Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich weiß nicht weiter

Ich weiß nicht weiter

24. Mai 2014 um 21:24

Ich habe viel gelesen und viel getan für meine jetzige beziehung aber ich weiß nicht mehr weiter....

Ich bin jetzt 25 und meine jetzige Freundin ist 23 Jahre und kommt aus Thailand wir sind seit 2 Jahren zusammen und haben im dezember erfahren das wir eltern werden da Sie aber nie zur vorsorgeuntersuchung gegangen ist, obwohl ich Ihr einen termin gemacht habe das Krankenhaus bezalht habe usw. ist es leider passiert das es übersehen wurde es eine Risiko schwangerschaft war so haben wir unsere kleine tochter im 5,5 Monat verloren da ich nicht in der lage war 50000 für das Krankenhaus zu bezahlen was Ihr hätte helfen können zudem kotzte Ihre mutter einen tag nach der fehlgeburt rum das Sie auf lohn verzichten musste um sich um Ihre tochter zu kümmern das ich bereit war eine Private Krankenschwester zu bezahlen oder der mutter den entstanden schaden zu begleichen ging Ihr am a*** vorbei das gleiche war einmal die Situation da musste der Bruder an der schuleangemeldet werden und 2 wochen davor hatte Sie schon leiche kreislauf probleme hatte auch auf mein drängen nur wiederwillig den arzt aufgesucht der hatte natürlich nur den bauch abgehört und nichts festgestellt :*( darauf hin hat Sie an dem Tag in der schule einen kreislauf kollaps erhalten und war erstmal weg und sagte mich lachend sie hätte nur noch sterne gesehen . Desweiteren hatten wir während der schwangerschaft öffters streit wie sonst auch und da hat Sie extrem beleidigende sowie verletztende worte zu mir und dem baby gesagt. Sie sei noch zu jung und möchte party machen wir hatten das kind geplant und das alles so umschlägt damit hätte ich persönlich nicht gerechnet.

Nun aber zum eigentlichen thema... 2 Wochen nach der Fehlgeburt hatten wir telefoniert und Sie sagte mir das Sie schlafen gehen möchte. wie ich aber feststellen musste hat Sie wiederholt freunde aus dem Internet besucht Sie sagt mir zwar das dort nur geredet wurde aber welche normale Frau geht um 3 Uhr Morgens ins Hotel von einer Person um mit Ihr zu reden mit der Sie maximal 1-2 Wochen online geschrieben hat :*(, als Sie mir dies kurz nach der Fehlgeburt unter wiederwillen zugab desöffteren "Freunde" zu treffen und dies auch in der vergangenheit gemacht hat sind mir die ersten zweifel an der beziehung gekommen seit dem bin ich nieder geschmettert und kraftlos.

Ich hatte immer alles gemacht für Sie und mich um alles nur erdenckliche gekümmert da ich mit dieser Roller vollkommen zufrieden war/bin ob es wäsche waschen war oder kochen oder einfach nur den unterhalt zur verfügung stellen alles habe ich gemacht und mache es immer noch klar eine fernbeziehung ist kompliziert aber von Ihrer seite kommt gar nichts und ich muss mich desweiteren immer wieder von Ihr beleidigen lassen und wenn Sie aussrastet ist es echt übel was Sie von sich gibt und Sie verletzt mich Innerlich stättig.

Das Problem was ich habe ist das ich einen Menschen nicht im stichlassen kann wenn ich Ihn liebe allerding werden meine gefühle täglich weniger und ich reagiere zunemend agressiver auf Sie obwohl Sie sich nach dieser geschichte minimal mehr anstrengt scheint es Ihr alles scheiss egal zu sein was passiert nur wenn ich klar anspreche was meine problme mit ihr sind macht sie dicht oder fängt an zu heulen wie ein kleinkind .... desweiteren ist sie zur zeit arbeitslos und hat ohne mich weder wohnung noch was zuessen.... ich habe für alles soviel gekämpft soviel getan ich kann nicht mehr ich kann es aber auch nicht einfach beenden nach allem was passiert ist.

Desweiteren hat Sie auf Facebook bereits angedeutet das ich SIe verlassen würde wegen dem Kind was schlicht gelogen ist! Ich habe alles gemacht für Sie und die kleine einfach alles ! Als ich Sie deutlich dazu aufgefordert habe zur nachuntersuchung zu gehen habe ich Ihr das geld geschickt und Sie kaufte damit ein notebook und skypte jetzt die ganze zeit das hat zwar komplett nachgelassen nachdem ich Sie ständig rund gemacht habe und nun beschwert sie sich das es nicht mehr wie früher ist ich habe Sie auf händen getragen aber so geht es nicht weiter ... mein kopf ist voller gedanken über die zukunft über alles heiraten will ich Sie vorerst nicht mehr :*( da bin ich nicht taff genug für.

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir weiterhelfen könntet den ich weiß immoment nich weiter

entschuldigt die bitte die miese rechtschreibung und das durcheinander aber es gibt soviel zu schreiben und was vorgefallen ist ich weiß nicht weiter und habe sonst auch keinen der mir weiterhelfen kann oder mit mir dadrüber sprechen kann ..


Mehr lesen

24. Mai 2014 um 22:40

Ich will nicht pauschal klingen...
aber hat dir noch niemand gesagt, dass die Frau dich bis aufs Letzte ausnutzt? Ist dir der Gedanke noch nicht einmal gekommen? Du schickst der Frau ständig Geld und sie tut NICHT, aber überhaupt NICHT das, was sie damit tun soll! Entschuldige, WAS? Du schickst ihr Geld für eine Nachsorgeuntersuchung und sie kauft sich ein Notebook davon???? HALLO?! Wach auf, für die bist du ein Goldesel!

Ich kann nicht glauben, dass ein Mann so naiv sein kann. Hast du je irgendwelche handfesten Nachweise für die Schwangerschaft gesehen? Und ich rede hier nicht von Pseudoultraschallbildern, die kann man fälschen. Hast du mit einem Arzt gesprochen, der sie untersucht hat???

Es klingt pauschal, aber es ist offenbar genau so: Du bist irgendein Trottel für die, ihre Mutter hat nichts für dich übrig und du darfst schön ALLES zahlen. Lass dich nicht so ausnutzen, beende diese Komödie und nimm es als bittere Erfahrung mit. Der würde ich keinen Cent mehr schicken, soll sie doch unter der Brücke leben!

Gefällt mir

25. Mai 2014 um 7:36
In Antwort auf regentag1111

Ich will nicht pauschal klingen...
aber hat dir noch niemand gesagt, dass die Frau dich bis aufs Letzte ausnutzt? Ist dir der Gedanke noch nicht einmal gekommen? Du schickst der Frau ständig Geld und sie tut NICHT, aber überhaupt NICHT das, was sie damit tun soll! Entschuldige, WAS? Du schickst ihr Geld für eine Nachsorgeuntersuchung und sie kauft sich ein Notebook davon???? HALLO?! Wach auf, für die bist du ein Goldesel!

Ich kann nicht glauben, dass ein Mann so naiv sein kann. Hast du je irgendwelche handfesten Nachweise für die Schwangerschaft gesehen? Und ich rede hier nicht von Pseudoultraschallbildern, die kann man fälschen. Hast du mit einem Arzt gesprochen, der sie untersucht hat???

Es klingt pauschal, aber es ist offenbar genau so: Du bist irgendein Trottel für die, ihre Mutter hat nichts für dich übrig und du darfst schön ALLES zahlen. Lass dich nicht so ausnutzen, beende diese Komödie und nimm es als bittere Erfahrung mit. Der würde ich keinen Cent mehr schicken, soll sie doch unter der Brücke leben!

Wenn es so einfach wäre
ganz so einfach ist es leider nicht wir waren ja im januar gemeinsam im krankenhaus haben auch in der botschaft die vaterschaftssannerkennung gemacht usw. die mutter war sonst ja auch immer normal ab und an gab es zwar streit und die mutter hat sich auch getrennt von ihrem mann da der sich eine neue gesucht hat...

zudem mache ich mir große vorwürfe da ich Ihre email gehackt habe was mich nicht wesentlich besser macht als Sie aber ohne dies wüsste ich auch erst gar nicht von allem..

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen