Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich weiß nicht wie ich mich gegenüber ihn verhalten soll

Ich weiß nicht wie ich mich gegenüber ihn verhalten soll

6. Dezember um 13:22

Hallo ihr lieben,

ich lege mal gleich los

Und zwar habe ich im Februar einen jungen Mann kennengelernt. Er ist 25 jahre alt und ich 24 Jahre alt.

Er wohnt leider 100km weit weg von mir, trotzdem haben wir uns regelmäßig am Wochenende getroffen. Er hat mir relativ früh gestanden das er in mich verliebt sei (beim 4. sehen glaub ich) aber momentan nichts festes möchte bzw kann und erstmal sehen möchte ob es 100% "passt". Damit konnte ich leben weil ich selber erst sehen wollte ob ich mit ihm kann, weil er seiner meinung nach Depressiv sei und etc...

Wir haben uns weiterhin getroffen, wundervolle und witzige Wochenenden miteinander erlebt.
Mit der Zeit habe ich mich dann auch in ihn Verliebt, wollte aber noch nichts wegen einer Beziehung ansprechen und erstmal warten ob von ihm diesbezüglich was kommt.
Nun ja, von ihm kam diesbezüglich nichts. Daraufhin hab ich ihn dann anfang August mal gefragt wie es aussieht und von ihm kam dann nur: "ich liebe dich wirklich und er will mich auch, fühlt sich aber nicht in stande eine Beziehung momentan zu führen und möchte seine "freiheit bewahren". ( Ich frag mich nur, welche freiheit??? Ich würde das verstehen wenn er total viele Freunde/Bekannte hätte und viel unternehmen würde aber er hat so gut wie keine freunde, geschweige denn davon das er immer nur Zu hause hockt und nichts macht) Habe das eine Weile mitgemacht bis Oktober. Da habe ich ihn gefragt, ob er sich überhaut in naher Zukunft sich was festes mit mir vorstellen kann? Aufpassen, seine antwort war "er denkt, eher nicht"! und trotzdem weiterhin behauptet er würde mich Lieben und blah blah blah....
aber wenn man doch jemanden liebt dann will man doch mit der Person zusammen sein, oder nicht?

Hab dann gemeint das ich das so weiter nicht kann und das ganze beenden muss.
Hatten dann auch ca. 2 Wochen kein Kontakt bis er sich gemeldet hat und mich fragte ob wir nicht wenigsten freundschaftlich in Kontakt bleiben wollen, weil er würde mich vermissen....

Wie manche es sich schon denken können habe ich natürlich ja gesagt
Haben dann fast täglich wieder geschrieben. Es kamen dann immer wieder aussagen von ihm, das wir uns doch bald sehen sollten und dies und das miteinander unternehmen sollten...

Letztes Wochende war es dann so weit und er fragte mich ob ich nicht zu ihm kommen wolle und wir uns einfach ein schönes Wochenende machen. Bin dann zu ihm gefahren, haben etwas gequatscht und bissl was getrunken. Es war so wie immer, alles war so vertraulich und ich hab mich einfach wohl gefühlt.

Er war dann auch etwas angetrunken, hat mich dann umarmt und gemeint, dass es ihm alles so sehr leid tut, er mich wirklich liebt und ich ihm wirklich sehr wichtig bin aber er kann es mir auch nicht erklären, er kann das einfach nicht aber er sei jetzt im moment der glücklichste Mensch weil ich da bin und sich sehr darüber freut. Darauf hin habe ich nur gemeint, es sei in Ordnung und das wir schon mal darüber geredet haben und das was war, das war und sei abgeschlossen (ob das ein Fehler war?) und darüber nicht mehr reden brauchen. Er hat mich auch ständig Schatz genannt. Ich bin aber darauf nicht eingegangen und hab ihm immer bei Namen gennant. Ahja und miteinander geschlafen haben wir dann auch

Wir schreiben immer noch miteinander aber er ist wieder total kalt und distanziert und ich weiß einfach nicht was ich von dem halten soll und fühle mich ehrlich gesagt einfach nur ausgenutzt und das ich ihm wie ein kleines Kind hinterher renne.

Was haltet ihr davon?
Ihn darauf ansprechen? Den Kontakt abbrechen oder einfach mal warten wie sich das weiter entwickelt?

Sorry wenn ich bissl durcheinander schreibe, aber habe im moment überhaut keinen Kopf

Freue mich auf eure meinungen!

Liebe Grüße

eure Manu

Mehr lesen

6. Dezember um 13:37

warten wie es sich weiterentwickelt?

ja mach mal...  gib ihm noch ein paar jahre...

jetzt mal im ernst:
du wirst mit ihm NIE ein beziehung haben!!!

und wieso er dir sagt dass er dich liebt?
weil er dich damit schon monatelange warm hält....   da hat er mit dir die richtige gefunden die sich da so schön mit einwickeln lässt...

1 LikesGefällt mir

6. Dezember um 13:49

Er möchte seine Freiheit bewahren, bedeutet für mich, er will flirten, mit anderen Frauen auch abmachen, mit anderen etwas haben dürfen (potentiell) und macht, worauf er Lust hat. In diesem Sinne hat er eben nicht nur Lust auf Dich.

Er will sich nicht verpflichten und als Luftibus weiterleben - momentan. Er war immerhin dauernd ehrlich zu Dir, was ich ihm hoch anrechne.

Er ist kalt und distanziert, weil er gekriegt hat, was er braucht und es momentan nicht so braucht. Er wird wieder warm und heiss werden, sobald er mehr will.

Ausgenutzt hat er Dich in keiner Weise. Aber vielleicht hast Du etwas gemacht, was Dir innerlich widerspricht, nämlich ein lockeres Verhältnis, völlig pflichtenfrei, einzugehen.

Wenn Du Dich ausgenutzt fühlst, so denke ich, passt es für Dich einfach nicht. Das ist aber auch schon alles. Somit solltest Du wohl die Reissleine ziehen und das tun, was Dir gut tut. Also ihn meiden. Wenn Du mit dem Lockeren umgehen kannst, dann kannst Du auch locker mit ihm bleiben. Aber es gibt Menschen, die können das weniger gut, so locker, unverpflichtend und so.

Liebst Du ihn eigentlich? (Du hast geschrieben, dass Du Dich auch verliebt habest.) Darum scheinst Du enttäuscht zu sein.

1 LikesGefällt mir

6. Dezember um 14:22

Ach was für ein Gemeckere auf höchstem Niveau. Ihr hattet eine schöne Zeit, die scheint zu Ende zu sein.
Bleib mal locker und trauere ihm keinesfalls hinterher.

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen