Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich werde morgen schluss machen...

Ich werde morgen schluss machen...

9. Dezember 2005 um 12:38

Hallo !

Ich (22) bin seit über 3 Jahren mit meinem Freund (21 )zusammen und ich weiß das ich ihn nicht mehr liebe... ich wusste es schon lange aber habe es mir nie eingestehen wollen... hab es immer abgetan und gedacht das vergeht wieder.
Aber das ist es nicht, es ist nur schlimmer geworden. Nun hab ich mich durchgerungen schluss zu machen. Es muss sein, es geht nicht anders. ich kann ihn und mich nicht weiter belügen... das wäre noch schlimmer als eine trennung.
Aber wie mache ich schluss? Er ist mein erster Freund ich hab keine erfahrung wie man sowas macht... ich weiß einfach sagen das ich ihn nicht mehr liebe, ruhig sprechen an einem ort wo wir alleine sind. das sagt sich alles so leicht... ich will ihn doch nicht verletzten... und das werde ich-ich werde ihm das herz brechen...
Dazu kommt das ich einen anderen kennengelernt habe und ich glaube ich bin schon ein wenig verliebt. wie das weitergeht und ob da überhaupt was draus wird weiß ich nicht und will auch nicht drüber nachdenken. ich denke das er mich auch mehr als nur ein wenig mag aber das ist jetzt erstmal egal.
Soll ich ihm sagen das ihn nicht mehr liebe oder ist es für ihn leichter wenn ich sage ich habe einen anderen kennengelernt? Auch wenn das so nicht 100% stimmt... Dann kommt der ort, er wohnt noch zu hause und bei ihm ...ich weiß nicht... wenn seine eltern was mitbekommen? wenn sie sich einmischen? Die wände sind recht dünn. Bei mir ist auch nicht so gut, ich hab zwar eine wohnung aber wenn es dann raus ist und wir geredet haben und er nicht gehen will? und ob ich ihn in der Verfassung noch fahren lassen will ist auch was anderes... in einem cafe ist auch doof da sind so viele menschen und dann weiß er sofort was ich will wenn ich sage lass mal in nem cafe treffen. denn wenn dann trafen wir uns immer erst bei ihm oder bei mir und sind dann losgefahren, nie andersrum...

Ich weiß nicht wie ich es für ihn am leichtesten machen kann...

Was meint ihr?

LG
Nicki

Mehr lesen

9. Dezember 2005 um 13:04

Schluß machen ist niemals leicht
weil man genau weiß, dass man einem Menschen, den man mal sehr geliebt hat, sehr verletzt. Sag ihm auf alle Fälle die Wahrheit, lügen bringt nichts. Ich glaube auch wenn Du ihm sagst, dass du jemanden anderen kennengelernt hast, verletzt es ihn noch mehr. Also würde ich an Deiner Stelle sagen, dass Du ihn nicht mehr liebst. Aber eine Frage: Hat er nichts gemerkt, ich meine, wenn man einen Menschen nicht mehr liebt, verhält man sich auch anders, was das küssen angeht, oder gar Sex. Bei mir war es so, dass ich es versucht habe, vor meinem Mann geheimzuhalten, aber es ging nicht, ich konnte ihn zum Schluß nicht mehr küssen. Dann hat er mich gefragt, ich solle ihm in die Augen schauen und ihm sagen: Ich liebe Dich nicht mehr. Und das habe ich dann auch getan. Es war verdammt schwer, er hat geheult und ich, ich stand da, wußte nicht was ich tun sollte. Das ist jetzt mittlerweile 5 Monate her und wir sind auch endgültig getrennt. Ich habe auch ein halbes Jahr lang gebraucht, um es mir einzugestehen, dass ich meinen Mann nicht mehr liebe. Ich habe es wieder und wieder versucht, aber die Gefühle kamen einfach nicht wieder.
Also sag ihm die Wahrheit, aber fall nicht gleich mit der Tür ins Haus, befrage ihn erst mal, wie er die Beziehung im Moment findet und dann sag es ihm und schau ihm dabei in die Augen. Er wird vielleicht weinen, vielleicht enttäuscht zur Tür rausrennen, es gibt viele Reaktionen, aber versuche ihm zu erklären, warum es so ist. Was Dir gefehlt hat in der Beziehung oder wie es dazu gekommen ist. Und danach mußt du ihm viel zeit geben, wenn Du vielleicht weiterhin mit ihm befreundet sein möchtest, ist ja meistens so, dass man zumindestens noch Freunde sein möchte. Aber dafür braucht es viel viel zeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook