Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich will ihn obwohl er (weil er) verheiratet ist

Ich will ihn obwohl er (weil er) verheiratet ist

18. März 2013 um 22:24 Letzte Antwort: 24. Juli 2013 um 22:19

Hallo zusammen,

ich hoffe ihr könnt mir vielleicht helfen.Es geht darum dass ich mich in einen verheirateten Mann "verguckt" habe. Er ist mein Nachbar und ich sehe ihn fast täglich. Es ist eine sexuelle Anziehung zwischen uns... seine Blicke kann ich ganz gut einordnen. Nun ist er aber verheiratet und das macht die Sache zumindest für ihn etwas kompliziert. Für mich ist es der ausschlaggebende Punkt. Durch meine frühere Beziehung die nun schon Jahre her ist, habe ich panische Angst mich fest zu binden. Ich kann es einfach nicht. Vermisse aber Zärtlichkeit... Ein verheirateter Mann ist da irgendwie "ungefährlich" denn er hat sein eigenes Leben.
Ich weiss, verheiratet usw. das ist nicht meine Frage, ist eine Gewissenssache. Meine Frage an euch wäre einfach nur: Was meint ihr, wie ich "vorgehen" sollte. Also den ersten Schritt machen kann und ihm begreiflich machen kann, dass ich "nur" eine Affäre möchte?!
Ich hoffe, ihr versteht meine Frage jetzt denn irgendwie ist das bisschen verwirrend.

Wäre lieb wenn mir jemand einen Rat geben könnte.

Mehr lesen

18. März 2013 um 22:40

Du
sollst gar nichts machen. Man mischt sich nicht in andere Bezihenungen ein, selbst du solltest das wissen. Und nur weil DU schlechte erfahrungen gemacht hast, hast du kein Recht anderen das selbe anzutun, es läuft eher immer auf eine Katastrophe hinaus.

Tu dir selber ein gefallen und lass es, die konsequenzen werden dir nicht gefallen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. März 2013 um 22:45

Ich
möchte niemandem weh tun oder verletzen. Dass es ein Thema ist über das man streiten kann ist mir klar... Und dass es egoistisch ist möchte ich nicht abstreiten. Dennoch möchte ich ihn haben und weiss nicht wie ich ihm das zeigen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. März 2013 um 22:51
In Antwort auf tinkalienchen

Ich
möchte niemandem weh tun oder verletzen. Dass es ein Thema ist über das man streiten kann ist mir klar... Und dass es egoistisch ist möchte ich nicht abstreiten. Dennoch möchte ich ihn haben und weiss nicht wie ich ihm das zeigen kann.

Ich
sagte doch gar nicht. Was du willst ist völlig ohne belang. Wenn er nicht ganz dämlich ist, wird er dich eh abschreiben wenn du es versuchst.

Und verwechsel bitte eine Fanatsie nicht mit dem Leben. Nehmen wir an, du ziehst es durch. Er lässt sich auf dich und es fliegt auf, was es früher oder später wird. Was dann?

Du sieht auch zwangsläufig die Frau, die ihm mit sicherheir, und zu recht, das Leben zu Hölle macht. Was willst du ihr sagen?

"Oh, hallo Frau Nachbarin, tut mir leid das ich Ihren Mann gef**ckt habe!"

Sind Kinder im Spiel? Willst du ihnen in die Augen sehen und erklären müssen, warum papa weg ist? Weil du so schwanzgeil bist?

Denk mal einen Moment nach und überleg dir gut was du da machen willst.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. März 2013 um 23:04

Denkt
denn keiner, dass man auch mit einer Affäre glücklich werden kann? Ist es so schlimm dazu zu stehen und zu sagen um was es einem geht? Das ganze hat doch nichts mit Kindern zu tun... Ja ich habe eine Tochter und er hat eine erwachsene Tochter... Ich mag mich auch absolut nicht gegenüber seiner Frau beweisen... Es ist auch nicht so, dass ich keinen anderen abkriegen würde... ER soll es sein!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. März 2013 um 23:11

Danke
für deine Antwort... Ich denke in der Tat dass es das ist, was mich im Moment glücklich machen würde. Gut, ich bin (leider) ein Mensch der nicht so sehr in die Zukunft plant und sich keine Gedanken macht, was in einem Jahr ist.. Ich mache das, was mir im Moment gut tut. Und das wäre dieser Mann. Klar wäre es hilfreich meine Probleme aufzuarbeiten, aber das ist leichter gesagt als getan... Versuche das schon seit 5 Jahren...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2013 um 10:02

Wenn du nur
eine Affäre willst, dann such dir einen ungebundenen Mann. Das ist gerade wenn man nur eine Affäre will, wirklich nicht so schwer. Damit tust du der Ehe der beiden einen Gefallen und dir auch (letzteres ist offenbar das einzige, was dich interessiert), denn wenn diese Affäre auffliegt, dann hast du ein Problem, weil du den beiden nicht aus dem Weg gehen kannst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2013 um 13:13

Sag am ende bloß nicht,
wir hätten dich nicht gewarnt!

freudig hurra-rufend ins offene messer laufen zeugt nicht gerade von übermäßiger intelligenz. aber dummheit allein ist ja zum glück auch nicht strafbar.

schnapp ihn dir, das dürfte - so er denn auch ein auge auf dich geworfen hat - so schwer nicht sein. ein lockerer plausch auf der straße, dabei kräftig mit den wimpern klimpern und schauen ob er zurück klimpert... alles ganz unverkrampft und easy. und alles was es dann noch braucht um in die horizontale zu kommen ergibt sich quasi wie von selbst.

allerdings solltest du dir vorher doch nen kopf um das danach machen. rechne damit, dass er vielleicht nur einmal mit dir in die kiste will und sich danach wieder auf seine gattin besinnt. bis zum sex kennen viele männer oft kein halten mehr. danach holt sie oft schlagartig die realität wieder ein. kämst du damit klar?
und rechne damit, dass du dich doch verliebst, er dir aber niemals das gibt, was du dir dann von ihm wünschst. er wird dir mit seine frau nebenan eine beziehung vorleben, die du nie mit ihm haben wirst. kämst du klar damit?

was, wenn du jetzt alles ganz nüchtern planst, später aber merkst, dass deine gefühle dir einen bösen streich gespielt haben? kämst du auch damit klar?

im grunde kannst du dir dein hirn jetzt bis zum gehtnichtmehr zermartern - gefühle sind in deinem speziellen fall jetzt NOCH vermeidbar. nur verwalten kannst du sie nicht, wenn sie erst mal in fahrt kommen.

du hast schon einiges an elend hinter dir, jede wette, wenn du jetzt nicht auf die bremse trittst, rennst du in dein nächstes. mit dem unterschied, dass du es diesmal ganz bewusst tust. ein verheirateter nachbar ist der denkbar schlechteste glücksgarant.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2013 um 20:29

Wie
meinst du das??? womit lag ich denn falsch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2013 um 20:47

Also
eure Antworten sind mitunter ja schon ziemlich beleidigend und niveaulos... Wie ich schon geschrieben habe, brauche ich keine Belehrung darüber ob es sich nun gehört oder nicht sich an einen verheirateten Mann "ranzumachen". Ich denke nicht, dass ich weniger Intelligent bin, nur weil ich eine Affäre haben möchte. Egoistisch vielleicht, das kann sein. Aber jeder Mensch ist egoistisch, die meisten geben es nur nicht zu. Letztendlich muss ich mit meinem Egoismus leben und ich denke, in der Beziehung kann ich das auch. Denn ich bin sonst in meinem Alltag alles andere als ein Egoist.. ich denke berufswegen schon ständig an andere und bin sehr sozial. Ich kann daran nichts "assoziales" feststellen. Denn ich zwinge ihn zu nichts und ich denke schon, dass er für sich selbst entscheiden kann ob er es zulässt. Ich bin doch nicht für seine Ehe verantwortlich- das ist er! Ich bin für mein Leben verantwortlich und für das meiner Tochter aber nicht für die Ehe meiner Nachbarn.... Kann sein, dass die meisten das wieder nicht verstehen, aber ich sehe das so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2013 um 22:03

Habe
ich irgendwann gefragt, was ihr davon haltet, dass er verheiratet ist??? ich denke nicht...!!! Warum sollte ich beleidigend für alle singelfrauen sein?? Ich beleidige hier niemanden. Und ja, ich möchte eure Meinung schon hören, ob positiv oder negativ aber auf einen gewissen Ton und auch Respekt sollte doch geachtet werden.... Aber was redet so eine wie ich von Respekt, hab ich Recht??? Komisch dass es doch so viele Männer (und auch Frauen)gibt, die fremd gehen, wenn es doch keine Frauen gibt, die dieses böse Spiel mitspielen... Es gibt sicher einige Frauen die das niemals machen würden... Der Großteil allerdings tut hier auf moralisch nur um "besser" dazustehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2013 um 23:22

Vorsicht
Was ist denn eigentlich dein Problem ?
Wie machst du denn Single Männer an ?
Frag ihn doch einfach mal, wenn du ihn alleine siehst ob ihr beide zusammen mal was trinken könnt ?
Ich bin überzeugt er Springt drauf an !
ABER kommst DU damit klar ?
Das Ende vom Lied ...
Du verliebst dich in ihn !
Hoffst er verlässt seine Frau ..
Was Er selbstverständlich nicht macht !!
Du bist die Schlampe und abgestempelt , denn selbstverständlich erfährt die Frau davon !!
Es geht dir nur um Sex ?
Es gibt so viele " Börsen " ..
Such dir deinen Sex Partner im " Katalog "
Wahrscheinlich bekommst du dann auch einen verheirateten hahaha
Alle Männer sind doch gleich

Lg Momo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. März 2013 um 20:55

Also
ich denke schon, dass ich eine erwachsene Haltung habe. Genauso wenig kannst du eine Affäre im Ernst mit einem Bankeinbruch vergleichen.... Das ist Diebstahl. Ein Mensch (auch wenn er verheiratet ist) "gehört" niemandem und ist niemandens Eigentum.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. März 2013 um 21:46

Nein
ich stehe nicht auf fremdgehen!!! Ich bin noch nie fremd gegangen und wurde auch noch nie betrogen genauso wenig hatte ich jemals etwas mit einem vergebenen Mann! Das wollte ich nur mal klarstellen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. März 2013 um 20:44

Habe
ich irgendwo erwähnt, dass ich mir eine fremde familie aneignen will??? Dass ich eine Familie gründen will? Ähm, genau das will ich nicht, desshalb der Post... Aber man kann hald einfach gegen alles schiessen und mir einfach mal auch sonstige Sachen unterstellen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. März 2013 um 20:58

Vielleicht
solltet ihr mal überdenken wer sich hier unsozial verhält. Ich suchte nur einen Rat und nicht Wertungen über mich!!! Genauso wenig finde ich, dass man diese Sache mit kriminellem Verhalten vergleichen kann! Aber bitte, verhaltet euch weiterhin soooo sozial und Korrekt vielleicht kann ich noch was von euch lernen. Ich könnte einfach mal anderen Leuten Sachen andichten nur weil sie anderst denken wie ich... oder einfach beschimpfen... vielleicht könnte ich aber auch einfach nur der Form halber und weil sichs besser anhört mit der Masse laufen... wenn einer anfängt drauf zu hauen einfach mithauen auf den anderst denkenden... Ja, ich denke, dann bin ich sehr sozial!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. März 2013 um 22:13

Doch
ich habe mir schon ernstgemeinte Ratschläge erhofft... Das ist aber anscheinend hier nicht möglich. Dass es richtig ist oder gar sozial, hab ich auch nicht behauptet, dazu wollte ich auch keinen Rat. Dazu hat jeder seine eigene Meinung das ist klar und dass ich nicht viel Zustimmung bekomme war mir auch klar.

Aber du hast recht, ich bin intelligent genug um es alleine hin zu bekommen!!! Und das werde ich, denn die Zeichen stehen gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2013 um 14:13

Den Rat kann ich dir gerne und schnell ........


.....geben: Finger weg, er gehört nicht zu dir. sondern zu seiner Ehefrau!

Was ihn so attraktiv macht, beschreibst du ja selbst: Deine Bindungsangst erlaubt dir keine reife, feste Beziehung, also meinst du, er wäre die "Not"lösung!

Du würdest dir nur selber wehtun!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2013 um 19:22

Nachdem es
bei ihr aber nur um eine Affäre - sprich lockeren Spaß - geht, wird sich auch ein ungebundener Mann finden lassen, denn es kann mir ja wohl niemand erzählen, dass man nur einen Mann anturnend findet, wenn man die freie Auswahl hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2013 um 21:02

Nein
das sehe ich völlig anderst... Ich weiss auch nicht wieso ihr das alle mit Diebstahl vergleicht. Denn es wird nichts passieren was er nicht auch will. Und wenn er das zulässt, dann hat das auch seine Gründe, die ich nicht kenne und die mir erstmal auch egal sind. Ich mache doch nichts gegen seinen Willen... Also bitte ihr stellt die Männer alle als arme Opfer da, die sich nicht wehren können!! Ich bin solo und kann machen was ich will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2013 um 21:48

Das
stimmt schon... Nur wenn ich in einer Beziehung bin, dann erwarte ich von meinem Mann dass er auf Anmachen nicht eingeht... Schon gar nicht dass sie von ihm ausgehen! Denn dann würde ich mich eher fragen was in der Beziehung schief läuft und würde das mal überdenken. Denn eine Affäre geschieht ja nicht ohne Grund... und der liegt nicht alleine bei mir, sondern wohl eher darin, dass irgendetwas nicht stimmt in deren Ehe. Daher fühle ich mich nicht so sehr in der Verantwortung. Und meine Schuld ist es auch nicht. Meine "Schuld" ist, dass ich mich darauf einlassen würde mehr aber auch nicht. Und kaputt machen tu ich nichts was nicht schon kaputt ist. Denn man kann sagen was man will, auch wenn es abgedroschen klingt, wenn alles super läuft dann schaut man sich nicht nach anderen Frauen um....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. März 2013 um 9:13

Das sehe ich ein wenig..............

.......anders: Seine Ehefrau ist sehr wohl auch ihr Problem - oder könnte es werden.

Ein bisschen Moral darf doch wohl auch noch in unserer liberalen Gesellschaft sein............

Na ja, und selbst wenn sie sich für eine "reine Sexbeziehung" entscheiden sollte - die es m.E. nach kaum gibt, zumindest für Frauen, - sollte sie sich doch vllt. jdn. aussuchen, der etwas weiter entfenrt wohnt und nicht Wand an Wand...........

Jeden Tag die anderen händchenhaltend zu erleben oder überhaupt zusammen zu sehen - von evtl. akustischen Eindrücken ganz zu schweigen-..................das würde ich mir nicht antun wollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. März 2013 um 9:19

(Fast) jeder Mann sicherlich.............


..denn erfahrungsgemäß möchten Männer möglichst w e n i g Probleme , aber ob s i e es auch versteht, obwohl sie es propagiert ??

Sie wäre nicht die Erste, die sich in ihre Affäre verliebt................

Im übrigen glaube ich, dass hier auch noch der potentielle Nervenkitzel ein Rolle spielen könnte.............

Man begegnet sich z.b. im Trockenkeller, und sie denkt, während die Ehefrau mit ihr plaudert; "Wenn du wüsstest, was dein Mann mit mir getan hat...!"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. März 2013 um 9:38

Très bien, geisterritter...............


.............und in dieser Sache denke ich genauso wie du.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. März 2013 um 9:42
In Antwort auf tinkalienchen

Das
stimmt schon... Nur wenn ich in einer Beziehung bin, dann erwarte ich von meinem Mann dass er auf Anmachen nicht eingeht... Schon gar nicht dass sie von ihm ausgehen! Denn dann würde ich mich eher fragen was in der Beziehung schief läuft und würde das mal überdenken. Denn eine Affäre geschieht ja nicht ohne Grund... und der liegt nicht alleine bei mir, sondern wohl eher darin, dass irgendetwas nicht stimmt in deren Ehe. Daher fühle ich mich nicht so sehr in der Verantwortung. Und meine Schuld ist es auch nicht. Meine "Schuld" ist, dass ich mich darauf einlassen würde mehr aber auch nicht. Und kaputt machen tu ich nichts was nicht schon kaputt ist. Denn man kann sagen was man will, auch wenn es abgedroschen klingt, wenn alles super läuft dann schaut man sich nicht nach anderen Frauen um....

Tja, und ich denke,...................


.du machst es dir s e h r leicht damit!

Wer kann schon in eine Ehe reinschauen und so schnell sagen, was dort evtl. kaputt ist und was nicht??

Und dass Männer im allgemeinen leicht rumzukriegen sind, wissen wir alle!

Nicht a l l e, natürlich!

Im übrigen gäbe ich was dafür, würde e r hier mitlesen und mal s e i n e Meinung dazu posten.............

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. März 2013 um 14:45

Mit Betonung auf "heiß"
dann ist es doch ok.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. März 2013 um 15:07

"Ich will ihn, obwohl (weil) er verheiratet ist......................


die Ansage ist doch klar.

Und dass sie "nur" eine Sexbeziehung will, auch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. März 2013 um 21:26

Das
hast du dann völlig missverstanden... Ich möchte nicht unbedingt einen vergebenen Kerl. Ich möchte IHN... Andere vergebene Männer interessieren mich nicht... Macht die Sache aus deiner Sicht vielleicht nicht besser, aber es ist ein Unterschied. Mir gibt es keine Kick weil er vergeben ist und ich steh auch nicht auf heimlichkeiten oder will mich seiner Frau gegenüber beweisen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. März 2013 um 21:29


bestimmt nicht... ich sage doch, es ist eine sexuelle anziehung zwischen uns... Die Liebe sehe ich bestimmt darin nicht, und die suche ich auch nicht. Und nein, es sind natürlich nicht nur Blicke... Es sind auch Gespräche und Kleinigkeiten die mich das wissen lassen... Keine Angst, ich bin kein kleines Mädchen mehr, die sich auf nette Blicke sonst was einbildet, ich denke, das kann ich schon ganz gut unterscheiden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. März 2013 um 10:07

Ja, lana, da stimme ich dir völlig bei.........


...so wird's kommen, falls er "umfällt"......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. März 2013 um 10:09

Was hat das denn nun mit evtl...............


........ eigenen Erfahrungen zu tun ?

Das Forum ist doch voll von diesen Themen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. März 2013 um 10:11
In Antwort auf tinkalienchen

Nein
das sehe ich völlig anderst... Ich weiss auch nicht wieso ihr das alle mit Diebstahl vergleicht. Denn es wird nichts passieren was er nicht auch will. Und wenn er das zulässt, dann hat das auch seine Gründe, die ich nicht kenne und die mir erstmal auch egal sind. Ich mache doch nichts gegen seinen Willen... Also bitte ihr stellt die Männer alle als arme Opfer da, die sich nicht wehren können!! Ich bin solo und kann machen was ich will.

Nicht a l l e s , was du willst...............


Es gibt Grenzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. März 2013 um 11:30

Wir verstricken uns viel zu viel
Ich denke, wir machen uns zu viele Gedanken. Ich hatte auch Erfahrungen auf die ich verzichten könnte. Mein Selbstbewusstsein war unten durch. Meine Freunde konnten alles nicht mehr hören. Ich habe mich informiert und mich dann zur Konsequenz entschlossen. Mir hat das sehr geholfen. Es ist von Maria Calles.
http://www.amazon.de/Frau-Geliebte-Freundin-ebook/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. März 2013 um 13:24

Und
das weisst du woher ??? Bist wohl doch neugierig... Etwa die gleichen Gedanken???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. März 2013 um 13:28

Doch
ich kenne ihn schon sehr gut... Wir sind Tür an Tür aufgewachsen... Soviel dazu! Nein, da sind keine Gefühle nur diese sexuelle Anziehung, aber das musst du auch nicht verstehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. März 2013 um 19:50

Na
du wirst es wohl wissen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. März 2013 um 21:10

Veheiratet??
Hallo,
bin auch verheiratet. Aber das heisst nicht das es immer im Bett ok ist. Wieso dann keine Affaire mit der Nachbarin.
Liebe meine Frau trotzdem.
Gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. März 2013 um 21:16

Lol
Frau hat einen Vibrator,Mann eine Hand.
Wieso keine Nachbarschaftshilfe?
Klaube Jetzt bekomme ich Haue
Gruss Steff

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. März 2013 um 18:27

Schon richtig,
aber wenn man nur Spaß haben möchte, könnte man doch so sozial sein und sich den bei einem ungebundenen Mann suchen, statt sich zielgerichtet und mit voller Absicht einen verheirateten Mann zu suchen, nur weil man selbst Angst vor eine Beziehung hat.

Und selbst wenn wir auf der egoistischen Schiene bleiben: Ausgerechnet der Nachbar ist keine geniale Idee, denn wenn die Frau das raus kriegt, dann können sie sich nicht mal aus dem Weg gehen. Und je nachdem wo sie wohnen, ist Tratsch und Klatsch das liebste Hobby aller anderen unbeteiligten Nachbarn, was die Gefahr des Erwischt werdens zusätzlich erhöht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. März 2013 um 22:01

Wie
ich sage... jeder hat seine eigene Einstellung dazu. Ich z.B würde niemals mit einem anderen Mann schlafen können, wenn ich einen anderen Mann liebe, also in einer Beziehung bin. Da ist jeder anderst. Ich finde eben gerade diesen Mann sexuell anziehend und genau der muss es jetzt sein... Und ich sehe mich nicht in der Pflicht mich um seine Ehe zu kümmern! Du möchtest auch nicht, dass man dich verurteilt weil du in einer offenen Beziehung lebst was auch nicht jedermanns sache ist... Jedem das seine!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. März 2013 um 22:06

Es
geht doch nicht grundsätzlich um einen verheirateten Mann... Ich hätte schon "öfters" einen verheirateten oder vergebenen Mann haben können... Es ist das, was ich im Moment will... Oder er ist, was ich im Moment will... Da spielen mehrer Faktoren mit rein... Einer davon ist eben, dass er sich sicher nicht binden will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. März 2013 um 3:11

Hau rein !
Auch verheiratete Männer wollen man Sex

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. März 2013 um 14:36

Niemand und ...
... bemühe dieses Klischee ja extraplatt, um dem armen Mädchen ihre Hemmungen zu nehmen.

Affären mit dem Nachbar sind alleine schon deswegen erstrebenswert, weil sie sehr Umwelfreundlich sind ! Die ganze Fahrererei fällt ja ( hoffentlich ) weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. März 2013 um 15:52

Kommt auf die Dauer der Affäre an ...
... irgendwann, ist der Umzugswagen amortisiert.

Meiner Erfahrung nach, sind gerade die Affären in der Nachbarschaft, am leichtesten zu verheimlichen. Die entdeckungsgefahr am geringsten. Bei mir kam noch das Glück hinzu, das ich oft nur die Treppe rauf musste
Bin aber auch schon fix über den Zaun gejumpt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. März 2013 um 20:06

Es
tut mir wahnsinnig leid, dass ich euch jetzt entäuschen muss, aber wir treffen uns heute Abend Ich werde sehen, wie es läuft... Werde euch natürlich als aller erstes darüber informieren!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. März 2013 um 20:51

Nö ! Meine Hecke iist immer akkurat getrimmt ...
.. damit ich beim Stab-Hoschsprung nicht daran hängen bleibe Und meine männlichen Nachbarn ahnen wohl nie ewtas Nicht weil ich mich für besonders intelligent halte, aber doch für gerissen genug Eine Teilschuld räume ich ja gerne ein.

Aber bedenke, ein Porcus Singularis, auch gemeine Wildsau genannt, gedeiht nur in einer entsprechenden Umgebung. Ich mache halt keine Umweg um eine geflegte Schlammsuhle. Das entspräche nicht meinem Naturell. Wer es denn
will bitte. Aber ich springe mitten rein

Hoink - Hoink !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. März 2013 um 21:54

Ja ich kann dich sehr gut verstehen...
denn ich war vor längerer Zeit in der ähnlichen Situation und will wirklich nicht über dich urteilen. Ich kann dir nur einen netten Rat geben: Lass es sein gerade so lange (noch) keine Gefühle im Spiel sind. Die kann man auf Dauer nicht abstellen
Beende es. Du verzichtest auf diesen Hype der Gefühle, Zärtlichkeiten, Nähe und Aufregung, des begehrt werdens, aber auch auf Schmerz, Leid, Eifersucht, ständiges hoffen und enttäuscht werden.
Ich kann nur aus meiner eigenen Erfahrung sagen: Wenn du dich darauf einlässt ist es schwer und schmerzhaft das ganze zu beenden, ganz abgesehen davon, dass seine Familie auch kaputt sein wird.

Ich wünsche dir alles gute und denk nochmal gut darüber nach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. März 2013 um 22:30
In Antwort auf essa_11881722

Ja ich kann dich sehr gut verstehen...
denn ich war vor längerer Zeit in der ähnlichen Situation und will wirklich nicht über dich urteilen. Ich kann dir nur einen netten Rat geben: Lass es sein gerade so lange (noch) keine Gefühle im Spiel sind. Die kann man auf Dauer nicht abstellen
Beende es. Du verzichtest auf diesen Hype der Gefühle, Zärtlichkeiten, Nähe und Aufregung, des begehrt werdens, aber auch auf Schmerz, Leid, Eifersucht, ständiges hoffen und enttäuscht werden.
Ich kann nur aus meiner eigenen Erfahrung sagen: Wenn du dich darauf einlässt ist es schwer und schmerzhaft das ganze zu beenden, ganz abgesehen davon, dass seine Familie auch kaputt sein wird.

Ich wünsche dir alles gute und denk nochmal gut darüber nach.

Danke
für deinen Beitrag. Endlich mal ohne Beleidigung und Beschimpfung Naja, wie soll ich sagen? ich denke es ist schon zu spät um nochmal darüber nachzudenken... Ich kann nur sagen, im Moment tut es mir (wahnsinnig) gut und ich habe ja die Chance, dass es bei mir anderst endet... Und wenn nicht, dann bin ich um eine Erfahrung reicher Ich lasse alles erstmal auf mich zukommen und geniesse einfach das hier uns jetzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. März 2013 um 22:34


Stolz bin ich nicht... aber glücklich!!! Ich werde bestimmt niemanden so verletzen wie ich verletzt wurde, glaube mir, dazu wäre ich nicht in der Lage... Meine Verletzungen sind tiefgreifender als dass mein Ex ne Affäre gehabt hätte aber darum gehts hier nicht und darüber mag ich auch nicht reden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. März 2013 um 5:35

"Daran erkennt man den Charakter"
manche Leute erklären einfach selbst ihren Post... Ganz ehrlich, mir vorzuwerfen dass mir alle Mitmenschen sch... egal sind und ich ich keine Rücksicht nehme und selber sooo einen Post schreiben. Solche Antworten kommen von dummen Leuten die einfach über fremde Leute und fremde Leben urteilen... Aber weisst du, du tust mir leid, ich kann dazu stehen aber du versteckst dich hinter deiner Pseudo-moral... genau wie sehr viele User hier... Aber ich kann damit leben!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest