Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich werde nicht schlau aus ihm....

Ich werde nicht schlau aus ihm....

19. April 2012 um 9:07 Letzte Antwort: 19. April 2012 um 21:36

Hallo ihr Lieben,

ich hab mich hier angemeldet, weil ich, wie so viele Frauen, ein Männerproblem habe.
Folgendes: ich kenne ihn per Internet seit ca. 4 Monaten, wir haben immer mal wieder mit Pausen geschrieben. Anfang März haben wir uns das erste Mal getroffen und es hat sofort gefunkt. 2 Tage später hatten wir unser 1. Date, bei dem wir uns auch geküsst haben. Dann haben wir uns immer sms geschrieben und er meinte, er ist normalerweise nicht so schnell, aber bei mir wäre er sich so sicher etc.
Naja, er hatte vor mir ne 4-jährige Beziehung, die bereits ca. 4 Monate vorbei war (er hat sich getrennt) und ich hatte eine 10-jährige Beziehung, die ca. 6 Monate vorbei war (ich habe mich getrennt).
Soweit so gut. Durch seine Schichtarbeitszeiten können wir uns fast nur am WE sehen, was aber bis dato kein Problem war. Wir haben die nächsten 3 Wochenenden miteinander verbracht und es war alles super.
Dann ist er für 2 Wochen in seine Heimat gefahren. Dort ist seine Familie und auch alle seine Freunde. HIer kennt er fast niemanden, außer Arbeitskollegen.
In der Zeit war unser Kontakt nicht ganz so intensiv, was ja auch normal ist, da er viel unternommen hat und auch viel zu erledigen hatte.
Manchmal habe ich mich schon zurückgesetzt gefühlt, da er erst täglich geschrieben hat und dann teilweise 2 Tage gar nicht.
So, letztes WE haben wir uns dann das erste Mal nach den 2 Wochen Abwesenheit wieder gesehen. Alles war normal, wir haben uns geküsst, was miteinander unternommen, hatten Sex. Bis er plötzlich Samstagabend meinte wie das denn jetzt mit uns weitergeht? Ich war völlig überrascht, war es für mich doch klar: wir sind schon zusammen!
Er ist total unzufrieden mit seiner Arbeit, was ich ja schon wusste und meinte, wie das denn funktionieren soll, er geht vielleicht wieder zurück in die Heimat und ich bin dann hier...und überhaupt, die Arbeitszeiten...so könnten wir nie zusammenwohnen...ich hab ihm dann gesagt, dass er sich doch mal locker machen soll und einfach sehen soll, wie`s weitergeht..und nicht so weit vorausdenken soll...er meinte dann, er mag mich total gern und unternimmt auch gerne was mit mir, aber er könnte nicht sagen, dass er mich liebt, das ginge nicht von heute auf morgen und deshalb könnte er auch seinen Beziehungsstatus nicht auf Beziehung setzen. Ich hab ihm dann gesagt, dass das ja auch niemand von heute auf morgen verlangt und ich auch nur sagen kann, ich bin gern mit ihm zusammen und habe halt Schmetterlinge im Bauch. Er meinte, dann so ginge es ihm auch und er findet mich voll toll. Aber dass ein ganzes WE mit mir manchmal zu viel wäre, er brauche auch mal seine Ruhe.
Dann hatten wir den besten Sex ever und am nächsten Morgen war er auch ganz normal. Hat mich geküsst, in den Arm genommen und meinte wir finden schon eine Lösung, er meldet sich unter der Woche und kommt dann mal vorbei.
Naja, ich war natürlich trotzdem verunsichert, da ich nicht wusste, ob ich ihm jetzt schreiben soll oder nicht. Ich habe mich dann nicht gemeldet und siehe da, er hat mir Sonntag abend geschrieben, was ich so mache. Dann Montag hat auch er mir geschrieben. Am Dienstag hab ich ihn dann angeschrieben und er hat mir auch mit Herzchensmilies geantwortet. Gestern hatten wir auch kurz sms-Kontakt und er meinte dann, er sei die Woche so kaputt, wir telefonieren morgen (also heute), ok?
Jetzt hab ich natürlich Angst vor heute abend. Dass er mir sagt, er will mich nicht mehr sehen. Obwohl er am Samstag meinte, dass wäre nicht so....
Was meint ihr denn so dazu? Ich denke er hat Angst vor ner Bindung und zuerst ist er rein nach dem Bauchgefühl gegangen und jetzt kam der Kopf dazu. Eure Meinung?
Ich hab natürlich Angst und bin schon drauf eingestellt, dass er mir sagt, es geht so nicht. Obwohl ich das echt doof finden würde, weil er mir ja kaum Gelegenheit gegeben hat, mich nach den paar Tagen dazu zu äußern.

Mehr lesen

19. April 2012 um 17:58

Ich bin halt unsicher....
Weil seine Unsicherheit auf mich über geht, denk ich mal. Obwohl ich denke, wir können das alles schaffen....auch wenn's nicht einfach wird, das ist mir klar. Der Weg zurück in die Heimat steht auch frühestens nächstes Jahr an, das ist auch ein Grund für mich, zu sagen: wir schauen, was bis dahin passiert. Wer weiß schon, was in einem halben Jahr ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. April 2012 um 21:36
In Antwort auf akosua_12914106

Ich bin halt unsicher....
Weil seine Unsicherheit auf mich über geht, denk ich mal. Obwohl ich denke, wir können das alles schaffen....auch wenn's nicht einfach wird, das ist mir klar. Der Weg zurück in die Heimat steht auch frühestens nächstes Jahr an, das ist auch ein Grund für mich, zu sagen: wir schauen, was bis dahin passiert. Wer weiß schon, was in einem halben Jahr ist?

Das Telefonat
Hat nicht wie geplant stattgefunden. Er musste länger arbeiten, ich war beim Sport und nun schläft er schon.
Jetzt muss er sich aber melden, denn ich seh's,nicht ein. WE hab ich auch schon verplant, so dass er sich zwar noch anschließen kann, wenn er mag, aber da muss er schon die Initiative ergreifen. Oder reagiere ich da jetzt übertrieben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest