Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich weiß nicht was Liebe ist

Ich weiß nicht was Liebe ist

8. Oktober 2006 um 22:45

Hallo,

ich weiß nicht, ob ihr mir weiterhelfen könnt, ich meine helfen kann man sich dann ja doch nur selbst... Aber ich erzähle euch mal meine kleine Geschichte. Ich bin Mitte 20 habe einen gutverdienenden Mann und eine kleine Tochter mit ihm, wir sind verheiratet. Nach außen hin scheint alles perfekt, gut, wir haben auch viele Gemeinsamkeiten und ich weiß, dass mein Mann ein herzensguter Mensch ist. Was ist dann das Problem? Als wir damals geheiratet haben, ging alles sehr schnell, es war auch/nur wegen dem Kind. Bei uns kriselte es immer irgendwie, zumindest etwas. Wir haben uns aber auch in der kurzen Zeit sehr viel aufgebaut und auch jetzt wieder. Nun ja, ich hatte trotzdem das Gefühl, dass ich mich für ihn nicht so entschieden habe, wie es eigentlich sein sollte, es gab damals nicht nur die Gefühlsentscheidung, dass ich ihn will, es war alles zu überstürzt.
Ja und jetzt habe ich richtig angefangen zu zweifeln, denn ich habe in einer sehr schwierigen Lage einen Mann kennengelernt, der mich von seiner Anziehungskraft her umgehauen hat. Ich weiß auch, dass er verheiratet ist und Kinder hat- das ist schon mal ein Grund, warum ich nichts mit ihm anfange. Ich denke er wäre auch interessiert, wenn die Umstände nicht so kompliziert wären. bei diesem Mann hatte ich immer das gefühl, mich hauts gleich um, wenn ich ihn angesehen habe. Bei meinem Mann habe ich so etwas nie gehabt. Ich meine, verliebt waren wir schon, aber es war immer ein Boden dabei(wenn ihr wisst was ich meine). Es war nie so, dass ich gefühlsmäßig umgehauen war von ihm.
Würdet ihr so einer Ehe eine Chance geben? Ich sage ja, wenn ich an den anderen denke, dann erfasst mich eine Leidenschaft, eine Begierde, eine Sehnsucht und irgendwie ein Gefühl des Eins sein- obwohl wir uns nur grüßen. Ich weiß nicht was Liebe ist- das eine oder andere?

Mehr lesen

8. Oktober 2006 um 23:14

Liebe...
bedeutet für mich, daß man sich für denjenigen, den man liebt, das Beste wünscht. Um dahinter zu kommen, was das ist, muß man viel mit einander reden. Wenn ihr in eurer Ehe offen über alles reden könnt und Du diese Gedanken auch mit ihm besprechen könntest, er darauf eingeht und ggf. auch etwas von sich einbringt, dann ist dies ein deutliches Anzeichen für Liebe zwischen euch in der Ehe. Könntet ihr aber nicht auf die Bedürfnisse bei euch eingehen oder käme es zu einer Blockadehaltung, wäre dies für mich ein Anzeichen der fehlenden Liebe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2006 um 23:58

ES ist liebe bei dem anderen Mann....
Also ich glaube dass du Liebe für den anderen Mann empfindest aber nicht für deinen Mann...Wenn du wirlich Liebe erleben willst musst du aus dir rausgehen und deinen GEFÜHLEN freien lauf lassen...es ist so schön sich zu verlieben..ich glaube nicht dass es mit deinem Mann dann noch lage klappen wird.....denn die liebe ist schon dann nicht mehr da wenn man anängt daran zu zweifeln...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2006 um 19:58

Danke
Eigentlich hatte ich erwartet lauter Vorwürfe zu hören. Ich danke euch erst mal für die Antworten. Das ich mich im Moment nicht trennen kann, weil ich meinem Mann unterstützen muss, denn er ist gerade in einer schweren Lage, dass ist einfach so. Ich werde nichts übers Bein brechen aber mir ist aufgefallen, dass ich mich nach Liebe sehne und das es mit meinem Mann nur ist, wie an der Oberfläche schwimmen... Ich möchte aber in die Tiefe gehen. Ob das mit dem anderen Liebe ist oder nur Begehren, das weiß ich nicht. ich habe ihn heute wieder gesehen und ich hatte immer das Gefühl, von seiner Seite würde auch gerne was kommen, aber es geht nicht... Es gab mir einen Stich, direkt in mein Herz und das obwohl ich ihn 6 Wochen nicht gesehen hatte. Aber trotzdem, ich möchte ihn nicht in Gefahr bringen... Dafür bin ich nicht egoistisch genug. Alles was ich will ist Erfüllung nur früher dachte ich immer, die kommt ganz von selbst- aber nein, dazu muss ich was beitragen- am besten mich, mein wahres ich.
Aber "kerzenschein", dass du dann schon nicht eher deine Schlüsse gezogen hast? Ich bin gerade mal 2 Jahre verheiratet, in meinen besten Jahren und möchte damit nicht allzu lange mehr warten..
Alles zu seiner Zeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2006 um 14:55
In Antwort auf glenys_12538974

ES ist liebe bei dem anderen Mann....
Also ich glaube dass du Liebe für den anderen Mann empfindest aber nicht für deinen Mann...Wenn du wirlich Liebe erleben willst musst du aus dir rausgehen und deinen GEFÜHLEN freien lauf lassen...es ist so schön sich zu verlieben..ich glaube nicht dass es mit deinem Mann dann noch lage klappen wird.....denn die liebe ist schon dann nicht mehr da wenn man anängt daran zu zweifeln...

Außer Grüßen nix gewesen ...
und das soll dann Liebe sein? Zumindest habe ich das so aus den Beiträgen verstanden, dass die beiden sich ja noch nie unterhalten haben.
Das ist Begehren, sex. Anziehung, durchaus legitim, aber sicher nicht Liebe. Meiner Meinung nach gehört da mehr dazu.
lg
Monika

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook