Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich werde noch wahnsinnig mit ihm!

Ich werde noch wahnsinnig mit ihm!

4. April 2010 um 17:51 Letzte Antwort: 8. April 2010 um 18:45

Hallo liebe Leute,

ich habe echt ein Sch...problem. Ich habe vor ein paar Wochen einem Mann meine Gefühle gestanden und nun... ja wie soll ich anfangen, er meinte, es habe ihn voll getroffen, als ich ihm das gesagt habe. Er kann nachts nicht schlafen seitdem, wie ich, und wir haben beide ein Problem in der Öffentlichkeit miteinander. Auf der einen Seite habe ich durch sein Verhalten das Gefühl, er will mich auch. Aber er sagt, er könne solche Gefühle nicht zulassen. Bor echt, ich krieg noch einen Anfall mit ihm! Was will er denn? Ich komme mir langsam total verarscht vor, letztens hat er sich auch anderen angeschlossen nur um es zu vermeiden mit mir allein zu sein. Brrr.... Ich finde das so unfair. Ich habe gesagt, dass ich ihn liebe und er? Hält sich da raus oder wie?

Mehr lesen

4. April 2010 um 18:33


Du hast einem Mann deine Liebe gestanden und jetzt möchte er nicht mehr alleine mit dir sein? Es hat ihn voll getroffen und er kann nicht mehr schlafen?

Da gibt es zwei Optionen: Entweder traut er sich nicht, dir zu sagen, dass er mit dir nur eine Freundschaft haben möchte...oder er hat Angst vor einer Beziehung.

Da du auch schreibst, dass er gesagt hat, er könne solche Grfühle nicht zulassen....würde ich darauf tippen, dass er Angst vor einer Beziehung hat. Er hat Angst davor, verletzt zu werden...vielleicht hat seine frühere Beziehung ein schlimmes Ende gefunden...vielleicht wurde er betrogen...

Spich ihn darauf an. Bring Klarheit ins Ganze! Es sieht doch gut aus!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. April 2010 um 18:44

Vielleicht sollte
ich noch erwähnen, dass mein Status quo ist, dass ich verheiratet bin, aber vor habe mich scheiden zu lassen. Man, ich liebe ihn so, es ist echt der reine Horror. Nur Freundschaft? Würde er mir das dann nicht sagen? Er hat gemeint, ich wäre ihm alles andere als egal und er hätte stundenlang drüber nachgedacht....???? Außerdem sieht er mir oft auf den Hintern und den Busen, als ich ihn aber berühren wollte, hat er sich total steif gemacht und meinte, er kann nicht,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. April 2010 um 19:16
In Antwort auf arianna218

Vielleicht sollte
ich noch erwähnen, dass mein Status quo ist, dass ich verheiratet bin, aber vor habe mich scheiden zu lassen. Man, ich liebe ihn so, es ist echt der reine Horror. Nur Freundschaft? Würde er mir das dann nicht sagen? Er hat gemeint, ich wäre ihm alles andere als egal und er hätte stundenlang drüber nachgedacht....???? Außerdem sieht er mir oft auf den Hintern und den Busen, als ich ihn aber berühren wollte, hat er sich total steif gemacht und meinte, er kann nicht,

Nunja...
Wenn das so ist, dann sieht die Sache natürlich etwas anders aus. Er will nichts mit einer (noch) verheirateten Frau anfangen. Diese Beklemmungen kann ich auch nachvollziehen.

In diesem Fall musst du dich wohl zunächst entscheiden. Entweder für deinen Ehemann oder für den anderen Mann. Die Beziehung mit dem anderen Mann ist wohl erst realistisch, wenn du die andere tatsächlich beendet hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. April 2010 um 19:31
In Antwort auf an0N_1293127099z

Nunja...
Wenn das so ist, dann sieht die Sache natürlich etwas anders aus. Er will nichts mit einer (noch) verheirateten Frau anfangen. Diese Beklemmungen kann ich auch nachvollziehen.

In diesem Fall musst du dich wohl zunächst entscheiden. Entweder für deinen Ehemann oder für den anderen Mann. Die Beziehung mit dem anderen Mann ist wohl erst realistisch, wenn du die andere tatsächlich beendet hast.

Ja ja
genau!

Liebe Arianna
Ich glaube diese Worte (Meinung) "erst scheiden lassen und dann mal weiter kucken" war/waren mal auch die deinige(n)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. April 2010 um 20:09
In Antwort auf hungriger

Ja ja
genau!

Liebe Arianna
Ich glaube diese Worte (Meinung) "erst scheiden lassen und dann mal weiter kucken" war/waren mal auch die deinige(n)

Oui
das mag sein. Und wie geht es dir? Neue Liebe gefunden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. April 2010 um 2:45
In Antwort auf arianna218

Oui
das mag sein. Und wie geht es dir? Neue Liebe gefunden?

In...
... diesem thread dazu schreiben wäre OT
hast Du noch die gleiche Emailadresse?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. April 2010 um 7:56
In Antwort auf hungriger

In...
... diesem thread dazu schreiben wäre OT
hast Du noch die gleiche Emailadresse?

Hey du
schreib wie du willst, ich habe noch die gleiche Mailadresse. Ich freue mich...Chinaboy!


LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. April 2010 um 9:53

Ich war mal in einer ähnlichen
Situation. War in die Freundin eines Bekannten verliebt. Ich war ich sicher auch serh symphatisch damals und es hat geknistert ziwschen usn würde ich sagen. Jednefalsl haben manche Außenstzehende es bemerkt Wir waren auch manchmal alleine, sogar mal eine Nacht am See, wo etwas hätte "passieren" können. Vielelicht wollte sie es sogar,denn sie ist mit mir dahin gefahren. Wir lagen nur am STrand und redeten. Tja ich hab mich aber nicht getraut,sie zu küssen, eben weil sie vergeben war. Ich habe ihr auch nie gesagt, wie sehr ich in sie verliebt war. aber mein Verhalten muß damals trotzdem sehr verräterisch gewesen sein
Vielelicht geht es Deinem Freund ähnlich, jedenfalls bin ich mir da faßt sicher.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. April 2010 um 11:33

Oh je, Du Arme!
Das habe ich letztes Jahr auch mal gemacht, also jemanden meine Gefühle gestanden, weil ich auch durch sein Verhalten annahm, dass es um Ihn ähnlich bestellt war.
Es ist danach nichts passiert danach, auch wenn wir alleine waren.
Was ich komisch fand. Habe dann auch umgehend einen Koffer vors Hirn durch eine komische Aktion von IHm bekommen, die ich mal dahingehend zusammenfassen will, dass die Aussage war, dass er nichts von mir will.
Habe dann gesagt, primstens, dann bleiben wir halt Kumpels.

Fand er wohl doof. Nur noch Drama von seiner Seite (kann nicht essen, schlafen, fühl mich, als hättest Du mit mir Schluß gemacht, usw. usf.), obwohl nie etwas war außer eben Gefunkel.
Das ging noch 4 Wochen so, bis ich endgültig die Schnauze voll hatte (und er eine andere Frau kennenlernte, bei der sich sämtliche Bindungsphobien in Luft auflösten) und Ihn aus meinem Leben warf.
Zu dem Zeitpunkt hatte ich schon ca. 7 Kilo abgenommen (durch akute Dauerübelkeit) und habe mich nur noch von Kippen ernährt. So durch war ich.

Und ich möchte betonen, dass er niemals auch nur einmal Klar Stellung bezogen hat zu uns. Immer nur kryptisches Geschwafel, nie eine wirklich Absage, wirklich sehr unfaires langes Gängelband, um zu vermeiden, das ich meine Verliebtheit ablege.
Danach war er augenscheinlich am Boden zerstört, kompletter Blödsinn.

Muss Dir leider empfehlen, die Beine in die Hand zu nehmen und zu rennen. Mich hat das damals fast irre gemacht, dieses Komm her- Geh weg-Spiel. Und ich bin fest überzeugt, dass es bis heute andauern würde, wenn ich nicht gegangen wäre, er hätte nie akzeptiert, dass ich mir das, was er mir nicht geben kann, woanders suche. Bei der Eröffnung an Ihn, dass ich einen neuen Mann date (durch eine gemeinsame Freundin) ist er kreideweiß geworden und hat gesagt, dass er das nicht fassen könne. Und erst recht nicht verstehen.

Ich mag diesen Mann immer noch, er fehlt mir immer noch und ich habe an und an den bescheuerten Gedanken, dass es toll wäre, wenn wir wieder befreundet sein könnten als Kumpels, so wie vor dem ganzen Scheiß, weiß aber, dass ich binnen kürzester Frist wieder ein Wrack wäre.

Und ich bin über 40, möchte ich dazu noch sagen.

Sorry, das ich mich den anderen Meinungen hier nicht anschließen kann, dass er nur blockiert ist. Wenn Du nicht gehen kannst/willst, konfrontiere Ihn damit, frage Ihn, ob Aussicht besteht, dass er dieselben Gefühle hat für Dich.
Das ist eine einfache Frage, die er beantworten können müßte.

VG,





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. April 2010 um 12:34

Ich würd sagen...
er steht einfach nicht so auf dich.

Wir Frauen denken und gern Ausreden aus warum ein mann so ist. Er hat Bindungsangst, er ist schüchtern oder er ist mal verletzt worden...usw

Ich glaube das er dich nicht als Beziehung möchte und nur zu feige ist dir das mitzuteilen.
Geh ihm aus dem Weg und laß ihn kommen, wenn nichts mehr kommt dann ist die Sache klar!

Sorry aber so seh ich das

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. April 2010 um 13:28

Merci
erst mal für eure Antworten. Wahrscheinlich liegt die Antwort, die ich suche und er mir nicht geben kann, bzw. nicht geben will, irgendwo dazwischen. Meine Theorie lautet, dass er zwar a) Gefühle hat, b) aber nicht dazu stehen will unter den unten aufgeführten Bedingungen. Tja jetzt ist c) dazu zu sagen, dass ich es in der Hand habe, wie ich die Dinge sehen will und auch kann, denn solche Herzensangelegenheiten sind ziemlich nervenaufreibend, wie ihr alle wisst. Was werde ich also bestenfalls tun? Das Klügste denke ich, ist es sicherlich abzuwarten und ihn nun wenn, ankommen zu lassen. Ich habe ihm den Ball zugeworfen, nun muss er sehen, ob ihm die Sache zu schwierig ist, oder ob seine Gefühle so stark sind zu mir, dass er auch mit meiner speziellen Lage: Kind, bald geschieden und noch nicht getrennt! zurecht kommt. ich denke, beide Seite haben ungeheure Angst. Es ist eine ganz spezielle Situation und die erforderte auch eine ganz spezielle Lösung. Aufgeben will ich den Gedanken an ihn erst mal nicht, dafür war auch schon zu viel da.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. April 2010 um 13:34
In Antwort auf herzn2

Oh je, Du Arme!
Das habe ich letztes Jahr auch mal gemacht, also jemanden meine Gefühle gestanden, weil ich auch durch sein Verhalten annahm, dass es um Ihn ähnlich bestellt war.
Es ist danach nichts passiert danach, auch wenn wir alleine waren.
Was ich komisch fand. Habe dann auch umgehend einen Koffer vors Hirn durch eine komische Aktion von IHm bekommen, die ich mal dahingehend zusammenfassen will, dass die Aussage war, dass er nichts von mir will.
Habe dann gesagt, primstens, dann bleiben wir halt Kumpels.

Fand er wohl doof. Nur noch Drama von seiner Seite (kann nicht essen, schlafen, fühl mich, als hättest Du mit mir Schluß gemacht, usw. usf.), obwohl nie etwas war außer eben Gefunkel.
Das ging noch 4 Wochen so, bis ich endgültig die Schnauze voll hatte (und er eine andere Frau kennenlernte, bei der sich sämtliche Bindungsphobien in Luft auflösten) und Ihn aus meinem Leben warf.
Zu dem Zeitpunkt hatte ich schon ca. 7 Kilo abgenommen (durch akute Dauerübelkeit) und habe mich nur noch von Kippen ernährt. So durch war ich.

Und ich möchte betonen, dass er niemals auch nur einmal Klar Stellung bezogen hat zu uns. Immer nur kryptisches Geschwafel, nie eine wirklich Absage, wirklich sehr unfaires langes Gängelband, um zu vermeiden, das ich meine Verliebtheit ablege.
Danach war er augenscheinlich am Boden zerstört, kompletter Blödsinn.

Muss Dir leider empfehlen, die Beine in die Hand zu nehmen und zu rennen. Mich hat das damals fast irre gemacht, dieses Komm her- Geh weg-Spiel. Und ich bin fest überzeugt, dass es bis heute andauern würde, wenn ich nicht gegangen wäre, er hätte nie akzeptiert, dass ich mir das, was er mir nicht geben kann, woanders suche. Bei der Eröffnung an Ihn, dass ich einen neuen Mann date (durch eine gemeinsame Freundin) ist er kreideweiß geworden und hat gesagt, dass er das nicht fassen könne. Und erst recht nicht verstehen.

Ich mag diesen Mann immer noch, er fehlt mir immer noch und ich habe an und an den bescheuerten Gedanken, dass es toll wäre, wenn wir wieder befreundet sein könnten als Kumpels, so wie vor dem ganzen Scheiß, weiß aber, dass ich binnen kürzester Frist wieder ein Wrack wäre.

Und ich bin über 40, möchte ich dazu noch sagen.

Sorry, das ich mich den anderen Meinungen hier nicht anschließen kann, dass er nur blockiert ist. Wenn Du nicht gehen kannst/willst, konfrontiere Ihn damit, frage Ihn, ob Aussicht besteht, dass er dieselben Gefühle hat für Dich.
Das ist eine einfache Frage, die er beantworten können müßte.

VG,





Hallo merle
er hat mir zwar nicht direkt gesagt, dass er mich liebt, aber er hat auch gesagt, von Anfang an, es liegt nicht an seinen Gefühlen zu mir, dass da nichts geht. In meiner Situation ist de Fall einfach sehr schwer, aber nicht aussichtslos, wenn BEIDE wollen, wie du schon bemerkt hast.
Du hast dich entschlossen zu gehen, weil du nicht mehr konntest, ich kann das auch gut nachvollziehen. Soweit bin ich noch nicht. ZUdem, du hast die Entscheidung getroffen- bist aber nicht glücklich damit. Und er ja, wies aussieht auch nicht so ganz, weil er damals kreidebleich wurde...
Ich denke, da ist noch einiges ungeklärt zwischen euch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. April 2010 um 16:22
In Antwort auf arianna218

Hallo merle
er hat mir zwar nicht direkt gesagt, dass er mich liebt, aber er hat auch gesagt, von Anfang an, es liegt nicht an seinen Gefühlen zu mir, dass da nichts geht. In meiner Situation ist de Fall einfach sehr schwer, aber nicht aussichtslos, wenn BEIDE wollen, wie du schon bemerkt hast.
Du hast dich entschlossen zu gehen, weil du nicht mehr konntest, ich kann das auch gut nachvollziehen. Soweit bin ich noch nicht. ZUdem, du hast die Entscheidung getroffen- bist aber nicht glücklich damit. Und er ja, wies aussieht auch nicht so ganz, weil er damals kreidebleich wurde...
Ich denke, da ist noch einiges ungeklärt zwischen euch.

Wenn Du das kannst........
bzw. wenn es Dir damit nicht so schlecht geht wie mir damals, dann bleib' am Ball.
Und solange Du die einzige Frau auf weiter Flur um IHn herum bist, ist es natürlich nicht hoffnungslos, das stimmt natürlich.
Ich wollte damit nur vermitteln, dass es so unentschlossene Typen gibt, die einem signaslisieren, dass da etwas ist, dann aber nichts,a ber auch gar nichts geht. Warum auch immer.

Wünsch Dir, dass es für Dich anders ausgeht!!!!

Zwischen mir und Ihm ist es eigentlich geklärt, zumindest habe ich lang und breit erklärt, warum ich nicht mehr kann.
Warum er so agiert hat, wie er es getan hat, werde ich wohl nie verstehen. So what?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. April 2010 um 18:29
In Antwort auf arianna218

Hey du
schreib wie du willst, ich habe noch die gleiche Mailadresse. Ich freue mich...Chinaboy!


LG

Hm...
....noch mal OT: auf meine letzten 5 Mails hast du nicht geantwortet. Deswegen frage ich, ob deine Mail noch die selbe ist wie immer.
schick mir doch bitte kurz mal eine zu mir, damit ich weiß, daß meine Mails auch be Dir ankommen

grüße
Dein zur Zeit in Deutschland leben müssender hungriger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. April 2010 um 18:45
In Antwort auf herzn2

Wenn Du das kannst........
bzw. wenn es Dir damit nicht so schlecht geht wie mir damals, dann bleib' am Ball.
Und solange Du die einzige Frau auf weiter Flur um IHn herum bist, ist es natürlich nicht hoffnungslos, das stimmt natürlich.
Ich wollte damit nur vermitteln, dass es so unentschlossene Typen gibt, die einem signaslisieren, dass da etwas ist, dann aber nichts,a ber auch gar nichts geht. Warum auch immer.

Wünsch Dir, dass es für Dich anders ausgeht!!!!

Zwischen mir und Ihm ist es eigentlich geklärt, zumindest habe ich lang und breit erklärt, warum ich nicht mehr kann.
Warum er so agiert hat, wie er es getan hat, werde ich wohl nie verstehen. So what?!

Hallo
Naja, du hast die Entschediung getroffen das Ganze auf sich beruhen zu lassen- da kannst du ihm keinen Vorwurf machen. Das meine ich eigentlich damit.
Er wird wohl seine Gründe haben, wieso er so reagiert hat.
Wer weiß ja, vielleicht habe ich wirklich mehr Glück, vielleicht aber auch nicht. Dazu gehören ja bekanntlicher Weise immer zwei... Aber trotzdem liebe ich ihn und freue mich, dass er mich zumindest sehr mag...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen