Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich weiß nimmer weiter...

Ich weiß nimmer weiter...

11. September 2011 um 16:18

Hey ihr lieben...

Ich hatte 9 Jahre eine meist wundervolle Beziehung, vor einem Jahr haben wir geheiratet.
Vor 3 Jahren ist mir ein Fehler passiert... Mein Mann hatte einen neuen Job, wurde auf der Arbeit gemobbt und fertig gemacht und hat es an mir ausgelassen, jeden Tag hat er mich fertig gemacht und ich habe mich bei jmd. anders ausgeheult, und ja ich habe ihn betrogen, einmal, was ich bis heute bereue.
Nach einer Weile habe ich es meinem Mann gebeichtet, und er hat mir nach langen Gesprächen verziehen.
Dann war die Zeit wieder so schön wie zuvor, auf der Arbeit hat sich alles eingerenkt und wir waren wieder das Traumpaar.
Vor ein paar Monaten hat sein Bruder ein altes Haus gekauft und mein Mann hat angeboten zu helfen, er war jeden Tag da, nach der Arbeit vor der Arbeit... Naja, er kam nach Hause und hat sich vor n Rechner gehangen anstatt mit mir zu reden und hat sich auch bei einer anderen ausgeheult, sie hat ihn aufgebaut und erzählt, wie toll es bei ihr wäre etc etc., dazu muss ich noch erwähnen, dass ich die erste Frau von meinem Mann war, also sexuell und sie ihn immer ein wenig mit phantasien gelockt hat. Die haben sich mehrfach hinter meinem Rücken getroffen, (Wohnen 300km von einander entfernt) aber es ist wohl nie was gelaufen, mein Mann erzählt mir einfach alles.
Also auch davon, dass sie überhaupt keinen Sex haben kann, weil sie untenrum vernarbt ist und immer schmerzen dabei hat. Jedenfalls habe ich ihm auch verziehen und dachte es sei alles gut.
Dann kam ich ins Krankenhaus und sie war hier in UNSERER Wohnung, es ist nichts gelaufen, aber er hat sich wohl in sie verliebt und hat mich verlassen um mit ihr eine Partnerschaft einzugehen...
Nach 2 Wochen ohne Kontakt kam er zu mir und meinte, dass er mich immer noch liebt und vermisst und sich zu mir hingezogen fühlt. Ich habe vor Freude geheult und wir haben miteinander geschlafen, immer wieder... Dann hat er mir aber gesagt, dass er noch mit ihr zusammen ist, aber nicht wirklich glücklich, weil die sich dauernd streiten, er traut sich aber nicht schluss zu machen da er sie liebt und hofft, dass alles besser wird. Er meint er kann sich nun nicht entscheiden, was er tun soll. Vom Kopf her möchte er zu mir zurück, aber sein Herz schlägt mehr für sie. Dennoch hat er in den Wochen darauf fast täglich mit mir geschlafen und mir alle ihre intimen Geheimnisse erzählt, ich kam mir überlegen und gut vor, aber ich musste ihm versprechen ihr nichts davon zu erzählen. Ich liebe meinen Mann nach wie vor, auch wenn er mir in den Arsch tritt. Nur weiß ich jetzt einfach nicht weiter. Sie weiß von all dem nix, sie glaubt, wir hätten streit etc., und sie sei seine einzige. Ich möchte meinen Mann zurück und er sagt, er kann sich eine Zukunft mit mir Vorstellen etc., will aber eben noch ein wenig mit der anderen Tussi zusammen sein, weil er sie ja liebt o.O

Was soll ich nur tun ? Abwarten und Tee trinken ?
Der Tussi mal die Wahrheit erzählen ? Ich habe ihre Nummer, Mail Addresse etc. und genügend Beweise, sollte sie mir nicht glauben wollen. Aber dann hasst mein Mann mich, oder etwa nicht ? Es ist ihr ggü. auch nicht fair, dass er sie dauernd belügt und betrügt. Die sehen sich alle 7 - 14 Tage, weil sie ja soweit wech wohnt, auf Dauer weiß er, dass das nichts werden kann. Die Fahrt darunter kostet jedes mal um die 50 Euro und dauert auch recht lang. Ich weiß, viele werden sagen: Verlass den Penner für immer... Aber er war und ist der Mann meiner Träume und ich bin mir recht sicher,dass er irgendwann wieder klar sieht, wenn seine rosarote Sonnenbrille abgefallen ist...

Was ratet ihr mir nun ? Soll ich es ihr sagen und den Hass meines Mannes aufziehen lassen oder soll ich die Dinge ihren Lauf gehen lassen und hoffen?

Mehr lesen

12. September 2011 um 14:03


Erstmal Danke, es ich schön die Sicht von der "anderen" Seite zu hören.
Irgendwie hast du Recht, auch wenn ich sie nicht leiden kann, obwohl ich sie nicht kenne... Sie hat mir meinen Mann ausgespannt, aber ich weiß halt nicht, was er ihr so erzählt hat.
Ich würde es auch wissen wollen, wenn mich jmd. betrügt.
Nur liebe ich meinen Mann und will IHM nicht wehtun, und das werde, wenn ich ihr die Wahrheit sage.

Ich weiß nicht , ob er dann wirklich zurück kommt oder sich erst recht von mir abwendet, weil ich ihm ja versprochen habe zu schweigen.

Und ich frage mich einfach ob es nicht besser wäre, wenn es so kaputt geht zwischen denen, denn wie ich es mitbekomme zoffen die sich dauernd und haben ganz andere Grundeinstellung.

So weit ich es weiß, kann sie überhaupt keinen Sex mit ihm haben, er hat sich schon vorher, beim schreiben / telefonieren verliebt. Ihre Entjungeferung vor X Jahren ist irgendwie schief gelaufen und seither hatte sie keinen Sex mehr, nur Oral. Es müsste irgendwie operativ entfernt werden, aber das will sie wohl nicht, weil sie Angst vor Ärzten hat.
Ich und meine Mann im Gegensatz hatten ein sehr ausgefülltes Sexleben und zwar von anfang an. Sex war ihm eig. immer extrem wichtig, deswegen weiß ich nicht, wie er es aushalten will auf Dauer, ohne sie zu betrügen.

Morgen fährt er wieder zu ihr, für 2 Tage, ich warte noch ein wenig ab und ich glaube so lange kann ich einfach nicht mehr schweigen, denn wie er sich verhält ist einfach scheisse, und zwar uns beiden ggü.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2011 um 16:42

Ruf Sie an.......
Ich muss auch sagen Ruf Sie an. Auch ich bin eine Tussi. Und ich habe seit drei Jahren ein Verhältniss mit einem Verheirateten Mann. Er hat von Anfang an gesagt das er sich nicht trennt wegen der Kinder. Aber angeblich läuft in seiner Ehe nichts mehr. Ich warte auch immer brav auf ihn. Und er kann sich noch so scheisse verhalten, ich trennen mich nicht...(siehe meinen Bericht) Aber wenn ich wüßte was in seiner Ehe wirklich noch läuft,und ob er mir wirklich die Wahrheit sagt, könnte ich mich trennen. Aber ich weiß er trennt sich niemals von seiner Frau.
Und ich sage Dir, das wird Dein Mann auch nicht tun.
Ob Du damit wirklich glücklich wirst mußt Du wissen. Ich finde es schon hart was er von dir erwartet. Mein Verhältniss versucht es wenigstens vor seiner Frau geheim zu halten.

Aber ich kann gut reden ich lasse mich seit drei Jahren quälen.

Alles liebe für Dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2011 um 19:37

Da gehören immer zwei dazu
und warum sollte er die andere verlassen. Er hat bei dir alles, kann sich ausheulen mit dir in die Kiste steigen also wozu etwas ändern. Und du willst dir die Blöse geben , bei ihr anzurufen. Dein Mann ist dein Ansprechpartner und nicht sie.
Du solltest den Sex sofort einstellen und du bist auch nicht seine "Mami" und Seelentrösterin.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2011 um 21:45

.. alle 3 an einen Tisch ?
das wird kein "flotter Dreier". Das wird eher ein summes nichtsagendes Gespräch. Oder ihr zwei einigt Euch und werft ihn alle beide raus. Ich finde ein Leben mit 2 Frauen belastend, weil man immer eine betrügen muss. Beide habe es in den seltensten Fällen wirklcih verdient.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2011 um 22:43


Das mit dem Sex habe ich mittlerweile eingestellt und ich werde auch nicht mehr mit ihm reden, erstmal.

Ob ich sie anrufen werde, weiß ich noch nicht Ein wenig habe ich Angst davor, bzw. ich hoffe, dass er von alleine begreift, dass das mit ihr nix werden kann.
Okay, er sagt immer, ich wisse das nicht, aber ich kenne ihn und weiß, dass er auf Dauer ohne Sex nicht kann, ausserdem beteuert er ja immer wieder, dass er mich noch liebt und ich ihm wichtig bin.

Ich bin heute erstmal von zu Hause abgehauen, er wird nicht erfahren wohin und ich werde mich auch erstmal nicht melden.Jetzt klingelt mein Handy dauernd, aber ich gehe nicht ran, auch wenn es schwer ist. Er hat es so gewollt, oder ? Er hat sich für die andere entschieden, auch wenn er sie betrügt und belügt...
Alles Mist, ich könnte heulen und schreien und weiß nicht, was ich noch machen soll...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2011 um 22:53

Ich wollte ja alle an einen Tisch setzen...
Aber er nicht...
Sollte er etwas verleugnen wollen, habe ich genug Beweise
Ich habe jetzt erstmal freundlich kontakt zu ihr aufgenommen und ihr gesagt, dass es da einige Dinge gibt, die sie nicht weiß, aber sie ihn mal fragen soll... Gleichzeitig habe ich ihr angeboten zu reden, wenn sie reden will. Alles andere liegt jetzt an ihr, bzw. an der Zeit, in ein paar Tagen werde ich ihr ein paar Hinweise geben und die Zeit arbeiten lassen.
Niemand hat es verdient belogen und betrogen zu werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram