Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich werde ihn nie wieder sehen-was soll ich tun?

Ich werde ihn nie wieder sehen-was soll ich tun?

28. Juli um 22:57

Hallo zusammen<3
Ich hätte echt nicht gedacht, dass ich jemals so einen Beitrag schreiben werde. Doch ich weiss wirklich nicht, was ich tun soll und brauche dringend einen Rat und ein paar Meinungen. Ich war gerade mit meiner Familie in den Ferien am Meer. Dort habe ich mit meinen Geschwistern Surfunterricht genommen. Da ich erst gerade eine nicht sehr schöne Liebesgeschichte hinter mir hatte, war ich einfach nur froh diese Auszeit zu haben und war mir auch ziemlich sicher mich nicht zu verlieben. Tja, das ging so lange, bis ich unseren Surflehrer kennengelernt habe. Ich weiss nicht genau was es ist, doch irgendetwas hat mich unglaublich fasziniert an ihm. Klar, er sieht nicht schlecht aus. Doch es ist etwas anderes gewesen. Mehr seine Art, seine Ausstrahlung...Es ist verwirrend, ich weiss es selber nicht genau. Am Anfang war noch alles okay, da ich mir einreden konnte, dass er sowieso unerreichbar ist. Doch dann hat es angefangen, dass er mich immer angeschaut und kurz berührt hat. Er hat auch im Unterricht immer besonders darauf geschaut, was ich mache und hat mich immer wieder (nicht Ernst gemeint) geärgert. Er hat auch gesagt er werde uns(mich und meine Schwester) vermissen. Ich weiss, wahrscheinlich war das nur ein kurzer, unbedeutender Flirt für ihn. Nach dem Unterricht war er dann auch meistens schnell verschwunden und ich habe nie besonders viel über ihn erfahren. Eigentlich wollte ich ihn ja einfach mit der Heimkehr hinter mir lassen. Doch jetzt bin ich hier und muss anständig an ihn denken. Ich habe da so ein Gefühl, wie ich es noch fast nie hatte bei einem Menschen. Das macht mich wirklich verrücht, weil ich ihn ja nicht einmal richtig kenne. Was mich an der ganzen Geschichte stört ist, dass ich viel offener sein hätte und vielleicht sogar Kontakt zu ihm aufbauen können. Doch ich bin einfach viel zu schüchtern. Ich ertrage es gerade einfach nicht, dass ich ihn nie wieder sehen werde. Ganz vielleicht nächstes Jahr in den Ferien, doch wer weiss was bis dahin alles passiert.
Ich bin gerade an so einem Punkt, an dem ich wirklich vieles tun würde. Ich habe es einfach so satt, dass ich mir mit meiner Schüchternheit immer so im Weg stehe. Ich habe ihn auf Instagram und Facebook gefunden. Jetzt weiss ich nicht, ob ich ihn einfach mal anschreiben soll? Das ist so ziemlich das Gegenteil von dem, was ich jemals tun würde und wahrscheinlich kommt es so rüber, als hätte ich ihn voll gestalkt.
Was würdet ihr neutral von aussen betrachtet über die Situation sagen, bevor ich mir da einen riesen Schlamassel einbrocke?

Ich wünsche euch einen wundervollen Tag/Nacht und ganz liebe Grüsse

Mehr lesen

29. Juli um 16:57

Lass es sein.

Der ist Surf-Lehrer. Um mal ein furchtbares Klischee aus der Schublade zu holen: Solche Mädels wie dich, hat der an jedem Finger. Und das wechselnd aller 2 Wochen, wenn der jeweilige Urlaub durch ist. (Ob er nun drauf eingeht oder nicht, wenn nicht ist es natürlich noch schlimmer mit den Weibern die hinterher rennen)

Wenn du es unbedingt drauf anlegen willst, schick ihm bei FB ne Freundschaftsanfrage. Sei aber nicht allzu überrascht wenn gar nichts, eine Ablehnung ohne Kommentar oder gar ein "Wer bist du?" zurück kommt.

Der hat dich längst vergessen, so hart wie´s klingt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli um 18:30

Du findest ihn nur so spannend,weil er unerreichbar ist....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli um 18:35
In Antwort auf liene-24

Lass es sein.

Der ist Surf-Lehrer. Um mal ein furchtbares Klischee aus der Schublade zu holen: Solche Mädels wie dich, hat der an jedem Finger. Und das wechselnd aller 2 Wochen, wenn der jeweilige Urlaub durch ist. (Ob er nun drauf eingeht oder nicht, wenn nicht ist es natürlich noch schlimmer mit den Weibern die hinterher rennen)

Wenn du es unbedingt drauf anlegen willst, schick ihm bei FB ne Freundschaftsanfrage. Sei aber nicht allzu überrascht wenn gar nichts, eine Ablehnung ohne Kommentar oder gar ein "Wer bist du?" zurück kommt.

Der hat dich längst vergessen, so hart wie´s klingt.

In der Türkei hat man mir erklärt, dass der echte „Profi“ das Mädel frühestens am vorletzten Urlaubstag vögelt. Die Auswahl ist riesig, die Frauen willig und man möchte die Tussi ja nicht vierzehn Tage am Hals haben. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli um 11:08
In Antwort auf loreto_875199

In der Türkei hat man mir erklärt, dass der echte „Profi“ das Mädel frühestens am vorletzten Urlaubstag vögelt. Die Auswahl ist riesig, die Frauen willig und man möchte die Tussi ja nicht vierzehn Tage am Hals haben. 

Jap, klingt logisch.

Ist mir genau so passiert (naja am letzten Tag xD).
Ich war mir allerdings im klaren, das Sunny-Boy das wahrscheinlich ständig macht und hatte ihn danach eh abgeschrieben ^^´

War mal ne Erfahrung, nicht mehr
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli um 12:17
In Antwort auf lisa_18492989

Hallo zusammen<3
Ich hätte echt nicht gedacht, dass ich jemals so einen Beitrag schreiben werde. Doch ich weiss wirklich nicht, was ich tun soll und brauche dringend einen Rat und ein paar Meinungen. Ich war gerade mit meiner Familie in den Ferien am Meer. Dort habe ich mit meinen Geschwistern Surfunterricht genommen. Da ich erst gerade eine nicht sehr schöne Liebesgeschichte hinter mir hatte, war ich einfach nur froh diese Auszeit zu haben und war mir auch ziemlich sicher mich nicht zu verlieben. Tja, das ging so lange, bis ich unseren Surflehrer kennengelernt habe. Ich weiss nicht genau was es ist, doch irgendetwas hat mich unglaublich fasziniert an ihm. Klar, er sieht nicht schlecht aus. Doch es ist etwas anderes gewesen. Mehr seine Art, seine Ausstrahlung...Es ist verwirrend, ich weiss es selber nicht genau. Am Anfang war noch alles okay, da ich mir einreden konnte, dass er sowieso unerreichbar ist. Doch dann hat es angefangen, dass er mich immer angeschaut und kurz berührt hat. Er hat auch im Unterricht immer besonders darauf geschaut, was ich mache und hat mich immer wieder (nicht Ernst gemeint) geärgert. Er hat auch gesagt er werde uns(mich und meine Schwester) vermissen. Ich weiss, wahrscheinlich war das nur ein kurzer, unbedeutender Flirt für ihn. Nach dem Unterricht war er dann auch meistens schnell verschwunden und ich habe nie besonders viel über ihn erfahren. Eigentlich wollte ich ihn ja einfach mit der Heimkehr hinter mir lassen. Doch jetzt bin ich hier und muss anständig an ihn denken. Ich habe da so ein Gefühl, wie ich es noch fast nie hatte bei einem Menschen. Das macht mich wirklich verrücht, weil ich ihn ja nicht einmal richtig kenne. Was mich an der ganzen Geschichte stört ist, dass ich viel offener sein hätte und vielleicht sogar Kontakt zu ihm aufbauen können. Doch ich bin einfach viel zu schüchtern. Ich ertrage es gerade einfach nicht, dass ich ihn nie wieder sehen werde. Ganz vielleicht nächstes Jahr in den Ferien, doch wer weiss was bis dahin alles passiert.
Ich bin gerade an so einem Punkt, an dem ich wirklich vieles tun würde. Ich habe es einfach so satt, dass ich mir mit meiner Schüchternheit immer so im Weg stehe. Ich habe ihn auf Instagram und Facebook gefunden. Jetzt weiss ich nicht, ob ich ihn einfach mal anschreiben soll? Das ist so ziemlich das Gegenteil von dem, was ich jemals tun würde und wahrscheinlich kommt es so rüber, als hätte ich ihn voll gestalkt.
Was würdet ihr neutral von aussen betrachtet über die Situation sagen, bevor ich mir da einen riesen Schlamassel einbrocke?

Ich wünsche euch einen wundervollen Tag/Nacht und ganz liebe Grüsse

Verbuche deinen Urlaub als entspannte Zeit mit einer kleinen aufregenden und kribbelnden Erfahrung. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen