! War Deine Beziehung abgestumpft? Nicht mehr spannend?
Ich vermute, Du hast einfach gedacht: das kann es doch noch nicht gewesen sein, irgendein Abenteuer wartet doch noch auf mich. Und um Dein Wunsch nach "Neuem" zu rechtfertigen hast Du zu allem Überfluß Deinen Mann zum Buhmann gemacht, damit keiner mit dem Finger auf Dich zeigt.

ABER - ich sehe, die Erkenntnis/Realität hat Dich jetzt erwischt und Dir eine schallende Ohrfeige verpasst und das ist gut so, denn das zeigt, dass Du noch ein Gewissen hast und Dich für Dein Verhalten schämst.

Das gute ist: Du kannst Wiedergutmachung leisten. In dem Du alle aufklärst und Deine Fehler eingestehst.

Das schlechte ist: Du wirst mit den Konsquenzen leben müssen. Aber mit einem "besseren" Gewissen. Achso, versuche nicht ihn mit Gewalt zurück zu bekommen. Vielleicht zerstörst Du damit ein neues Glück und wer weiß wer noch in Dein Leben tritt.

Grüße

p.s.
Warte nicht zulange. Das Leben ist ein herzloses Monster und hat mich um alles beraubt. Ich habe kein Leben mehr keine Möglichkeiten mehr. Darum berherzige meine Zeilen. Handel.

Grmpf
...da bin ich wohl einem Troll aufgesessen ... ich lese immer erst die anderen Aussagen später, damit ich mir meine (pure) Meinung bilden kann ....

Gefällt mir

Anzeige
X
xanthe_12175258
07.05.14 um 9:42
In Antwort auf elpis_12462617

Oh jeh,
da hast Du wohl in die vollen gehauen! War Deine Beziehung abgestumpft? Nicht mehr spannend?
Ich vermute, Du hast einfach gedacht: das kann es doch noch nicht gewesen sein, irgendein Abenteuer wartet doch noch auf mich. Und um Dein Wunsch nach "Neuem" zu rechtfertigen hast Du zu allem Überfluß Deinen Mann zum Buhmann gemacht, damit keiner mit dem Finger auf Dich zeigt.

ABER - ich sehe, die Erkenntnis/Realität hat Dich jetzt erwischt und Dir eine schallende Ohrfeige verpasst und das ist gut so, denn das zeigt, dass Du noch ein Gewissen hast und Dich für Dein Verhalten schämst.

Das gute ist: Du kannst Wiedergutmachung leisten. In dem Du alle aufklärst und Deine Fehler eingestehst.

Das schlechte ist: Du wirst mit den Konsquenzen leben müssen. Aber mit einem "besseren" Gewissen. Achso, versuche nicht ihn mit Gewalt zurück zu bekommen. Vielleicht zerstörst Du damit ein neues Glück und wer weiß wer noch in Dein Leben tritt.

Grüße

p.s.
Warte nicht zulange. Das Leben ist ein herzloses Monster und hat mich um alles beraubt. Ich habe kein Leben mehr keine Möglichkeiten mehr. Darum berherzige meine Zeilen. Handel.

Lokisbabe
Du hast Recht ganz genau wie du sagst ,er hat alles für mich getan ich war für ihm alles
danke dir du hast mir geholfen

Gefällt mir

Anzeige