Forum / Liebe & Beziehung

Ich weiß nicht was ich tun soll

5. Dezember 2019 um 17:23 Letzte Antwort: 7. Dezember 2019 um 3:36

Wir sind jetzt seit 1 Jahr zam. Ich habe viele Probleme, ritzen, starke verlustängste, Borderline, ich bin hyperaggressiv und mehr. 
Aber das schrägte mein freund nicht ab, er half mir immer und hat unglaubliche Dinge für mich getan. Doch nun ist es ganz anders. Ich war mit ihm eigentlich immer 24/7 beisammen und als er es geschafft hat und ich nicht... Ich halte es kaum ohne ihn aus, muss immer so bald es geht an ihm kleben. Ich frage ihn auch immer ob es noch okay ist. Wir finden gelegentlich gute Kompromisse. Seit er halt arbeitet bin ich ständig pisst udn aggressive. Ich beleidige viel, mein Verhalten hängt stark mit meiner Vergangenheit zusammen. Laaange Geschichte. Aber ich bin wirklich nicht einfach, aber Lukas bleibt einfach immer. Er ist ein rationaldenkender und sieht st alles neutral.
Was im Bett beispielsweise echt mies ist für mich, am Anfang zumindest.

Gerade hatten wir wieder übelst den Streit. Davor haben wir Wochenlang jeden Tag wegen soviel unnötigen scheiß, am meisten wegen mir gestritten weil wir uns nicht immer verstehen und ich immer so verpeilt bin und alles vergesse. Es ist einfach nicht leicht. Ich ritze mich auch bereist seit mehreren Jahren und darunter leidet mein freund auch. Aber ich versuche es abzuschaffen und heute habe ich es bisher noch nicht. 

Grad ist es so das er drüben ist und zockt und mega pisst ist

Ich aufm Bett sitze und mich einfach scheise fühle weil dieser Streit eben komplett wegen mir raus gekommen ist und ich mich dafür so sehr hasse und er checkt es nicht das ich halt denke das er mich nicht mehr liebt weil wir eh nur streiten und ich alles schlimmer mache, ich sein leben ja verunstalte und er sich komplett für mich aufopfert. Er versteht gerade einfach gar nicht was eigentlich los ist. Er schreit einfach nur und redet alles so verdreht das ich nicht mal alles checke, er sagt dauernd nur was heute war und wie scheise es war und wie scheise ich bin. 

Also Dachte ich jetzt das er mich wirklich nicht mehr liebt. Und er  ist komplett hoch gegangen und hat alles wieder schreiend wiederholt was heute war. Ich komm einfach nicht dazu ihn alles zu erklären. 

Er hat wohl einfach kein Bock mehr auf mich. Sonst würde er es doch mal sagen, sonst würde er vielleicht checken das ich weine und ich denke das er mich Nimma liebt und mir alles von heute so leid tut. Das alles sagte ich als ich noch 30min heulend im Auto war und nicht die Kraft aufgebracht habe ins Haus zu gehen.

Er ist einfach pisst und lässt nicht mit sich reden. Ich weiß eingsch nicht mehr weiter. Ich bin auch relativ hoch suizidgefährdet und ich denke eh das wenn ich ihn wirklich verlasse das ich dann sterben möchte. Den unser Bindung ist eine einmalige Bindung, doch er bindet wohl nicht mehr so zu mir wie ich zu ihm. Ich bin so traurig, verzeiwfelt und weiß nicht was ich noch tun kann oder einfach tun sollte... 

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

5. Dezember 2019 um 18:00
In Antwort auf cuzitssarah

Wir sind jetzt seit 1 Jahr zam. Ich habe viele Probleme, ritzen, starke verlustängste, Borderline, ich bin hyperaggressiv und mehr. 
Aber das schrägte mein freund nicht ab, er half mir immer und hat unglaubliche Dinge für mich getan. Doch nun ist es ganz anders. Ich war mit ihm eigentlich immer 24/7 beisammen und als er es geschafft hat und ich nicht... Ich halte es kaum ohne ihn aus, muss immer so bald es geht an ihm kleben. Ich frage ihn auch immer ob es noch okay ist. Wir finden gelegentlich gute Kompromisse. Seit er halt arbeitet bin ich ständig pisst udn aggressive. Ich beleidige viel, mein Verhalten hängt stark mit meiner Vergangenheit zusammen. Laaange Geschichte. Aber ich bin wirklich nicht einfach, aber Lukas bleibt einfach immer. Er ist ein rationaldenkender und sieht st alles neutral.
Was im Bett beispielsweise echt mies ist für mich, am Anfang zumindest.

Gerade hatten wir wieder übelst den Streit. Davor haben wir Wochenlang jeden Tag wegen soviel unnötigen scheiß, am meisten wegen mir gestritten weil wir uns nicht immer verstehen und ich immer so verpeilt bin und alles vergesse. Es ist einfach nicht leicht. Ich ritze mich auch bereist seit mehreren Jahren und darunter leidet mein freund auch. Aber ich versuche es abzuschaffen und heute habe ich es bisher noch nicht. 

Grad ist es so das er drüben ist und zockt und mega pisst ist

Ich aufm Bett sitze und mich einfach scheise fühle weil dieser Streit eben komplett wegen mir raus gekommen ist und ich mich dafür so sehr hasse und er checkt es nicht das ich halt denke das er mich nicht mehr liebt weil wir eh nur streiten und ich alles schlimmer mache, ich sein leben ja verunstalte und er sich komplett für mich aufopfert. Er versteht gerade einfach gar nicht was eigentlich los ist. Er schreit einfach nur und redet alles so verdreht das ich nicht mal alles checke, er sagt dauernd nur was heute war und wie scheise es war und wie scheise ich bin. 

Also Dachte ich jetzt das er mich wirklich nicht mehr liebt. Und er  ist komplett hoch gegangen und hat alles wieder schreiend wiederholt was heute war. Ich komm einfach nicht dazu ihn alles zu erklären. 

Er hat wohl einfach kein Bock mehr auf mich. Sonst würde er es doch mal sagen, sonst würde er vielleicht checken das ich weine und ich denke das er mich Nimma liebt und mir alles von heute so leid tut. Das alles sagte ich als ich noch 30min heulend im Auto war und nicht die Kraft aufgebracht habe ins Haus zu gehen.

Er ist einfach pisst und lässt nicht mit sich reden. Ich weiß eingsch nicht mehr weiter. Ich bin auch relativ hoch suizidgefährdet und ich denke eh das wenn ich ihn wirklich verlasse das ich dann sterben möchte. Den unser Bindung ist eine einmalige Bindung, doch er bindet wohl nicht mehr so zu mir wie ich zu ihm. Ich bin so traurig, verzeiwfelt und weiß nicht was ich noch tun kann oder einfach tun sollte... 

interessante sprache hast du.

du bist leider in einem zustand, in dem du keine beziehung führen kannst. du schadest ihm und dir. ihr leidet beide. er darf nicht so in mitleidenschaft gezogen werden. erst gesund werden, dann kannst du voll durchstarten.

bitte such eine notfallstelle auf. das wäre jetzt dsa richtige.

Gefällt mir
5. Dezember 2019 um 17:36
In Antwort auf cuzitssarah

Wir sind jetzt seit 1 Jahr zam. Ich habe viele Probleme, ritzen, starke verlustängste, Borderline, ich bin hyperaggressiv und mehr. 
Aber das schrägte mein freund nicht ab, er half mir immer und hat unglaubliche Dinge für mich getan. Doch nun ist es ganz anders. Ich war mit ihm eigentlich immer 24/7 beisammen und als er es geschafft hat und ich nicht... Ich halte es kaum ohne ihn aus, muss immer so bald es geht an ihm kleben. Ich frage ihn auch immer ob es noch okay ist. Wir finden gelegentlich gute Kompromisse. Seit er halt arbeitet bin ich ständig pisst udn aggressive. Ich beleidige viel, mein Verhalten hängt stark mit meiner Vergangenheit zusammen. Laaange Geschichte. Aber ich bin wirklich nicht einfach, aber Lukas bleibt einfach immer. Er ist ein rationaldenkender und sieht st alles neutral.
Was im Bett beispielsweise echt mies ist für mich, am Anfang zumindest.

Gerade hatten wir wieder übelst den Streit. Davor haben wir Wochenlang jeden Tag wegen soviel unnötigen scheiß, am meisten wegen mir gestritten weil wir uns nicht immer verstehen und ich immer so verpeilt bin und alles vergesse. Es ist einfach nicht leicht. Ich ritze mich auch bereist seit mehreren Jahren und darunter leidet mein freund auch. Aber ich versuche es abzuschaffen und heute habe ich es bisher noch nicht. 

Grad ist es so das er drüben ist und zockt und mega pisst ist

Ich aufm Bett sitze und mich einfach scheise fühle weil dieser Streit eben komplett wegen mir raus gekommen ist und ich mich dafür so sehr hasse und er checkt es nicht das ich halt denke das er mich nicht mehr liebt weil wir eh nur streiten und ich alles schlimmer mache, ich sein leben ja verunstalte und er sich komplett für mich aufopfert. Er versteht gerade einfach gar nicht was eigentlich los ist. Er schreit einfach nur und redet alles so verdreht das ich nicht mal alles checke, er sagt dauernd nur was heute war und wie scheise es war und wie scheise ich bin. 

Also Dachte ich jetzt das er mich wirklich nicht mehr liebt. Und er  ist komplett hoch gegangen und hat alles wieder schreiend wiederholt was heute war. Ich komm einfach nicht dazu ihn alles zu erklären. 

Er hat wohl einfach kein Bock mehr auf mich. Sonst würde er es doch mal sagen, sonst würde er vielleicht checken das ich weine und ich denke das er mich Nimma liebt und mir alles von heute so leid tut. Das alles sagte ich als ich noch 30min heulend im Auto war und nicht die Kraft aufgebracht habe ins Haus zu gehen.

Er ist einfach pisst und lässt nicht mit sich reden. Ich weiß eingsch nicht mehr weiter. Ich bin auch relativ hoch suizidgefährdet und ich denke eh das wenn ich ihn wirklich verlasse das ich dann sterben möchte. Den unser Bindung ist eine einmalige Bindung, doch er bindet wohl nicht mehr so zu mir wie ich zu ihm. Ich bin so traurig, verzeiwfelt und weiß nicht was ich noch tun kann oder einfach tun sollte... 

du solltest dir ganz ganz dringend professionelle hilfe suchen. und zwar schnell!!!

Gefällt mir
5. Dezember 2019 um 18:00
In Antwort auf cuzitssarah

Wir sind jetzt seit 1 Jahr zam. Ich habe viele Probleme, ritzen, starke verlustängste, Borderline, ich bin hyperaggressiv und mehr. 
Aber das schrägte mein freund nicht ab, er half mir immer und hat unglaubliche Dinge für mich getan. Doch nun ist es ganz anders. Ich war mit ihm eigentlich immer 24/7 beisammen und als er es geschafft hat und ich nicht... Ich halte es kaum ohne ihn aus, muss immer so bald es geht an ihm kleben. Ich frage ihn auch immer ob es noch okay ist. Wir finden gelegentlich gute Kompromisse. Seit er halt arbeitet bin ich ständig pisst udn aggressive. Ich beleidige viel, mein Verhalten hängt stark mit meiner Vergangenheit zusammen. Laaange Geschichte. Aber ich bin wirklich nicht einfach, aber Lukas bleibt einfach immer. Er ist ein rationaldenkender und sieht st alles neutral.
Was im Bett beispielsweise echt mies ist für mich, am Anfang zumindest.

Gerade hatten wir wieder übelst den Streit. Davor haben wir Wochenlang jeden Tag wegen soviel unnötigen scheiß, am meisten wegen mir gestritten weil wir uns nicht immer verstehen und ich immer so verpeilt bin und alles vergesse. Es ist einfach nicht leicht. Ich ritze mich auch bereist seit mehreren Jahren und darunter leidet mein freund auch. Aber ich versuche es abzuschaffen und heute habe ich es bisher noch nicht. 

Grad ist es so das er drüben ist und zockt und mega pisst ist

Ich aufm Bett sitze und mich einfach scheise fühle weil dieser Streit eben komplett wegen mir raus gekommen ist und ich mich dafür so sehr hasse und er checkt es nicht das ich halt denke das er mich nicht mehr liebt weil wir eh nur streiten und ich alles schlimmer mache, ich sein leben ja verunstalte und er sich komplett für mich aufopfert. Er versteht gerade einfach gar nicht was eigentlich los ist. Er schreit einfach nur und redet alles so verdreht das ich nicht mal alles checke, er sagt dauernd nur was heute war und wie scheise es war und wie scheise ich bin. 

Also Dachte ich jetzt das er mich wirklich nicht mehr liebt. Und er  ist komplett hoch gegangen und hat alles wieder schreiend wiederholt was heute war. Ich komm einfach nicht dazu ihn alles zu erklären. 

Er hat wohl einfach kein Bock mehr auf mich. Sonst würde er es doch mal sagen, sonst würde er vielleicht checken das ich weine und ich denke das er mich Nimma liebt und mir alles von heute so leid tut. Das alles sagte ich als ich noch 30min heulend im Auto war und nicht die Kraft aufgebracht habe ins Haus zu gehen.

Er ist einfach pisst und lässt nicht mit sich reden. Ich weiß eingsch nicht mehr weiter. Ich bin auch relativ hoch suizidgefährdet und ich denke eh das wenn ich ihn wirklich verlasse das ich dann sterben möchte. Den unser Bindung ist eine einmalige Bindung, doch er bindet wohl nicht mehr so zu mir wie ich zu ihm. Ich bin so traurig, verzeiwfelt und weiß nicht was ich noch tun kann oder einfach tun sollte... 

interessante sprache hast du.

du bist leider in einem zustand, in dem du keine beziehung führen kannst. du schadest ihm und dir. ihr leidet beide. er darf nicht so in mitleidenschaft gezogen werden. erst gesund werden, dann kannst du voll durchstarten.

bitte such eine notfallstelle auf. das wäre jetzt dsa richtige.

Gefällt mir
5. Dezember 2019 um 19:05
In Antwort auf cuzitssarah

Wir sind jetzt seit 1 Jahr zam. Ich habe viele Probleme, ritzen, starke verlustängste, Borderline, ich bin hyperaggressiv und mehr. 
Aber das schrägte mein freund nicht ab, er half mir immer und hat unglaubliche Dinge für mich getan. Doch nun ist es ganz anders. Ich war mit ihm eigentlich immer 24/7 beisammen und als er es geschafft hat und ich nicht... Ich halte es kaum ohne ihn aus, muss immer so bald es geht an ihm kleben. Ich frage ihn auch immer ob es noch okay ist. Wir finden gelegentlich gute Kompromisse. Seit er halt arbeitet bin ich ständig pisst udn aggressive. Ich beleidige viel, mein Verhalten hängt stark mit meiner Vergangenheit zusammen. Laaange Geschichte. Aber ich bin wirklich nicht einfach, aber Lukas bleibt einfach immer. Er ist ein rationaldenkender und sieht st alles neutral.
Was im Bett beispielsweise echt mies ist für mich, am Anfang zumindest.

Gerade hatten wir wieder übelst den Streit. Davor haben wir Wochenlang jeden Tag wegen soviel unnötigen scheiß, am meisten wegen mir gestritten weil wir uns nicht immer verstehen und ich immer so verpeilt bin und alles vergesse. Es ist einfach nicht leicht. Ich ritze mich auch bereist seit mehreren Jahren und darunter leidet mein freund auch. Aber ich versuche es abzuschaffen und heute habe ich es bisher noch nicht. 

Grad ist es so das er drüben ist und zockt und mega pisst ist

Ich aufm Bett sitze und mich einfach scheise fühle weil dieser Streit eben komplett wegen mir raus gekommen ist und ich mich dafür so sehr hasse und er checkt es nicht das ich halt denke das er mich nicht mehr liebt weil wir eh nur streiten und ich alles schlimmer mache, ich sein leben ja verunstalte und er sich komplett für mich aufopfert. Er versteht gerade einfach gar nicht was eigentlich los ist. Er schreit einfach nur und redet alles so verdreht das ich nicht mal alles checke, er sagt dauernd nur was heute war und wie scheise es war und wie scheise ich bin. 

Also Dachte ich jetzt das er mich wirklich nicht mehr liebt. Und er  ist komplett hoch gegangen und hat alles wieder schreiend wiederholt was heute war. Ich komm einfach nicht dazu ihn alles zu erklären. 

Er hat wohl einfach kein Bock mehr auf mich. Sonst würde er es doch mal sagen, sonst würde er vielleicht checken das ich weine und ich denke das er mich Nimma liebt und mir alles von heute so leid tut. Das alles sagte ich als ich noch 30min heulend im Auto war und nicht die Kraft aufgebracht habe ins Haus zu gehen.

Er ist einfach pisst und lässt nicht mit sich reden. Ich weiß eingsch nicht mehr weiter. Ich bin auch relativ hoch suizidgefährdet und ich denke eh das wenn ich ihn wirklich verlasse das ich dann sterben möchte. Den unser Bindung ist eine einmalige Bindung, doch er bindet wohl nicht mehr so zu mir wie ich zu ihm. Ich bin so traurig, verzeiwfelt und weiß nicht was ich noch tun kann oder einfach tun sollte... 

Trenn dich ihm zu Liebe und mach eine Therapie aber schnell, du brauchst dringend Hilfe, es ist bereits 5 NACH 12!

Gefällt mir
7. Dezember 2019 um 3:06

erstmal solltest du dich trennen und dir therapeutische Hilfe suchen

Gefällt mir
7. Dezember 2019 um 3:36
In Antwort auf cuzitssarah

Wir sind jetzt seit 1 Jahr zam. Ich habe viele Probleme, ritzen, starke verlustängste, Borderline, ich bin hyperaggressiv und mehr. 
Aber das schrägte mein freund nicht ab, er half mir immer und hat unglaubliche Dinge für mich getan. Doch nun ist es ganz anders. Ich war mit ihm eigentlich immer 24/7 beisammen und als er es geschafft hat und ich nicht... Ich halte es kaum ohne ihn aus, muss immer so bald es geht an ihm kleben. Ich frage ihn auch immer ob es noch okay ist. Wir finden gelegentlich gute Kompromisse. Seit er halt arbeitet bin ich ständig pisst udn aggressive. Ich beleidige viel, mein Verhalten hängt stark mit meiner Vergangenheit zusammen. Laaange Geschichte. Aber ich bin wirklich nicht einfach, aber Lukas bleibt einfach immer. Er ist ein rationaldenkender und sieht st alles neutral.
Was im Bett beispielsweise echt mies ist für mich, am Anfang zumindest.

Gerade hatten wir wieder übelst den Streit. Davor haben wir Wochenlang jeden Tag wegen soviel unnötigen scheiß, am meisten wegen mir gestritten weil wir uns nicht immer verstehen und ich immer so verpeilt bin und alles vergesse. Es ist einfach nicht leicht. Ich ritze mich auch bereist seit mehreren Jahren und darunter leidet mein freund auch. Aber ich versuche es abzuschaffen und heute habe ich es bisher noch nicht. 

Grad ist es so das er drüben ist und zockt und mega pisst ist

Ich aufm Bett sitze und mich einfach scheise fühle weil dieser Streit eben komplett wegen mir raus gekommen ist und ich mich dafür so sehr hasse und er checkt es nicht das ich halt denke das er mich nicht mehr liebt weil wir eh nur streiten und ich alles schlimmer mache, ich sein leben ja verunstalte und er sich komplett für mich aufopfert. Er versteht gerade einfach gar nicht was eigentlich los ist. Er schreit einfach nur und redet alles so verdreht das ich nicht mal alles checke, er sagt dauernd nur was heute war und wie scheise es war und wie scheise ich bin. 

Also Dachte ich jetzt das er mich wirklich nicht mehr liebt. Und er  ist komplett hoch gegangen und hat alles wieder schreiend wiederholt was heute war. Ich komm einfach nicht dazu ihn alles zu erklären. 

Er hat wohl einfach kein Bock mehr auf mich. Sonst würde er es doch mal sagen, sonst würde er vielleicht checken das ich weine und ich denke das er mich Nimma liebt und mir alles von heute so leid tut. Das alles sagte ich als ich noch 30min heulend im Auto war und nicht die Kraft aufgebracht habe ins Haus zu gehen.

Er ist einfach pisst und lässt nicht mit sich reden. Ich weiß eingsch nicht mehr weiter. Ich bin auch relativ hoch suizidgefährdet und ich denke eh das wenn ich ihn wirklich verlasse das ich dann sterben möchte. Den unser Bindung ist eine einmalige Bindung, doch er bindet wohl nicht mehr so zu mir wie ich zu ihm. Ich bin so traurig, verzeiwfelt und weiß nicht was ich noch tun kann oder einfach tun sollte... 

Er hat wohl einfach kein Bock mehr auf mich. Sonst würde er es doch mal sagen, sonst würde er vielleicht checken das ich weine und ich denke das er mich Nimma liebt und mir alles von heute so leid tut. Das alles sagte ich als ich noch 30min heulend im Auto war und nicht die Kraft aufgebracht habe ins Haus zu gehen.

Chérie, war erwartest du?

Ok, du hast eine Erkrankung, das lassen wir jetzt mal kurz außen vor:
- Du bist Hyperagressiv
- Klebst an ihm und nimmst ihm jeden Freiraum
- Du sagst er ist irgendwie auch schlecht im Bett
- Beleidigst ihn
- Übst emotional massiven Druck aus durchs Ritzen
- ....

Und nun sitzt DU, der Täter ganz unabhängig vom Grund gerade, dort wie ein armes kleines Opfer im Auto und möchtest von dem Menschen, dem du krass ausgedrückt verbal regelmäßig die Fre**e polierst getröstet werden?

Ich habe wirklich nichts gegen Menschen gegen psychische Erkrankungen, das kann JEDEN treffen, aber du musst ganz schleunig eine langfristige Verhaltenstherapie machen, sonst ist auch so ein starker Mensch wie Lukas irgendwann emotional ausgelutscht.
 

Gefällt mir