Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich werde 31 er ist 24 - ich möchte ein Kind er nicht - was soll ich tun.

Ich werde 31 er ist 24 - ich möchte ein Kind er nicht - was soll ich tun.

15. Dezember 2015 um 13:09

Habe einen Block bei "Altersunterschied" erfasst - bitte helft mir - ich weiß wirklich nicht mehr weiter. Bin so verzweifelt das ich nicht essen und kaum schlafen kann. Bitte!!

Mehr lesen

15. Dezember 2015 um 13:14

Du kannst dir gut selber helfen.
Such dir einen Mann in deiner Altersgruppe, der ebenfalls einen Kinderwunsch hat.

Der 24-Jährige dürfte noch nicht reif dafür sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2015 um 14:11


Harte aber vermutlich ehrliche Worte.
Ich weiß halt nicht was ich tun soll. Ich kann es nicht nachvollziehen warum er das so gar nicht möchte. Er ist dann auch nicht so der redselige und sagt auf eine Frage dann nur "ich kann's dir nicht sagen - ich kann's mir halt einfach nicht vorstellen - kein Urlaub keine Freizeit man ist nur gebunden".... Klar ist es eine Veränderung, aber ich denke das wir das sehr gut machen würden und ich kann mir ihn als Vater einfach sehr gut vorstellen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2015 um 14:16
In Antwort auf stahltrasse

Du kannst dir gut selber helfen.
Such dir einen Mann in deiner Altersgruppe, der ebenfalls einen Kinderwunsch hat.

Der 24-Jährige dürfte noch nicht reif dafür sein.


Wenn ich das Gefühl hätte das er seine Meinung ändert würde ich trottel ja sogar warten, aber ich denke halt eben nicht das er seine Meinung ändert. Unreif finde ich ihn nicht, also zumindest wenn es um alles andere geht weißt du! Für mich ist es halt alles gerade so als würde mir wer den Boden unter den Füßen wegen ziehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2015 um 14:23

...
Scheint so, aber andererseits sind in meinem Freundeskreis auch alle in glücklichen Beziehungen und planen Kinder oder haben schon welche - bei mir muss halt scheinbar immer was sein. Keine Ahnung - vielleicht liegts auch an mir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2015 um 17:47

...
Nein nein, das hast du falsch verstanden - ich meinte nur das wir ein solides Umfeld haben was auch den Freundeskreis betrifft. Wenn es nach dem geht wegen Kinder der Freunde etc dann müsste ich schon ein 10 jähriges Kind haben wenn du weißt was ich meine.
Bei uns war es ja so, dass ich eine Zeitlang gar nicht den Versuch starten durfte schwanger zu werden, weil ich eine Hydrosalpinx hatte - einen verschlossenen Eileiter - und damals ist er an meiner Seite gesessen und meinte das wir das schon hin bekommen. und jetzt meint er halt das wir das Problem gemeinsam bekämpfen und das es hier nie um das Thema Kind gegangen ist. Fakt ist halt auch das wir Ende nächsten Jahres eine größere Wohnung bekommen, weil die dann bezugsfertig sind. Ich frage mich halt für was ich eine größere Wohnung benötige, wenn dann im Kinderzimmer kein Kind ist - und ich hab es damals direkt zu ihm gesagt das es für ein Kind ist und er hat nie nein gesagt. Genauso am Anfang unserer Beziehung als ich gesagt hab das ich einen Kinderwunsch habe - da meinte er auch das er sich das in 2-3 Jahren vorstellen kann. Vielleicht wollte er mich damals nicht verlieren, aber ich hätte es besser gefunden er hätte damals schon gesagt das er keine möchte, dann hätte ich die Beziehung nie vertieft auch wenn sich das jetzt schlimm anhört, oder hätte meine Wohnung nicht aufgegeben die ich 10 Jahre lang hatte - das war übrigens auch seine Idee das wir zusammen ziehen.
Ich weiß das er mich nicht verlieren will und ich will ihn auch nicht verlieren, aber ich weiß halt auch nicht wie ich mit dieser Situation umgehen soll. Denn seine Antwort war schon sehr deutlich. Man merkt aber auch das es ihn belastet das es mir so geht und so gut geht es ihm auch nicht. Das merke ich ja. Es ist einfach schwierig wenn man an jemanden hängt das einfach an den Nagel zu hängen, vor allem weil es ja sonst wirklich super läuft. Und das schreibe ich nicht nur so, sondern das meine ich auch so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2015 um 19:33

...
Das ist es ja eben - ich gebe dir ja recht und ich weiß das leider alles auch.
Das letzte das ich möchte ist ihn überreden, ich habe nur manchmal bei seinen Aussagen das Gefühl das er Angst hat weil er dann eben nicht mehr "egoistisch" sein kann wegen Urlaub etc - Hab das egoistisch absichtlich unter Anführungsstriche geschrieben, weil ich ja eben meine, dass es sein gutes Recht ist so zu denken.
Ich verstehe halt leider nur nicht warum er anfangs gesagt hat ja er kann es sich vorstellen und jetzt ist alles anders.
Wollte er damals einfach nicht das Schluss ist oder um was ging es ihm.
Warum will er eine größere Wohnung haben - nur aus Platz sich finanziell dann einzuschränken ist auch seltsam...
Das einzige was ich zumindest definitv weiß ist, dass er keine andere hat, weil das ist ja vielleicht auch etwas das sich manche denken.
Mich macht die Situation halt leider traurig uns sehr fertig.
Vor allem weiß ich ja auch das es ihm nicht gut geht weil er merkt wie verletzt er mich hat.
Manche würden ja vielleicht sogar sagen "Er will kein Kind mit DIR" - hab ich alles schon gelesen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2015 um 19:35

...
hatte ich auch schon - der eine war 1 Jahr älter und wir waren 6 Jahre zusammen und der andere war 6 Jahre älter und wir waren auch 5,5 Jahre zusammen... hat nicht funktioniert.
Dann ist er gekommen und ja, es hat einfach gepasst - ich weiß das hört sich seltsam an. Wir ergänzen uns einfach sehr gut bei allen Dingen außer bei dem hier. Denn wenn es um die Arbeit, sonstige Verpflichtungen geht, da hat der eine dem anderen gegenüber vollstes Verständnis, was wie ich die letzten Jahre mibekommen musste, nicht in vielen Beziehungen so ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2015 um 20:21

...
Mich verletzt, das er gesagt hat das er es sich eben nicht vorstellen kann Vater zu sein und das er nicht glaub das sich das ändern wird...
Aber ja, ich weiß was du mit seine Wünsche etc interessieren mich nicht meinst... so hab ich das wirklich noch nicht gesehen. Möchte mich hier nicht verteidigen, aber ich gehe immer Kompromisse ein - er will nach New York ich sage, ja passt... nicht falsch verstehen, sind gemeinsame Ziele, aber er gibt hier meist die Richtung vor und ich stimme zu.

Danke für deine ehrlichen Worte, ich weiß wirklich was du meinst. Ich möchte ihn wirklich nicht unter Druck setzen, deshalb schreibe ich euch, bevor ich ihm das alles schreibe - und ja, ich verteidige mich hier wobei ich ja weiß wie es um unsere eigentliche Beziehung steht. Die ist, bis dieses Thema aufgekommen ist, wirklich wie ein Traum gewesen und jetzt nicht zu kitschig zu werden....
Ich werde mir das alles überlegen wie ich es mir vorstelle ohne das ich ihn jetzt damit belaste.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2015 um 20:36

...
Ich hätte ihn halt nicht so eingeschätzt das er so ein Typ ist...

Ja, ich verstehe was du meinst. Wenn es aber nur so Männer gibt, dann Sorry, dann will ich auch niemanden mehr haben, weil es verlogen und nicht richtig ist. Ich glaub nicht an den Märchenprinz, aber Ehrlichkeit kann man sich schon erwarten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2015 um 21:10

...
Ich sag mal - er hat überhaupt keinen Kontakt zu seinem Vater weil dieser sich nicht um ihn gekümmert hat. Wäre zB nie auf die Idee gekommen das es entfernt zusammen hängen könnte, aber ja - was natürlich auch sein kann, dass unsere Beziehung für mich anders ist als für ihn - also auch vom wichtigkeitsfaktor her...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2015 um 21:26

....
Kurz und knackig - aber ja - Danke für deine mitteilung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2015 um 21:28

...
Das ist ja eben das. War schon über längere Zeit mit älteren zusammen - die waren mindestens genau so reif wie er.... Und ja - ich merke mittlerweile selber das ich doch versuche mir was vorzumachen bzw was schön zu reden.... Hilft halt nichts, ich sollte mir bald klar werden wie es weiter gehen soll, weil sonst mach ich mich nur selber kaputt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2015 um 21:49

...
Ja, schon seit er ein Kind ist hat er keinen Kontakt zum Vater weil er (mein Freund) das nicht möchte.

Was hat das mit durch Sex binden - verstehe ich nicht. Wir haben eine normale Beziehung und fühlen uns wohl in der Gegenwart des anderen. Hier geht es um das Thema - das er kein Kind möchte und ich es gut finde das er so ehrlich ist, aber halt leider nicht damit umgehen kann. Wenn ich momentan mit jemanden anderen reden könnte, dann würde ich nicht in ein Forum reden. Diese Mitteilung finde ich nicht so nett, weil ich das Gefühl habe das ich beleidigt werde nur weil ich ein Thema anschneide das mich fertig macht.
Und ja - kann sein das er eine Therapie braucht, aber eigentlich will ich auch nicht das er sich für mich ändert. Klingt widersprüchlich - das weiß ich, aber ich meine ja nur - das ich einfach gern ein Kind mit ihm hätte und er nicht. Ich schreibe es jetzt schon selber - aber muss halt selber damit fertig werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2015 um 22:15

...
Ich hab ihm das ja am Anfang gesagt und da hat er ja auch gesagt das er sich das in 2-3 Jahren vorstellen kann... Jetzt sagt er, dass er es sich nicht vorstellen kann. Da liegt das Problem für mich.... Vielleicht ist er nicht so glücklich wie ich es mir gedacht habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2015 um 22:17

...
Das ist leider genau das mit was ich eben nicht fertig werde. Ich hab es mittlerweile verstanden das ich mir nicht schön reden brauche - das er einfach kein Kind möchte... Muss mir jetzt überlegen wie es weiter geht. Danke für deine Nachricht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2015 um 22:25

Hallo
Seit 2,5 Jahren - hab mir damals schon gedacht das er zu Jung ist, aber ich hab ihn auf das Thema zeitig angesprochen und damals meinte er das er sich das in 2-3 Jahren schon vorstellen kann. So wie er jetzt redet möchte er aber nie Kinder haben. Auf die Frage hin ob ich ihn dränge, hat er nein gesagt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2015 um 6:27

....
Gestern meinte er - das er sich eben Kinder nicht vorstellen kann. Kosten viel Geld - man hat be Verantwortung, wegen Urlaube etc.... Ich kann ja seine Bedenken verstehen, aber kategorisch nein sagen finde ich auch nicht so toll. Kommt man sich minderwertig vor. Hab ihm auch erklärt das ich dann vermutlich in 10 Jahren alleine da stehe und nichts von allem hab und er meinte dazu das er mich ja nicht verlieren will und einfach hofft das wir es so belassen wie es ist....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2015 um 6:28

...
ja, scheint so - er sieht es halt anders. Er sagt das es mit mir nichts zu tun hat, aber das er es sich nicht vorstellen kann Kinder zu haben.... Urlaub, Geld,Verantwortung etc... Ich verstehe ihn ja zum Teil, aber ja - mal schauen wie es für mich jetzt weiter geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2015 um 6:30

...
Wenn man denkt den richtigen gefunden zu haben und dann plötzlich drauf kommt, dass der jenige keine Kinder möchte ist halt wie ein Schock Moment. Mir hat's wirklich den Boden unter den Füßen weg gezogen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2015 um 7:12

Es ist dein Leben,
und du wünschst dir ein Kind.
Er kann und will dir diesen Wunsch nicht erfüllen.

So weh das auch tut und so gravierend der Einschnitt ist - aber meinst du nicht, du hast nur dann eine reelle Chance, doch noch in absehbarer Zeit eine glückliche Mutti zu werden, wenn du diesen unwilligen jungen Mann verlässt und dir einen suchst, der durchaus Ambitionen hat, Papa deiner Kinder zu werden?

Stell dir mal vor, du wirst jetzt schwanger von deinem 24jährigen. Der würde sich doch null freuen. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass er dich verlässt, weil ihr nur noch in Streit geratet. Das wäre eine sehr belastete Schwangerschaft, und wenn das Kind erst mal da wäre, würde es auch nicht leichter. Tu dir und deinem zukünftigen Kind das nicht an, unter so denkbar ungünstigen Bedingungen zu starten.

Schau, er hat dir was vorgespielt. Hat am Anfang gesagt, er wolle "später" ein Kind mit dir. Nun ist es "später". Und du stellst fest, er hat gelogen. Wenn du mit ihm zusammen bleibst, wirst du nur unglücklicher, weil dein Wunsch nach einem Baby wachsen und wachsen wird.

Gib dir doch selbst eine Chance für einen Neustart. Beende, was dich nicht weiter bringt und schau, was sonst noch an Möglichkeiten da draußen für dich rumlaufen ...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2015 um 8:13

Anita
Hallo - Danke das du mir das erzählt hast. Ich bin einfach unschlüssig. Ich weiß ich möchte ein Kind, aber nicht um jeden Preis! Ich bin diese Beziehung nicht eingegangen um diesen Wunsch zu befriedigen, sondern weil ich mich sehr wohl und gut aufgehoben bei ihm fühle. Für mich war seine Aussage das er kein Kind will halt so als würde mir jemand den Boden unter den Füßen weg reißen. Hab also gar nicht damit gerechnet. Es ist ja so, dass er wirklich erst 24 ist. Und ich kann auch seine Argumente gut verstehen. Habe ihm auch meine Ängste gesagt, also das ich Angst habe auf ein Kind zu verzichten und er sich dann in 10
Jahren verabschiedet und ich quasi alleine da stehe. Hört sich seltsam an, ist aber so. Er hat es nicht wirklich verstanden denke ich.
Einerseits hoffe ich halt darauf das er mal seine Meinung ändert. Denn ich selber hab mit 24 auch anders über Kinder nachgedacht als heute muss ich zugeben. Ich weiß wirklich nicht wie ich mich entscheiden werde, muss aber schon sagen das ich es mir irgendwie ohne ihn nicht vorstellen kann, da es ja ansonsten sehr gut läuft... Ja - ist nicht immer alles so einfach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2015 um 8:15
In Antwort auf keno_12041371

Es ist dein Leben,
und du wünschst dir ein Kind.
Er kann und will dir diesen Wunsch nicht erfüllen.

So weh das auch tut und so gravierend der Einschnitt ist - aber meinst du nicht, du hast nur dann eine reelle Chance, doch noch in absehbarer Zeit eine glückliche Mutti zu werden, wenn du diesen unwilligen jungen Mann verlässt und dir einen suchst, der durchaus Ambitionen hat, Papa deiner Kinder zu werden?

Stell dir mal vor, du wirst jetzt schwanger von deinem 24jährigen. Der würde sich doch null freuen. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass er dich verlässt, weil ihr nur noch in Streit geratet. Das wäre eine sehr belastete Schwangerschaft, und wenn das Kind erst mal da wäre, würde es auch nicht leichter. Tu dir und deinem zukünftigen Kind das nicht an, unter so denkbar ungünstigen Bedingungen zu starten.

Schau, er hat dir was vorgespielt. Hat am Anfang gesagt, er wolle "später" ein Kind mit dir. Nun ist es "später". Und du stellst fest, er hat gelogen. Wenn du mit ihm zusammen bleibst, wirst du nur unglücklicher, weil dein Wunsch nach einem Baby wachsen und wachsen wird.

Gib dir doch selbst eine Chance für einen Neustart. Beende, was dich nicht weiter bringt und schau, was sonst noch an Möglichkeiten da draußen für dich rumlaufen ...

LG

...
Ich weiß halt nicht ob ich das einfach kann. Man hängt ja am anderen. Wie gesagt ich kann ja seine Argumente verstehen - daher ist ja der Glaube irgendwie da das er seine Meinung mal ändert wenn er älter ist. Aber wissen kann ich es halt nicht. Ist halt momentan nicht einfach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2015 um 8:20

...
Ich hab ihm das relativ am Anfang der Beziehung gesagt, weil ich so ehrlich bin. Was bringt es, wenn ich mit jemanden 3 Jahre zusammen bin, es passt - und dann redet man das erste mal über ein Kind und dann sagt der andere das er sich das eigentlich nie vorstellen konnte und auch nicht will/...? Nicht falsch verstehen - ich weiß natürlich was du meinst und hast auch nicht unrecht, denn ich hab halt dann das andere übel erwischt, aber es gibt genug Männer die von Anfang an sagen das sie keine Kinder wollen, aber dann brauch ich auch keine Beziehung. So sehe ich das halt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2015 um 11:36

Anita
Ja - ich habe das Gefühl das du mich wirklich verstehst. Es war ja nicht so das ich gesagt habe - so, morgen geht's los - sondern nur das wir prinzipiell die Freigabe von der Frauenärztin bekommen haben. Davor musste ich sogar doppelt verhüten, wegen der hydrosalpinx...
Und er das halt dann eben gesagt hat das er keine Kinder will. Und ja, es war ein Riesenschock! Ist es noch immer irgendwie. Ich versuche jetzt einmal den Urlaub halbwegs zu genießen und danach hab ich noch immer Zeit mir über alles Gedanken zu machen. Klingt blöd, aber ich mach mich eh schon genug fertig und brauch jetzt mal wirklich meine Ruhe.
Danke Anita!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club