Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich will diesen Mann verstehen! Bloss wie? Brauche euren Rat

Ich will diesen Mann verstehen! Bloss wie? Brauche euren Rat

27. Dezember 2008 um 22:53 Letzte Antwort: 27. Dezember 2008 um 23:25

Hallo Ihr Lieben,
ich brauche von euch dringend einen Ratschlag zu meiner Geschichte.

Vor zwei Monaten habe ich eher durch Zufall einen Mann kennengelernt. Er hat mir direkt gesagt, dass er in einer unglücklichen Beziehung steckt und sich trennen möchte. Beide waren seit 4 Jahren zusammen und haben seit 1,5 Jahren zusammen gewohnt. (nicht verheiratet, keine Kinder)
Nun, wir haben uns desöfteren getroffen und hatten festgestellt wie ähnlich wir uns sind,.. was soll ich noch dazu sagen, dieser Mann ist eingeschlagen wie eine Bombe. Obwohl sein Ultimatum mit der Trennung eigentlich am Weihnachten war, hat er sich bereits vor ca. 5 Wochen von ihr getrennt. Mich hat das sehr überrascht. Wir hatten noch keinen Sex miteinander.. Wir waren aber sehr vertraut miteinander, haben uns geküsst, Händchen gehalten, Arm in Arm spatzieren gegangen... (ich kam mir vor wie ein Teenager, und es war verdammt schön)..
Nun, seit 4 Wochen, kommunizieren wir nur noch per Telefon (recht selten, und per sms). Am ersten Dezember hat er mir gesagt, dass er Zeit für sich braucht um sich über einige Sachen im Klaren zu werden, und dass er sich irgendwann melden wird...
Für mich kam das wie ein Schock, aber ich habe es verstanden..
Nun, er hat sich ziemlich schnell (nach 2 Tagen) bei mir gemeldet, und seitdem haben wir immer wieder diesen Kontakt, doch es geht nie um uns oder sowas.. Er redet über eher belanglose Sachen.. Vor Weihnachten haben wir noch kurz telefoniert.. Er war sehr freundlich und hat mir auch erzählt, dass es ihm nicht unbedingt gut geht, dass er sich nicht freut nach Hause zu gehen solange sie noch da wohnt. (die Wohnung gehört ihm, sie sucht momentan eine Wohnung..)

Nun.. ich weiss von ihm, dass seine Gedanken momentan nicht frei sind, und dass ich nicht der Grund der Trennung bin... aber es fing eigentlich so schön an, und jetzt blicke ich auf die schöne Zeit zurück.. Er hat mich auch gar nicht mehr gefragt, ob wir uns noch treffen.. Ich würde das so gerne, aber ich weiss nicht, wie er reagieren wird.. Wenn ich mich zurück erinnere, gingen die meisten Vorschläge von mir aus. Er wollte mich aber auch unbedingt treffen, und es war auch sehr schön immer.
Was nun? Braucht er nur Zeit?
Es ist echt unpassend, aus einer Beziehung in die nächste zu springen. Das will ich auf gar keinen Fall forcieren, aber ich wünsche mir dass der Kontakt zumindest aufrecht erhalten bleibt und wir uns mal treffen..

Was meint ihr denn dazu? Wie soll ich mich verhalten? Geduld ist nicht unbedingt meine Stärke!!! (leider *seufz*) Und ihn darauf ansprechen, möchte ich momentan auch nicht. Es ist zu früh.
Vielleicht gibt es jemanden, der/die eine ähnliche Situation hat. Ich möchte wissen was in jemanden dabei vorgeht.. Warum hat er sich denn zurück gezogen??
Danke für eure Antworten.

Alles Liebe

Mehr lesen

27. Dezember 2008 um 23:25

Warum er sich zurückgezogen hat
wissen wir auch nicht. Aber ich würde, auch wenns schwer fällt, warten bis er wieder kommt und wenns geht nicht soviele Gefühle in das Ganze investieren.

Mir kommts insgesamt etwas komisch vor.

Wenn er sich zuhause nicht wohl fühlt warum ist er dann nicht bei dir wenn sich da was entwickelt ?

Vorsicht ist geboten, abwarten und schauen was sich entwickelt - hilft nichts. Oder Klartext reden mit allen möglichen Konsequenzen.

Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen