Forum / Liebe & Beziehung

Ich weiß nicht was ich machen soll

Letzte Nachricht: 13. Mai um 9:36
13.05.21 um 2:38

Hallo goFeminim Gemeinde
ich bin der mindlesspete und habe schonmal anfang des Jahres einen Thread aufgemacht bezüglich eines Problemes welches ich habe mit meiner Arbeitskollegin. Kurz gesagt ich stehe auf Sie und sie weiß das, aber hat mir anfang des Jahres gesagt sie muss schauen was die Zeit mit sich bringt, da sie mit ihrem Ex keine guten Erfahrungen gemacht. Kurz gesagt "Männer sind Schweine". Ich habe ihr versprochen sie vom Gegenteil zu überzeugen, und somit zum Hauptteil. Seit Anfang des Jahres habe ich sehr viel mit Ihr unternommen, wir sind in verschiedene Städte gereist, haben Ausflüge gemacht verstehen uns wirklich gut, und anfang März nachdem wir immer mehr intim miteinander wurden, meinte sie zu mir lass eine F+ Beziehung machen. Mir hat das natürlich null gefallen aber ich, wollte sie auch nicht verlieren weil ich gemerkt habe da kann noch mehr sein. In der Zwischenzeit haben wir immer mehr Zeit miteinander verbracht, ich hab auch mehrmals die Nacht bei ihr verbracht und die Zeit war einfach gut. Ich habe natürlich immer wieder auch in dieser  Zeit sie gefragt wie es denn mit uns jetzt aktuell steht, ich wollte einfach eine Antwort haben, weil es gab auch Tage da hat es sich nicht immer alles so angefühlt, als ob alles gut wäre. Schwierig zu erklären, aber ich hoffe man versteht es etwas. Aufjedenfall jetzt zum Kern. Ich habe gestern sie einfach direkt darauf angesprochen "Hey ich weiß ich hab das schon vor paar Monaten gefragt, aber wir sind uns in der letzten Zeit immer näher gekommen, ich spüre da etwas, wie ist es bei dir?". Sie wusste Anfangs nicht direkt was sie sagen sollte, aber nachdem ich noch mehr mein Herz ausgeschüttet habe und ihr gesagt habe das ich total in sie verliebt bin, hat sie angefangen zu weinen, und hat mir gesagt. "Ich weiß das doch...und ich wünsche mir vom tiefsten Herzen, das wir eine richtige Beziehung führen, aber ich kann nicht für mich ist da noch nichts, ich fühle da noch nichts." Mich hat das einerseits so schockiert und verletzt, aber andererseits war ich auch froh. Denn zum einen klar ist das nicht das was ich jetzt hören wollte, aber auf der Gegenseite wusste ich jetzt woran ich bin und das sie sich das unter Tränen wünscht habe ich auch als positiv gedeutet das in der Zukunft noch etwas geschehen kann. Oder verrenne ich mich hier ganz gewaltig, wie soll ich weitermachen? Soll ich weitermachen, oder nur auf freundschaftlicher Ebene?

Danke fürs Zuhören, ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen

Gruss Mindlesspete

Mehr lesen

13.05.21 um 6:05

Ich denke aus eigener Erfahrung du verennst dich 
diese hinhalte taktik kenne ich zungenüge 
gut gebug für das bett und sowas alles aber der Rest ist dann nicht mehr gewollt  
Mach dich los von ihr bevor es doch kaputt macht 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

13.05.21 um 9:36

Hallo,

es tut mir total leid für dich. Die Beziehung mit ihrem Ex scheint ihren Glauben an Beziehungen, an Männer im Allgemeinen zerstört zu haben und dadurch natürlich auch an die Liebe, Vertrauen und alles, was dazu gehört. Ich kann mir vorstellen, wie sehr dich ihre Antwort schockiert haben muss aber ich sehe dahinter eine große schmerzhafte Ehrlichkeit und auch den Wunsch mit dir eine Beziehung aufbauen zu können. Ich deute ihr Verhalten also als Schutzmechanismus vor erneuter Verletzung. Spricht eigentlich alles in allem für eine Traumatisierung. Daher hat sie dir vermutlich auch diese F+ Geschichte angeboten, die du eigentlich hättest ablehnen müssen um ihre Gedanken "Männer sind alle Schweine" zu entkräften. Ich glaube, dass es jetzt dadurch für dich schwieriger wird. Du musst sie schon sehr lieben und ihr diese Liebe zeigen ohne etwas zu erwarten um sie dazu zu bringen, wieder etwas zu fühlen. Diese bedingungslose Liebe ist wohl, was alle sich wünschen. Ob das funktioniert kann ich dir auch nicht sagen, 50:50 vielleicht. 

LG Sis

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers