Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich werde aus diesem Mann nicht Schlau, Please, Help <3

Ich werde aus diesem Mann nicht Schlau, Please, Help <3

12. Dezember 2016 um 1:38

Liebe Ladys. Ich habe vor einiger Zeit einen Mann kennengelernt und habe die momentane Situation total nicht mehr im Überblick. Ich erhoffe mir Meinungen von aussenstehenden Ladys, damit auch ich vielleicht etwas ändern kann. Er ist nett, sehr sympathisch und zuvorkommend. Wir hatten bereits 4 Dates. Einmal Kaffeetrinken, er lud mich ein und es war toll. Nach meinem einen Dienst besuchte ich ihn dann Zuhause, wo auch Freunde von ihm waren. Alles top. Er hat sich extrem bemüht dass es mir gut geht: willst du noch einen Kaffee oder einen Tee, ist dir Kalt etc etc. Als seine Freunde weg waren haben wir dann Stundenlang auf dem Sofa diskutiert. Es war toll. Und ich habe dort übernachtet ( nein, es ist rein gar nichts gelaufen), was auch gut so war. Nur hat mich gestört, auch bei der Verabschiedung, keine Umarmung, nichts. Ich bin dann wieder fast 2 stunden zu mir zurück gefahren. Er hat sich schon fast übermässig gemeldet, mir geschrieben, dass er mich seinen Eltern vorstellen will, was mir aber noch zu früh war. Auch hat nich gestört, dass ich meist binnen 30 minuten wieder über 10 nachrichten auf dem Phone hatte  habe ich dann so gesagt. 

Es kam einen Streit dabei heraus. Funkstille 2 Wochen. Dann schrieb er mich per mail an und lud mich zu einem klärenden Gespräch ein. Wieder dasselbe. Wir haben toll geredet, sehr sehr lange. Bei der Verabschiedung wollte ich ihn kurz umarmen, er verschränkte seine Hände hinter dem Rücken und ich ging ebenso auf Diatanz und fuhr erneut 2 stunden nach Hause. So. Da war für mich klar, so wird dies nichts. Dass letzte mal als wir uns gesehen haben lief wieder genauso ab wie ein freundschaftliches Treffen eben

Habe ihn darauf angesprochen. Er sagte mir, dass er enorm lang braucht bis er einer Frau Nähe zeigen kann. U d mit einer Frau schlafen will er nur dann, wenn man bereits in einer Beziehung ist. ( ich bin übrigens Schweizerin, er Schweizer) Mit dem melden hat er sich sehr zurückgezogen, was ich aber als angenehm empfinde. Nur bin ich eher ein emotionaler mensch. Ich hatte bisher 1 Beziehung und die dauerte 6 Jahre. Bei mir kommen die sehr intensiven Gefühle dann, wenn ich einem Mann auch Körperlich nah sein kann. Nun hat er mich eingeladen für nächste Woche zum Essen bei ihm Zuhause. Ich frage mich aber, werde ich wieder 2 stunden fahren für ein Kollegiales Treffen? Er schrieb mir bereits, dass nichts laufen wird von seiner Seite aus, hääääh? Schrieb mir aber im gegenzug, dass ich seine Traumfrau bin

Ach mädels echt. Wieso muss immer alles so kompliziert sein? Ich kann nicht eifach auf einen Mann zugehen denn bei ihm könnts sein, dass ich abgewiesen werde. Aber zuerst den Bez. Status ändern und ihn allen vorstellen ohne dass ich ihn auch Körperlich kenne, kann ich mir einfach nicht vorstellen. Bin ich denn so schlimm oder was mache ich falsch? bitte helft mit

Liiiiiebe Grüsse

Mehr lesen

12. Dezember 2016 um 7:21
In Antwort auf irina123451

Liebe Ladys. Ich habe vor einiger Zeit einen Mann kennengelernt und habe die momentane Situation total nicht mehr im Überblick. Ich erhoffe mir Meinungen von aussenstehenden Ladys, damit auch ich vielleicht etwas ändern kann. Er ist nett, sehr sympathisch und zuvorkommend. Wir hatten bereits 4 Dates. Einmal Kaffeetrinken, er lud mich ein und es war toll. Nach meinem einen Dienst besuchte ich ihn dann Zuhause, wo auch Freunde von ihm waren. Alles top. Er hat sich extrem bemüht dass es mir gut geht: willst du noch einen Kaffee oder einen Tee, ist dir Kalt etc etc. Als seine Freunde weg waren haben wir dann Stundenlang auf dem Sofa diskutiert. Es war toll. Und ich habe dort übernachtet ( nein, es ist rein gar nichts gelaufen), was auch gut so war. Nur hat mich gestört, auch bei der Verabschiedung, keine Umarmung, nichts. Ich bin dann wieder fast 2 stunden zu mir zurück gefahren. Er hat sich schon fast übermässig gemeldet, mir geschrieben, dass er mich seinen Eltern vorstellen will, was mir aber noch zu früh war. Auch hat nich gestört, dass ich meist binnen 30 minuten wieder über 10 nachrichten auf dem Phone hatte  habe ich dann so gesagt. 

Es kam einen Streit dabei heraus. Funkstille 2 Wochen. Dann schrieb er mich per mail an und lud mich zu einem klärenden Gespräch ein. Wieder dasselbe. Wir haben toll geredet, sehr sehr lange. Bei der Verabschiedung wollte ich ihn kurz umarmen, er verschränkte seine Hände hinter dem Rücken und ich ging ebenso auf Diatanz und fuhr erneut 2 stunden nach Hause. So. Da war für mich klar, so wird dies nichts. Dass letzte mal als wir uns gesehen haben lief wieder genauso ab wie ein freundschaftliches Treffen eben

Habe ihn darauf angesprochen. Er sagte mir, dass er enorm lang braucht bis er einer Frau Nähe zeigen kann. U d mit einer Frau schlafen will er nur dann, wenn man bereits in einer Beziehung ist. ( ich bin übrigens Schweizerin, er Schweizer) Mit dem melden hat er sich sehr zurückgezogen, was ich aber als angenehm empfinde. Nur bin ich eher ein emotionaler mensch. Ich hatte bisher 1 Beziehung und die dauerte 6 Jahre. Bei mir kommen die sehr intensiven Gefühle dann, wenn ich einem Mann auch Körperlich nah sein kann. Nun hat er mich eingeladen für nächste Woche zum Essen bei ihm Zuhause. Ich frage mich aber, werde ich wieder 2 stunden fahren für ein Kollegiales Treffen? Er schrieb mir bereits, dass nichts laufen wird von seiner Seite aus, hääääh? Schrieb mir aber im gegenzug, dass ich seine Traumfrau bin

Ach mädels echt. Wieso muss immer alles so kompliziert sein? Ich kann nicht eifach auf einen Mann zugehen denn bei ihm könnts sein, dass ich abgewiesen werde. Aber zuerst den Bez. Status ändern und ihn allen vorstellen ohne dass ich ihn auch Körperlich kenne, kann ich mir einfach nicht vorstellen. Bin ich denn so schlimm oder was mache ich falsch? bitte helft mit

Liiiiiebe Grüsse

Was du falsch machst, kann ich dir sagen.

Du bist dabei, dich an einen Mann zu hängen, der dir nicht gut tun wird. 

Der Hammer wird, meiner Erfahrung nach, dann kommen, wenn es ans Sexuelle geht. Und DAS wird dir vermutlich gar nicht gefallen! Stichwort: Sado-Maso-Szene.

Falls es das nicht ist, dann ist es sonst irgendwas anderes, mit dem du vermutlich nicht klar kommen würdest, was er nur zu genau weiß. Aus diesem Grund läuft auch bei ihm so lange nichts, bis du dich fest an ihn gebunden hast.

Mein Rat lautet:

RENNE, so lange du es noch kannst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2016 um 8:08

Vllt. wurde er mal schwer verletzt durch eine Frau und ist daher so überängstlich und vorsichtig. Oder er ist nicht so wild auf Sex und sieht es in einer Beziehugn als Pflichtprogramm so aller paar Wochen was aber für ihn keine Priorität hat, so klingt das eher für mich. Frag ihn doch einfach mal welchen Stellenwert Sex für ihn hat, sag halt dein Ex wollte stets und ständig nach dem er auch anfangs so zurückhaltend war und das macht dir etwas zu bedenken. Ich selber habe einen ganz lieben Partner, der liebste Mensch den ich kenne. Er verhielt sich auch ähnlich zurückhaltend, gut außer er nahm mich gern und lang in den Arm, lehnte sich an mich und kuschelt gern aber das andere also mit dem Sex hat er es nicht so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2016 um 11:24

Phuuuh. Danke viel mal für eure Antworten
Ich habe ihn heute darauf angesprochen als wir Telefoniert haben. Er sagte mir, dass allgemein Berührungen sowie auch Sex für ihn etwas sehr grosses sind. Und er dies eigentlich nur mache, wenn er in einer Beziehung ist. Ebenso habe er Angst, etwas falsch zu machen, da ich für ihn schon jetzt die absolute Traumfrau seie. Er sagte mir, dass Sexueller Kontakt für ihn sehr tiefgründig seie und er weiss, dass er danach vollends in mich verliebt sein wird. 

Najah, alles in allem finde ichs toll dass er so ehrlich war. ABER es macht mir Angst, da ich weiss, sobald ich mit ihm irgendwann mal Schlafen werde, wird er total in mich verliebt sein ( so wie er selber sagt). Für mich ists halt so: ich bin überhaupt nicht die Sorte von Frau die gleich mit einem Mann ind Bett steit, eher dass Gegenteil ist der Fall. Aber er konnte mich bisher ja nicht mal umarmen zum Abschied, da dies schon mit viel Nähe für ihn verbunden ist. Was mache ich denn dann, wenns auf sexueller Ebene nicht harmonieren sollte? Da wird sein Herz ja dann gebrochen sein, wenn ich ihm eine Absage erteilen würde

Bin mir gerade wirklich am überlegen, ob ich ihn nochmal treffen soll oder nicht. Tendiere eher zu letzterem. Ich selbst bin ein sehr offener Mensch, habe überhaupt keine Angst vor Nähe. Ich mein, wenn er schon jetzt mich als seine Traumfrau sieht, wie soll dass dann weitergehen? Wir haben uns weder mal umarmt noch geküsst etc. Mir kommts eher so vor, als wäre Sex für ihn wie ein Eheversprechen

Habt einen schönen Tag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen