Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich will aber kann nicht...brauche euren Rat

Ich will aber kann nicht...brauche euren Rat

5. Juli 2010 um 11:15

hallo, hoffe ihr könnt mir helfen...
Problem: habe seit März diesen Jahres eine Affäre mit meinem Kollegen. Problem: er hat eine Freundin(wenn man all die trennungen mit ihr zusammen rechnet 7 jahre Beziehung)...ich fühle mich schlecht will damit aufhören kann es nicht, könnte schon aber wenn er dann vor mir steht vergesse ich es und spiel das spiel mit...

Einführung: Es fing so an...zuerst haben wir nur geshakert Albernheiten auf der arbeit getan(natürlich auch unsere arbeit getan), Er fragte mich ob ich je eine feste Beziehung hatte ich sagte ja und erzählte ihm das während unserer Beziehung nie was lief und ich noch Jungfrau sei(was auch gestimmt hatte), dies glaubte er mir natürlich nicht und provozierte mich immer wieder. ich muss zugeben ich war auch nicht ohne habe ihm immer an sein Arsch und an seinen Oberschenkel leicht gekniffen und auch mal gestreichelt. Am Anfang war das auch nur aus juks ich dachte mir nichts wirklich dabei obwohl ich ihn anziehend fand, doch es wurde von zeit zu zeit immer mehr. es war mitte märz ...Erst fing es mit streichelleien an, wir waren im stationszimmer alleine... er provozierte(leider lass ich mich schnell provozieren) und sagte ich soll zu ihm rüber...bin ich natürlich nicht. ich streckte ihm nur einen finger hin, er meinte ich hätte angst und würde mich nicht trauen direkt vor ihm zu stehen(dieses sagte er weil wir beide innerlich natürlich wussten zu was es kommen würde wenn ich es täte...). so wie ich nun bin stellte mich vor ihn und guckte ihn tief in die augen, was dazu führte das er mit seiner hand mein tshirt hoch rafte und meine brüste vom bh befreite und diese dann auch küsste ect...wir küssten uns...er sagte er will mehr...ich sagte das geht nicht da ich noch jungfrau bin und auf den richtigen warte...er meinte für ne jungfrau sei ich zu versaut er glaube mir nicht...er fuhr mit seiner hand in meine hose und (ihr könnt es wohl ahnen was er mit seinen fingern getan hat)... naja es ging von tag zu tag immer so weiter...ich hatte ihm eine geblasen bla bla bla...dann hatte es doch geklappt er hatte mich rum gekriegt (auf der arbeit)...er hat mich entjungfert...seit dem haben wir 4 mal mit einander geschlafen...ich blöde kuh hab sogar mein arsch von ihm entjungfern lassen...und er meinte zu mir ich sei die einziege mit der sowas passiert ist, dass er seiner freundin fremdgegangen ist (wers glaubt, wahrscheinlich ist das eine lüge von ihm)

Ich bereue all das was ich getan habe, kann es aber irgendwie nicht sein lassen. ich sage zwar zu mir selber ich werde es mit ihm nie wieder tuen aber ich weiss ganz genau das wenn er vor mir steht ich es zu lassen werde, denn er gibt mir ein gefühl das ich sonst immer(bei anderen männern) verdrängt habe und bei ihm kann ich das gefühl (liebe) nicht verdrängen....

jetzt vor einpaar tagen hat er mir geschrieben das er mich wieder spüren will und ich solle mich melden wenn ich zeit habe....dieses habe ich nicht gemacht versuche es auch sein zu lassen,

wie kann ich es ihm klar machen das ich nicht mehr seine geliebte sein will aber ihn dabei nicht verletzten denn als mensch und freund bedeutet er mir viel...

Mehr lesen

6. Juli 2010 um 10:55

Korrektur
wir hatten uns auch schon tage vorher geküsst...dann kamen wir uns näher... brüste ect.... ich komme mir richtig lächerlich vor wenn ich das alles schreibe...wie peinlich es doch ist...wie doof ich doch bin...
als wir das eine mal bei ihm waren und es dort auch passiert ist meinte er zu mir(während dessen) warum er...warum ich mit so einen wie ihn( aussehen) schlafe...ich sei doch zu schön und zu geil für ihn...ich bin nicht darauf eingegangen und meinte nur ganz kurz das er in meinen augen geil ist und das reicht...
was ich auch nicht verstehe ist...jedesmal wenn ich über andere männer rede oder ihn über einen bestimmten männlichen kollegen etwas frage(egal was) blockt er ab, ist irgendwie dann angepisst. ich kann in seiner nähe nicht über ander männer reden, selbst wenn ich über meine kumpels erzähle (in der raucherrunde mit den anderen)merke ich das er ganz komisch wird, sein verhalten, er raucht schneller geht dann hinein und wenn ich frage was los ist sagt er, es sei nichts...ach und wir arbeiten in der altenpflege und ich bin mir zu 100% sicher das er das nicht weiter erzählen wird, denn das traut er sich nicht, denn somit würde ja auffliegen das er seiner freundin fremd gegangen ist und da er mir einiges über sein leben erzählt hat( womit ich ihn in die scheiße stecken könnt) weiss ich das er das nie machen würde...und ausserdem hat er angst vor meinen brüdern

mittlerweile bin ich auf ner anderen station und in seiner gegenschicht...wenn mir mal in einer schicht sind ist er ganz nett zu mir, nachsichtig...also so wie vorher bevor all das zwischen uns passiert ist...wenn wir alleine sind wartet er auf meine reaktion, ob ich seine nähe haben will oder nicht, wenn ja dann kommt er und umarmt mich, streichelt und küsst...

momentan hab ich urlaub...auf seine nachricht habe ich geantwortet, dass ich dazu nicht mehr in der lage bin, da ich mit dem schlechten gewissen nicht klar komme, wegen seiner freundin...er antwortete daraufhin mit: ist in ordnung ich verstehe dich ja will dich zu nichts zwingen, lass dir zeit, küsse dich und bin immer für dich da...

was soll ich nur machen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2010 um 11:19

Ich
bin dir dankbar das du so offen und direkt zu mir bist...danke...es öffnet mir die augen...
was ich möchte ist, glücklich sein und dies werde ich wenn ich mich von ihn befreie, es ist nur so schwer, glaube es liegt auch daran das er der erste ist ...
so hatte ich mir mein erstesmal auch net vorgestellt, auf der arbeit mit einem kollegen, der noch nicht mal mir ganz alleine gehört/ gehören wird

ich werde es tuen, werde ihm meine kalte schulter zeigen...
gestern hat mir ein junge erzählt das er gefühle für mich empfindet und er es mit mir gerne versuchen möchte...er ist von meinem freundeskreis und kein kollege

glaube ich waage es denn ohne finde ich ihn ja auch net, er ist echt lieb und nett und wir kennen uns ja sehr lange....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2010 um 11:39

Hast ja recht
aber wie soll ich mich verhalten, wenn er vor mir steht. ich kann ihn ja nicht gänzlich die kalte schulter zeigen, denn dann werden die anderen kollegen ja misstrauisch, wenn ich mich plötzlich anders verhalte.
oder soll ich mich so wie am anfang verhalten bevor all das passiert ist also wie vor 4 monaten.

ich danke dir nochmals

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2010 um 12:02

Gut
das werde ich tun,sobald mein urlaub fertig ist und solange ich urlaub habe melde ich mich bei ihm auch net...

ich werde berichten was er dann dazu gesagt hat, evtl mach ich
es sogar in meinem urlaub mal gucken...

bis denne und drück mir die daumen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen