Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich weiß nicht was ich tun soll...

Ich weiß nicht was ich tun soll...

20. Mai 2011 um 20:29

hallo,
also seit mir mein freund erzählt hat dass er mit seiner besten freundin vor jahren eine beziehung hatte, traue ich ihm absolut nicht mehr. ich weiß dass er mir diese tatsache durchaus verschweigen hätte können, jedoch kann ich keinen tag mehr einschlafen, ohne nicht ständig den gedanken im kopf zu haben: was er davon hat wenn er sich mit ihr trifft, mit ihr spricht etc. ich habe diese freundin einmal getroffen als wir uns genau über dieses thema gestritten haben, als sie kam und vor mir stand war eine so peinliche stille zu spüren, die auch von meinem freund ausging und als er mit dem satz kam "ich fühle mich gerade etwas unbeholfen" wusste ich echt absolut nicht mehr was ich davon halten sollte. er hat mir zwar erklärt dass er mich liebt und sie nur ein nettes mädchen ist, und er sich damal von ihr getrennt hatte weil sie absolut nicht sein typ war, jedoch trau ich ihm einfach nicht. ich verstehe einfach nicht was sie hat dass ich ihm nicht geben kann... ich habe mich versucht zu bemühen mit ihm offen darüber zu reden, er hat mir jedoch klar gemacht, dass wenn ich versuchen sollte ihm diesen kontakt zu verbieten, er die beziehung beenden wird, schließlich muss ich an mir arbeiten und nicht er an sich. im moment bin ich einfach dabei die beziehung komplett zu zerstören, weil mich dieses thema so sehr belastet. ich hab ihn echt total gern, nur verzweifle ich komplett in dieser sache... was soll ich tun?

ich habe bereits mit ihm darüber geredet, am anfang versuche ich immer einen klaren kopf zu bewahren und sachlich zu bleiben, dann kommen jedoch die gefühle ins spiel, ich merke das er so genervt von dem thema ist und mir kommen dann meistens die tränen. er ist der festen überzeugung dass ich diese als druckmittel verwende, er versteht nicht dass ich nicht kapiere warum er jemanden als beste freundin bezeichnet mit der er schon einmal im bett war, "ja und dann war das halt so" ist sein schlusssatz.. Er meint ich könne ja ruhig das selbe machen und mich mit so vielen ex freunden wie ich will treffen, so lange ich ihn nicht betrüge....
mir geht es dabei jedoch nicht um tatsächliches betrügen sondern vielmehr kann ich nicht einschätzen auf welcher emotionalen ebene er sich mit dieser freundin befindet, und wie wichtig sie im wirklich ist...
ich bin so planlos, und denke mir in letzter zeit wirklich oft ob es nicht besser wäre das ganze zu beenden, ich kann es einfach nicht in worte fassen wie sehr die situation an mir nagt. einerseits erklärt er mir dass er mich nie anlügen oder betrügen würde, auf der anderen seite darf ich mir anhören, dass wenn ich mich mit der situation nicht anfreunde, für ihn nur die trennung in frage kommt, weil er sich nicht von mir vorschreiben lässt mit wem er sich trifft. er hat mir sogar vorgeschlagen dass ich ihm themen sag über die er mit ihr nicht reden darf... gar nicht wär das thema von meiner seite. mir kommt vor ich laufe nur noch im kreis und im hinterkopf ständig das bild der beiden im kopf....

bitte um tipps...
danke danke, daniela

Mehr lesen

21. Mai 2011 um 15:42

Hey..
also irgendwie kann ja schon ein bisschen verstehen, warum dich das stört..
wie lange waren die beiden denn zusammen und wie lange ist das her?
bei meinem freund ist das auch so, dass seine beste freundin mal mit ihm zsm war, aber das ist schon ewig her und war nur ganz kurz.. und für mich ist das gar kein problem..

und wenn er sagt, da ist nix, kannst du ihm denn nicht einfach vertrauen?
klar fällt dir das schwer.. aber was ist denn wenn du mal mit ihr sprichst, sie fragst und dir ihre geschichte einmal anhörst.. ohne das dein freund dabei ist.. der kann und sollte aber davon erfahren, dass du sie mal richtig kennenlernen willst

ich kann aber noch besser verstehen, dass dein freund sich von dir nich verbieten lassen will, mit wem er was unternimmt, redet usw.
würde ich mir auch nicht verbieten lassen..
wenn mein freund mir den kontakt zu meinem besten freund verbieten würde würde ich ihm nen vogel zeigen und gehen.. auch wenn er mir unendlich wichtig ist.. aber grade deswegen sollte er verstehen, das mein bester freund mir auch super wichtig ist und ebenfalls zu meinem leben gehört.. und zwar schon länger als mein freund (abgesehen davon verstehen sich die beiden gut und mein freund würde sowas niemals von mir verlangen)

und das solltest du ihm auch nicht antun.. damit nimmst du ihm was weg, was ihm wichtig ist.. und du liebst ihn, da solltest du das beste für ihn wollen und ihm nicht wehtun..
versuch das mal von der seite zu sehen, auch wenn es verdammt schwer fällt

lg bluuemchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2011 um 19:24
In Antwort auf elysia_12646820

Hey..
also irgendwie kann ja schon ein bisschen verstehen, warum dich das stört..
wie lange waren die beiden denn zusammen und wie lange ist das her?
bei meinem freund ist das auch so, dass seine beste freundin mal mit ihm zsm war, aber das ist schon ewig her und war nur ganz kurz.. und für mich ist das gar kein problem..

und wenn er sagt, da ist nix, kannst du ihm denn nicht einfach vertrauen?
klar fällt dir das schwer.. aber was ist denn wenn du mal mit ihr sprichst, sie fragst und dir ihre geschichte einmal anhörst.. ohne das dein freund dabei ist.. der kann und sollte aber davon erfahren, dass du sie mal richtig kennenlernen willst

ich kann aber noch besser verstehen, dass dein freund sich von dir nich verbieten lassen will, mit wem er was unternimmt, redet usw.
würde ich mir auch nicht verbieten lassen..
wenn mein freund mir den kontakt zu meinem besten freund verbieten würde würde ich ihm nen vogel zeigen und gehen.. auch wenn er mir unendlich wichtig ist.. aber grade deswegen sollte er verstehen, das mein bester freund mir auch super wichtig ist und ebenfalls zu meinem leben gehört.. und zwar schon länger als mein freund (abgesehen davon verstehen sich die beiden gut und mein freund würde sowas niemals von mir verlangen)

und das solltest du ihm auch nicht antun.. damit nimmst du ihm was weg, was ihm wichtig ist.. und du liebst ihn, da solltest du das beste für ihn wollen und ihm nicht wehtun..
versuch das mal von der seite zu sehen, auch wenn es verdammt schwer fällt

lg bluuemchen

...
danke erstmal, also die beiden waren ein paar monate zusammen und ich weiß nicht wie lange das her ist, einmal sagt er 4 jahre einmal 5, 6 also keine ahnung...

ich weiß nur dass er nach ihr eine fixe freundin hatte, die ihm verbot sich mit der besten freundin zu treffen, was ich aus ihrer sicht ja total verstehe, immerhin war das kurz danach...
und da diese freundin so eifersüchtig war kann ich mir die ganze seit anhören "schatz, bitte nicht eifersüchtig sein" problem dabei ist nur dass wenn wir ein mädchen treffen beim spazieren etc, das er kennt, dann sagt er danach sofort "stimmts schatz, jetzt warst schon wieder eifersüchtig" ich hasse das, und wenn er solche dinge macht dan konzentrier ich mich einfach ständig nur noch auf das eine thema.

das mit dem vertrauen ist für mich echt total schwer, mein ex freund hat mich nämlich betrogen, und für ihn hätt ich einfach meine hand ins feuer gelegt, nach der beziehung ist es mir ein jahr lang (wir waren 3,5 jahre zusammen) so verdammt schlecht gegangen, ich musste mein leben komplett neu sortieren, und ich hab solche angst davor dass mir das noch einmal passiert...

mein freund weiß das zwar allen, und meint halt "ich soll das net an ihm auslassen" nur macht er das selbe mit mir, mit den eifersuchts dingen. seine meinung ist "eifersucht, nein dafür habe ich überhaupt kein verständnis" und es ist so schwer ihm klar zu machen dass zumindest ein kleiner teil durchaus dazu gehört.

das mit der besten freundin ist auch deshalb ein problem weil er mir nichts was sie betrifft erzählt, er skyped mit ihr er telefoniert mit ihr er schreibt ihr, und das alles hinter meinem rücken. ich erwarte keine details aber so soll es auch nicht ablaufen... wenn ich genau weiß dass sie am telefon ist geht er sofort in einen anderen raum, würgt sie ab und sobald ich weg bin ruft er sie wieder an, das macht micht wahnsinnig!

als ich sie letztens getroffen hab (es waren max 10min) hab ich mich so unwohl gefühlt, nicht nur weil sie da war, sondern weil mein freund sich so anders verhalten hat. er wusste überhaupt nicht was er sagen sollte, naja und eigentlich wär ich an diesem abend nicht einmal da gewesen, er hatte aber schon davor mit ihr ausgmacht dass sie sich treffen und wär ich nicht doch durch einen blöden zufall daheim gewesen hätt er mir das nie erzählt. er behauptet zwar das gegenteil, aber dann hätt er mir des ja auch schon längst erzählen können als er es ausgmacht hat. und dass er darauf vergessen hat kann er sonst wem sagen.

er hat so viele weibliche freundinnen, dass mir das schon ziemlich auf den keks geht, damit hab ich mich aber abgefunden, mit denen war nie was, nur bei der einen tu ich mir halt so verdammt schwer.

der freund der besten freundin ist aus den USA und kam im februar zu ihr für ein paar monate, und bevor er kam schrieb sie meinem freund "hey, willst du die letzte woche als single mit mir verbringen", klar weiß ich das nur inoffiziell, ich hab einfach echt extreme verlustängste, und ich trau ihr nicht. jetzt is ihr freund wieder daheim und sie ist allein, und da mein freund und sie aus der selben statd sind und wir uns über den sommer nur wochenends sehen macht mir das noch mehr sorgen. ich hab schon so oft versucht mit ihm darüber zu reden, aber ich trau mich schon net mehr das thema anzusprechen weil er nur aggressiv dadurch wird.

in einer woche muss ich mich noch dazu entscheiden ob ich zu ihm ziehe, und ich weiß genau dass mich "diese beste freundin" sowas von verfolgt, dass ich nicht einziehen kann so lange er nicht einmal mit mir ganz offen und ehrlich über sie spricht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2011 um 0:53
In Antwort auf betrys_12058394

...
danke erstmal, also die beiden waren ein paar monate zusammen und ich weiß nicht wie lange das her ist, einmal sagt er 4 jahre einmal 5, 6 also keine ahnung...

ich weiß nur dass er nach ihr eine fixe freundin hatte, die ihm verbot sich mit der besten freundin zu treffen, was ich aus ihrer sicht ja total verstehe, immerhin war das kurz danach...
und da diese freundin so eifersüchtig war kann ich mir die ganze seit anhören "schatz, bitte nicht eifersüchtig sein" problem dabei ist nur dass wenn wir ein mädchen treffen beim spazieren etc, das er kennt, dann sagt er danach sofort "stimmts schatz, jetzt warst schon wieder eifersüchtig" ich hasse das, und wenn er solche dinge macht dan konzentrier ich mich einfach ständig nur noch auf das eine thema.

das mit dem vertrauen ist für mich echt total schwer, mein ex freund hat mich nämlich betrogen, und für ihn hätt ich einfach meine hand ins feuer gelegt, nach der beziehung ist es mir ein jahr lang (wir waren 3,5 jahre zusammen) so verdammt schlecht gegangen, ich musste mein leben komplett neu sortieren, und ich hab solche angst davor dass mir das noch einmal passiert...

mein freund weiß das zwar allen, und meint halt "ich soll das net an ihm auslassen" nur macht er das selbe mit mir, mit den eifersuchts dingen. seine meinung ist "eifersucht, nein dafür habe ich überhaupt kein verständnis" und es ist so schwer ihm klar zu machen dass zumindest ein kleiner teil durchaus dazu gehört.

das mit der besten freundin ist auch deshalb ein problem weil er mir nichts was sie betrifft erzählt, er skyped mit ihr er telefoniert mit ihr er schreibt ihr, und das alles hinter meinem rücken. ich erwarte keine details aber so soll es auch nicht ablaufen... wenn ich genau weiß dass sie am telefon ist geht er sofort in einen anderen raum, würgt sie ab und sobald ich weg bin ruft er sie wieder an, das macht micht wahnsinnig!

als ich sie letztens getroffen hab (es waren max 10min) hab ich mich so unwohl gefühlt, nicht nur weil sie da war, sondern weil mein freund sich so anders verhalten hat. er wusste überhaupt nicht was er sagen sollte, naja und eigentlich wär ich an diesem abend nicht einmal da gewesen, er hatte aber schon davor mit ihr ausgmacht dass sie sich treffen und wär ich nicht doch durch einen blöden zufall daheim gewesen hätt er mir das nie erzählt. er behauptet zwar das gegenteil, aber dann hätt er mir des ja auch schon längst erzählen können als er es ausgmacht hat. und dass er darauf vergessen hat kann er sonst wem sagen.

er hat so viele weibliche freundinnen, dass mir das schon ziemlich auf den keks geht, damit hab ich mich aber abgefunden, mit denen war nie was, nur bei der einen tu ich mir halt so verdammt schwer.

der freund der besten freundin ist aus den USA und kam im februar zu ihr für ein paar monate, und bevor er kam schrieb sie meinem freund "hey, willst du die letzte woche als single mit mir verbringen", klar weiß ich das nur inoffiziell, ich hab einfach echt extreme verlustängste, und ich trau ihr nicht. jetzt is ihr freund wieder daheim und sie ist allein, und da mein freund und sie aus der selben statd sind und wir uns über den sommer nur wochenends sehen macht mir das noch mehr sorgen. ich hab schon so oft versucht mit ihm darüber zu reden, aber ich trau mich schon net mehr das thema anzusprechen weil er nur aggressiv dadurch wird.

in einer woche muss ich mich noch dazu entscheiden ob ich zu ihm ziehe, und ich weiß genau dass mich "diese beste freundin" sowas von verfolgt, dass ich nicht einziehen kann so lange er nicht einmal mit mir ganz offen und ehrlich über sie spricht....

Ok
dann kann ich deine situation schon verstehen..
triff dich trotzdem mal mit ihr, vor allem wenn du überlegst mit deinem freund zusammen zu ziehen
und versuch noch mal ruhig mit ihm zu reden, dass er offener zu dir sein soll, ich würde ihm den kontakt nicht verbieten, ich würde ihn bitten einfach zu erzählen wenn die sich treffen, zumindest anfangs..
und sag ihm, dass er seine angst vor eifersucht auch nicht an dir auslassen soll und es helfen würde, wenn er ehrlicher wäre
probiers einfach..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2011 um 3:58

Blöde und leider bekannte Situation
Hallo liebe Daniela,

ich kann jeden deiner Sätze voll und ganz nachvollziehen! Auch die beste Freundin meines Freundes ist seine Ex, noch dazu die erste große Liebe. Sowas ist wirklich schwer zu ertragen, v.a. wenn man aus dieser "Freundschaft" total ausgegrenzt wird, d.h. hinter dem Rücken telefoniert, geskyped und gesimst wird. Wie soll man da Vertrauen haben, wenn die sich so benehmen?
Ich habe letztens zufällig ein Telefonat meines Freundes mitbekommen, in dem die beiden einander beteuerten wie sehr sie sich vermissen (sie wohnt gerade in Spanien und kommt nur ca. alle 8 Wochen zu Besuch), dass sie einander lieb haben und sie sich schon wie verrückt auf das Wiedersehen freuen. Und das soll eine platonische Freundschaft sein?! Nein, sobald nur noch heimlich telefoniert, und hab-dich-so-lieb Sätze ausgetauscht werden ist eine Grenze - zumindest für mich - überschritten. Und wenn dann der Freund nicht mal richtig vor seiner Ex zu einem steht erst recht.
Ich werde mich morgen mit meinem Freund aussprechen. Leider bekomm ich deswegen gerade kein Auge zu Wie du muss ich ständig daran denken. Wie dein Freund reagiert auch mein Freund nur immer mit den gleichen Floskeln auf meine Bedenken "Wie oft soll ich dir noch sagen da ist nichts / Deine Eifersucht nervt / Ich kenn sie schon viel länger als dich"

Deine Geschichte gleicht meiner wirklich aufs Haar, es wär schön wenn ich erfahren würde wie's bei dir weitergeht!!

Viele Grüße und guten Schlaf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2011 um 12:21
In Antwort auf jerrie_12950340

Blöde und leider bekannte Situation
Hallo liebe Daniela,

ich kann jeden deiner Sätze voll und ganz nachvollziehen! Auch die beste Freundin meines Freundes ist seine Ex, noch dazu die erste große Liebe. Sowas ist wirklich schwer zu ertragen, v.a. wenn man aus dieser "Freundschaft" total ausgegrenzt wird, d.h. hinter dem Rücken telefoniert, geskyped und gesimst wird. Wie soll man da Vertrauen haben, wenn die sich so benehmen?
Ich habe letztens zufällig ein Telefonat meines Freundes mitbekommen, in dem die beiden einander beteuerten wie sehr sie sich vermissen (sie wohnt gerade in Spanien und kommt nur ca. alle 8 Wochen zu Besuch), dass sie einander lieb haben und sie sich schon wie verrückt auf das Wiedersehen freuen. Und das soll eine platonische Freundschaft sein?! Nein, sobald nur noch heimlich telefoniert, und hab-dich-so-lieb Sätze ausgetauscht werden ist eine Grenze - zumindest für mich - überschritten. Und wenn dann der Freund nicht mal richtig vor seiner Ex zu einem steht erst recht.
Ich werde mich morgen mit meinem Freund aussprechen. Leider bekomm ich deswegen gerade kein Auge zu Wie du muss ich ständig daran denken. Wie dein Freund reagiert auch mein Freund nur immer mit den gleichen Floskeln auf meine Bedenken "Wie oft soll ich dir noch sagen da ist nichts / Deine Eifersucht nervt / Ich kenn sie schon viel länger als dich"

Deine Geschichte gleicht meiner wirklich aufs Haar, es wär schön wenn ich erfahren würde wie's bei dir weitergeht!!

Viele Grüße und guten Schlaf

Zumindest bin ich nicht allein
oje oje, das klingt ja nicht so super.... hat die freundin deines freundes im moment eine beziehung?

was ich an dem ganzen nicht verstehe ist wofür wir dann eigentlich gebraucht werden??

für mich war die grenze bereits überschritten als er mir überhaupt erzählte dass er mit ihr zusammen war und jedesmal betont er aufs neue "sie ist meine BESTE freundin"- ich könnt kotzen.

und das thema mit "sie kenn ich schon viel länger als dich" ist mir genauso gut bekannt. ja was kann ich denn dafür?
er meint natürlich das ich mich auch mit meinen ex freunden treffen kann so lange ich ihn nicht betrüg is ihm das egal- ich bin weder extrem konservativ noch altmodisch, ich sehe einfach keinen sinn darin mich mit jemandem mit dem ich im bett war zu treffen und mich über meine neue beziehung zu unterhalten. Ich würd mich in einer solchen situation total unwohl fühlen, weil es nicht fair gegenüber meinen neuen partner wäre.

kennst du seine freundin? wie gehts dir dabei wenn du sie triffst (falls)?

ich hatte schon so viele schlaflose nächte wegen dieser einen frau, und egal wem ich's erzähl jeder meint "ich versteh dich schon, aber du musst ihn auch schon verstehen, und wenn er sagt er liebt dich....den kontakt darfst du ihm auf keinen fall verbieten...blablabla...es ist schwer, aber du musst sie akzeptieren"

und ganz ehrlich: ich muss das nicht. mir geht es manchmal so schlecht, dass ich mir einfach denke, wenn ich es beende, hab ich zwar keinen freund mehr, aber eine enorme last fällt mir von den schultern. das wär zwar eine sehr drastische maßnahme die vermutlich jeder für total bescheuert erklären würde, aber wenn er mich so gern hat, warum versucht er dann nicht einmal mich zu verstehen? mich verletzt es dass er vorher die beziehung mit mir beenden würde bevor er das mit ihr machen würd... Ist das Liebe?

wünsch dir viel glück und bin schon gespannt auf die aussprache!

Ganz liebe grüße

daniela

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2011 um 9:47

Hallo 0607daniela
Schade, dass du dein Alter nicht reingeschrieben hast.
Aber ich versteh dich total. Auch mir würde es nicht gefallen, wenn sich mein Mann mit einer ehemaligen "Bettfreundin" treffen würde. Ich finde, es ist vollkommen normal, dass du da "eifersüchtig", bzw. misstrauisch reagierst und das ist auch realistisch, weil, manche Männer können einfach nicht treu sein!!! Und wie ich lese, bist du ja noch nicht verheiratet, also ehrlich-ich würde diesen Mann in den "Wind" schießen, such dir einen, dem du genügst, davon gibts zwar nicht viele, aber es gibt sie......Oder willst du noch ewig mit deinem begründeten Mißtrauen konfrontiert sein und damit dein Leben belasten? Weil "Bettgeschichten-Freundinnen" werden immer ein Feuer in ihm entfachen, und wer das abstreitet, lügt.
Und was ist für Männer heutzutage schöner, als "mehrere Eisen im Feuer zu haben'"?
Irgendwie hat das Frau nicht nötig, auch andere Mütter haben tolle Söhne, die eine liebende Partnerin zu schätzen wissen.

LG
Silma66

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2011 um 8:24

Verwirrt
ich hatte am freitag einen fürchterlichen streit mit meinem freund,er sagte ich würde seinen bruder ignorieren und deswegen wer sein bruder sehr verletzt!naja am freitag sagte er er liebt mich!und am samstag war ich stur und fragte mich ständig was alles mit seinem bruder zu tun hatte ,wir redeten auch nicht miteinander!irgentwann machte er schluss!nun will er nur freundschaft aber keine beziehung mehr mit mir!ich sagte ihm auch das ich ihn sehr liebe und fehler gemacht habe und dass ich auf ihn warten werde!soll ich mich mal bei ihm melden und fragen wie es ihm geht oder soll ich abwarten bis er sich meldet!er sagte auch noch das er im mom nichts spürt,aber am freitag erzählte er mitr erliebt mich so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest