Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich weiß nicht weiter!

Ich weiß nicht weiter!

8. Juni 2013 um 11:50

Hallo! Ich und meine Freundin sind jetzt seit 8 Monten zusammen. Wir haben uns letztes Jahr im Herbst im Urlaub auf Mallorca kennen gelernt. Wir führen eine Fernbeziehung, sie ist aus Serbien. Sie ist mir am Strand aufgefallen und hatten gleich von Anfang an blickkontakt, habe sie aber erst 2 Tage später angesprochen, wollte auch sicher sein das sie alleine dort ist. Am gleichen Abend sind wir dann zusammen ausgegangen. Es war sehr schön, wir haben uns so ziemlich über alles unterhalten, haben viele Gemeinsamkeiten und Zufälle entdeckt also man kann sagen es hat wirklich alles gepasst. Danach sind wir noch zweimal ausgegangen bevor wir uns dann in ihr Hotelzimmer zum ersten mal geküsst haben. Mehr ist aber nicht gelaufen. Leider musste ich zwei tage später schon wieder abreisen, sie hatte noch ein paar Tage mehr so musste ich sie zurücklassen haben aber abgemacht das wir uns in der Schweiz treffen weil sie keinen direktflug nachhause hatte und noch ein paar Tage in der Schweiz verbringen wollte. Haben uns dann jeden Tag gesehen, haben einige Ausflüge unternommen bis sie dann zu mir gekommen ist und noch einige Tage geblieben ist. Es war perfekt für mich und ich denke für sie auch, hatte sie zumindest gesagt. 3 Monate später sind wir zusammen in den Urlaub nach Dubai gefahren weil ich mein Geburtstag nicht zuhause verbringen wollte. Wir Reisen beide sehr gerne so habe ich sie nach Dubai eingeladen. Nach einigen Tagen hatte sie dort einen anderen einheimischen kennen gelernt. Natürlich war ich verärgert und wir hatten einen riesen Streit aber sie hatte es nicht eingesehen das es nich ok ist und so ist sie mit ihm einige male ausgegangen. Ich wollte sofort abreisen habe aber keinen Flug bekommen und nachdem sich ihre Mutter eingeschaltet hatte bin ich geblieben. Dann hatten wir zum ersten mal miteinander geschlafen und sie ging auch nicht mehr mit dem anderen aus und sagte zu mir das sie sich für mich entschieden hatte. Ich war glücklich und wir hatten eine schöne Zeit. Danach waren wir für einen Monat voneinander getrennt hatten aber schon Pläne für den Weihnachtsurlaub gemacht. Schließlich waren wir dann 12 Tage in Italien und danach war sie noch einen Monat hier bei mir. Wir waren richtig verliebt und ich dachte das ist die richtige. Obwohl ich nie vor hatte zu Heiraten und mit 38 Jahren wollte ich auch keine Kinder habe ich ihr einen Antrag gemacht und sie hat ja gesagt. Also waren wir verlobt und hatten einen sehr schöne Zeit zusammen. Als ich bei der Arbeit war hatte sie im Internet nach Namen gesucht. Irgendwann hab ich gedacht, warum nicht, ein Kind zu haben ist doch schön. Ende Januar musste sie dann wieder gehen und wir haben uns nur schwer getrennt mit Tränen und alles. Wir wollten uns dann wieder ende Februar treffen aber als ich den Flug buchen wollte sagte sie das wir das verschieben sollten weil sie keine Zeit und einige Probleme hat. Das habe ich nicht verstanden weil ich mich sehr gefreut habe sie zu sehen und das man keine Zeit für den Verlobten hat war schon komisch. Wir hatten sogar schon ein Termin für die Hochzeit bis sie mir sagte dass sie jetzt noch nicht bereit ist ihre Heimat zu verlassen. Da habe ich ok gesagt weil alles hinter sich zu lassen und in ein fremdes Land zu gehen nicht einfach ist. Aber plötzlich wollte sie jetzt doch keine Kinder mehr. Ich sagte wieder ok, müssen wir nicht. Danach haben wir uns ende März wieder gesehen. Bin für eine Woche über Ostern zu ihr nach Serbien geflogen. Sie hatte zu arbeiten aber am Abend und am Wochenende haben wir uns gesehen. Insgesamt hatten wir eine schöne Zeit bis auf die Sache das ich sie für August wieder nach Deutschland eingeladen habe und hören musste dass sie keine Zeit hat. Dann habe ich etwas Druck gemacht und ihr gesagt das sie doch frei hat und wieder sagte sie keine Zeit bis sie dann nachgeben musste und gesagt hat dass sie ein Urlaub nach Bulgarien gebucht hat. Ich war wie geschockt weil wir ja schon für Juli und September zusammen gebucht hatten. Aber schlimmer war dass sie nicht gefragt hat ob das ok ist immerhin sind wir verlobt. Ich kann es ihr nicht verbieten aber es macht mich krank und bin sehr enttäuscht dass sie nichts von ihren Plänen gesagt hat. Warum will sie alleine in den Urlaub? Wenn man in einer Fernbeziehung lebt sollte man doch die freie Zeit miteinander verbringen oder etwa nicht? Klar bin ich eifersüchtig, ich weiß ja was in Dubai passiert ist und nachdem ich sie auf Mallorca zurück lassen musste hatte sie sich mit einen anderen getroffen. Ich weiß nicht ob was gelaufen ist, ist ja auch egal weil es am Anfang war und man noch nicht weiß wohin der Weg führt. Letzte Woche hatten wir wieder einen Streit weil Sie mit ihrem Nachbar was Trinken gegangen ist. Also für mich ist Liebe und Treue das wichtigste in einer Beziehung. Man kann ja mit freunden ausgehen aber nicht alleine mit einen Mann. Ich gehe ja auch nicht mit anderen Frauen aus. Ich weiß nicht vielleicht liege ich da falsch. Einmal sagte sie zu mir dass sie nicht gerne ausgeht weil sie die Stadt und die Leute nicht mag aber als wir den Streit hatten sagte sie dass sie mehr ausgehen würde um Leute kennen zu lernen wenn sie nicht bis abends arbeiten müsste. Das ist doch nicht logisch. Ich habe das Gefühl dass sie nur nicht mit mir ausgehen wollte. Sie hat mir gesagt dass sie mich liebt und nicht betrügen würde aber irgendwie kann ich dass nicht glauben. Ich habe ihr gesagt das nicht nur Sex fremdgehen ist. Fremdgehen beginnt für mich wenn man die Nummern austauscht, Küssen sowieso und über Sex brauchen wir nicht zu reden. Als ich ihr das alles gesagt habe, dass ich ein Problem damit habe dass sie mit einen anderen ausgeht und das sie alleine in Urlaub geht und noch ein paar anderen Sachen die ich oben erwähnt habe hatten wir diesen Streit. Seit über einer Woche hat sie sich nicht mehr gemeldet hat nicht auf meiner letzen E-Mail geantwortet, nichts.
Ich Liebe sie sehr. Sie ist die Liebe meines Lebens und möchte sie nicht verlieren aber so kann es nicht weiter gehen.
Ich wollte doch nur mit ihr sein, habe sie immer wie eine Prinzessin behandelt, alles gegeben und das bekommen. Super! Könnte noch viel mehr schreiben aber der Text ist schon viel zu lang. Das sollte Reichen.

Jetzt weiß ich nicht was ich machen soll. Soll ich ein Schlussstrich ziehen? Oder ist alles meine Schuld und sollte um Verzeihung bitten?

Mehr lesen

8. Juni 2013 um 13:22

Hallo,
Es zerreist mir das Herz was du geschrieben hast.
Offensichtlich gibst du alles, aber sie offenbar nicht mal 20% und weniger. Ihr habt unterschiedliche Einstellungen zum Thema Beziehung.
Wie kann sie mit einem anderen Mann in eurem gemeinsamen Urlaub ausgehen? Schon allein diese Geschichte müsste dich dazu bewegen diese Sache zu beenden. Sie hat deine Gefühle zu tiefst verletzt. Wenn man jemanden liebt macht man so etwas nicht! Hätte sie nur annähernd so viel übrig wie du für sie, würde sie versuchen so viel Zeit mit dir zu verbringen wie möglich. Streiche sie aus deinem Leben. Auch wenn es schmerzt.
Und nein du musst nicht um Verzeihung bitten, das wäre ihr Part!

Gefällt mir

8. Juni 2013 um 13:50

Hier läuft soviel falsch ...
... dass ich gar nicht weiß, wo ich anfangen soll.

- Du lädst eine Frau die Du gerade erstmal ein paar Tage kennst und mit der Du weder eine Beziehnung, noch Sex, noch eine enge Freundschaft hast, mal eben auf einen Urlaub nach Dubai ein? Wenn Du nicht gerade stinkreich bist, ist das etwas übertrieben. Und wenn Du es tatsächlich bist, dann auch - spende es lieber für einen guten Zweck. Du sollst die Frau nicht kaufen.

- Du lässt Dich von ihrer Mutter die Du nichtmal kennst bequatschen nicht zu verschwinden? Warum redest Du überhaupt mit der? Was zum ...

- Du machst ihr nach nichtmal zwei Monaten einen Heiratsantrag?

- Du planst ungefähr zur gleichen Zeit schon die Kinder mit ihr?

- Du machst die letzten beiden Punkte obwohl Du eigentlich nie Heiraten oder Kinder bekommen wolltest?

- Sie will genauso schnell plötzlich doch keine Kinder mehr und Du findest das auch wieder ok?

- Du machst Terror und hältst ihr eine Predigt weil sie mit ihrem Nachbarn was trinken geht?

Jetzt meldet sie sich nicht mehr bei Dir, obwohl Du sie immer wie eine Prinzessin behandelt hast und Dein einziger Wunsch war mit ihr zu sein... und du fragst Dich: Warum? Ganz einfach: WEIL Du sie immer wie eine Prinzessin behandelt hast und Dein einziger Wunsch war mit ihr zu sein! Du vergötterst sie, krempelst Dein Leben um und richtest alles nach ihr aus und willst, dass sie Dich schätzt? Das zeigt doch nur, dass Du Dich selbst nicht respektierst - also wie soll sie das tun? Und nein, wenn Du jetzt wieder angekrochen kommst und um Verzeihung bittest, macht das die Sache auch nicht besser. Wenn Du Dir stattdessen ein paar Eier zulegst und sie in den Wind schießt, hast Du zumindest schon mal den ersten Schritt getan um es in Zukunft besser zu machen.

Davon abgesehen hast Du ein Eifersuchtsproblem. Es ist definitiv *kein* Fremdgehen, wenn man Nummern austauscht oder mit jemand was trinken geht. Und das ist auch keine Frage der persönlichen Grenzen/Einstellungen - es zeigt nur, dass die Betroffene Person ein geringes Selbstwertgefühl hat und den Partner kontrollieren will. Mit Freunden tauscht Du ja auch Telefonnummern oder gehst was trinken. Kann ich also davon ausgehen dass Du eigentlich bi bist und sexuelles Interesse an Deinen Freunden hast? Umgekehrt: Was wenn ich tatsächlich bi bin? Darf ich mich so lange ich in einer Beziehung bin also mit *niemand* mehr treffen oder Nummern austauschen? Ich glaube da würde ich etwas vereinsamen.

Fazit: Arbeite erstmal an Dir selbst. Die passenden Frauen kommen dann schon von allein, wenn Du Deine Sachen erstmal auf die Reihe bekommst.

Gefällt mir

8. Juni 2013 um 14:55
In Antwort auf darn83

Hier läuft soviel falsch ...
... dass ich gar nicht weiß, wo ich anfangen soll.

- Du lädst eine Frau die Du gerade erstmal ein paar Tage kennst und mit der Du weder eine Beziehnung, noch Sex, noch eine enge Freundschaft hast, mal eben auf einen Urlaub nach Dubai ein? Wenn Du nicht gerade stinkreich bist, ist das etwas übertrieben. Und wenn Du es tatsächlich bist, dann auch - spende es lieber für einen guten Zweck. Du sollst die Frau nicht kaufen.

- Du lässt Dich von ihrer Mutter die Du nichtmal kennst bequatschen nicht zu verschwinden? Warum redest Du überhaupt mit der? Was zum ...

- Du machst ihr nach nichtmal zwei Monaten einen Heiratsantrag?

- Du planst ungefähr zur gleichen Zeit schon die Kinder mit ihr?

- Du machst die letzten beiden Punkte obwohl Du eigentlich nie Heiraten oder Kinder bekommen wolltest?

- Sie will genauso schnell plötzlich doch keine Kinder mehr und Du findest das auch wieder ok?

- Du machst Terror und hältst ihr eine Predigt weil sie mit ihrem Nachbarn was trinken geht?

Jetzt meldet sie sich nicht mehr bei Dir, obwohl Du sie immer wie eine Prinzessin behandelt hast und Dein einziger Wunsch war mit ihr zu sein... und du fragst Dich: Warum? Ganz einfach: WEIL Du sie immer wie eine Prinzessin behandelt hast und Dein einziger Wunsch war mit ihr zu sein! Du vergötterst sie, krempelst Dein Leben um und richtest alles nach ihr aus und willst, dass sie Dich schätzt? Das zeigt doch nur, dass Du Dich selbst nicht respektierst - also wie soll sie das tun? Und nein, wenn Du jetzt wieder angekrochen kommst und um Verzeihung bittest, macht das die Sache auch nicht besser. Wenn Du Dir stattdessen ein paar Eier zulegst und sie in den Wind schießt, hast Du zumindest schon mal den ersten Schritt getan um es in Zukunft besser zu machen.

Davon abgesehen hast Du ein Eifersuchtsproblem. Es ist definitiv *kein* Fremdgehen, wenn man Nummern austauscht oder mit jemand was trinken geht. Und das ist auch keine Frage der persönlichen Grenzen/Einstellungen - es zeigt nur, dass die Betroffene Person ein geringes Selbstwertgefühl hat und den Partner kontrollieren will. Mit Freunden tauscht Du ja auch Telefonnummern oder gehst was trinken. Kann ich also davon ausgehen dass Du eigentlich bi bist und sexuelles Interesse an Deinen Freunden hast? Umgekehrt: Was wenn ich tatsächlich bi bin? Darf ich mich so lange ich in einer Beziehung bin also mit *niemand* mehr treffen oder Nummern austauschen? Ich glaube da würde ich etwas vereinsamen.

Fazit: Arbeite erstmal an Dir selbst. Die passenden Frauen kommen dann schon von allein, wenn Du Deine Sachen erstmal auf die Reihe bekommst.

@darn83

Nein ich bin kein eifersüchtiger Typ und auch kein kontrol Freak! Und stinkreich auch nicht!
Ich habe sie nach Dubai eingeladen nachdem wir gemeinsam beschloßen haben das wir in einer Beziehung sind auch wenn wir nicht nach drei Dates Sex gehabt haben. Also bin ich doch mit meiner Freundin in den Urlaub gefahren. Das sie sich mit einen anderen im gemeinsamen Urlaub trift habe ich nicht verdient, auch wenn sie danach, also erst dort gesagt hat dass sie nicht so verliebt ist. Wenigstens war sie an meinem Geburtstag mit mir zusammen. Für einen Antrag gibt es keinen richtigen Zeitpunk! Sie hat "Ja" gesagt! Sie hätte doch sagen können lass uns noch warten oder sowas. Sie wollte auch noch ein Termin für dieses Jahr haben also sind wir zum Standesamt und haben einen bekommen, 14 September das war der Tag an dem wir uns kennengelernt haben also hätten wir an unseren Jahrestag heiraten können aber nach 2 Wochen kamm der rückzieher. Und was ist falsch daran wenn man seine Verlobte verehrt und wie eine Prinzessin behandelt? Ich bin 39 Jahre alt und habe viel gesehen und auch viel erlebt, glaube mir. Und das sie ein Urlaub nach Bulgarien bucht und nichts sagt und ganz alleine da hinfahren will(also nicht mit einer Freundin oder so) ist ja wohl auch nicht normal, wir hatten doch schon unseren Sommerurlaub geplant. Ich habe ihr nie verboten sich mit freunden zu treffen aber es stimmt was nicht wenn man den wunsch hat jemanden neuen kennen zu lernen.

Danke für deine ehrliche Meinung, habe aber vergessen zu erwähnen das sie mir mal gesagt hat das sie in früheren Beziehungen schon fremdgegangen ist und sie hat schon einige Beziehungen hinter sich mit Männer aus einigen Länder von Finnland über Ägypten, Tunesien, Spanien usw. Ich weiß auch das sie sich im jeden Urlaub mit anderen getroffen hat. Was genau gelaufen ist weiß ich nicht habe nicht gefragt weil ich es garnicht wissen will. Also bin ich mir sicher das du mich verstehst warum ich Gründe habe ihr nicht zu vertrauen.

Bin ich wirklich an allem Schuld?

Kann ich nicht von meiner Verlobten erwarten das sie mir sagt wenn sie einen Urlaub alleine plant. Was ist das für eine Partnerschaft wo jeder sein ding durchzieht wie es ihm/ihr so passt. Ich meine ja nicht das man sein Leben und sich selbst aufgeben muss aber wenn man in einer Fernbeziehung lebt und sich nur alle 3 Monate sehen kann und dann die Zeit lieber alleine verbringt, na ich weiß nicht.

Es ist hart aber ich werde es wohl beenden.

Gefällt mir

8. Juni 2013 um 15:05

Ich dachte ich weiß es!
Ich dachte ich weiß wen ich heiraten wollte!

Also jemanden küssen ist definitiv fremdgehen und du hast recht ich war wohl blind vor Liebe.

Gefällt mir

8. Juni 2013 um 15:26

Ich?
Ich war an der Bar und hab etwas getrunken aber ich trinke nur wenig und halte nicht viel von sinnlosen besäufnis. Sein Schmerz in Alkohol zu ertränken ist keine gute idee!

Interesant war aber das sie total eifersüchtig reagiert hat wenn sie der meinung war das ich eine andere angesehen habe. z.B. war da ein Pärchen die versucht haben ein Foto von der untergehenden Sonne zu machen und ich habe überlegt zu fragen ob ich das Foto machen soll damit er auch aufs bild kann also habe ich in die Rrichtung geschaut. Es kam sofort, so gefällt sie dir!

Gefällt mir

8. Juni 2013 um 16:06
In Antwort auf lobo999

@darn83

Nein ich bin kein eifersüchtiger Typ und auch kein kontrol Freak! Und stinkreich auch nicht!
Ich habe sie nach Dubai eingeladen nachdem wir gemeinsam beschloßen haben das wir in einer Beziehung sind auch wenn wir nicht nach drei Dates Sex gehabt haben. Also bin ich doch mit meiner Freundin in den Urlaub gefahren. Das sie sich mit einen anderen im gemeinsamen Urlaub trift habe ich nicht verdient, auch wenn sie danach, also erst dort gesagt hat dass sie nicht so verliebt ist. Wenigstens war sie an meinem Geburtstag mit mir zusammen. Für einen Antrag gibt es keinen richtigen Zeitpunk! Sie hat "Ja" gesagt! Sie hätte doch sagen können lass uns noch warten oder sowas. Sie wollte auch noch ein Termin für dieses Jahr haben also sind wir zum Standesamt und haben einen bekommen, 14 September das war der Tag an dem wir uns kennengelernt haben also hätten wir an unseren Jahrestag heiraten können aber nach 2 Wochen kamm der rückzieher. Und was ist falsch daran wenn man seine Verlobte verehrt und wie eine Prinzessin behandelt? Ich bin 39 Jahre alt und habe viel gesehen und auch viel erlebt, glaube mir. Und das sie ein Urlaub nach Bulgarien bucht und nichts sagt und ganz alleine da hinfahren will(also nicht mit einer Freundin oder so) ist ja wohl auch nicht normal, wir hatten doch schon unseren Sommerurlaub geplant. Ich habe ihr nie verboten sich mit freunden zu treffen aber es stimmt was nicht wenn man den wunsch hat jemanden neuen kennen zu lernen.

Danke für deine ehrliche Meinung, habe aber vergessen zu erwähnen das sie mir mal gesagt hat das sie in früheren Beziehungen schon fremdgegangen ist und sie hat schon einige Beziehungen hinter sich mit Männer aus einigen Länder von Finnland über Ägypten, Tunesien, Spanien usw. Ich weiß auch das sie sich im jeden Urlaub mit anderen getroffen hat. Was genau gelaufen ist weiß ich nicht habe nicht gefragt weil ich es garnicht wissen will. Also bin ich mir sicher das du mich verstehst warum ich Gründe habe ihr nicht zu vertrauen.

Bin ich wirklich an allem Schuld?

Kann ich nicht von meiner Verlobten erwarten das sie mir sagt wenn sie einen Urlaub alleine plant. Was ist das für eine Partnerschaft wo jeder sein ding durchzieht wie es ihm/ihr so passt. Ich meine ja nicht das man sein Leben und sich selbst aufgeben muss aber wenn man in einer Fernbeziehung lebt und sich nur alle 3 Monate sehen kann und dann die Zeit lieber alleine verbringt, na ich weiß nicht.

Es ist hart aber ich werde es wohl beenden.

Vielleicht ...
... habe ich mich etwas hart ausgedrückt. Natürlich ist nicht alles so extrem, wie ich es geschrieben habe. Das war teilweise Absicht. Ich wollte einfach den Gegensatz zu Deinem Verhalten bilden. Jetzt, nachdem ich das jetzt ja erleidgt habe, nochmal als etwas empathischere Variante:

Was ich ganz sicher nie sagen wollte, ist, dass Du es "verdient" hast. Es war auf keinen Fall ok von ihr, mit Dir in den Urlaub zu fliegen und Dich dann dort für irgendeinen Einheimischen abzuschieben vor allem wenn sie Dir vorher offiziell gesagt hat, dass ihr in einer Beziehung seid. Genauso wenig ist es nett, Dich nicht in ihre Planungen einzubeziehen, sich einfach nicht mehr zu melden, usw. - das spricht alles nicht wirklich für ihren Charakter.

"Schuld" hast Du nur insofern, dass Du es mit Dir hast machen lassen bzw. blind alles für sie getan hast und ihr gleichzeitig den Freibrief gegeben hast, mit Dir zu tun was sie will. Natürlich ist nichts falsch daran, nett zu seiner Partnerin zu sein. Natürlich ist nichts falsch daran, Zeit mit seiner Partnerin verbringen zu wollen. Natürlich ist nichts falsch daran, seiner Partnerin ein Geschenk zu machen. Wenn sie es verdient hat. Mein Kritikpunkt ist vielmehr, dass Du ihr von vornherein die Welt zu Füßen gelegt hast... ohne sie wirklich zu kennen... ohne dass von ihr aus etwas zurückkam... Deine Lebensplanung direkt umgeworfen hast, obwohl sie Dich schlecht behandelt hat...

Liebe beruht auf Gegenseitigkeit. Das heißt nicht, dass jede gute Tat an Bedingungen geknüpft sein muss - ganz und gar nicht. Aber indem nicht nur Du alles für sie tust, gibst Du ihr auch die Gelegenheit Dir entgegen zu kommen, Dir und ihr die Möglichkeit herauszufinden, ob sie das überhaupt auch will, die Chance ihren Charakter kennenzulernen. Das gleiche gilt für Zeit. Es gibt keinen "richtigen" Zeitpunkt für einen Antrag. Aber je länger man einen Menschen kennt, desto besser kennt man ihn auch. Das ist kein Garant, dass es dann funktioniert. Genauso wenig wie ein früher Antrag dazu führen muss, dass es schief geht. Aber jemand besser zu kennen hilft trotzdem. Macht es wahrscheinlicher, dass es klappt. Und sagt vor allem auch aus "Ich liebe Dich wegen dem, was Du bist... wegen all dem, was ich in der ganzen Zeit über Dich erfahren habe und wegen dem, wie wir den bisherigen Teil unseres Lebens zusammen verbracht haben." und nicht "Ich will Dich, weil wir drei nette Wochen und ein paar Gemeinsamkeiten haben." Umgekehrt, wenn sie in der gemeinsamen Zeit noch öfter mit anderen Männern ausgeht, merkst Du vielleicht, dass sie doch nicht so ist wie Du es Dir aufgrund der ersten Wochen erhofft hast. Auch hier hilft Zeit einfach.

Aber rückschauend betrachtet ist das jetzt natürlich erstmal nebensächlich. Ich habe es nur deshalb erwähnt, weil ich Dir etwas für die Zukunft mitgeben wollte. Für die nächste Frau, in die Du Dich verliebst.

Das gleiche gilt für die Eifersucht. Ja, ich kann verstehen, dass Du aufgrund ihrer Vergangenheit vielleicht Bedenken hast, dass sie Dir untreu sein könnte. Aber auch das heißt nicht, dass Eifersucht gut ist. Sie wird Fremdgehen nicht verhindern und bleibt höchstens als seelischer Balast auch für zukünftige Beziehungen zurück. Deshalb sollte man vorsichtig sein, eine solche Begründung als Rechtfertigung für Eifersucht zu verwenden und stattdessen lieber hinterfragen, ob die Frau auch wirklich die richtige ist und ansonsten eben lieber die Beziehung beenden und dafür irgendwann eifersuchtsfrei in die nächste Beziehung gehen zu können.

Gefällt mir

9. Juni 2013 um 12:30

Ja genau
Wir hatten ein heftigen Streit deswegen und ich wollte auch abreisen aber wie gesagt keine Flüge und danach kam ja alles anders. Als wir Monate später darüber geredet haben hab ich ihr gesagt das ich verzeihen kann aber vergessen geht nicht so schnell.

Gefällt mir

9. Juni 2013 um 12:44


Das reichte mir als Info:

so habe ich sie nach Dubai eingeladen. Nach einigen Tagen hatte sie dort einen anderen einheimischen kennen gelernt. Natürlich war ich verärgert und wir hatten einen riesen Streit aber sie hatte es nicht eingesehen das es nich ok ist und so ist sie mit ihm einige male ausgegangen

-----

Schiess sie ab!!


Sorry, mehr fällt mir dazu nicht ein!!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen