Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich weiss nicht was ich davon halten soll

Ich weiss nicht was ich davon halten soll

28. März 2018 um 8:09

Ich bin seit 10 Monaten mit meinem Freund zusammen. Er ist von haus aus ein etwas stillerer Typ der zwar Gefühle für mich zeigt aber nicht wirklich darüber sprechen kann und auch generell nicht von sich aus etwas preisgibt ausser ich frage ihn. Seit einem Monat hatte ich das Gefühl, dass er mir etwas verheimlicht und als ich ihn darauf ansprach meinte er nur das tue er nicht. Da das Gefühl nicht verschwand schaute ich auf sein Handy. (Ich weiss das ist ein großer Vertrauensbruch aber ich wusste mir nicht mehr zu helfen) Ich wurde auch fündig. Vor einem Monat traf er sich mit einer Ex-Affäre also er hatte vor unserer Beziehung ein paar mal Sex mit ihr davon wusste ich. Aber ich wusste nicht das er sich mit ihr getroffen hat. Er meinte an dem Abend nur das er was erledigen musste. Ich sprach ihn daraufhin nochmal auf den Abend an und er meinte er hätte mir alles erzählt, erst als ich sagte ich wüsste von dem treffen mit ihr gab er es zu. Wir redeten lange und oft darüber aber irgendwie habe ich seitdem ein schlechtes Gefühl. Ich glaube ihm das er nicht fremdgegagen ist und er meinte er erzähle mir in Zukunft davon. Aber ich weiss nicht ob ich ihm nochmal vertrauen soll oder kann? Wenn er es bis jetzt nicht getan hat macht er es doch in Zukunft auch nicht. Das ist doch ein Grundzug von ihm dann oder? Wir reden hier von einem Mann mitte 40. Oder bin ich zu kontrollsüchtig, schließlich war es nur ein treffen?!

Mehr lesen

28. März 2018 um 8:27

Ein Mann in dem Alter wird gelernt haben was er sagen kann und was nicht. Um dich nicht zu beunruhigen hat er das Treffen verheimlicht. 

Eigentlich ist es jetzt auch völlig egal was passiert ist oder nicht. Es kommt nur darauf an welche Story du glaubst. 
So richtig schlechtes Gewissen machst du ihm wenn du ihm volles Vertrauen schenkst. Ganz nebenbei geht es dir auch besser wenn du dich selbst davon überzeugst, dass nichts gewesen ist. 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2018 um 8:51

Sie hat Probleme mit Ihrem Mann und wollte reden. Er ist mit einen Tüte Chips zu ihr gefahren.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2018 um 8:54
In Antwort auf july7790

Sie hat Probleme mit Ihrem Mann und wollte reden. Er ist mit einen Tüte Chips zu ihr gefahren.

Er war/ist mir ihr befreundet und sie haben früher sehr viel geredet und eben auch ab und zu sex gehabt. Seit wir in einer Beziehung sind haben sie sich lt. ihm nicht mehr gesehen. Bis vor einem Monat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2018 um 9:07
In Antwort auf july7790

Er war/ist mir ihr befreundet und sie haben früher sehr viel geredet und eben auch ab und zu sex gehabt. Seit wir in einer Beziehung sind haben sie sich lt. ihm nicht mehr gesehen. Bis vor einem Monat

Da hast du die Erklärung. Was ist daran falsch? Dein Partner ist doch kein notgeiler Typ der alles, was bis drei nicht auf dem Baum ist, gleich.... bestimmt schätzt du sein Einfühlungsvermögen auch sehr an ihm. 

Warum hast du denn kein Vertrauen?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2018 um 9:31
In Antwort auf rattenmonster

Da hast du die Erklärung. Was ist daran falsch? Dein Partner ist doch kein notgeiler Typ der alles, was bis drei nicht auf dem Baum ist, gleich.... bestimmt schätzt du sein Einfühlungsvermögen auch sehr an ihm. 

Warum hast du denn kein Vertrauen?

Ich habe ja Vertrauen das da nichts war sonst hätte ich sofort  schluss gemacht. Aber warum hat er es mir nicht erzählt wenn er weiss, dass mir ehrlichkeit und tranparenz extrem wichtig in einer Beziehung sind?! In einer Beziehung sollte man sich doch alles erzählen können.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2018 um 9:42
In Antwort auf july7790

Ich habe ja Vertrauen das da nichts war sonst hätte ich sofort  schluss gemacht. Aber warum hat er es mir nicht erzählt wenn er weiss, dass mir ehrlichkeit und tranparenz extrem wichtig in einer Beziehung sind?! In einer Beziehung sollte man sich doch alles erzählen können.
 

Er hat schon seine Erfahrungen mit Frauen gemacht und wird Vorsichtig sein.  Beweise ihm, dass du keine hysterische Ziege bist. Dann kann mit der Zeit vertrauen auch auf seiner Seite wachsen. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2018 um 10:40

Genau in diesem Zwiespalt stecke ich. Übertreibe ich und muss mich zusammenreisen weil jeder hat seinen Freiraum zu tun und zu lassen was er will oder habe ich mit meinem Misstrauen recht und es geht nicht das er leute "EX one night stands" trifft und es mir nicht erzählt? Auch wenn ich weiss das er Treu ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2018 um 11:15

Puh - ich würde Alarm schlagen. Was mir absolut stinken würde, ist dass er dich diesbezüglich 2x belogen hat.

Beim ersten Mal mit der erfundenen Geschichte. Beim zweiten Mal mit dem Wiederholen der erfundenen Geschichte.

Wer erst mit der Wahrheit rausrückt, wenn keine andere Möglichkeit mehr übrig ist, hat was zu verheimlichen. Ich sehe nicht dich als hysterische Ziege (nette Formulierung), sondern ihn unter EXTREMER Beweispflicht. Lügen haben kurze Beine, Vertrauen muss er sich erarbeiten. So hat er deins absolut missbraucht.

Also nein, für mich wäre das Grund zu einer ernsthaften Krise, wenn nicht sogar Trennung. Erst müsste mir der Partner irgendwie zeigen, dass er mir nicht erneut etwas vorsingt, was null stimmt. 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2018 um 13:08

Es ist wirklich schwierig. Einerseits haben wir immer spass und es passt aber auf der anderen seite darf ich ihm jedes wort wenn es um ihn geht aus der Nase kitzeln und jetzt passiert sowas. Da ist guter Rat teuer. ich befürchte halt das das mit dem das er mir nicht alles erzählt immer ein Problem. Ich weiss es gibt vieeeel schlimmere Sachen und kein Mann ist perfekt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2018 um 13:12
In Antwort auf july7790

Es ist wirklich schwierig. Einerseits haben wir immer spass und es passt aber auf der anderen seite darf ich ihm jedes wort wenn es um ihn geht aus der Nase kitzeln und jetzt passiert sowas. Da ist guter Rat teuer. ich befürchte halt das das mit dem das er mir nicht alles erzählt immer ein Problem. Ich weiss es gibt vieeeel schlimmere Sachen und kein Mann ist perfekt.

Niemand ist perfekt. Meinen Partner diesbezüglich zu belügen sehe ich aber nicht als Macke an, sondern als klare Linienüberschreitung.

Die Frage ist halt, inwiefern du bereit bist, einen Schlussstrich unter das Thema zu setzen und ihm wieder zu vertrauen. 
Ohne Vertrauen weiter zu machen, sehe ich als eher sinnlose Kraftverschwendung an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2018 um 18:07

Und was wenn er wirklich nur hingegangen ist, mit der Chipstütte, um sie zu trösten weil er freundschaftliche Gefühle für sie hat. Womöglich hat sie sogar etwas versucht aber er hat abgeblockt, weil er der TE gegenüber loyal ist? Nachher hat er es nicht erzählt weil er befürchtet hat, dass genau dieser Strick ihm daraus gemacht wird, den die misstrauischen Menschen hier im Forum basteln... das ist doch ein erwachsener Mann und nicht ein willenloses Hormonbündel.

Was habt ihr denn bloß für ein Menschenbild. Wie kann man so eine Beziehung führen? Belauert ihr euch die ganze Zeit um bloß einen Vertrauensbruch zu finden und schreit dan .... HA!

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2018 um 19:18
In Antwort auf rattenmonster

Und was wenn er wirklich nur hingegangen ist, mit der Chipstütte, um sie zu trösten weil er freundschaftliche Gefühle für sie hat. Womöglich hat sie sogar etwas versucht aber er hat abgeblockt, weil er der TE gegenüber loyal ist? Nachher hat er es nicht erzählt weil er befürchtet hat, dass genau dieser Strick ihm daraus gemacht wird, den die misstrauischen Menschen hier im Forum basteln... das ist doch ein erwachsener Mann und nicht ein willenloses Hormonbündel.

Was habt ihr denn bloß für ein Menschenbild. Wie kann man so eine Beziehung führen? Belauert ihr euch die ganze Zeit um bloß einen Vertrauensbruch zu finden und schreit dan .... HA!

Und wenn dem so wäre - wieso ist er nicht in der Lage, das offen zu kommunizieren?

In meiner Partnerschaft ist es einfach: Er darf Frauen treffen, auch ohne mich, auch bei uns oder ihnen Zuhause. Unter genau 2 Voraussetzungen.

1) ich kenne die Frau persönlich und kann mir ein Bild von ihrem Miteinander machen
2) es wird nicht gelogen, sondern vorab informiert.

Kann doch nicht so schwer sein, den Mund aufzumachen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2018 um 19:31
In Antwort auf knuffl

Und wenn dem so wäre - wieso ist er nicht in der Lage, das offen zu kommunizieren?

In meiner Partnerschaft ist es einfach: Er darf Frauen treffen, auch ohne mich, auch bei uns oder ihnen Zuhause. Unter genau 2 Voraussetzungen.

1) ich kenne die Frau persönlich und kann mir ein Bild von ihrem Miteinander machen
2) es wird nicht gelogen, sondern vorab informiert.

Kann doch nicht so schwer sein, den Mund aufzumachen. 

Weil nicht jede Beziehung gleich funktioniert und Menschen sich unterschiedlich entwickeln in Abhängigkeit von den Erfahrungen, die sie unterwegs machen. 

Ich nehme an, du und dein freund seid relativ jung und/oder schon länger zusammen. Der Partner der TE ist mitte 40 und seit 10 Monaten mit ihr zusammen. Da ist der Rucksack schon größer und es dauert länger bis man sich aufeinander abgestimmt hat.

Übrigens finde ich deine Regeln ganz schön restriktiv. Ich setze in der Beziehung auf Freiheit und Vertrauen. Wenn das Vertrauen ausgenutzt wird, gibt es keine zweite Chance. Ich bin bisher sehr gut damit gefahren. 

Aber jeder strickt sich die Beziehung, die zu ihm passt. Leider passt die Beziehung am Ende häufig nicht mehr zum Partner. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2018 um 19:33
In Antwort auf rattenmonster

Und was wenn er wirklich nur hingegangen ist, mit der Chipstütte, um sie zu trösten weil er freundschaftliche Gefühle für sie hat. Womöglich hat sie sogar etwas versucht aber er hat abgeblockt, weil er der TE gegenüber loyal ist? Nachher hat er es nicht erzählt weil er befürchtet hat, dass genau dieser Strick ihm daraus gemacht wird, den die misstrauischen Menschen hier im Forum basteln... das ist doch ein erwachsener Mann und nicht ein willenloses Hormonbündel.

Was habt ihr denn bloß für ein Menschenbild. Wie kann man so eine Beziehung führen? Belauert ihr euch die ganze Zeit um bloß einen Vertrauensbruch zu finden und schreit dan .... HA!

Kleine Ergänzung:

Wieso vertraut er ihr dann nicht? Lügen bedeutet nämlich nichts anderes, als dass man dem Partner kein Vertrauen entgegeben bringt.

Oder er hat sie halt beschissen, eins von beidem. Such's dir aus. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2018 um 19:36
In Antwort auf knuffl

Kleine Ergänzung:

Wieso vertraut er ihr dann nicht? Lügen bedeutet nämlich nichts anderes, als dass man dem Partner kein Vertrauen entgegeben bringt.

Oder er hat sie halt beschissen, eins von beidem. Such's dir aus. 

Ich werde mich nicht wiederholen. Er hat seine Gründe.  Er ist halt nicht naiv.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2018 um 19:36
In Antwort auf rattenmonster

Weil nicht jede Beziehung gleich funktioniert und Menschen sich unterschiedlich entwickeln in Abhängigkeit von den Erfahrungen, die sie unterwegs machen. 

Ich nehme an, du und dein freund seid relativ jung und/oder schon länger zusammen. Der Partner der TE ist mitte 40 und seit 10 Monaten mit ihr zusammen. Da ist der Rucksack schon größer und es dauert länger bis man sich aufeinander abgestimmt hat.

Übrigens finde ich deine Regeln ganz schön restriktiv. Ich setze in der Beziehung auf Freiheit und Vertrauen. Wenn das Vertrauen ausgenutzt wird, gibt es keine zweite Chance. Ich bin bisher sehr gut damit gefahren. 

Aber jeder strickt sich die Beziehung, die zu ihm passt. Leider passt die Beziehung am Ende häufig nicht mehr zum Partner. 

Natürlich läuft es überall unterschiedlich. Die Partner müssen sich nur einig sein.
Das sind nicht meine Regeln, sondern unsere. Für mich gelten die gleichen .

Dennoch kann ich den Ansatz deiner Argumentation nicht verstehen. Sie muss ihm vertrauen, während er sie 2x anlügen darf. Da steige ich irgendwie nicht durch. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2018 um 19:39
In Antwort auf rattenmonster

Ich werde mich nicht wiederholen. Er hat seine Gründe.  Er ist halt nicht naiv.

Seufz, ich versteh dich nicht.

Nach der Logik muss sie auch nur Gründe haben, um ihn zu belügen. Dann ist alles in Butter. 

Soviel zu Vertrauen und Ehrlichkeit in einer Partnerschaft. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2018 um 19:40
In Antwort auf knuffl

Natürlich läuft es überall unterschiedlich. Die Partner müssen sich nur einig sein.
Das sind nicht meine Regeln, sondern unsere. Für mich gelten die gleichen .

Dennoch kann ich den Ansatz deiner Argumentation nicht verstehen. Sie muss ihm vertrauen, während er sie 2x anlügen darf. Da steige ich irgendwie nicht durch. 

Weil du hier eine  (oder zwei) Lügen siehst und ich nur das ausweichen einer ärgerlichen, unnötigen und potentiell beziehungsgefärdernden Diskussion sehe. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2018 um 19:45
In Antwort auf rattenmonster

Weil du hier eine  (oder zwei) Lügen siehst und ich nur das ausweichen einer ärgerlichen, unnötigen und potentiell beziehungsgefärdernden Diskussion sehe. 

Ich glaube wir sind uns einig, dass wir uns nicht einig werden. 

Ich empfinde es als ziemlich dämlich (sorry), aus Angst vor einem Konflikt, Sachen bewusst nicht anzusprechen oder zu verdrehen.
Lieber hält man es geheim, macht damit eventuell eine viel größere Sache daraus als eigentlich nötig und wundert sich dann, dass es Beziehungsprobleme gibt.

Hm naja, jedem das seine / ihre. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2018 um 19:45
In Antwort auf knuffl

Seufz, ich versteh dich nicht.

Nach der Logik muss sie auch nur Gründe haben, um ihn zu belügen. Dann ist alles in Butter. 

Soviel zu Vertrauen und Ehrlichkeit in einer Partnerschaft. 

Männer haben halt häufig eine andere logik. Sie vermeiden unnötige komplikation. Vielleicht hat sogar gedacht, dass er seine Partnerin vor unnötigen sorgen schützt... Nach dem Motto: was sie nicht weiß macht sie nicht heiss. Und es ist doch eh nichts passiert. 

Frauen können aus einer Mücke einen Elefanten machen. 

In dubio pro reo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2018 um 19:56
In Antwort auf rattenmonster

Männer haben halt häufig eine andere logik. Sie vermeiden unnötige komplikation. Vielleicht hat sogar gedacht, dass er seine Partnerin vor unnötigen sorgen schützt... Nach dem Motto: was sie nicht weiß macht sie nicht heiss. Und es ist doch eh nichts passiert. 

Frauen können aus einer Mücke einen Elefanten machen. 

In dubio pro reo

Frauen (und Männer) machen doch erst recht ganze Elefantenherden, wenn sowas später an's Tageslicht kommt. 

In meinen Partnerschaften hätte mir jeder Mann bei solchen Lügen (ich sage bewusst Lügen, denn es werden Tatsachen verheimlicht) den Kopf gerade gerückt. Natürlich rein verbal, du verstehst aber wohin ich hinaus will. Wer Vertrauen will, muss Vertrauen schenken. Ist für mich und meine (Ex-)Partner immer logisch gewesen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2018 um 19:57

worauf* ich hinaus will. 

Hätte das heißen sollen. Und damit ist jetzt wieder gut, die arme TE hat schon genug zu überlegen.
Schönen Abend dir. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2018 um 20:24

Danke ihr zwei ihr habt genau die zwei Seiten beschrieben zwischen denen ich steh und nicht weiter weiss. Wenn ich ihm nicht am Anfang gesagt hätte wie wichtig mir Ehrlichkeit und Offenheit ist in allen Bereichen würde ich es so sehen wie rattenmonster aber so denk ich eher wie knuffl. Weil wenn ein Partner dir immer wieder sagt das er dir alles sagen soll und nicht verheimlichen soll weil es sowieso ans Licht kommt und ich da gar nicht drauf stehe denk ich mir was soll das. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2018 um 22:20
In Antwort auf knuffl

worauf* ich hinaus will. 

Hätte das heißen sollen. Und damit ist jetzt wieder gut, die arme TE hat schon genug zu überlegen.
Schönen Abend dir. 

Danke dir. Hat Spaß gemacht mit dir zu diskutieren.  Und ich verstehe deine Position, möglicherweise hätte ich als beteiligte gleich argumentiert 😏

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2018 um 22:23
In Antwort auf july7790

Danke ihr zwei ihr habt genau die zwei Seiten beschrieben zwischen denen ich steh und nicht weiter weiss. Wenn ich ihm nicht am Anfang gesagt hätte wie wichtig mir Ehrlichkeit und Offenheit ist in allen Bereichen würde ich es so sehen wie rattenmonster aber so denk ich eher wie knuffl. Weil wenn ein Partner dir immer wieder sagt das er dir alles sagen soll und nicht verheimlichen soll weil es sowieso ans Licht kommt und ich da gar nicht drauf stehe denk ich mir was soll das. 

Es ist nicht einfach. Aber bedenke, dass nur du den Mann kenns - niemand von uns. Und er hat auch gesagt, dass er es dir ein andermal erklärt. 
In dubio pro reo 😏

Alles Gute 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2018 um 7:29

Ja mach ich und es bleibt spannend. Er meinte er bemüht sich in Zukunft und er macht es auch wirklich zurzeit. Ich befürchte aber dass es nach einiger Zeit wieder abflaut weil wie er sagt er tut es für mich und nicht weil er es will. Allerdings habe ich jetzt den schwarzen Peter da er meint ich sei verkrampft und muss der Beziehung eine Chance geben, wenn er es mir wert ist. Aber ich weiss auch nicht in wie weit man Vertrauen wieder aufbauen kann wenn man schon einmal soweit war seinem Partner auf dem Handy nachzuspionieren. Ich bekomme echt einen Koller

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2018 um 7:37
In Antwort auf july7790

Ja mach ich und es bleibt spannend. Er meinte er bemüht sich in Zukunft und er macht es auch wirklich zurzeit. Ich befürchte aber dass es nach einiger Zeit wieder abflaut weil wie er sagt er tut es für mich und nicht weil er es will. Allerdings habe ich jetzt den schwarzen Peter da er meint ich sei verkrampft und muss der Beziehung eine Chance geben, wenn er es mir wert ist. Aber ich weiss auch nicht in wie weit man Vertrauen wieder aufbauen kann wenn man schon einmal soweit war seinem Partner auf dem Handy nachzuspionieren. Ich bekomme echt einen Koller

Ich verstehe dich gut. Er hat natürlich auch mitzumachen. Wie hier geschrieben wurde, ist er nicht unschuldig. Nimm ihn ruhig in die Pflicht und spiel den schwarzen Peter wieder zurück 😉

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2018 um 9:11
In Antwort auf rattenmonster

Danke dir. Hat Spaß gemacht mit dir zu diskutieren.  Und ich verstehe deine Position, möglicherweise hätte ich als beteiligte gleich argumentiert 😏

Das Kompliment kann ich nur zurückgeben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2018 um 9:35

Du hast ja anscheinend schon sehr üble Sachen erlebt. An sowas hab ich gar nicht gedacht. Glaub ich auch nicht sonst hätte er beim ersten Verdacht auch sein Passwort geändert. Hat er aber nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2018 um 9:53

Ja stimmt schon aber wo fängt es an und wo hört es auf. Aber ich hab ja auch noch immer das Gefühl das er mir was verheimlicht, vielleicht hat er auch Nachrichten gelöscht, ist ja bei whats app möglich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2018 um 10:05

Sehe ich gar nicht so!!!
Ich habe mit fast all meinen Ex-Freundinnen bzw. Ex- Frauen ein sehr gutes Verhältniss. Warum auch nicht. Diese Beziehungen haben nicht funktioniert, deswegen haben wir uns getrennt.
Trotzdem haben wir Kontakt, ich nicht mit Allen aber mit Vielen.
Und teilweise sehr engen. Und natürlich beraten wir uns gegenseitig in allen möglichen Lebenslagen, auch auf der Beziehungsebene, den wir kennen uns sehr gut.
Warum sollte das naiv sein, das handhabt jeder unterschiedlich und der Eine kann das und der Andere nicht.
Ich besuche sowohl alleine als auch mit meiner aktuellen Freundin bestimme Ex-Freundinnen von mir, haben dort oft einen tollen, unterhaltsamen Abend und schlafen manchmal dort.
Und ich habe auch zu manch einem Mann einer Ex-Freundin einen guten Draht und wir reden zusammen über die Problemchen in der Beziehung. Ist übrigens sehr interessant wenn du bemerkst das dein Nachfolger genau die gleichen Probleme mit ihr hat, das entlastet ))))

Ich finde es schade das Beziehungen, die man über Jahre gehabt hat einfach weggeworfen werden nur weil die Paarbeziehung nicht funktioniert hat. Eine Beziehung besteht aus mehr! Es ging und geht doch um den Menschen!
Abe ich glaube mit dieser Einstellung gehöre ich nicht zur Mehrheit. Schade eigentlich!
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2018 um 11:16
In Antwort auf machoalpha1

Sehe ich gar nicht so!!!
Ich habe mit fast all meinen Ex-Freundinnen bzw. Ex- Frauen ein sehr gutes Verhältniss. Warum auch nicht. Diese Beziehungen haben nicht funktioniert, deswegen haben wir uns getrennt.
Trotzdem haben wir Kontakt, ich nicht mit Allen aber mit Vielen.
Und teilweise sehr engen. Und natürlich beraten wir uns gegenseitig in allen möglichen Lebenslagen, auch auf der Beziehungsebene, den wir kennen uns sehr gut.
Warum sollte das naiv sein, das handhabt jeder unterschiedlich und der Eine kann das und der Andere nicht.
Ich besuche sowohl alleine als auch mit meiner aktuellen Freundin bestimme Ex-Freundinnen von mir, haben dort oft einen tollen, unterhaltsamen Abend und schlafen manchmal dort.
Und ich habe auch zu manch einem Mann einer Ex-Freundin einen guten Draht und wir reden zusammen über die Problemchen in der Beziehung. Ist übrigens sehr interessant wenn du bemerkst das dein Nachfolger genau die gleichen Probleme mit ihr hat, das entlastet ))))

Ich finde es schade das Beziehungen, die man über Jahre gehabt hat einfach weggeworfen werden nur weil die Paarbeziehung nicht funktioniert hat. Eine Beziehung besteht aus mehr! Es ging und geht doch um den Menschen!
Abe ich glaube mit dieser Einstellung gehöre ich nicht zur Mehrheit. Schade eigentlich!
 

Da Stimme ich dir ja voll zu. Diese person gehörte eine schöne lange zeit zum leben dazu und das will man nicht wegwerfen sondern in schöner erinnerung halten. Ich habe auch noch einen guten Draht zu einem Ex von mir und wir schreiben ab und zu. Aber davon weiss meiner und er weiss auch wer er ist, wo er wohnt und ob und wo ich mich mit ihm treffe.

Meiner war bei seiner ex affäre, hat erst zugegeben das er dort war nachdem ich gesagt habe ich weis das er dort war und auch erst gesagt das es eine ex affäre ist nachdem ich gefragt habe ob es eine ex affäre ist.

Ich finde das ist schon ein Unterschied. Ob ich offen und locker mit meinem neuen Partner damit umgehe es ihm sage usw. oder ob ich es verheimliche.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2018 um 11:42
In Antwort auf july7790

Da Stimme ich dir ja voll zu. Diese person gehörte eine schöne lange zeit zum leben dazu und das will man nicht wegwerfen sondern in schöner erinnerung halten. Ich habe auch noch einen guten Draht zu einem Ex von mir und wir schreiben ab und zu. Aber davon weiss meiner und er weiss auch wer er ist, wo er wohnt und ob und wo ich mich mit ihm treffe.

Meiner war bei seiner ex affäre, hat erst zugegeben das er dort war nachdem ich gesagt habe ich weis das er dort war und auch erst gesagt das es eine ex affäre ist nachdem ich gefragt habe ob es eine ex affäre ist.

Ich finde das ist schon ein Unterschied. Ob ich offen und locker mit meinem neuen Partner damit umgehe es ihm sage usw. oder ob ich es verheimliche.
 

Ja, da hast du Recht und genau das würde ich ihm klarmachen. Manchmal macht der Mensch Fehler, sagt etwas nicht, nicht, weil es schlimm wäre, sondern einfach weil man Angst hat der Andere könnte sich dabei etwas denken was gar nicht ist.
Das ist wie gesagt ein Fehler, aber keine unverzeihlicher.
Sag ihm dass du da kein Problem damit hast wenn er noch Kontakt zu seiner Ex hat, aber auch, das du ein Riesenproblem damit hast wenn er das heimlich tut.
Denn genau das impliziert etwas was nicht ist! Und das willst du nicht!
Ich glaube dann wird er merken das er zum einen einen Fehler gemacht hat und du zum Anderen eine tolle Partnerin bist der man die Wahrheit sagen kann, weil eben nicht grundlos eifersüchtig! Sollte er so etwas allerdings nochmal machen und du bekommst es raus, dann würde ich mir ernsthaft Gedanken machen WARUM er das tut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2018 um 11:50
In Antwort auf machoalpha1

Ja, da hast du Recht und genau das würde ich ihm klarmachen. Manchmal macht der Mensch Fehler, sagt etwas nicht, nicht, weil es schlimm wäre, sondern einfach weil man Angst hat der Andere könnte sich dabei etwas denken was gar nicht ist.
Das ist wie gesagt ein Fehler, aber keine unverzeihlicher.
Sag ihm dass du da kein Problem damit hast wenn er noch Kontakt zu seiner Ex hat, aber auch, das du ein Riesenproblem damit hast wenn er das heimlich tut.
Denn genau das impliziert etwas was nicht ist! Und das willst du nicht!
Ich glaube dann wird er merken das er zum einen einen Fehler gemacht hat und du zum Anderen eine tolle Partnerin bist der man die Wahrheit sagen kann, weil eben nicht grundlos eifersüchtig! Sollte er so etwas allerdings nochmal machen und du bekommst es raus, dann würde ich mir ernsthaft Gedanken machen WARUM er das tut.

Genau das ist es ja was ich ihm seit 10 Monate sage und ich zeig es ihm ja auch in dem ich ganz offen über meinen ex mit ihm rede und ihm sage wenn ich Kontakt mit ihm hab. Ich hab ihm immer und immer wieder gesagt: Sag mir bitte immer alles offen und ehrlich und du kannst auch gerne Kontakt zu deinen Ex Freundinnen oder Affären haben aber bitte sag es mir. Und trotzdem hat er es gemacht.
Er sagt er vergisst es immer mir zu sagen da es für ihn nicht wichtig ist aber er macht es dann in Zukunft wenn es mir so wichtig ist.
Wenn ich doch von anfang an weiss das einer Person das sehr wichtig ist, dann mach ich es doch von anfang an und nicht erst wenn man erwischt wird oder? Und wenn er vergisst was seiner Freundin wichtig ist, kann doch die Freundin nicht so wichtig sein oder?
Ich hätte ja nichts gesagt wenn ich gefragt hätte und er hätte dann gesagt: mist du ich habe vergessen dir zu sagen ich war da bei einer ex affäre. kann ja passieren aber doch nicht so???!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2018 um 12:04
In Antwort auf july7790

Genau das ist es ja was ich ihm seit 10 Monate sage und ich zeig es ihm ja auch in dem ich ganz offen über meinen ex mit ihm rede und ihm sage wenn ich Kontakt mit ihm hab. Ich hab ihm immer und immer wieder gesagt: Sag mir bitte immer alles offen und ehrlich und du kannst auch gerne Kontakt zu deinen Ex Freundinnen oder Affären haben aber bitte sag es mir. Und trotzdem hat er es gemacht.
Er sagt er vergisst es immer mir zu sagen da es für ihn nicht wichtig ist aber er macht es dann in Zukunft wenn es mir so wichtig ist.
Wenn ich doch von anfang an weiss das einer Person das sehr wichtig ist, dann mach ich es doch von anfang an und nicht erst wenn man erwischt wird oder? Und wenn er vergisst was seiner Freundin wichtig ist, kann doch die Freundin nicht so wichtig sein oder?
Ich hätte ja nichts gesagt wenn ich gefragt hätte und er hätte dann gesagt: mist du ich habe vergessen dir zu sagen ich war da bei einer ex affäre. kann ja passieren aber doch nicht so???!!!

Oh man - genau deswegen hätte ich an deiner Stelle auch massive Probleme mit seinem Verhalten. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2018 um 12:07

Hast du denn schon eine Tendenz, wie du damit umgehen möchtest?

Ihr könntet eine klare Aussprache versuchen, er könnte dir die Ex vielleicht einfach vorstellen. Dann müsstest du nur irgendwann einen Schlussstrich unter das Thema setzen und ihm wieder vertrauen. Wäre das für dich ein gangbarer Weg?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2018 um 12:29
In Antwort auf knuffl

Hast du denn schon eine Tendenz, wie du damit umgehen möchtest?

Ihr könntet eine klare Aussprache versuchen, er könnte dir die Ex vielleicht einfach vorstellen. Dann müsstest du nur irgendwann einen Schlussstrich unter das Thema setzen und ihm wieder vertrauen. Wäre das für dich ein gangbarer Weg?

Wir haben so viel geredet. Ich bin echt müde davon.  Er lässt immer erst das Kind in den Brunnen fallen bevor er es ändert und das kostet so viel Kraft. Und in diesem Fall hab ich gesehen das er mit ihr geschrieben hat "können wir uns mal alle drei treffen. Meine Freundin ist schon eifersüchtig obwohl sie nicht alles weiss" da öffnet sich die Frage meint die andere ich weiss nicht das es eine ex Affäre ist oder noch was anderes. Zu mir hat er bis jetut nichts gesagt. Ich bin ein gutmütiger und toleranter mensch und unterstell nichts schlechtes aber es ist schon alles etwas seltsam.
Ich bin eigentlich soweit das ich schlussmache aber er ist jetzt so süss und nett das ich es nicht über mich bring und denk mir er hat so viele gute Seiten ist es richtig das ich diese eine schlechte Seite überwiegen lasse.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2018 um 14:10
In Antwort auf july7790

Wir haben so viel geredet. Ich bin echt müde davon.  Er lässt immer erst das Kind in den Brunnen fallen bevor er es ändert und das kostet so viel Kraft. Und in diesem Fall hab ich gesehen das er mit ihr geschrieben hat "können wir uns mal alle drei treffen. Meine Freundin ist schon eifersüchtig obwohl sie nicht alles weiss" da öffnet sich die Frage meint die andere ich weiss nicht das es eine ex Affäre ist oder noch was anderes. Zu mir hat er bis jetut nichts gesagt. Ich bin ein gutmütiger und toleranter mensch und unterstell nichts schlechtes aber es ist schon alles etwas seltsam.
Ich bin eigentlich soweit das ich schlussmache aber er ist jetzt so süss und nett das ich es nicht über mich bring und denk mir er hat so viele gute Seiten ist es richtig das ich diese eine schlechte Seite überwiegen lasse.  

Och Mensch, fühl dich gedrückt. 

Ich hoffe wirklich, dass er dich nicht nach Strich und Faden an der Nase herumführt. Ein bisschen wirkt es aber so, da gibt es ja scheinbar noch mehr Geheimnisse. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club