Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich will ihn nicht verlieren

Ich will ihn nicht verlieren

23. April 2014 um 16:53

Hey Leute,

ich wohne und studiere momentan im Ausland.
Seit 2 Jahren führe ich eine Beziehung und bin total verzweifelt. Wir haben uns anfangs viel Zeit gelassen und sind schließlich zusammen gekommen. Wir waren beide richtig verliebt und konnten uns gar nicht genug sehen.
Da wir beide arbeiten, sehen wir uns nur am Wochenende.
Seit einem halben Jahr studieren wir beide.

Nun zu meinem Problem.
Vor ein paar Tagen hatten mein Freund und ich ein paar Tage frei und haben viele Ausflüge gemacht und einige Konzerte besucht. Er schien so glücklich zu sein und hat mich dann immer voller Freude in die Arme genommen und geküsst und mir gesagt, dass er mich liebt.
Vor zwei Tagen hat er mir gesagt, dass er mich noch liebt, aber nicht weiß, ob er noch die gleichen Gefühle verspürt wie am Anfang. Das war natürlich echt schlimm und wir beide haben angefangen zu weinen. Er konnte es mir gar nicht richtig erklären und weiß auch nicht was mit ihm los ist.
Ich muss dazu sagen, dass wir schon sehr häufig Streit hatten und das wir halt durch Arbeit / Studieren ziemlich beschäftigt sind. Ich bin halt eher die Person die über alle Probleme sprechen kann - er nicht - er zieht sich immer zurück und möchte über Probleme gar nicht reden.
Gestern haben wir uns gesehen, um eine Wohnung anzugucken - zur Begrüßung hat er ich nicht geküsst, wir haben uns die Wohnung angeguckt und danach hat er mich geküsst und gesagt, dass ihm das Hoffnung gemacht hat.
Heute ist er wieder so kühl, spricht kaum & sagt, dass er ein paar Tage für sich braucht. Die Frage, ob er sich trennen will, hat er verneint. Ich habe ihm gesagt, dass ich um ihn kämpfen will und er meint, dass ich ihm nichts beweisen muss, dass er weiß, dass ich ihn über alles liebe und dass ich keine Überraschungen für ihn machen soll und es nicht an mir liegt. Ich bin so verzweifelt und weiß nicht was ich tun soll. Ich habe mich oft über sein Verhalten geärgert und bin in der Regel auch eine Person, die immer offen ihre Meinung sagt und ja, ich weiß, dass ihm viele meiner / unserer Diskussionen belastet haben. Dennoch habe ich ihn noch nie angeschrien oder so, sondern versuche immer sachlich mit ihm zu reden.
Er fühlt sich dann immer unter Druck gesetzt.

Ich weiß gar nicht was ich machen soll?
Ihm seine paar Tage lassen? Ich fühle mich so nutzlos. Ich liebe ihn über alles. Ich habe einfach Angst, dass er sich trennen möchte. Ich möchte ihm helfen, dass seine Gefühle mir gegenüber wieder wachsen, aber wie?

Liebe Grüße!

Mehr lesen

23. April 2014 um 18:50


Naja, wir wohnen nur ne halbe Stunde entfernt - was kann ich tun um ihn zurückzugewinnen ? - ich möchte nicht aufgeben und weiß, dass es einige Paare gibt, die das überstanden haben. Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2014 um 19:00

"Ihm seine paar Tage lassen?"
Unbedingt.
So schwer es auch fällt, du kannst gerade nichts tun.

Hoffe ihr schafft das.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen