Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich weiß nicht weiter - Freund redet nicht mit mir.

Ich weiß nicht weiter - Freund redet nicht mit mir.

21. August um 13:31

Ich habe vor 3 Wochen mit meinem Freund Schluss gemacht. Wir waren 3 Jahre zusammen. Er hat mir dann einen vorgeheult und gesagt er liebt mich über alles, ich bin die Einzige, er will Kinder mit mir und mich heiraten usw.
Grund für die Trennung war, dass er sich an andere Frauen rangemacht hat. (ob er mich betrogen hat, weiß ich nicht.)
Nach circa 1,5 Wochen haben wir langsam angefangen uns wieder zu treffen. Es war eigentlich echt schön usw.
Aber ich kam mir doof vor. Er meinte wenn wir wieder zusammen kommen würde sich alles ändern, wir müssten mehr reden usw.
Aber was passiert? nichts. Er fragt mich nicht, wie es mir geht, was ich mache, wie mein Tag war. Null Interesse. Und wenn ich ihm was erzähle sagt er dazu auch nichts. In den letzten Tagen ist es schlimmer geworden. er wirkte wie abwesend.

Ich habe irgendwie das Gefühl, dass er mir eins reinwürgen will, weil ich mit ihm Schluss gemacht habe. Aber ich verstehe es nciht, warum er sich nicht einfach ein bisschen mehr anstrengt und mir ZEIGT, dass er mich liebt. Man ey, es ist doch nicht so schwierig mal ein paar nette Worte über die Lippen zu bringen oder sich was einfallen zu lassen. Verlange ich zu viel?
Also ich weiß es gerade echt nicht einzuschätzen was bei ihm abgeht. entweder er ist sich seiner Sache ziemlich sicher, dass ich wieder bei ihm einziehe, oder er hat selbst keinen Bock mehr drauf? Das konnte ich mir eigentlich weniger vorstellen, ihm ging es echt richtig schlecht, als ich Schluss gemacht habe. Habe das auch so von Freunden gehört. Aber das passt einfach mal so garnicht dazu, wie er sich jetzt gibt.
Ich habe ihm das auch schon gesagt. Dass ich das Gefühl habe, er hat kein Interesse an mir usw und dass es mich stört, dass er nie fragt, wie es mir geht. Denn mir geht es echt beschissen!

Was meint ihr, was bei ihm los ist und was kann ich jetzt machen`?
Ich weiß, dass ich nichts erzwingen kann.. er hat gestern gesagt, ich würde zu viel fragen und mir immer einen Kopf machen..

Mehr lesen

21. August um 13:37

Klare Ansage machen: Ich wünsche mir täglich 1 (2, 5, x,...) SMS (Telefonat, Brief,...) von dir, weil es mir wichtig ist, mich mit dir auszutauschen. Wie siehst du das?

Sagt er ja und macht es dann nicht -> es ist ihm nicht wichtig.
Sagt er nix dazu und macht es nicht -> es ist ihm nicht wichtig.
Sagt er nein -> Tja... auch nicht wichtig
Sagt er "Ja, aber es kann auch mal passieren dass ich es vergesse" und hält sich daran -> alles gut

2 LikesGefällt mir

21. August um 14:38

Ich glaube, er fängt jetzt erst wirklich an eure Trennung zu verarbeiten. Das ging ja auch ziemlich schnell, dass ihr euch nach der Trennung wieder angenähert habt.
Ihm ging es schlecht, weil du dich getrennt hast und er wohl an der Beziehung festhalten wollte. Da war sein Ziel anscheinend nur die Beziehung wieder aufleben zu lassen, statt sich mit der Trennung auseinander zu setzen und welche Folgen sie, auch während einer erneuten Beziehung, mit sich bringen kann.
Nun seid ihr wieder zusammen und jetzt kommt er zum Nachdenken und da werden ihm nun wohl auch die nachträglichen Auswirkungen der Trennung bewusst.Er realisiert jetzt, die Folgen der Trennung.  Euer Verhältnis zueinander hat sich dadurch z.B. verändert, die vorhergehende Sicherheit/Beständigkeit der Beziehung besteht nicht mehr, es gab einen Bruch, der ihm jetzt vielleicht erst wirklich bewusst wird usw.
Kann sein, dass er sich letztendlich dadurch dann doch von eurer Beziehung verabschiedet, eben weil sie sich verändert hat.
 

3 LikesGefällt mir

21. August um 16:28
In Antwort auf kariertekatze

Ich glaube, er fängt jetzt erst wirklich an eure Trennung zu verarbeiten. Das ging ja auch ziemlich schnell, dass ihr euch nach der Trennung wieder angenähert habt.
Ihm ging es schlecht, weil du dich getrennt hast und er wohl an der Beziehung festhalten wollte. Da war sein Ziel anscheinend nur die Beziehung wieder aufleben zu lassen, statt sich mit der Trennung auseinander zu setzen und welche Folgen sie, auch während einer erneuten Beziehung, mit sich bringen kann.
Nun seid ihr wieder zusammen und jetzt kommt er zum Nachdenken und da werden ihm nun wohl auch die nachträglichen Auswirkungen der Trennung bewusst.Er realisiert jetzt, die Folgen der Trennung.  Euer Verhältnis zueinander hat sich dadurch z.B. verändert, die vorhergehende Sicherheit/Beständigkeit der Beziehung besteht nicht mehr, es gab einen Bruch, der ihm jetzt vielleicht erst wirklich bewusst wird usw.
Kann sein, dass er sich letztendlich dadurch dann doch von eurer Beziehung verabschiedet, eben weil sie sich verändert hat.
 

Okay, ihr seid alle einer Meinung.
Ist grad wie ein Schlag in die Fresse für mich.

Danke für die schnellen Antworten..

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Küssen zur Begrüßung?
Von: liselotte2302
neu
21. August um 12:38
Mein Freund denkt an seine Exfreundin
Von: wolkenlaeuferin16
neu
21. August um 10:58

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen