Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich weiß nicht wohin mit meinen Gefühlschaos

Ich weiß nicht wohin mit meinen Gefühlschaos

22. April 2018 um 15:15 Letzte Antwort: 29. Mai 2018 um 17:04

Huhu ,

 ich muss jetzt hier was los werden . Ich versuche mich kurz zu fassen.

Ich war Samstag auf einem Geburtstag von einer Freudin im Club . Dort hatte ich ein Typen kennengelernt. Der ist mir zwar erst am Ende aufgefallen aber wir hatten uns danach voll gut verstanden und es war eine Art Anziehung da .

Er hatte dann nach meiner Nummer gefragt und wir hatten gechattet . Im Chat sagte er ,  dass er 33 ist . Ich war überrascht , weil ich den auf 24/25 eingeschätzt hatte aber ja es hatte mich trotzdem nicht daran gehindert ihn zu treffen . Unser Date war schön vor allem weil wir auf einer Wellenlänge sind , er bringt mich zum Lachen und wir haben die selbe Einstellung zur liebe und die gleichen Hobbys.

Nach dem ersten Date hatte er offenbart, dass er eine 4 jährige Tochter hat. Ich wusste nicht was ich in den Moment denken soll. Aber ich hatte den Kontakt trotzdem nicht abgebrochen , weil ich mir dachte ich sollte uns eine Chance geben uns gegenseitig näher kennenzulernen . Dann hab ich auf ein altes Bild ein Ehering entdeckt wo wir uns in Facebook geaddet haben. Ich hatte es dann beendet . Daraufhin hatte er mich angerufen und sagte das es für ihn wie ein Ohnmachtsgefühl war als ich kein weiteres Treffen mehr wollte ohne ihn die Chance zu geben sich zu erklären.

Zu ihm:  er sagte, dass er mit seiner Frau 11 Jahre zsm war , doch die haben sich Anfang letzten Jahres getrennt, weil sie ihn mit ihrem damaligen Abendschul Lehrer betrogen hatte und die beiden jetzt auch zsm sind . Er meinte es war eine harte Zeit er hatte versucht um sie zu kämpfen und sich auch fast umgebracht . Aber er hat neue Kraft Geschöpft ist über sie komplett hinweg und meinte er findet es scheiße das seine Vergangenheit ihm verbaut jemand kennenzulernen. Er möchte auch wieder mit jemand glücklich sein. Er hatte es immer über Tinder probiert und dann kam ich. Ich hätte ihn mit meiner Art gefesselt, ich musste ihn Nur anlächeln und es hätte direkt gefunkt auch wo wir uns unterhalten hatten. er meinte ich hab eine schöne Aura und er wusste sofort, dass es mit mir passen könnte . 

Tja das hatte mich alles so gerührt , dass wir uns weiterhin getroffen hatten. wir waren am See picknicken und ich war den ganzen Tag bis 00:00 Uhr in seiner wg . Er hatte für uns gekocht . Tja dort hab ich erfahren, dass das Trennungsjahr erst im August vorbei ist und er danach die Scheidung einreichen wird . Das wird auch sehr kostspielig , wegen der Immobilien die sie besitzen bei 4000-7000 Euro ist man gut dabei) und seine Frau deren Tochter manchmal als Druckmittel benutzt hatte und es sicher tun wird . 

Heute hatte ich die Reißleine gezogen und fühl mich schlecht . Aber es war glaub ich das richtige . Was meint ihr kann man sagen er meinte es ernst mit mir ? Und muss man wirklich erst das Trennungsjahr machen bevor man die Scheidung einreichen kann ? Ich dachte man reicht die Scheidung ein und dann folgt das Trennungsjahr? Er meinte sogar die Scheidung kann sich 2019 ziehen. Zieht sich das wirklich so lange obwohl beide die Scheidung wollen ? 

Mehr lesen

22. April 2018 um 23:04

Nein er wohnt in einer wg . Er und seine wg Mitbewohner sind auch mit meiner Freundin die Geburtstag hatte befreundet . Die postet immer kn snap chat jedes Wochenende wie die feiern . Daher hatte ich ihm unter anderm auf unseren alter im Club geschätzt da man mit 33 doch eher was bodenständigeres möchte statt ständig Party .

das er da wohnt bin ich mir auch sicher er hart mir sein Zimmer gezeigt mit zwei Fotos von der Tochter die er stehen hat. 

Die uns seine Frau sind räumlich aufjedenfall getrennt . 

Mich verunsichert nur das er 11jahre seines Lebens mit ihr zsm war und letztes Jahr Schluss war er aber erst letztes Jahr August richtig ausgezogen ist und diese ganzen scheidungsstreiterein die noch anstehen . 

Ich hatte nur eine feste Beziehung in meinem Leben , das  ist schon ein Level zu hoch . Wobei wir geistig voll auf eine Ebene sind . Er hat mir heute geschrieben das er um mich kämpfen möchte und das sein dad auch um seine mum gekämpft hatte . Er macht es mir echt nicht einfach . ICh dachte er gibt sich mit dem was ich gesagt hab zufrieden 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. April 2018 um 23:36

Ja aus seiner Sicht findet er, dass ich vollkommen außer acht lasse was für ein tollere Mensch er ist. Er sagt, dass er auf den Papieren verheiratet ist sagt nichts über ihn als Menschen aus und möchte das wir einfach da weiter machen wie wir angefangen haben und zsm kommen . Er möchte sich in mich verlieben wobei ich glaube , dass er es schon hat sonst würde er nicht so reden  . 

Mir fällt auch garnicht ein wie ich das Wiederlegen kann ich weiß es nicht wieso mich das stört obwohl seine Ex mit ihrem lover zsm ist mitlerweile und er in der wg wohnt . 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. April 2018 um 23:53

Was soll ich denn mit der wg reden ? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. April 2018 um 0:49

Du schreibst, er hat Immobilien? Dazu würden mir an Deiner Stelle auch noch ein paar Fragen einfallen, die ich an IHN hätte.

Z.B., wieso wohnt ER jetzt nicht in einer von denen ?

Glaubst Du ihm unbesehen alles was er Dir erzählt? Es geht ja nicht allein darum, wann seine Scheidung umgesetzt wird. Achte mal grundsätzlich darauf, was er Dir so erzählt - nur so kannst Du ihn überhaupt erst kennenlernen.

Ich nehme an, so ist das auch gemeint, wo jemand hier fragte, ob Du mal mit der WG geredet hast. Wäre ja möglich, dass die ihn besser kennen und näheres über seine Umstände wissen, nä?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. April 2018 um 1:14
In Antwort auf gabriela1440

Du schreibst, er hat Immobilien? Dazu würden mir an Deiner Stelle auch noch ein paar Fragen einfallen, die ich an IHN hätte.

Z.B., wieso wohnt ER jetzt nicht in einer von denen ?

Glaubst Du ihm unbesehen alles was er Dir erzählt? Es geht ja nicht allein darum, wann seine Scheidung umgesetzt wird. Achte mal grundsätzlich darauf, was er Dir so erzählt - nur so kannst Du ihn überhaupt erst kennenlernen.

Ich nehme an, so ist das auch gemeint, wo jemand hier fragte, ob Du mal mit der WG geredet hast. Wäre ja möglich, dass die ihn besser kennen und näheres über seine Umstände wissen, nä?

Natürlich versuche ich nicht alles was er sagt ohne mir Gedanken darüber zu machen zu glauben . Ich hatte ihn das zwar nicht gefragt aber er meinte er wohnt in dieser Wg um näher bei seiner Tochter zu sein. die kleine ist drei mal die Woche bei ihm er holt sie auch immer ab und so . Einmal hatte er ein Audio gemacht wo sie im hintergrund am Ende kurz zu hören war da hatte er das Audio abgebrochen oder er hat mir Bilder geschickt wenn sie im Park waren oder wo ich ihn mal gesgagt hatte, dass ich kann nicht schwimmen meinte er zum Spaß ich kann dich und die kleine mal zum Schwimmkurs anmelden . Ich bin darauf nicht so eingegangen . 

Das ”beste“ ist ja die Ex/noch Frau wohnt von mir aus mit dem Bus nur 10 min entfernt . In ihren Ort hatte ich für eine kurze Zeit gearbeitet die wohnt gegenüber meiner früheren Arbeit. Und er selbst wohnt auch nur fußläufig 10 min von mir entfernt und seine Schwiegereltern wohnen auch in seiner Umgebung. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. April 2018 um 1:20
In Antwort auf gabriela1440

Du schreibst, er hat Immobilien? Dazu würden mir an Deiner Stelle auch noch ein paar Fragen einfallen, die ich an IHN hätte.

Z.B., wieso wohnt ER jetzt nicht in einer von denen ?

Glaubst Du ihm unbesehen alles was er Dir erzählt? Es geht ja nicht allein darum, wann seine Scheidung umgesetzt wird. Achte mal grundsätzlich darauf, was er Dir so erzählt - nur so kannst Du ihn überhaupt erst kennenlernen.

Ich nehme an, so ist das auch gemeint, wo jemand hier fragte, ob Du mal mit der WG geredet hast. Wäre ja möglich, dass die ihn besser kennen und näheres über seine Umstände wissen, nä?

Was die wg Leute betrifft ich kenne die nicht außer eine wir sagen uns zwar immer hallo und haben einen kürzen smalltalk außer wenn sie auch dabei ist mit meinen Freunden da redet man in der Gruppe ( aber eigentlich kann ich sie nicht leiden ) die Freundin auf dessen Geburtstag ich war , mit der hatte ich mich letzten Monat wieder vertragen ich hatte ihr bei einer schweren Krise geholfen . Davor hatten wir ein Jahr Streit. 

Also so wirklich fragen kann ich nicht so wirklich einen . Vlt schon aber wer weiß ob sie ihn das mitteilen wobei er gesagt hatte, dass er seine eh Mitbewohnerin auch so über mich ausgefragt hatte . 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. April 2018 um 2:26

fiebie, wenn ich Dich recht verstehe, bist Du bisher ungebunden und frei gewesen und auch sonst scheinst Du ja ein selbständiges Leben zu führen?

Dann empfehle ich Dir dringend, genieße und tu das, wobei Du Dich wohl fühlst. Vor allem aber, denke nicht jetzt schon an die Zukunft mit diesem Mann, sondern nimm Dir die Zeit, ihn besser kennenzulernen - ganz ohne weitere Zukunftspläne, die Dich eh nur mehr verwirren.

Du hast ein Dach über dem Kopf und Du hast wahrscheinlich auch Arbeit und verdienst Dein eignes Geld - also wozu den Kopf jetzt quälen, wo Du ihn gerade erst kennen gelernt hast? Solche Gedanken sind doch viel zu verfrüht. Jetzt gestatte Dir, einfach nur verliebt zu sein - nutze die Zeit für die schönen Augenblicke und mach Dich nicht verrückt - ok ?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. April 2018 um 12:01

Ich habe das Gefühl, Du bist noch ein Kind und deshalb nicht bereit für eine Beziehung mit einem Mann mit Kind.
Warum er es nicht ernst meinen sollte, kann man aus dem Beitrag nicht herauslesen. Er lebt getrennt, sagt und zeigt offenbar auch, dass er ernsthaft interessiert ist.
Genieße es doch! Wenn Du aber einen reichen Mann ohne Altlasten suchst, dann beende es sofort!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. April 2018 um 18:39
In Antwort auf anitago74

Ich habe das Gefühl, Du bist noch ein Kind und deshalb nicht bereit für eine Beziehung mit einem Mann mit Kind.
Warum er es nicht ernst meinen sollte, kann man aus dem Beitrag nicht herauslesen. Er lebt getrennt, sagt und zeigt offenbar auch, dass er ernsthaft interessiert ist.
Genieße es doch! Wenn Du aber einen reichen Mann ohne Altlasten suchst, dann beende es sofort!

Nein ein Kind bin ich nicht . Außerdem hab ich nie gesagt , dass ihn wegen den  Kind nicht kennenlernen will. 

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. April 2018 um 0:39
In Antwort auf fiebie95

Huhu ,

 ich muss jetzt hier was los werden . Ich versuche mich kurz zu fassen.

Ich war Samstag auf einem Geburtstag von einer Freudin im Club . Dort hatte ich ein Typen kennengelernt. Der ist mir zwar erst am Ende aufgefallen aber wir hatten uns danach voll gut verstanden und es war eine Art Anziehung da .

Er hatte dann nach meiner Nummer gefragt und wir hatten gechattet . Im Chat sagte er ,  dass er 33 ist . Ich war überrascht , weil ich den auf 24/25 eingeschätzt hatte aber ja es hatte mich trotzdem nicht daran gehindert ihn zu treffen . Unser Date war schön vor allem weil wir auf einer Wellenlänge sind , er bringt mich zum Lachen und wir haben die selbe Einstellung zur liebe und die gleichen Hobbys.

Nach dem ersten Date hatte er offenbart, dass er eine 4 jährige Tochter hat. Ich wusste nicht was ich in den Moment denken soll. Aber ich hatte den Kontakt trotzdem nicht abgebrochen , weil ich mir dachte ich sollte uns eine Chance geben uns gegenseitig näher kennenzulernen . Dann hab ich auf ein altes Bild ein Ehering entdeckt wo wir uns in Facebook geaddet haben. Ich hatte es dann beendet . Daraufhin hatte er mich angerufen und sagte das es für ihn wie ein Ohnmachtsgefühl war als ich kein weiteres Treffen mehr wollte ohne ihn die Chance zu geben sich zu erklären.

Zu ihm:  er sagte, dass er mit seiner Frau 11 Jahre zsm war , doch die haben sich Anfang letzten Jahres getrennt, weil sie ihn mit ihrem damaligen Abendschul Lehrer betrogen hatte und die beiden jetzt auch zsm sind . Er meinte es war eine harte Zeit er hatte versucht um sie zu kämpfen und sich auch fast umgebracht . Aber er hat neue Kraft Geschöpft ist über sie komplett hinweg und meinte er findet es scheiße das seine Vergangenheit ihm verbaut jemand kennenzulernen. Er möchte auch wieder mit jemand glücklich sein. Er hatte es immer über Tinder probiert und dann kam ich. Ich hätte ihn mit meiner Art gefesselt, ich musste ihn Nur anlächeln und es hätte direkt gefunkt auch wo wir uns unterhalten hatten. er meinte ich hab eine schöne Aura und er wusste sofort, dass es mit mir passen könnte . 

Tja das hatte mich alles so gerührt , dass wir uns weiterhin getroffen hatten. wir waren am See picknicken und ich war den ganzen Tag bis 00:00 Uhr in seiner wg . Er hatte für uns gekocht . Tja dort hab ich erfahren, dass das Trennungsjahr erst im August vorbei ist und er danach die Scheidung einreichen wird . Das wird auch sehr kostspielig , wegen der Immobilien die sie besitzen bei 4000-7000 Euro ist man gut dabei) und seine Frau deren Tochter manchmal als Druckmittel benutzt hatte und es sicher tun wird . 

Heute hatte ich die Reißleine gezogen und fühl mich schlecht . Aber es war glaub ich das richtige . Was meint ihr kann man sagen er meinte es ernst mit mir ? Und muss man wirklich erst das Trennungsjahr machen bevor man die Scheidung einreichen kann ? Ich dachte man reicht die Scheidung ein und dann folgt das Trennungsjahr? Er meinte sogar die Scheidung kann sich 2019 ziehen. Zieht sich das wirklich so lange obwohl beide die Scheidung wollen ? 

Äh.. und warum genau hast du nun Schluss gemacht?

Das Trennungsjahr kann man nicht verkürzen. Um den Unterhalt wird er nicht drum rum kommen, alles selbstverständliche Sachen, die sollten dir doch schon nach dem ersten "Schluss machen" bekannt gewesen sein, oder nicht?

Wie verhält er sich denn dir gegenüber? Vernachlässigte er dich? 

Oder ist dir auf einmal doch alles zu viel?? Ich denke er bräuchte eine Partnerin die weiss was sie will und nicht eine die Schluss macht und dann in nem Forum fragt, ob das richtig war.. 

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. April 2018 um 7:48

So oder so.. unabhängig ob er es ernst meint oder nicht. Es macht keinen Sinn mit euch, weil du kein Vertrauen in ihn hast. Man erzählt sich nicht gleich seine ganze Lebensgeschichte beim ersten Date, schon gar nicht Männer. Ich denke, eure "Beziehung" die eigentlich ja noch keine war, wird auch keine mehr werden. Wenn man schluss macht, sollte man dazu stehen, aber so ein Hin und Her fördert weder Vertrauen noch zeugt es von Verlässlichkeit. Du handelst meiner Ansicht nach zu unüberlegt und ohne ihm tatsächlich VORHER die Chance zu geben, sich zu erklären. Ihr hättet evtl eine Zukunft haben können, wenn du einfach Mal dir Zeit gelassen hättest,ihn wirklich kennen zu lernen. Das hast du aber nicht und kaum ein Mann hat Lust auf so eine wechselhafte Frau.

Für die Zukunft kann ich dir nur raten, beständiger zu sein und vor deinen Handlungen zu überlegen, ob du das richtige tust. Nicht erst danach!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Mai 2018 um 17:04

Also wenn du wirklich keinen noch verheiratete Mann mit Kind möchtest, dann hast du die richtige Entscheidung getroffen.  

Ansonsten verstehe ich das Problem nicht. Da scheint ein netter Kerl zu sein, der sich um sein Kind  kümmert und der offensichtlich Interesse an dir hat...

Und ja eine  Scheidung kann sich auch ziehen. Ich habe mit im August 2015 von meinem Mann getrennt und hab rechtzeitig im Mai/ Juni 2016 einen Anwalt aufgesucht.scheidung wurde gleich eingereicht.  Tja, ich bin bis heute aus gewissen Gründen nicht geschieden! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest