Forum / Liebe & Beziehung

Ich will ihm nicht wehtun ...

Letzte Nachricht: 5. Januar 2005 um 11:54
K
kat_12842751
04.01.05 um 22:36

ich habe jemanden in der tanzschule kennengelernt, der mir ein sehr guter freund geworden ist. wir haben viel miteinander unternommen und verstanden uns immer sehr gut. außerdem ist er der Ex einer guten freundin von mir. dann habe ich mich in einen anderen verliebt, und er hat sich lieb um mich gekümmert, als diese beziehung nicht funktioniert hat. dann bin ich draufgekommen, dass er etwas von mir will. Aber ich will nichts von ihm (außerdem bin ich über den anderen noch nicht hinweg). Er ist zwar ein guter Freund, aber nicht mehr von ihm, und ich will unsere Freundschaft auch nicht kaputt machen. zudem würde ich mir wie die "zweite wahl" vorkommen, wenn er zuerst was mit meiner freundin und dann mit mir angefängt.

was soll ich tun? wie kann ich ihm klarmachen dass aus uns nichts wird, ihn aber genausowenig verletzten ...

Noch eine andere Frage: wie kommt man über eine Trennung hinweg? ich habe den anderen, in den ich so verliebt war/bin erst unlängst getroffen, ... und das tut alles so verdammt weh! wie kommt ihr über sowas hinweg?

danke im voraus für eure hilfe,
lg sarah

Mehr lesen

X
xanthe_12773983
05.01.05 um 0:09

Kenn ich zu gut...
Hi Kaeferle

Du sprichst mir sozusagen aus der Seele. Ich stehe vor dem selben Problem. Ein Kumpel empfindet plötzlich mehr für mich.Ich hab das erst garnicht registriert, doch dann wurde es irgendwann immer offensichtlicher.Ich hab mich voll in die Enge getrieben gefühlt, denn ich wollte ihn ja nicht verletzen indem ich ihm sage,dass ich keine Beziehung möchte und auch garnichts für ihn empfinde als Freundschaft und auf der anderen Seite,den Kontakt noch so aufrecht zu erhalten wie vorher. Also ich hab ihm dann ne E-mail geschrieben, in der ich ihm nett klar gemacht habe, dass da nichts laufen wird. Er hat darauf auch recht locker reagiert...allerdings auch nur per E-mail. Bisher haben wir uns nicht mehr getroffen. Bin mal gespannt, ob es noch wie vorher sein wird.

Dir rate ich auch....sei offen und ehrlich. Sage, dass du das mit ihm nicht vorstellen kannst. Nur das hilft in dem Fall.

Ich weiß nicht, wie lange die Trennung bei dir her ist...aber der Volksmund sagt: man ist erst 100%ig darüber hinweg nach der Hälfte der Zeit wie lange die Beziehung dauerte. Das kann also manchal echt ne Ewigkeit sein...aber ich denke es ist was dran. Hab das in letzter Zeit gemerkt...zu früh was Neues anfangen geht immer schief und macht einen innerlich kaputt.

Naja, ich drücke dir für deinen Fall die Daumen! Alles Gute

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

K
kat_12842751
05.01.05 um 11:54
In Antwort auf xanthe_12773983

Kenn ich zu gut...
Hi Kaeferle

Du sprichst mir sozusagen aus der Seele. Ich stehe vor dem selben Problem. Ein Kumpel empfindet plötzlich mehr für mich.Ich hab das erst garnicht registriert, doch dann wurde es irgendwann immer offensichtlicher.Ich hab mich voll in die Enge getrieben gefühlt, denn ich wollte ihn ja nicht verletzen indem ich ihm sage,dass ich keine Beziehung möchte und auch garnichts für ihn empfinde als Freundschaft und auf der anderen Seite,den Kontakt noch so aufrecht zu erhalten wie vorher. Also ich hab ihm dann ne E-mail geschrieben, in der ich ihm nett klar gemacht habe, dass da nichts laufen wird. Er hat darauf auch recht locker reagiert...allerdings auch nur per E-mail. Bisher haben wir uns nicht mehr getroffen. Bin mal gespannt, ob es noch wie vorher sein wird.

Dir rate ich auch....sei offen und ehrlich. Sage, dass du das mit ihm nicht vorstellen kannst. Nur das hilft in dem Fall.

Ich weiß nicht, wie lange die Trennung bei dir her ist...aber der Volksmund sagt: man ist erst 100%ig darüber hinweg nach der Hälfte der Zeit wie lange die Beziehung dauerte. Das kann also manchal echt ne Ewigkeit sein...aber ich denke es ist was dran. Hab das in letzter Zeit gemerkt...zu früh was Neues anfangen geht immer schief und macht einen innerlich kaputt.

Naja, ich drücke dir für deinen Fall die Daumen! Alles Gute

Danke ...
danke für deine Antwort, das hat mir echt geholfen. "die hälfte der Zeit wie lange die Beziehung dauerte" - dann kann es hoffentlich nicht mehr lange dauern bis ich entgültig drüber weg bin. Es tut nur so weh, wenn man den Ex dann mit einer anderen sieht und sich denkt, dass man auch an ihrer stelle sein könnte und sich fragt was man nur falsch gemacht hat ...

Jedenfalls danke für deine Antwort! lg, Sarah

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers