Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich will euch OPFERN jetzt mal was sagen...

Ich will euch OPFERN jetzt mal was sagen...

16. August 2009 um 1:53

ich muss das jetzt mal loswerden!!!!!
Scheissegal, ob man Hurensohn zu ihm gesagt hat, denn meistens lernt man solche Begriffe eigentlich von den Typen selbst!!!!!oder ob man sich mit einem guten Freund getroffen hat, was ja absolut "unmoslemisch" ist, huhuuuuu, oder ob ihm deine Art, dich zu kleiden nicht gefällt, oder oder oder...
Das ist einfach nur kranker Stolz, falscher Stolz usw. Das ist NIEMALS ein Grund, einen anderen Menschen, schon gar nicht eine Frau, und ERST RECHT NICHT JEMANDEN, DEN MAN ANGEBLICH LIEBT, so zu behandeln.
Ich hoffe, ihr armen Dinger habt eure Beziehungen mittlerweile beendet, und wenn nicht, dann hoffe ich, dass ihr nicht von solchen Typen schwanger seid, denn dann fängt das Problem erst richtig an.
Irgendwann erwachen dann die Pseudo-Vatergefühle, und sie meinen, sie müssten ihr Kind moslemischer erziehen, als sie es selbst sind- Arschlöcher!!
Wenn DEIN FREUND ein guter Moslem wäre, dann wäre er nicht mit dir zusammen, also soll er mal nicht so gläubig tun. So ein ...
Hört mal, ich habe selbst eine Tochter, drei Jahre alt, UND DIE ZIEHE ICH NICHT MIT GANZ VIELEN SORGEN UND VIEL LIEBE GROSS, damit irgend so ein daher gelaufener Penner meint, er müsse sie umerziehen, und schon gar nicht mit Schlägen!! Verfluchte Arschlöcher, das gibts doch gar nicht!! Wie kaputt muss eine Mutter eigentlich im Kopf sein, ihren Sohn so zu erziehen?? Wir Frauen haben es in der Hand, von Generation zu Generation unsere Söhne selbst zu erziehen, und was machen wir?
Wir trichtern ihnen genau den gleichen Scheiss ein, den wir an unseren Freunden oder Ehemännern nicht akzeptieren wollten!!! HALLLLLOOOOO?
Einen Sohn habe ich auch, 8 Monate alt, aber ich bin die letzte, die ihrem Sohn beibringen wird, dass eine Frau für den Mann dazusein hat, oder dass Frauen dafür geschaffen wurden, Männern zu "dienen", auf modern gesagt, ihnen den Arsch hinterher zu tragen, AUS LIEBE, so ein SCheiss!! Männer machen AUCH NICHTS FUER UNS, obwohl sie ständig behaupten, sie würden uns lieben!!!
Und ich werde meiner Tochter auch NIEMALS beibringen, dass sie ihre eigenen Interessen ausser Acht lassen soll, wenn es darum geht, die Wünsche des Partners zu verwirklichen, um Gottes Willen!!! Ich werde ihr sagen, dass sie niemals heiraten solle, WILDE EHE REICHT VOLLKOMMEN!!! Auch, wenn Kinder geplant sein sollten, ES MUSS NICHTS AUF DEM PAPIER FESTGEHALTEN WERDEN, denn es sind immer die Männer, die sich dann zurücklehnen, und denken, jetzt brauchen sie sich nicht mehr um ihre Partnerin zu bemühen.
Zu meiner Person: Ich bin moslemisch geboren, war zwischenzeitlich römisch-katholisch getauft, weil ich sonst meinen Job im Jugendheim nicht bekommen hätte, und nun bin ich GAR NICHTS!! Ich halte nichts vom "GLAUBEN", ich halte mich lieber an dem fest, was ich WEISS!!!
Verheiratet bin ich auch, weder glücklich noch unglücklich, sondern wir haben eine Routine in unserem Leben, wo wir beide uns einfach auf unsere Kinder konzentrieren, uns gegenseitig schätzen und respektieren und einander nicht versuchen, umzuerziehen. Dafür musste ich noch nicht einmal eine andere Nationalität heiraten, als die, der ich selbst angehöre!!! Es gibt also noch Männer, die Hoffnungen wecken.
Und runde bin ich der Meinung, dass eine Frau sich ihren Mann SELBST ERZIEHEN KANN, wenn sie nicht allzu blind vor Liebe ist, ihm MEHR zu erlauben, als sie ursprünglich eigentlich als unabhängige Frau niemals getan hätte.
Mein Mann war nicht unbedingt ein kinderlieber einfühlsamer Mensch, den man sich gerne mit Kind vorgestellt hat, aber seit Geburt unserer Tochter, und danach unseres Sohnes ist er beim Windeln wechseln, Fläschen zubereiten, spazieren gehen, usw. usw. usw. immer sofort dabei. Mein Mann war auch nicht jemand, der seiner Freundin erlaubte, bei einer Freundin zu übernachten!!! Und trotzdem habe ich es gemacht, weil ich der Meinung war, wenn er meint, deshalb die Beziehung zu beenden, dann war er mich nicht wert!!! Und dann werden sie kleinlaut, denn eigentlich ist jeder Typ abhängig von seiner Frau/Freundin, er verlässt sie NUR, wenn er ein GUTES SPRUNGBRETT findet. Also eine Frau, die sagt, verlass sie, denn ich nehme dich auf, und biete dir mindestens dasselbe wie sie dir bietet...
Sonst sind das arme Würstchen, die leider von ihren Müttern seelisch verkrüppelt worden sind, und die im Nachhinein froh darüber sind, dass man ihnen einen anderen Weg zeigt.
Ich schreibe einfach nur so aggressiv, weil mir das soooooo leid tut, für euch, die ihr hier von eurem Leid erzählt. Und man sitzt hier, liest sich das durch und leidet mit. Und man kann absolut nichts machen, als euch immer wieder zu sagen, dass es Menschen gibt, die euch so sehr lieben, dass es ihnen das Herz zerreissen würde, wenn sie wüssten, wie sehr ihr unter euren Arschlöchern leidet. Und mal ehrlich: die ehrliche Liebe und der ehrliche Kummer meiner Eltern, den ich ihnen mit meinem Scheiss-Partner bereite, ist mir weit wichtiger, als so ein verlogenes Leben mit einem Mann, der draussen anscheinend nichts zu melden hat, und dann meint, er muss wenigstens bei seiner Freundin den "Gewinner" raushängen.
Seid euch bitte ein wenig zu schade für solche Typen, bitte. Selbst wenn ihr Kinder mit ihnen haben solltet. Was bringt es denn, euren Kindern lange Jahre eine Idylle vorzuspielen, die gar nicht da ist?? Oder was, wenn die Kinder immer wieder solche Ausraster mitbekommen?
So ein Mann ist weder ein guter Vater, noch ist er ein guter Ehemann!! Sowas gehört einfach wieder zurückgebracht auf den Heiratsmarkt für chancenlose Idioten!! Vielleicht helft ihr ja damit, dass er der Arsch in seiner nächsten Beziehung ein wenig respektvoller und vorsichtiger mit seiner Partnerin umgeht, aber wie gesagt NUR VIELLEICHT!!!


Gruss, Lola

Mehr lesen

16. August 2009 um 6:54

Du hst ja recht
lola ich mag ehrliche menschen und du bist ehrlich und direkt was du sagst hat einen ganzen körper aber es gibt nun mal menschen (meistens frauen) die sind einfach zu sensibel gutgläubig und glauben anderen menschen helfen zu können bei mir wa das so ich hab einen sehr netten kerl auf arbeit kennengelernt jung gutaussehend sehr sympatisch wir haben uns super verstanden sind ein halbes jahr später zusmmengekommen und noch ein halbes jahr später schon zusammengezogen (grossser fehler) ich war sehr verliebt aber irgendwie sind wir uns schnell auf die nerven gegangen ständig streit bin aber trotzdem bei ihm geblieben ich weiss armutszeugniss oder opfer wie du so schön sagst ich hab mir immer eingeredet das wird schon ich hab mich 4 jahre lang demütigen schlagen verbieeten lassen hb ihn 3 malverlassen bin 3 mal wieder hin ich weiss selbt nicht was es war liebe? angewohnheit? was?? ich weiss es bis heut nicht ich bin jetz seit 4 tagen getrennt aber 1 weiss ich das da auch viell dmmheit dahinter steckt ist man gutgläubig ist man in dieser welt gleichzeitig dumm weiil man leicht verarscht werden kann und ich bin so ein typ das hat halt viel mit meiner vergangenheit zu tun die eigendlich genau gleich abgelaufen ist und jetzt mit 23 jungen jahren brauch einen psychodoc (wär ich mal lieber früher hin) ja so ist das liebe lola und jetzt hock ich mal wieder bei papi und sister die immer für mich da sind übrigens meine family sind auch moslem aber ich fühl mich auch gottlos irgendwie ich glaub an die kraft des universums an sonst nichts und ausserdem hab ich schon erwähnt das du voll cool bist und das super meisters mit deiner family echt coole ansichten hast du bist bestimmt eine starke frau daumen höher als hoch von dir schneid ich mir ein stück ab wenns recht ist liebe grüsse blade





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2009 um 0:22

Ach ja,
ich hatte kurz vorher einen Beitrag von einer Frau gelesen, die mit einem Moslem zusammen war, der sie verpruegelt hatte, weil sie Hurensohn zu ihm gesagt hatte.
Und EINE Antwort, die sie zu ihrem Beitrag bekommen hatte, war von einer Tussi, die auch mit einem Moslem zusammen lebt und der Meinung war, sie haette da wohl einen grossen Fehler mit diesem Schimpfwort gemacht, denn DAS waere ja seeeeeeeeehr verletzend fuer einen Moslem, blablabla
Und da ist mir grad die Hutschnur gerissen und DIESER Beitrag ist das Ergebnis daraus ...

Gruss, Lola

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2009 um 12:49

Du bist ein ... aleksej1!!!!!
und weißt du auch warum? weil du keine ahnung von gefühlen, liebe und respekt hast! denn du kennst nur eins. fresse polieren, wenn deine frau nicht springt. du bist zwar kein moslem, aber auch so ein stück scheiße. und das hat nichts damit zu tun, wie faul jemand ist. sondern wie man seine liebe respektiert... ach ja und was ich dir noch sagen möchte. heirate bitte nie! es gibt schon genug frauen auf der welt die leiden müssen. und mache bitte keine kinder! auch davon gibt es genug unglückliche... ... !!!!!!!!

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram